Freitag, 16.11.2018 17:42:57

Weitere Beiträge mit Dr. Oliver Everling

Finanzversteher Dr. Everling über finanzversteher

Zum zweiten Jahrestag der Lehman-Pleite startet das neue Finanzportal finanzversteher.de. Dr. Evering: „Das Stichwort “Risikoprofiling” sucht man noch vergeblich. Dafür erfährt der Besucher aber schon Grundlegendes über Risikoklassen. “Jeder Anleger sollte die wichtigsten Anlagerisiken kennen“.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:11 min)
Veröffentlicht am 14.09.2010 um 11:32
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Die Ratinganalyse: Hannover Rück platziert Anleihe in Höhe von 500 Mio. Euro

Die Hannover Rück hat am Dienstag über eine Tochtergesellschaft eine nachrangige Schuldverschreibung am europäischen Kapitalmarkt platziert. Was bedeutet dieser Schritt für das Rating des Rückversicherers?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(10:27 min)
Veröffentlicht am 08.09.2010 um 10:30

Was bringt eine europäische Ratingagentur dem Mittelstand?

Brauchen die drei großen, internationalen Ratingagenturen einen europäischen Counterpart? Auf welcher Entwicklung basiert die aktuelle Politik bezüglich ihrer Entscheidungen, kann sie dem Mittelstand dienlich sein? Eine öffentliche Tagung der Friedrich Naumann Stiftung vom 16. - 17. Oktober erlaubt jedem Interessierten Einblick und bietet ein Diskussionsforum. Die genaue Ankündgigung steht auch auf der Website von Dr. Oliver Everling.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:01 min)
Veröffentlicht am 31.08.2010 um 10:59

Geht es auch ohne Ratingagenturen? - Dürr versucht es

Der Anlagenbauer Dürr versucht es zumindestens - Dürr will sich das nun sparen. Immer mehr Firmen senken den Daumen für die Ausgaben der Ratings. Dr. Everling vermutet dahinter allerdings keine Sparmaßnahmen, sondern schlechte Noten der Agenturen. Oder ist das eine Folge der oft wertlosen Ratings der Vergangenheit?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:25 min)
Veröffentlicht am 24.08.2010 um 10:50
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Ratingallokationen nach dem Zufallsprinzip (Teil 2)

Welche Vor- und Nachteile hat eine Verteilung von Ratingagenturen an die Emittenten nach dem Zufallsprinzip? Gibt es weitere Alternativen, um das Prinzip "Wer zahlt, schafft an" zu vermeiden?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 20.08.2010 um 08:59

Ratingallokation nach dem Zufallsprinzip (Teil 1)

Was für Möglichkeiten gibt es, dem Abhängigkeitsmodell von Emittenten und Ratingagenturen vorzubeugen? In einem Fachartikel wurde jüngst ein Ansatz vorgestellt, bei dem Agenturen per Zufallsprinzip gelost werden. Über die Hintergründe und Inhalt des Vorschlags spricht Dr. Oliver Everling.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:05 min)
Veröffentlicht am 17.08.2010 um 10:24

Was macht der Verband der Kreditmediatoren? (Teil 2)

Aus welchen Berufsgruppen kommen die Kreditmediatoren? Bringt Kreditmediation mehr, als eine weitere Stufe der Bürokratie? Wie geht die Mediation mit Ratinganalysen zusammen? Betrachtungen von Dr. Oliver Everling.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:18 min)
Veröffentlicht am 12.08.2010 um 09:22
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Kreditmediatoren gründen Bundesverband (Teil 1)

Die deutschen Kreditmediatoren haben einen eigenen Bundesverband gegründet. Die Mediatoren vermitteln zwischen der Real- und der Finanzwirtschaft, ihr Verband soll Standards schaffen.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:22 min)
Veröffentlicht am 10.08.2010 um 10:32

Die Expertenmeinung: Wie wirkt sich das Ergebnis des Bankenstresstests auf das Rating der Banken aus?

Am Freitag wurde das Ergebnis des europäischen Bankenstresstests bekannt gegeben. Von den 91 Instituten, die bei diesem Test unter die Lupe genommen wurden, sind sieben durchgefallen. Was bedeutet das für das Rating?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(10:18 min)
Veröffentlicht am 27.07.2010 um 14:28

Wieso beeinflusst Religion, Ethik und Geschichte das Rating der US-Agenturen?

Eigentlich sollte man erwarten, dass ein Rating nur aus Zahlen und Fakten besteht und somit neutral ist. Wieso muss man aber hier in die Geschichte der USA zurückschauen? Was ist hier anderes wie z.B. bei der chinesische Rating Agentur Dagong Global Credit Rating.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:07 min)
Veröffentlicht am 22.07.2010 um 08:55
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Chinesische Agentur stößt USA und andere Westschuldner vom Thron

Ist die chinesische Rating Agentur Dagong Global Credit Rating besser im Länderrating als S&P und Co.? Für die USA gibt es nur ein "AA" mit negativer Tendenz. Für Belgien, Spanien und Italien reicht es nur zu einem "A-". Norwegen steht ganz oben.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 20.07.2010 um 14:48

Derzeit läuft Petition zur Verbesserung der Ratingagenturen

Dr. Everling: Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags nahm die Petition zum Rating an. Sie befindet sich bis zum 20. Juli 2010 im Status der Mitzeichnung. Dieses Gesetz soll die Transparenz und Verlässlichkeit von Ratingprozessen verbessern. Was soll wirklich besser werden?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:47 min)
Veröffentlicht am 13.07.2010 um 10:27

Die Expertenmeinung: Wie Rating Menschenleben retten könnte

Ein leitender Mitarbeiter des mutmaßlich betrügerischen Hedgefonds-Managers Helmut Kiener hat sich bei seiner Festnahme das Leben genommen. Kiener hatte Anleger nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft mithilfe eines Schneeballsystems um mehr als 300 Millionen Euro betrogen. Ein Rating hätte nicht nur den Hedgefonds-Manager, sondern auch die Anleger geschützt.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(9:22 min)
Veröffentlicht am 06.07.2010 um 10:26
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Siemens die Bank mit angeschlossenem Elektroladen … (Teil 2)

Siemens will seine eigene finanzielle Zukunft unabhängiger gestalten und hat deshalb eine Banklizenz beantragt. Wie mächtig wird Siemens gegenüber Kunden und Lieferanten. Wird Siemens auch über Nacht eine globale Bank?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:01 min)
Veröffentlicht am 30.06.2010 um 09:19

Siemens die Bank mit angeschlossenem Elektroladen ...

Siemens will seine eigene finanzielle Zukunft künftig unabhängiger gestalten und hat deshalb eine Banklizenz beantragt. Finanzvorstand Joe Kaeser sagte: "Die Finanzkrise habe deutlich gemacht, dass man auch als Kunde in Mitleidenschaft gezogen werden kann." Was bedeutet das, wenn Siemens eine Bank wird? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:01 min)
Veröffentlicht am 29.06.2010 um 10:04

Sehen die Ratingagenturen BP schon in der Pleite?

Aktuelle Rating-Einstufungen von Fitch, Moodys und S&P. Wird BP pleite gehen - wie hoch ist das Risiko? Was tun die Agenturen gegen eine Pleite von BP? Wer wird das Ganze bezahlen, wenn die Kasse leer ist? Werden die Unternehmen, die eine Mitschuld an der Ölkatastrophe bekommen, vielleicht auch abgestuft?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(8:56 min)
Veröffentlicht am 25.06.2010 um 11:44
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Wirtschaftskampf: USA gegen China mit Hilfe der Ratingganturen?

Die 3 großen US-Rating Agenturen sind sehr mächtig und haben über 90 % des Weltmarktes unter sich aufgeteilt. Viele Politiker wünschen sich eine europäische Gegenkraft dazu. Kann diese Gegenkraft aus China kommen? Warum befürchtet China Wirtschaftsspionage? Menschenrechte: Besteht zu befürchten, dass ein chinesischer Analyst in Gefängnis kommt, wenn der die Wahrheit sagt?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:47 min)
Veröffentlicht am 23.06.2010 um 11:07

Yuan Abkoppelung vom Dollar - Wie ändert sich das Weltgeflecht?

Peking will den Yuan künftig an einem Korb von Währungen koppeln, der die Handelsbeziehungen besser widerspiegelt. Auf wachsenden internationalen Druck hat China am Dienstag seine Währung um 0,42 % gegenüber dem US-Dollar aufgewertet. Die chinesische Zentralbank will künftig stärker auf Euro, Yen und das britische Pfund setzten.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:00 min)
Veröffentlicht am 22.06.2010 um 12:11

Die Ratinganalyse: Was haben Fußballwetten und Ratings gemeinsam?

Noch in dieser Woche beginnt die Fußball WM in Südafrika. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Titelgewinn der deutschen Mannschaft steht bei 15,4 % und die Wettquoten liegen bei 1:16. Was hat das mit Rating zu tun?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(8:34 min)
Veröffentlicht am 08.06.2010 um 10:01

Ratinggespräch: Rücktritt von Bundespräsident Köhler und Ratingkonsequenzen

Am Montagnachmittag trat Bundespräsident Horst Köhler mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Einmalig in der Geschichte der Bundesrepublik sind die Auswirkungen nicht sofort klar. Dr. Oliver Everling beleuchtet den Zusammenhang zwischen kopflosem Staat und den Konsequenzen für das Rating der Bundesrepublik.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(10:41 min)
Veröffentlicht am 01.06.2010 um 10:07

Ratingexpertise: Kritik an Auftragsratings

Heute steht die Problematik von Auftragsratings und Ratinggebühren im Fokus. Es ist ein beliebter Vorwurf gegenüber Ratingagenturen, sie wären käuflich. "Beantragte" versus "nicht beantragte" Ratings, Ratings "im Auftrag" von Investoren, staatliche Ratingagentur erklärt Dr. Oliver Everling.

Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(13:02 min)
Veröffentlicht am 25.05.2010 um 15:02

Der Unterschied der Rating-Agenturen - worauf ist zu achten? (Teil 2)

Warum vergibt Moodys immer bessere Ratings als S&P oder gar Feri? Kann man sich auf Moodys oder S&P als amerikanische Agenturen überhaupt verlassen? Rating Agenturen äußern nur Meinungen bei Landerratings. Wer zahlt denn die Länderratings?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:50 min)
Veröffentlicht am 21.05.2010 um 09:49

Sind die Ratings von Moodys und S&P immer zu spät?

Warum ist Feri früher dran? „Die Rating Agentur Moodys hat ein anderes System und geht davon aus, dass es einen politischen Willen gibt zu helfen, also d.h., dass der Steuerzahler bezahlen muss, und deshalb bekommen die Länder ein besseres Rating."
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:50 min)
Veröffentlicht am 18.05.2010 um 11:19

Die Ratinganalyse: Der europäische Schutzschirm ist nur eine Löschmaßnahme

Der große Sündenfall ist nun eingetreten. Die EZB legt sich Junk- bzw. Schrottpapiere ins Depot. Wie wird denn diese Vorgehensweise von den verschiedenen Ratingagenturen gesehen? (Teil 2).
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 12.05.2010 um 09:06

Die Ratinganalyse: Was hat sich seit dem Schutzschirm für bedrohte EU-Staaten verändert?

Seit dem 750-Milliarden-Paket zur Rettung des Euro hat sich einiges getan.Spanien musste beispielsweise 4,6 % für dreijährige Staatsanleihen bezahlen, seit Montag sind es nur noch 4 %. Was ist mittlerweile aus dem Rating für Griechenland geworden? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:11 min)
Veröffentlicht am 11.05.2010 um 12:19
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club