Mittwoch, 19.09.2018 03:43:59

Weitere Beiträge mit Dr. Oliver Everling

Natixis: Französische Investmentbank mit weltweiten Niederlassungen

Rating-Spezialist Dr. Oliver Everling erläutert das jüngst herabgestufte Rating der französischen Investmentbank Natixis, das dennoch auf einem hohen Niveau bleibt. Natixis ist die Muttergesellschaft von Coface und wickelt viele Auslandsgeschäfte für Coface ab.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(8:00 min)
Veröffentlicht am 01.07.2008 um 13:04
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Wie beeinflusst eine politisch riskante Expansion das Rating?

Die Strabag SE wird als Beispiel für Großunternehmen diskutiert, welche in politisch riskante Gebiete expandieren und auch sonst Vorgaben liefern, die als Ratingmerkmale dienen können. Welche Vorgaben von Unternehmen tatsächlich und wie berücksichtigt werden, erklärt Ratingspezialist Dr. Oliver Everling.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:58 min)
Veröffentlicht am 24.06.2008 um 13:59

Wie gut ist eine EU-Regulierung für Ratingagenturen? (Teil 2)

Kommissar Charlie McCreevy will eine verbindliche EU-Regulierung für die Ratingagenturen vorschlagen. Er sagte: "Ich bin davon überzeugt, dass begrenzte aber verpflichtende, zielgerichtete und robuste interne Reformen der Unternehmensführung unumgänglich sind, um eine strengere externe Aufsicht der Ratingagenturen zu ergänzen"
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:02 min)
Veröffentlicht am 18.06.2008 um 09:09

EU will Regulierung für Ratingagenturen

EU-Kommissar Charlie McCreevy will eine verbindliche Regulierung für die Ratingagenturen vorschlagen. Er sagte: „"Ich bin davon überzeugt, dass begrenzte aber verpflichtende, zielgerichtete und robuste interne Reformen der Unternehmensführung unumgänglich sind, um eine strengere externe Aufsicht der Ratingagenturen zu ergänzen". Würde das wirklich helfen?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:16 min)
Veröffentlicht am 17.06.2008 um 16:18
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Das Kartell der Ratingagenturen ist perfekt (Teil 2)

Die drei Marktführer, die bereits heute zusammen mehr als 80% des Marktes abdecken, verabredeten die Konditionen, unter denen sie für Emittenten tätig werden. Also klare Preisabsprachen sogar mit dem Segen der SEC. Das Kartell sind: Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 11.06.2008 um 11:36

Es wurde von der Presse übersehen: Das Kartell der Ratingagenturen ist perfekt (Teil 1)

Bei dem Begriff „Kartell“ da schwingt immer etwas negatives mit. Die Vorgeschichte: Die drei Marktführer, die bereits heute zusammen mehr als 80% des Marktes abdecken, verabredeten die Konditionen unter denen sie für Emittenten tätig werden. Also klare Preisabsprachen sogar mit dem Segen der SEC. Das Kartell ist: Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:01 min)
Veröffentlicht am 10.06.2008 um 10:46

BilMoG - Welche Besonderheiten gibt es beim Rating für IT Unternehmen? (Teil 2)

Am Beispiel des Softwarehauses Fabasoft wird der Ratingexperte Dr. Everling die Besonderheiten herausstellen. Fabasoft ist ein Hersteller von Standardsoftware für Electronic Government und Content Applications. Die Bundesregierung beschließt eine HGB-Modernisierung. Was ist das BilMoG?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 05.06.2008 um 10:07
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Welche Besonderheiten gibt es beim Rating für IT Unternehmen? (Teil 1)

Am Beispiel des Softwarehauses Fabasoft wird der Ratingexperte Dr. Everling die Besonderheiten herausstellen. Fabasoft ist ein Hersteller von Standardsoftware für Electronic Government und Content Applications.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:18 min)
Veröffentlicht am 04.06.2008 um 16:04

Neue Vorwürfe gegen Ratingagenturen

In der Presse sind Berichte über Ratingagenturen erschienen, die erneut Vorwürfe erheben. Austausch von Analysten auf Firmenwunsch, zu hohe Bewertungen und Beschuldigungen der Ratingagenturen gegenseitig sind einige der Themen. Ratingexperte Dr. Oliver Everling erklärt, wie die Hintergründe zu verstehen sind.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:44 min)
Veröffentlicht am 28.05.2008 um 13:07

Dr. Everlings Rating-Analyse: Wie wird Deutschland bewertet?

Staaten wie die BRD können und werden, genau so wie Unternehmen auch, von Ratingagenturen bewertet. Verschiedene politische und wirtschaftliche Einflussfaktoren gilt es dabei zu berücksichtigen. Welches Rating hat Deutschland? Kann sich dieses Rating ändern? Welche Strukturen gibt es in diesem System? Dr. Everling erklärt.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:26 min)
Veröffentlicht am 20.05.2008 um 11:47
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Ratinganalyse: Stahlpreis mit elementarer Bedeutung für ThyssenKrupp

Der Stahlkonzern ThyssenKrupp kann mit seiner guten Marktposition punkten, wo der Mittelstand nicht mehr mithalten kann, profitiert der Stahlriese von den hohen Stahlpreisen. Warum ThyssenKrupp aber dennoch kein besseres Rating als BBB erhalten wird und welche Vor- und Nachteile das Unternehmen mit sich bringt weiß Ratingexperte Dr. Oliver Everling.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(7:06 min)
Veröffentlicht am 13.05.2008 um 11:59

Rating-Lexikon: Wie kommt die Bewertung der Berlin-Hannoversche Hypothekenbank zustande? (Teil 2)

In Teil 2 des Rating-Lexikons antwortet Ratingexperte Dr. Oliver Everling auf folgende Fragen in Bezug auf die Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG: Worin besteht die Verbindung zur Ausfallwahrscheinlichkeit der Pfandbriefe? Wie kommen die so genannten Recovery-Rates ins Spiel, was sagen sie aus? Was ergibt sich aus all diesen Faktoren des Pfandbriefratings?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:55 min)
Veröffentlicht am 09.05.2008 um 09:56

Rating-Lexikon: Wie kommt die Bewertung der Berlin-Hannoversche Hypothekenbank zustande? (Teil 1)

Was ist für das Emittentenrating bei der Berlin-Hannoversche Hypothekenbank bestimmend? Was sagt der D-Faktor aus? Worin besteht die Verbindung zur Ausfallwahrscheinlichkeit der Pfandbriefe? Ratingspezialist Dr. Oliver Everling beantwortet diese Fragen im ersten Teil des Interviews.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:56 min)
Veröffentlicht am 07.05.2008 um 09:07
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Analyse: Wie verändert sich das Continentalrating?

Der Gewinn bei Continental brach im 1. Quartal 2008 um über ein Drittel ein. Das Konzernergebnis verschlechterte sich unter dem Strich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 38 Prozent auf rund 180 Millionen Euro. Grund war vor allem die Integration des renditeschwächeren VDO-Geschäfts und dadurch deutlich höhere Zinsbelastung.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:42 min)
Veröffentlicht am 29.04.2008 um 11:46

Ratinganalyse von Dr. Everling: Kostenloses Zertifikaterating Online (Teil 2)

Privatanleger können direkt auf Zertifikateratings zugreifen und anhand ihrer eigenen Auswahlkriterien die jeweils besten Produkte selektieren. Seit wann gibt es ein Rating für Zertifikate?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:50 min)
Veröffentlicht am 23.04.2008 um 09:48

Ratinganalyse von Dr. Everling: Kostenloses Zertifikaterating Online

Privatanleger können direkt auf Zertifikateratings zugreifen und anhand ihrer eigenen Auswahlkriterien die jeweils besten Produkte selektieren. Seit wann gibt es ein Rating für Zertifikate?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:17 min)
Veröffentlicht am 22.04.2008 um 12:00
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Dr. Everling: Was bringt die Feri-Tagung?

Am 14. und 15. April tagt die Agentur Feri und gibt Prognosen zu verschiedenen Wirtschaftsfaktoren ab. Wie wird sich der Ölpreis entwickeln? Wohin tendiert EUR/USD? Dr. Oliver Everling berichtet.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:15 min)
Veröffentlicht am 15.04.2008 um 10:16

Antizyklisch investieren: Wie kann man von Ratings profitieren? (Teil 3)

Was heißt "durch den Zyklus schauen" für den Anleger? Ratingexperte Dr. Oliver Everling beantwortet diese Frage im dritten und letzten Teil dieses Interviews. Bei welchen Wertpapieren lohnt sich ein Einstieg?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(3:24 min)
Veröffentlicht am 11.04.2008 um 07:23

Antizyklisch investieren: Wie kann man von Ratings profitieren? (Teil 2)

Ratingexperte Dr. Oliver Everling geht im zweiten Teil des dreiteiligen Interviews auf die "Flucht in Qualität" ein. Was bedeutet das für den Anleger? Bleiben Ratings auch durch konjunkturelle Schwankungen hindurch bestehen oder variieren sie?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(3:25 min)
Veröffentlicht am 09.04.2008 um 11:37

Antizyklisch investieren: Wie kann man von Ratings profitieren? (Teil 1)

In unserer Rubrik "antizyklisch investieren" behandeln wir die Thematik der Ratings. Wie kann man mit Ratings von konjunkturellen Zyklen profitieren? Wie weit werden Zyklen von den Ratingagenturen vorweggenommen? Ratingexperte Dr. Oliver Everling im Interview.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(3:21 min)
Veröffentlicht am 08.04.2008 um 18:27

Ratingagenturen sollen stärker in die Pflicht genommen werden

Die "Duopolisierung" auf zwei große US-Ratingagenturen hat sich nun anhand der US-Kreditkrise als nachteilig erwiesen. Diesem Ratingmarkt sollen jetzt mehr "Spielregeln" zu Grunde gelegt werden. Hierzu hat eine Sitzung der ISO einen Entwurf verfasst. Ratingexperte Dr. Everling im Interview.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:17 min)
Veröffentlicht am 03.04.2008 um 07:13

ISO verfasst Entwurf zur Standardisierung von Ratings

Die International Organization for Standardization (ISO) hat in Peking einen Entwurf zur Standardisierung von Ratings verfasst. Dieser soll die Grundsätze von Unternehmensratings festlegen. Somit sollen Ratingagenturen stärker in die Pflicht genommen werden, da sie hinsichtlich der Subprime-Krise als mitverantwortlich gelten. Ratingexperte Dr. Oliver Everling leitete die ISO-Sitzung in Peking und berichtet im Interview.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:12 min)
Veröffentlicht am 01.04.2008 um 11:08

Unruhen in Tibet - Lohnt sich weiterhin ein Investment in China?

In der Nacht zum Dienstag sind bei Konfrontationen zwischen Polizisten und Demonstranten erneut Menschen ums Leben gekommen. Was ändert das für den Anleger? Aus aktuellem Anlass betrachten wir das Rating von China. Dazu Dr. Oliver Everling, von Everling Advisory Services aus Peking.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:27 min)
Veröffentlicht am 25.03.2008 um 13:12

Bear Stearns nach Garantien wieder hochgestuft

Die angeschlagene US-Investmentbank Bear Stearns wurde nach der Herunterstufung am 14. März dank Garantien durch JP Morgan Chase wieder heraufgestuft. Das Rating von JP Morgan Chase könnte bei großen Übernahmekosten leiden aber dank der öffentlichen Garantien sind momentan keine negativen Änderung zu erwarten.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Simon Martin Beitrag hören
(6:41 min)
Veröffentlicht am 18.03.2008 um 14:27

Rating-Analyse: Die spekulative TUI-Aktie (Teil 2)

Die TUI zählt laut Rating-Agenturen zu den spekulativeren Papieren. Dem Unternehmen wird nicht zugetraut alle Verbindlichkeiten ohne Probleme zurück zahlen zu können. Was passiert, wenn das Unternehmen zerschlagen würde? Wie würden sich die Ratings verändern? Dr. Oliver Everling berichtet.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:50 min)
Veröffentlicht am 12.03.2008 um 10:10
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club