Mittwoch, 17.01.2018 09:52:28

Marktberichte bei Börsen Radio Network

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 18. Jan. 2018 DAX schließt im Plus, Bitcoin fällt weiter, Deutsche Bank unter Druck

Der DAX konnte am Dienstag mal wieder zulegen, gab am Nachmittag seine Gewinne jedoch wieder ab. Zu Börsenschluss blieben Plus 0,4 % auf 13.246 Punkte. Sie hören unter anderem den Schoeller-Bleckmann CEO zu den Jahreszahlen und Dr. Christoph Bruns zum Ausblick 2018. Außerdem: Bitcoin und Deutsche Bank unter Druck.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:29 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 05:55
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 15. Jan. 2018 - Wall Street lässt DAX kalt, heute US-Feiertag

Der DAX macht keine großen Sprünge, obwohl die Vorgaben der Wall Street neue Rekorde brachten und die Sondierungsgespräche in Deutschland erfolgreich waren. Schlusskurs 0,3 % Plus auf 13.245 Punkte. Grund war der starke Euro. Die US-Berichtssaison startet gemischt.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:27 min)
Veröffentlicht am 15.01.2018 um 05:07

Börsenradio Marktbericht, Fr. 12. Jan. 2018 - Euro auf 3-Jahreshoch, DAX trotz guter Vorgaben nur leicht im Plus

Trotz guter Vorgaben von der Wall Street mit neuen Dow Rekorden legt der DAX nur leicht zu: 0,2 % auf 13.234 Punkten. Grund ist unter anderem der Euro, der auf ein 3-Jahreshoch gestiegen ist. Meldungen kamen von Puma, der Automobilbranche und Facebook.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:58 min)
Veröffentlicht am 12.01.2018 um 12:35

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 12. Jan. 2017 - DAX verliert, US-Berichtssaison beginnt

Der DAX verlor am Donnerstag 0,6 % auf 13.203 Punkte. Gründe sind unter anderem der steigende Euro, der die 1,20 überschritten hat, sowie eine abwartende Haltung der Anleger auf die ersten großen Werte der US-Berichtsaison, die in dieser Woche dran kommen. Auch die ausgesprochen guten Wachstumszahlen aus der deutschen Wirtschaft konnten den DAX nicht beleben. Sie hören unter anderem Jens Bernecker, Dr. Jörg Krämer und Gabor Mehringer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:53 min)
Veröffentlicht am 12.01.2018 um 05:06
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 11. Jan. 2018 - DAX weiter mit Pause, warten auf US-Berichtsaison, Zahlen von Südzucker, Hella

Die Jahresstartrallye pausiert weiter, gegen Mittag zeigt der DAX ein leichtes Minus von 0,2 %. Es kommen allerdings noch Impulse von Konjunkturseite und der US-Berichtssaison, auf die manch ein Anleger warten dürfte. Der Euwax-Sentiment deutet auf die Anlegererwartung steigender Kurse. Auch das Thema Anleihen-Renditen bleibt im Auge. Meldungen kamen von Bayer, Zahlen von Südzucker und Hella, die daraufhin auf ein Rekordhoch steigen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 11.01.2018 um 12:28

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 11. Jan. 2018 - Rallye-Pause im DAX?, Conti bestätigt Umbaugerüchte, Kursverdopplung bei Kodak

Steigende Renditen für amerikanische Staatsanleihen haben die Rekordrallye gebremst. DAX: -0,78 % auf 13.281 Punkte. In den Interviews: Alois Wögerbauer zu ATX-Werten, Heiko Thieme, Dr. Bargel, die Vorstände der Erlebnis Akademie und Rocktech. Rolf Woller von Conti bestätigt Gerüchte zu Szenarien für neue Aufstellung.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:16 min)
Veröffentlicht am 11.01.2018 um 05:36

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 10. Jan. 2018 - DAX vor 13.400, Conti vor Aufspaltung? Kritik an Deutsche Bank Chef

Mit kleinen Schritten geht es im DAX voran: +0,13 % auf 13.385 Punkte. Beiersdorf profitiert von tesa. In den Interviews u. a. Börsen-Urgestein Stefan Müller kritisiert die Deutsche Bank: "Das Management ist fehl am Platz!" Robert Halver meint zum Börsenjahr 2018: "Et hätt noch emmer joot jejange"
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:14 min)
Veröffentlicht am 10.01.2018 um 05:24
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 9. Jan. 2018 - DAX testet 13.400, Vapiano, LH, Siemens, Dialog

Die Rekordwasserstände der Wall Street heben auch den DAX: 0,4 % auf 13.367 Punkte. Siemens will vor Ostern IPO der Medizintechnik-Sparte, Vapiano schmeckt. Bitcoin unter 15.000 USD. In den Interviews: die CEOs der Joh. Friedrich Behrens und Erlebnis Akademie AG. Sowie der Miterfinder des Neuen Marktes und Jochen Stanzl von CMC.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:13 min)
Veröffentlicht am 09.01.2018 um 05:48

Märkte am Morgen, Mo. 8. Jan 2018 - Dow 25.000 gibt DAX schub, trotz Horrormeldungen der Deutschen Bank (-5,16 %)

Die Neujahrs-Rallye an der Wall Street geht weiter. DAX klettert über die Marke von 13.300 Punkten: +1,15 % auf 13.319 Zähler. Die US-Steuerreform wird das Ergebnis der Deutschen Bank im 4. Quartal 2017 mit 1,5 Mrd. Euro belasten. In den Interviews: Lars Erichsen, Ata Sahin, Achim Matzke von der Commerzbank und die Vorstände von Consus, Vectron und MS Industrie.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(19:01 min)
Veröffentlicht am 08.01.2018 um 05:23

Börsenradio Marktbericht, Fr. 5. Jan. 2018 - neue Wall Street-Rekorde, Dow 25.000 schiebt DAX über 13.300, Hella, Dialog S.

DAX über 13.300. Der Dax hat 2018 gut 3 % zugelegt. Dow im Rekordfieber. Nikkei auf 26-Jahres-Hoch. SMI auf Allzeithoch. Im MDAX ist Hella auf Rekordhoch. Und Dialog Semiconductor unter Druck.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:30 min)
Veröffentlicht am 05.01.2018 um 12:45
Anzeige

Themen: Dow 25.000, Scheine auf DAX und Tesla, - VW, Daimler, BMW - starke Autobauer

Die Trends vom Parkett: Rrrrrekorde an der Wall Street, S&P 500, Nasdaq-100 und der Dow Jones mit 25.000 Punkten. Starke Autowerte in der ersten DAX-Handelswoche. Tesla fällt mit Zahlen durch – Turbo short auf Tesla.
Herr Atakan Sahin (heute im Interview vom Parkett Ata Sahin von ICF) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:11 min)
Veröffentlicht am 05.01.2018 um 11:40

Märkte am Morgen, Fr. 05. Jan. 2018 - Jahresanfangsrallye - Dow erstmals über 25.000 Punkte, DAX +1,5 %

Der Dow Jones erreichte zum ersten Mal in seiner Geschichte die 25.000 Punktemarke. Das half dem DAX: +1,46 % auf 13.167 Punkte. US-Automarkt schwächelt. Tesla enttäuscht. Sicherheitslücke belastet Intel. In den Interviews: Gabor Mehringer von CMC zum Absturz von Zumtobel. Sie hören auch die CEOs von Solvesta und der mic AG.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:15 min)
Veröffentlicht am 05.01.2018 um 05:16

Börsenradio Marktbericht, Do. 4. Jan. 2018 - DAX über 13.100, Tesla enttäuscht bei Modell 3, US-Autoabsatzzahlen, VW, BMW, Daim.

Jahresanfangsrallye: Der DAX erreicht am Donnerstag wieder die Marke von 13.100 Punkten. Gute Nachrichten aus China. Tesla produzierte vom Modell 3 im 4. Quartal nur 1550 Stück. Eigentlich sollten es pro Monat 20.000 Fahrzeuge sein. US-Autoabsatzzahlen: VW mit Dämpfer -18,7, Porsche +2,5, Daimler +6,4 %, BMW +3,7 % - mehr PKWs.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:41 min)
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 12:27
Anzeige

Märkte am Morgen, Do. 4. Jan. 2018 - DAX wieder vor 13.000, starke Thyssen, Intel mit Problemen

Gute Vorgaben von der NASDAQ stützen den DAX, die 13.000 Punkte kommen immer näher: +0,83 % auf 12.978. ThyssenKrupp an Dax-Spitze. Intel mit Sicherheitslücke, die Aktie fällt 2,5 %. In den Interviews heute: Geht die Aktien-Party weiter? Mit Philipp Vorndran, Heiko Thieme, die CEOs Wolfgang Boyé von elumeno, Timo Steinberg von Edel und Jürgen Bauer von AVES.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(17:17 min)
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 05:39

Börsenradio Marktbericht, Mi. 3. Jan. 2018 - DAX erholt sich, Grenke 24 % Neugeschäft, Brenntag

Der DAX klettere am Mittwochvormittag bis auf 12.950 Punkte. Rekorde bei Grenke Leasing - 2017 stieg das Neugeschäft um 24 % an. Verschiedene Analystenmeinungen zu Brenntag.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:31 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 12:38

Märkte am Morgen, Mi. 3. Jan. 2018 - DAX unter 12.900, starker Euro, Interviews mit CEOs von Mynaric, Ibutec, 11880

Der DAX startet unterhalb der 12.900er Marke in das neue Jahr: -0,36 % auf 12.871 Punkte. Dank der Wall Street wurden die Verluste eingedämmt. Der Euro klettere zeitweise auf ein neues Dreieinhalbmonatshoch von 1,2082 USD. Warnung von HeidelCement. In den Interviews: Jochen Stanzel von CMC, David Kohl, Christian Drastil von BSN, die CEOs von Ibu-tec, Mynaric und 11880.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:11 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 05:41
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 2. Jan. 2018 - DAX zeitweise unter 12.800 - starker Euro - starker Ölpreis

Fast alle DAX-Wert verlieren. Bis zum Dienstagmittag fällt der DAX bis zu 1,3 % auf 12.745 Punkte. Der Euro klettert bis auf 1,2082 USD. Unruhen im Iran lassen den Ölpreis ansteigen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:17 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 12:18

Marktbericht zum Jahresschluss 2017 – DAX mit guter Performance aber ohne 13.000, Euro, Öl und Bitcoin überraschen

Die Börsen sind 2017 gut gelaufen: DAX 13 % Plus, MDAX 18 % Plus, Nikkei 19 % Plus und viele neue Rekorde in den USA. Kurz vor Schluss verlor der DAX allerdings seine heiß umkämpfte Marke von 13.000 Punkten wieder. Die Überraschungen des Jahres waren der Euro/Dollar, der Ölpreis und natürlich das Topthema des Jahres Bitcoin. Größter Gewinner war die Lufthansa, größter Verlierer ProSiebenSat.1.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:27 min)
Veröffentlicht am 29.12.2017 um 13:51

Themen: Jahresschluss ohne DAX 13.000? 2017 meist gehandelt: Aktienanleihe auf Telekom

Die Trends vom Parkett: Am letzten Handelstag des Jahres scheinen die Händler die 13.000 Punktemarke im DAX aufzugeben. "Das sind nur 50 Punkte, da braucht man nicht anfangen zu weinen." Im Jahr 2017 wurden vor allem Aktienanleihen auf Telekom und Ölprodukte gehandelt.
Herr Markus Königer (von der ICF-Bank) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:18 min)
Veröffentlicht am 29.12.2017 um 12:07
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 29. Dez. 2017 - DAX verliert kurz vor Jahresschluss die 13.000, haben die Bären gewonnen?

Nun ist es doch noch passiert: kurz vor Jahresende verliert der DAX die 13.000 Punktemarke. Schlusskurs 12.980 Punkte und Minus 0,7 %, nachdem den Tag über eigentlich gar nichts passiert war. Ein Sieg der Bären? Sie hören Thomas Grüner, Eugen Weinberg und Christian Drastil.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:45 min)
Veröffentlicht am 29.12.2017 um 05:10

Börsenradio Marktbericht Do. 28. Dez. 2017 - Luft raus im DAX, Halbleiterhersteller steigen wieder, Lufthansa

Der DAX bewegt sich kaum am letzten vollständigen Handelstag des Jahres 2017 und hält sich gegen Mittag bei 13.057 Punkten. Weder Impulse noch Umsätze lassen auf Bewegung hoffen. Im Fokus sind die Halbleiterhersteller, nachdem Apple sie gestern gedrückt hat. Außerdem gibt es Vorwürfe des Kartellamtes gegen die Lufthansa.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:38 min)
Veröffentlicht am 28.12.2017 um 12:22

Eugen Weinberg: Beschäftigen Sie sich mit Bitcoins, ob long oder short, denn …

"Auch das Platzen einer Blase bedeutet nicht sofort das Ende von Bitcoin, sehen Sie sich zum Vergleich Amazon an. Die Aktie startete bei 2 Dollar, stieg dann auf 100 Dollar und fiel wieder auf 2 Dollar zurück, und jetzt" ...
Herr Eugen Weinberg (Leiter Rohstoffanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:10 min)
Veröffentlicht am 28.12.2017 um 08:54
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 28. Dez. 2017 - DAX tritt auf der Stelle, Ausblick 2018 mit Heiko Thieme und Frank Benz

Am ersten Börsentag nach Weihnachten passierte fast nichts: Der DAX schloss fast unverändert bei 13.070 Punkten, der ATX verlor 0,3 % auf 3.429 Punkte. Sie hören Ausblicke von Heiko Thieme und Frank Benz, sowie die Vorstände von Sporttotal und Rock Tech Lithium.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:00 min)
Veröffentlicht am 28.12.2017 um 05:23

Börsenradio Marktbericht Mi 27. Dez. 2017 - DAX bewegt sich nicht, keine Impulse, Autobauer profitieren von Trump

Nach der Weihnachtspause ist der Handel wie erwartet dünn. Gegen Mittag bewegt sich der DAX gar nicht mit 13.077 Punkten und Plus Minus Null. Im Fokus sind unter anderem Daimler und BMW, die von Trumps Steuerreform profitieren könnten. Außerdem sind die Ölpreise und Bitcoin im Plus.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:59 min)
Veröffentlicht am 27.12.2017 um 12:08

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 27. Dez. 2017 - Wie kommt der DAX aus der Weihnachtspause, wohin geht Bitcoin nach dem Crash?

Der letzte Handelstag vor Weihnachten brachte keine Überraschungen am Aktienmarkt. Der DAX bewegte sich wenig mit -0,3 % auf 13.073 Punkte. Bitcoin Anleger dagegen haben in dieser Woche echte Volatilität zu spüren bekommen: Lag der Kurs am Sonntag noch bei 20.000 Dollar, war er im Wochenverlauf unter die 11.000 Dollar Marke gerutscht. 40 % Minus, ein echter Crash!
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:43 min)
Veröffentlicht am 27.12.2017 um 05:58
 
Follow boersenradio on Twitter



Boersentag Dresden

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at