Mittwoch, 14.11.2018 05:58:42

Marktberichte bei Börsen Radio Network

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 14. Nov. 2018, DAX erholt sich, Tech-Sektor weiter unter Druck, Bayer überrascht, Apple

Der DAX fast wieder bei 11.500 Punkten. Der DAX holte am Dienstag wieder auf mit +1,30 % auf 11.472 Punkten. Bayer überrascht Analysten positiv: Erstmal ist Monsanto bei den Bayer-Zahlen konsolidiert. Das Ebitda vor Sondereinflüssen im Jahresvergleich bei 2,2 Mrd. Euro, das ist mehr als von Analysten erwartet. Apple-Aktie erweist sich seit einigen Tagen immer wieder als Spielverderber. Heute im Programm BAFIN Präsidenten Felix Hufeld, "beten Sie für Regen, denn dann fällt der Benzinpreis!", Jenoptik erhöht die Prognose und Ecotel macht weniger Umsatz.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:17 min)
Veröffentlicht am 14.11.2018 um 05:17
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 13. Nov. 2018 DAX erstaunlich stark, Tech-Angst!, Crash bei AMD?, Bayer starke Zahlen?

Der DAX ist am Dienstag erstaunlich stark. Nach dem starken Rücksetzer vom Montag mit Minus -1,77 % startete der DAX im Plus und erreichte bis zum Mittag +0,7 % und sogar wieder die 11.400 Punkte-Marke. Und das obwohl die US-Werte alle im Minus waren und man schon von Tech-Angst spricht. Gewinnwarnung eines Zulieferers bei Apple, die Aktie fällt -5 %. Erstmal ist Monsanto bei den Bayer-Zahlen konsolidiert. Das Ebitda vor Sondereinflüssen im Jahresvergleich bei 2,2 Mrd. Euro, das ist mehr als von Analysten erwartet.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:16 min)
Veröffentlicht am 13.11.2018 um 12:37

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 13. Nov. 2018 - der Montag ging daneben DAX -1,77 %, Infineon -8 %, SAP -5,6 % Apple -3,6 %...

Der Montag ging mit einem Tagesverlust von 1,77 % auf 11.325 Punkte zu Ende. Fast überall rote Vorzeichen. Ölpreise legen wieder zu. Infineon stellt für das neue Geschäftsjahr 2018/2019 ein Umsatzplus von 9 bis 13 Prozent in Aussicht. SAP kauft für acht Milliarden Dollar das US-Unternehmen Qualtrics, die Aktionäre verkaufen SAP. Verkaufen bei guten Nachrichten? Heute im Programm Hans Bernecker, Björn Kissing, Christian Henke von IG, Heiko Thieme, Thomas Mayer von Flossbach und DZ-Bank Chef Kirsch.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:13 min)
Veröffentlicht am 13.11.2018 um 05:11

Börsenradio Marktbericht, Mo. 12. Nov. 2018 - DAX knickt 1 % weg, Infineon -5 % und SAP -3 % unter Druck trotz top Meldungen

Der DAX bricht nach gutem Start zum Montagmittag rund 1 % ein. Bis auf 11.414 Punkte geht es in die Tiefe. Es sind die Vorgaben aus Asien und die üblichen Argumente wie Brexit, Italien-Sorgen und die ungeklärten Zölle zwischen USA und China. SAP kauft für 8 Mrd. Dollar das US-Unternehmen Qualtrics. DigData-Deal, denn Qualtrics sammelt Rückmeldungen und Daten von Kunden und Mitarbeitern sowie zu Produkten und Marken für Unternehmen weltweit. Top Jahresbilanz bei Infineon: der Umsatz um 8 % auf 7,6 Mrd. Euro. Zudem stellt Infineon für das neue Geschäftsjahr 2018/2019 ein Umsatzplus von 9 bis 13 Prozent in Aussicht.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 12.11.2018 um 12:38
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 12. Nov. 2018: DAX beendet Woche auf Nullinie, gelingt ein guter Wochenstart?

Der Freitag sollte die Entscheidung bringen, ob es eine gute oder eine schlechte Börsenwoche wird. Zunächst sah es klar nach einer schwachen Woche aus, bis zum Nachmittag stand aber plötzlich sogar Plus. Börsenschluss im DAX war dann mehr oder weniger Null: 11.529 Punkte. Der DAX beendet die Woche also ziemlich genau da, wo er sie am Montagmorgen auch begonnen hat. Im Fokus waren die Allianz und Rhön-Klinikum nach Quartalszahlen, hier hören Sie auch den Rhön Vorstand.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:00 min)
Veröffentlicht am 12.11.2018 um 05:31

Börsenradio Marktbericht, Fr. 9. Nov. 2018 - DAX zu Wochenschluss im Minus, Allianz mit Zahlen, ThyssenKrupp

Der DAX scheint die Woche mit Minus zu beenden. Nach den Wahlen in den USA konnten die Börsen zunächst zulegen, am Freitag fallen die Kurse bis zum Mittag aber wieder. Die Fed-Sitzung brachte die erwarteten Ergebnisse, konnte deshalb kaum Impulse bringen. Der DAX fällt -0,7 % auf 11.450 Punkte. Im Fokus sind die Autowerte nach schlechtem China Absatz, die Allianz nach Quartalszahlen und ThyssenKrupp nach Gewinnwarnung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 09.11.2018 um 12:27

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 9. Nov. 2018 - Kann der DAX die Woche mit Plus schließen? Wie reagiert er auf Fed-Sitzung?

Der DAX startete den Donnerstag stark und ließ dann immer mehr nach. Gegen Nachmittag ging es endgültig ins Minus:11.527 Punkte, -0,4 %. Könnte an der Fed Sitzung liegen, die nach Börsenschluss ansteht, könnte auch an Einzelmeldungen liegen. Immerhin war Berichtsdonnerstag und nicht alle haben gute Zahlen zu berichten. Sie hören zu den Quartalszahlen Continental IR Chef Rolf Woller, Hannover Rück CFO Roland Vogel, Wacker Neuson CEO Martin Lehner und Wienerberger CEO Dr. Heimo Scheuch.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:27 min)
Veröffentlicht am 09.11.2018 um 05:20
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 8. Nov. 2018 - DAX leicht im Minus vor Fed-Sitzung, Conti, HeidelCement, Siemens, Telekom

Der DAX muss nach eigentlich starken Handelsstart bis zum Mittag leicht ins Minus: -0,3 % auf 11.550 Punkte. Grund könnten negative Vorbörsen aus den USA sein. Hier blicken die Anleger auf die Fed-Sitzung heute Abend. Außerdem war klassischer Berichtsdonnerstag. Alleine aus dem DAX kamen Continental, HeidelbergCement, Siemens und die Deutsche Telekom. Nicht mehr im DAX, aber dennoch viel beachtet: die Zahlen der Commerzbank.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:57 min)
Veröffentlicht am 08.11.2018 um 12:45

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 8. Nov. 2018 - Börse reagiert positiv auf US-Wahl, heute Fed-Sitzung

Die große Frage an diesem Mittwoch war: Was bedeutet der Ausgang der Mid Term Elections in den USA für die Börsen? Der Markt reagierte eigentlich ganz gut. 11.579 Punkte und Plus 0,8 %. Auch die Wall Street konnte positiv starten. Dazu hören Sie Jochen Stanzl und Heiko Thieme. Von der Berichtssaison kam eine große Menge an Quartalszahlen, unter anderem Adidas und BMW aus dem DAX, aber auch Elmos, Polytec und Lenzing, wo Sie hier den Vorstand im Interview hören.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:00 min)
Veröffentlicht am 08.11.2018 um 05:05

Börsenradio Marktbericht, Mi. 7. Nov. 2018 - DAX deutlich im Plus nach US-Wahl, Zahlen von Adidas und BMW

Der DAX kann nach der Midterm Election in den USA deutlich zulegen und steigt bis zum Mittag auf rund 11.600 Punkte an. Auch die Futures für die US-Indizes sind deutlich im Plus. Die Anleger an der Börse Stuttgart wissen jedoch noch nicht, wie sie mit den Ergebnissen der US-Wahl umgehen sollen: Der Euwax-Sentiment-Index wechselt ständig das Vorzeichen. Im Fokus sind Adidas und BMW nach Quartalszahlen.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:48 min)
Veröffentlicht am 07.11.2018 um 12:30
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 7. Nov. 2018 - Wie reagiert die Börse auf die Ergebnisse der US-Wahl?

Viele spannende Themen waren an diesem Börsendienstag zu besprechen. Zum Beispiel der Ausblick auf die US-Wahl, die US-Zinssitzung oder die politischen Spekulationen in Deutschland. Dazu unter anderem Robert Halver. Oder die Berichtssaison, die Highlights mit sich brachte. Hier kamen unter anderem die Deutsche Post, Morphosys, Accentro und Technotrans, wo Sie hier jeweils den Vorstand im Interview hören. Die Indizes selbst waren nicht spannend, der DAX bewegte sich kaum und schloss mit 0,1 % im Minus bei 11.484 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:46 min)
Veröffentlicht am 07.11.2018 um 05:49

Börsenradio Marktbericht, Di. 6. Nov. 2018 – DAX bewegt sich kaum vor US-Wahl, Apple verliert Billionenmarke, Post mit Zahlen

Vor der Mid Term Election, der Wahl in den USA, trauen sich die Anleger nicht wirklich aus der Deckung: der DAX hält sich bei rund 11.500 Punkten mit geringen Umsätzen leicht im Minus. Vorbörslich zeigen auch die US-Börsen negative Kurse. Die Anleger an der Börse Stuttgart setzen dagegen auf steigende Kurse. Im Fokus sind Apple, wo Gerüchte um die iPhone Produktion dafür sorgen, dass die Billionenmarke in der Marktkapitalisierung verloren ging. Zahlen kamen von der Deutschen Post, Zalando und Hugo Boss.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:57 min)
Veröffentlicht am 06.11.2018 um 12:43

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 6. Nov. 2018 - DAX startet die Woche zurückhaltend, heute Wahlen in den USA

Der DAX startet die Woche etwas schwächer: Minus 0,2 % auf 11.495 Punkte. Das ist aber keine große Überraschung, denn im Laufe der Woche stehen noch sehr viele Termine und Ereignisse an. Den Beginn machten am Montag die neuen Sanktionen gegen den Iran, im Laufe der Woche folgen noch: Die Mid Term Elections in den USA, die Fed-Zinsitzung und eine Zahlenflut der Berichtssaison mit unter anderem der Deutschen Post.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:51 min)
Veröffentlicht am 06.11.2018 um 05:35
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 5. Nov. 2018 - DAX wartet, Öl-Iran-Sanktionen, Healthineers gute Aussichten, Berkshire Hathaway

Vor den sehr vielen Terminen in dieser Woche (Wahlen in den USA, Iran Sanktionen, Fed, Italien) warten die Anleger erstmal ab. Die neuen US-Sanktionen gegen das Iran-Öl sind in Kraft getreten. Beide Öl-Sorten sind bisher kaum unter Druck. Bei Siemens Medizintechnikkonzern Healthineers ging im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 das operative Ergebnis um 12 % auf 2,11 Mrd. Euro zurück. Als Dividende soll es 70 Cent geben. Für das Ergebnis je Aktie erwartet Siemens Healthineers im neuen Geschäftsjahr einen Anstieg um 20 bis 30 % Warren Buffett hat wieder ein gutes Händchen bewiesen, seine Holding, die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway, verdoppelte im 3. Quartal den Gewinn auf 6,8 Mrd. Euro.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 05.11.2018 um 12:45

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 5. Nov. 2018: Startet der DAX die Weihnachtsrallye? Erste Eindrücke vom Börsentag Hamburg

Der DAX beendet die Woche positiv. Schlusskurs am Freitag: 11.519 Punkte und Plus 0,4 %. Es sah im Laufe des Freitags aber auch schon deutlich besser aus. Grund waren Meldungen darüber, dass Trump im Handelsstreit mir China vor einer Einigung stehe. Am Mittag kamen gute Arbeitsmarktdaten aus den USA hinzu, es war schließlich 1. Freitag im Monat. Der DAX stieg zwischenzeitlich auf fast 11.700 Punkte. Die Wall Street eröffnete dann jedoch mit Minus und das kostete auch dem DAX vieles seiner Gewinne. Top Gewinner im DAX: Lufthansa, Deutsche Bank und Covertro. Stärkte Verlierer: Fresenius, Linde und Schlusslicht war Wirecard. Sie hören unter anderem Börsen Punk Gerald Hörhan, Johannes Hirsch und Thomas Rappold.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:21 min)
Veröffentlicht am 05.11.2018 um 05:26
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club