Mittwoch, 19.09.2018 09:33:57

Weitere Beiträge mit Dr. Oliver Everling

Ratinganalyse: Eine Eurozone mit 3 Geschwindigkeiten

Dr. Everling berichtet vom Feri Symposium mit dem Titel Investmentfonds & Beteiligungen und der S&P-Tagung unter dem Motto "Managing Credit Risk in the New Normal". Als was beschreibt Standard & Poors das „New Normal“. Wie sehen die Zukunftsaussichten aus? Was sind die Anlagethemen in 2011? (Teil 2)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:20 min)
Veröffentlicht am 24.03.2011 um 08:43
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Ratinganalyse: China ist und bleibt die Wachtumslokomotive Nr.1

Dr. Everling berichtet vom Feri Symposium mit dem Titel Investmentfonds & Beteiligungen und der S&P-Tagung unter dem Motto "Managing Credit Risk in the New Normal". Was wurde über die aktuellen Ratings in der Eurozone gesagt? Wie lauten die „Perspektiven der Weltwirtschaft“? Welche Rolle spielten die Unruhen in Japan? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 23.03.2011 um 11:52

Ratinganalyse – Japan: Kann eine Katastrophe auch positive Effekte haben?

Was bedeutet diese Katastrophe für das Land Japan? Finanziell sitzt das Land schon lange auf einem großen Schuldenberg. Wer sind wirtschaftlich gesehen die großen Leidensträger? Die Ratingagentur Moody's hat mitgeteilt, dass sie noch keine Gefahr einer Finanzkrise in Japan sieht. Wann wird es Anpassungen geben?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 15.03.2011 um 16:04

Gab es die Methode zu Guttenberg auch bei Ratingagenturen?

Welche Gefahren von Plagiaten gibt es in der Finanzanalyse? Haben die Ratingagenturen auch abgeschrieben? Wie kann sich denn der Anleger schützen?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:26 min)
Veröffentlicht am 08.03.2011 um 14:42
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Rantinganalyse: Libyen – Licht und Schatten

Die Börsen werden derzeit wieder geplagt von einigen Sorgen. Allen voran bleiben die Unruhen in Libyen im Fokus. Wie stark sind die Belastungen auf uns in Europa? Wie wichtig ist Libyen als Öllieferant? Wie steht Libyen wirtschaftlich da und wieso bekommt es so verschiedene Ratings?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(7:03 min)
Veröffentlicht am 01.03.2011 um 15:27

Die Ratinganalyse: Nachrangfinanzierung wird teurer - Banken herabgestuft

Die Ratingagentur Moody’s lässt der Ankündigung die Ratings deutscher Nachranganleihen von Banken auf eine mögliche Herabstufung prüfen zu wollen, Taten folgen. 248 Nachranganleihen im Gesamtwert von rund 24 Mrd. Euro werden um bis zu 7 Stufen gesenkt. (Teil 2)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:50 min)
Veröffentlicht am 23.02.2011 um 10:36

Die Ratinganalyse: Nachrangfinanzierung wird teurer

Durch das Inkrafttreten des neuen deutschen Restrukturierungsgesetzes können Nachrangverbindlichkeiten auch außerhalb eines Liquidationsverfahrens an Verlusten einer Bank beteiligt werden. (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:18 min)
Veröffentlicht am 22.02.2011 um 11:42
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Die ägyptischen Ratingreaktionen

Wie haben sich die Länderratings von Ägypten nach den Unruhen verändert? Die Rating-Agentur Fitch senkte den Ausblick für die Bonitätsnoten Ägyptens schon über das Wochenende. Wie reagierten die anderen? Was ist der Unterschied von einem Länderrating zu einem Rating einer Aktie?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:53 min)
Veröffentlicht am 01.02.2011 um 14:50

Die Expertenmeinung: Kommt 2011 der Aufschwung für die Immobilienwirtschaft?

In den letzten Monaten hat sich die Stimmung in der Wirtschaft deutlich verbessert. Positive Meldungen vieler Unternehmen lassen auch die Immobilienbranche wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Auf dem Jahresauftaktkongress der Immobilienwirtschaft diskutieren hochrangige Experten die Themen, die den Markt bewegen.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 25.01.2011 um 16:36

Erste Ratingagentur mit „EU-Genehmigungsstempel“

Die Euler Hermes Rating ist die erste Ratingagentur unter staatlicher genehmigter Aufsicht. Die Euler gehört zur Allianz Gruppe. Die BaFin hat die Euler Hermes Rating GmbH als erste Ratingagentur registriert. Grundlage ist eine neue EU-Verordnung über Ratingagenturen. Durch die Verordnung werden Ratingagenturen erstmals einer staatlichen Aufsicht unterstellt.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 18.01.2011 um 10:14
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Exergia: Eine Unternehmensanleihe mit Power?

Exergia, einer der führenden privaten Energieversorger in Italien, platziert über seine 100%ige deutsche Tochtergesellschaft eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Was will das Unternehmen damit erreichen? Wieso wendet man sich damit in Deutschland an die Privatanleger? Wie sehen die Erfolgschancen für die Anleihe aus?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(9:06 min)
Veröffentlicht am 11.01.2011 um 13:32

Ratinganalyse: Corporate Bonds - ein sicherer Hafen? (Teil 2)

Von der DZ-Bank werden Unternehmensanleihen als sicherer Hafen in der Staatsverschuldungskrise angepriesen. Auf welche Branchen sollte man sich der Bank zufolge konzentrieren? Welche Empfehlung kann man dem Anleger geben?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 06.01.2011 um 11:33

Ratinganalyse: Corporate Bonds - ein sicherer Hafen?

Nach der Research-Publikation der DZ Bank ist es sehr wahrscheinlich, dass die Staatsschuldenkrise in der Eurozone auch 2011 weitergeht. Die Analysten des Instituts der Genossenschaftsbanken in Deutschland halten es für sehr wahrscheinlich, dass nach Griechenland und Irland auch Portugal den ausgeworfenen Rettungsring ergreifen wird. Unternehmensanleihen gelten daher als sicherer Hafen. (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:40 min)
Veröffentlicht am 04.01.2011 um 15:53
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Wie sollte die EU das Ratingproblem lösen?

Ist das größte Problem nicht die Übermacht der US-Agenturen? "Der Grundsatz der regulierten Selbstregulierung von Ratingagenturen trotz Zulassungs- und Aufsichtspflicht der Ratingtätigkeit steht auf dem Prüfstand künftiger Reformüberlegungen auf EU-Ebene."
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 28.12.2010 um 11:21

Expertenmeinung: GEZ-Eintreibermodell auch für Ratingagenturen?

Teil 2) Die Ministerpräsidenten der Bundesländer wollen eine neue Rundfunkreform am 15. Dezember beschließen. Gibt es noch Hoffnung für mittelständische Unternehmen? Was hat das GEZ-Modell mit Rating zu tun?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 15.12.2010 um 10:59

Ratinganalyse: Welche Rolle spielt die GEZ in Unternehmen?

Mit dem 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag soll ab dem 1. Januar 2013 anstelle der gerätebezogenen GEZ-Rundfunkgebühr ein Pauschalbeitrag erhoben werden. Ist das endlich Mal eine gute Lösung? Das Problem an dieser Regelung liegt darin, dass der Entwurf des Staatsvertrages vorsieht, für Unternehmen diesen Beitrag an die Zahl der Mitarbeiter und der Betriebsstätten zu binden. Was hätte das für Nachteile für die Unternehmen? Wen würde es besonders hart treffen? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(8:28 min)
Veröffentlicht am 14.12.2010 um 10:16
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19

Anzeige

Unternehmensanleihen über bondm: Unterscheiden zwischen Rendite und Rating

Über den Handelsplatz bondm der Börse Stuttgart bietet sich die Möglichkeit, Unternehmensanleihen von mittelständischen Unternehmen, zu begeben und zu handeln. Doch genau an dieser Stelle kommt auch wieder das Rating ins Spiel. Was ist wichtiger - eine hohe Rendite oder ein gutes Rating? Ist eine Rendite von bsp. 7% eine Art sicherer Hafen? Welche Unterschiede gibt es beim Rating von Unternehmensanleihen?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(11:18 min)
Veröffentlicht am 07.12.2010 um 15:48

Expertenmeinung: Nicht das Rating ist der Böse

Wie zuverlässig ist die Rating-Benotung? Wozu brauche ich ein Rating überhaupt? Wenn die Einser-Schüler doch vom Schuldirektor eine Klasse weiter gelassen werden, obwohl sie eigentlich durchgefallen wären? Wo müsste man beim Thema Rating noch nachsitzen? Gibt es Aussicht auf Verbesserungen? (Teil 2)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:58 min)
Veröffentlicht am 01.12.2010 um 11:37

Länderrating: Eine Frage des Timings?

Erst vor 1-2 Wochen hat Moodys das Rating von Irland angepasst. Also als das Rettungspaket schon diskutiert wurde. War Moodys damit wieder mal zu spät? Als Investor möchte ich wissen, wie es um das entsprechende Land steht und mich nicht nur auf ein Scheinrating verlassen. Wie zuverlässig sind solche Ratings, wenn Sie so spät erst kommen? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(7:45 min)
Veröffentlicht am 30.11.2010 um 15:37

Die Ratinganalyse: EU-Kommission schlägt verbesserte Aufsicht der Ratingagenturen vor (Teil 2)

Bei Ratingagenturen herrscht die Praxis vor, dass Emittenten die Ratings für ihre Schuldtitel selbst in Auftrag geben und bezahlen. Da die Agenturen ein finanzielles Interesse an weiteren Aufträgen dieser Emittenten haben, könnte das zur Vergabe besserer Ratings führen. Ein weiteres Problem ist der Wettbewerb. Der Ratingsektor besteht nur aus einer Handvoll großer Agenturen.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(8:22 min)
Veröffentlicht am 25.11.2010 um 10:17

Die Ratinganalyse: Kommission schlägt verbesserte EU-Aufsicht der Ratingagenturen vor

Im Rahmen ihrer Bemühungen um Schaffung eines solideren Finanzsystems haben die Kommissionsdienststellen der EU eine umfassende Konsultation zum Thema Ratingagenturen eingeleitet. Welche Themen werden hier gezielt angesprochen? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(8:13 min)
Veröffentlicht am 23.11.2010 um 11:37

Rating: Auch mal hinter die Fassade blicken

Das Air-Rail-Center in Frankfurt sollte ursprünglich im Jahr 2009 fertiggestellt werden. Jetzt ist die Fertigstellung aber frühesten in 2011 möglich. Was genau steckt hinter diesen Verzögerungen? Wie viel Geld wurde bis jetzt schon in den Bau investiert? Wer bezahlt die aufgelaufenen Kosten? Mittlerweile trägt der Bau den Namen The Squaire. Was hat dieser Bau mit Rating zu tun?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(12:27 min)
Veröffentlicht am 16.11.2010 um 11:32

Feri EuroRating Tagung: Welches Anlagefazit kann man ziehen?

Derzeit läuft die 23. Feri Herbsttagung nach. Was wir wissen ist, wo es brummt: „Motor 1: China, Motor 2: Brasilien und Lateinamerika, Motor 3: Deutschland. Was heißt das nun für eine Anlageentscheidung in den Klassen: Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Immobilien?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:42 min)
Veröffentlicht am 09.11.2010 um 10:31

Die Ratinganalyse: Kreditmediatoren werden immer wichtiger (Teil 2)

Nach Einschätzung der deutschen Wirtschaftsverbände könnten in den kommenden Jahren rund 25.000 Unternehmen die Hilfe eines Kreditmediators benötigen. Der Bundesverband der Kreditmediatoren beschäftigt sich vor allem mit Ausbildungsstandards und Zertifizierungen.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:40 min)
Veröffentlicht am 20.10.2010 um 16:19

Die Ratinganalyse: Kreditmediatoren werden immer wichtiger

Welche Aufgabe übernimmt ein Kreditmediator? In Kronberg im Taunus wurde der Bundesverband der Kreditmediatoren gegründet. Welche konkreten Ziele werden hier verfolgt? Neben dem Aufbau und der Pflege eines nationalen Netzwerks will der Bundesverband vor allem Ausbildungsstandards und Zertifizierungen definieren. (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:46 min)
Veröffentlicht am 19.10.2010 um 10:01
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club