Dienstag, 23.05.2017 18:59:25

Vorstandsinterviews bei Börsen Radio Network

Sygnis Co-CEO Dr. Heikki Lanckriet: Innova-Akquisition und mögliche Zukäufe - "bring the company in a different kind of game"

Sygnis will Innova Biosciences übernehmen und dafür Kapitalmaßnahmen durchführen. Was macht Innova so besonders? "Best in class technology, very innovative." Innova ist in vielen Punkten als Ergänzung zum Sygnis-Geschäft zu sehen. Durch die Kapitalerhöhung sollen neue Investoren angelockt werden, mit dem Geld vielleicht noch mehr zugekauft. "The akquisition really brings the company in a different kind of game."
Herr Heikki Lanckriet, (Co-CEO, CSO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:36 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 18:01
Anzeige

Sanochemia im 1. Halbjahr 16/17 mit Verlust - Vorstand Dr. Gerdes: Darum wird das 2. Halbjahr besser

Sanochemia mit den Zahlen zum 1. Halbjahr 2016/17: Der Umsatz ist gestiegen auf 18,6 Mio. Euro nach 17,5 Mio. Aber das EBIT ist negativ mit 0,9 Mio. Als Grund werden Sonderkosten und gestiegene Rohstoffkosten genannt. Das 2. Halbjahr soll besser werden. Bleibt am Schluss auch Gewinn?
Herr Dr. Klaus Gerdes (Vorstand für Marketing und Sales / F&E , Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 17:20

VIG mit gutem Jahresstart: mehr Gewinn, niedrigere Kosten, Prämienanstieg - CEO Prof Stadler: "Wir sind durchaus sehr zufrieden"

Die Vienna Insurance Group konnte gut ins Jahr starten: Q1/2017 ist ein ganzes Stück besser als im Vorjahr. 110 Mio. Euro Vorsteuergewinn sind ein Plus von 22 %. Die Prämien wurden erhöht, die Kosten gesenkt. Mit der Strategie "Agenda 2020" ist die VIG auf Plan. CEO Prof. Elisabeth Stadler: "Wir sind durchaus sehr zufrieden."
Frau Prof. Elisabeth Stadler (Generaldirektorin (CEO) Vorstandsvorsitzende) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 12:11

Tui-Vorstand Dr. Elke Eller: "An der digitalen Transformation führt kein Weg vorbei" - Welche Rolle spielt dabei der Mensch?

Dr. Elke Eller ist Personalvorstand bei Tui und Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager. Somit ist sie die perfekte Interviewpartnerin zum Thema digitale Transformation, die Angst, von Maschinen ersetzt zu werden, die Zukunft der Arbeit und die Frage, was genau mit Digitalisierung eigentlich gemeint ist. "Alles was digitalisierbar ist, wird in Zukunft digitalisiert werden."
Frau Dr. Elke Eller (Mitglied des Vorstands, Personal, Arbeitsdirektorin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:51 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 10:00
Anzeige

Die DEFAMA-Aktie: Wachstumsstory - Was sind die Potenziale? Wer sind die Aktionäre?

Nach einem knappen Jahr an der Börse, hat sich die DEFAMA-Aktie inzwischen mehr als verdoppelt. Wie gut funktioniert die Wachstumsstory mit Fachmarktzentren im Nischenbereich? "Wir sind nach 2,5 Jahren ziemlich genau da, wo der auf ein weißes Blatt Papier gemalte Business Plan vorausgesagt hat. Das ist erstaunlich linear." Zuletzt sind mehrere Objekte im Westerwald hinzugekommen, die typisch sind für das Geschäftsmodell.
Herr Matthias Schrade (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:03 min)
Veröffentlicht am 22.05.2017 um 10:12

MyBucks jetzt auch in Australien tätig - Wohin geht die Expansion?

Der Finanzdienstleister und FinTech MyBucks ist nun auch in Australien tätig. Dies soll auch den Weg in den asiatischen Markt ebnen. Wie sieht die Expansionsstrategie inzwischen aus? "Afrika bleibt der Kern unserer Strategie." Was bringt die Zukunft? Warum ist die Aktie abgerutscht?
Herr Timothy Nuy (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 22.05.2017 um 09:45

SBF AG: "Die Aktionäre können sich auf eine solide Geschäftspolitik gefasst machen"

Die SBF AG setzt auf Trends in der Beleuchtung bei Schienenfahrzeugen. Hier liegt der Trend in der Individualisierung auf den einzelnen Passagier. Der Markt ist umkämpft. Was kann SBF besser als der Wettbewerb. "Am Ende ist es eine Frage, wie man die PS auf die Straße bringt." Zuletzt war auch wieder ein Minigewinn möglich. Ist das auch im Gesamtjahr 2017 möglich? Springt dann auch die Aktie an? (Teil 2)
Herr Rudolf Witt (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:24 min)
Veröffentlicht am 22.05.2017 um 09:35
Anzeige

SBF-Vorstand Rudolf Witt zu Umfirmierung, Neuausrichtung, Perspektive

Die SBF AG hat sich vor einiger Zeit von Corona zu SBF umfirmiert, außerdem wurde der Firmensitz verlegt. Der Fokus liegt nun auf der SBF Spezialleuchten GmbH, die sich vor allem auf Züge und Schienenfahrzeuge konzentriert. Wie ist der Stand der Restrukturierung und Neuausrichtung? Welches Potenzial hat die SBF? (Teil 1)
Herr Rudolf Witt (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 19.05.2017 um 10:32

Solvesta AG CEO Dr. Patrik Fahlenbach: Warum ist die Aktie so abgestützt?

Die Solevsta AG beteiligt sich an Unternehmen, die insolvent sind oder vor der Insolvenz stehen. Wie läuft das Geschäft? Die Aktie ist von über 50 Euro auf rund 15 Euro abgestürzt. CEO Dr. Patrik Fahlenbach erklärt, woran das lag und warum er an die Aktie glaubt. (Teil 2)
Herr Dr. Patrik Fahlenbach (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:53 min)
Veröffentlicht am 19.05.2017 um 09:19

Artec: Cloudoffensive nach Investitionsjahr - wann kommen die Erfolge?

Die Artec Technologies AG hat Anfang des Jahres 2017 eine Cloudoffensive gestartet, der Service wird nun also als Software as a Service angeboten. 2016 war ein Investitionsjahr in Produkte, Marketing, Mannschaft und Vertrieb. Wann werden diese Erfolge sichtbar? (Teil 2)
Herr Frank Osterloh (Director International Sales) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:01 min)
Veröffentlicht am 18.05.2017 um 10:08
Anzeige

Solvesta AG: Investments in insolvente Unternehmen - "Wir sind da das einzige Unternehmen in Deutschland"

Die Solevsta AG beteiligt sich an Unternehmen, die insolvent sind oder vor der Insolvenz stehen. Was ist daran attraktiv? Wie viel Know-how ist dafür erforderlich? Was ist der Unterschied zu Beteiligungsgesellschaft, die auf Restrukturierungen setzen? Wann wird übernommen? (Teil 1)
Herr Dr. Patrik Fahlenbach (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:32 min)
Veröffentlicht am 18.05.2017 um 09:30

Artec: Megatrends Sicherheit, Big Data und Cloud in einer Aktie?

Die Artec Technologies AG bietet Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Viele Anwendungsfelder sind möglich: TV-Sendemitschnitt zur Kontrolle, Fußballanalyse, Polizeiüberwachung, Simulationstechnik. Artec selbst charakterisiert sich selbst mit "Sicherheit, Big Data und Cloud – 3 Megatrends in einer Aktie". (Teil 1)
Herr Frank Osterloh (Director International Sales) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:48 min)
Veröffentlicht am 17.05.2017 um 10:23

C-Quadrat mit gutem Jahresstart vor Übernahme durch HNA - CEO Wimmer: "Stolz, einen so potenten Investor als Partner zu haben"

Der Vermögensverwalter C-Quadrat konnte in Q1 den Gewinn auf 1,64 Mio. Euro mehr als verdreifachen. Die Assets under Management sind von 6 Mrd. Anfang des Jahres auf 9,5 Mrd. euro angestiegen. Nun ist der chinesische Investor HNA eingestiegen. Was bringt die Zukunft? "Wir sind frohen Mutes, dass wir dieses Jahr mit einem guten Ergebnis abschließen können."
Herr Mag. Andreas Wimmer (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:31 min)
Veröffentlicht am 15.05.2017 um 16:02
Anzeige

Indus Q1/2017: guter Jahresstart hält Indus auf Rekordkurs - "Dieser Start ist wirklich gelungen!"

Die Industrieholding Indus ist gut ins Jahr 2017 gestartet: 4,5 % Umsatzplus auf 381 Mio. Euro und 13,8 % EBIT Plus auf 34,7 Mio. in Q1. Die Prognose wurde bestätigt, das heißt, neue Rekorde bleiben in Aussicht. Nun sollen weitere Zukäufe folgen. Worin liegt die Zukunft?
Herr Jürgen Abromeit (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:33 min)
Veröffentlicht am 15.05.2017 um 15:09

Austrian Post - it remains with: letter minus – package plus, capacity expansion in the package area, Amazon, Aras Kargo

In the first quarter of 2017, sales rose by 4% to EUR 489 million. This is an increase in earnings per share to 60 cents. There were seasonal effects due to a late Easter and two working days more. How much sales bring Amazon parcels, and does the Austrian Post feel the competition of Deutsche Post? What is state of affairs with disputes in Turkey with Aras Kargo?
Herr Harald Hagenauer (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:18 min)
Veröffentlicht am 12.05.2017 um 16:31

Agranas Jahresbilanz 2016/17 mit Ergebnis je Aktie von 7,13 Euro, 4 Euro Dividende

Im Geschäftsjahr 2016/17 erreichte der Fruchtkonzern ein Konzernergebnis von 118 Mio. Euro nach 81 Mio. ein Jahr zu vor. Die Dividende bleibt bei 4 Euro je Aktie, denn es gibt weitere Übernahmen wie z. B. die bevorstehende serbische Akquisition. Agrana goes to India: AGRANA Fruit India Private Ltd. kauft die SAIKRUPA.
Herr Gen. Dir. Dipl.-Ing. Johann Marihart (Vorsitzender des Vorstandes) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:41 min)
Veröffentlicht am 12.05.2017 um 15:40
Anzeige

Neue Wohnimmobilien, Pflegeheime, Gewerbeimmobilien - Warum "Anleihen-Champion" Eyemaxx wieder Geld eingesammelt hat

Der "Anleihen-Champion" Eyemaxx hat vor Kurzem wieder eine Anleihe begeben. Diesmal einen Wandler. Der Wandelpreis liegt mit 11,89 Euro unter dem Aktienkurs von über 13 Euro. Erstmals wird die Anleihe im Sommer 2018 wandelbar sein. Die Pipeline von Eyemaxx sind rund 400 Mio. Euro. Wo soll aktuell investiert werden? "Ich hoffe, dass wir schon in den nächsten Wochen neue Projekte vermelden können."
Herr Mag. Dr. Michael Müller (Gesellschafter / Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:27 min)
Veröffentlicht am 12.05.2017 um 09:16

LPKF-Laser CFO Kai Bentz: 2017 wollen wir im Ebit wieder schwarz werden

Der Markt für Lasermaschinen zur Herstellung von Smartphone-Antennen ist gesättigt. Zudem hat LPKF in China das Patent dazu verloren. In der Bilanz 2016 wurden durch die getätigten notwendigen Abschreibungen "aufgeräumt". Das Q1/2017 klingt vielversprechend. Auch die Auftragslage? Der Umsatz erreichte nach drei Monaten ein Plus von 65 % auf 24,5 Mio. Euro.
Herr Kai Bentz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:51 min)
Veröffentlicht am 11.05.2017 um 15:34

Hannover Rück: Optimismus ist groß für 2017 - Gewinnmilliarde bleibt angepeilt

Die Hannover Rück ist in Q1/2017 mit etwas weniger Gewinn als im Vorjahr ins Jahr gestartet: 265 Mio. Euro nach 271 im Vorjahr. Die Prognose von mehr als 1 Mrd. Euro Gewinn im Gesamtjahr bleibt bestehen. "Wir sind vergleichbar in das Jahr gestartet, es gibt keinen Grund pessimistisch zu sein." Auch auf der Hauptversammlung war die Stimmung "außerordentlich gut." Was bringt das Jahr 2017?
Herr Roland Vogel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:39 min)
Veröffentlicht am 11.05.2017 um 11:17
Anzeige

Wienerberger Q1 2017: Steigerung gegenüber dem Vorjahr - Wie gut war der Jahresstart?

Q1 ist bei Ziegel und Kunststoffrohranbieter Wienerberger saisonal bedingt schwach. Wenn man nun aber Jahresstart 2017 und Jahresstart 2016 vergleicht, dann sieht es diesmal gut aus: 8 % Umsatzplus auf 610,8 Mio. Euro. 15 % EBITDA Plus auf 46,1 Mio. Euro und unter dem Strich 27 % weniger Verlust mit 17,5 Mio. Euro. Die Prognose von 9 % Gewinnwachstum wurde bestätigt. Wie ambitioniert ist das?
Herr Dr. Heimo Scheuch (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:34 min)
Veröffentlicht am 10.05.2017 um 17:32

Die Überraschung des Tages im MDAX - Warum startet Leoni so gut ins Jahr? "Ein Tag, an dem sich unsere Aktionäre freuen!"

Der Kabelspezialist Leoni ist mit 8,6 % Plus die Überraschung des Tages im MDAX. "Heute ist ein Tag, an dem sich unsere Aktionäre freuen dürfen." Grund: gute Q1/2017 Zahlen. 11 % Umsatzplus auf 1,21 Mrd. Euro. Vor allem aber: das EBIT verdoppelt sich auf 52,9 Mio. Euro und das Nachsteuerergebnis hat sich auf 33,6 Mio. Euro fast verdreifacht. Warum wurde die Prognose nicht angepasst? Wie sind die Pläne für die Zukunft?
Herr Sven Schmidt (Pressesprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:58 min)
Veröffentlicht am 10.05.2017 um 16:40

Evotecs Plattform ist der "bestmögliche Werkzeugkasten von der Idee bis zum Medikament"

Der schnelle Weg zum Medikament? Evotec arbeitet mit großen Namen zusammen wie Bayer, Celgene oder Sanofi. Was genau steckt hinter der "weltführenden Entwicklungs-Plattform", dem "bestmöglichen Werkzeugkasten" für die Medikamentenentwicklung? Im ersten Quartal 2017 stieg der Umsatz um 34 % auf 50 Mio. Euro.
Herr Werner Lanthaler (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(16:59 min)
Veröffentlicht am 10.05.2017 um 11:15
Anzeige

Mutares Vorstand Dr. Axel Geuer: "Ich glaube, dass sich die Exitseite unseres Geschäftes beleben wird"

"2016 war ein Jahr des Übergangs", sagt Mutares Vorstand Dr. Axel Geuer im Interview über das vergangene Jahr. Die Q1 Zahlen zeigen zumindest schon mal in die Richtung: der Umsatz stieg 36 % auf 208,2 Mio. Euro, das EBITDA hat sich sogar mehr als vervierfacht auf 21,5 Mio. Euro. Vor allem der EUPEC-Verkauf hat dazu beigetragen. Was bringt das Jahr? "Ich rechne noch mit einigen Akquisitionen, vielleicht wird auch der eine oder andere Exit dabei sein."
Herr Dr. Axel Geuer (Gründer und Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:22 min)
Veröffentlicht am 09.05.2017 um 17:28

AT&S Jahreszahlen 2016/17: Verzögerung in China, Verlust trotz Rekordumsatz - CEO Gerstenmayer: "Verlust tut immer weh"

Die AT&S Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/17 zeigen Licht und Schatten: auf der einen Seite ein Rekordumsatz mit 814,9 Mio. Euro und 6,8 % Plus, auf der anderen Seite ein Verlust von 22,9 Mio. Euro. Grund sind Verschiebungen am Werk in Chongqing. Bis Mitte des Jahres soll alles wieder auf Plan sein. Wie schwierig wird das Jahr?
Herr Andreas Gerstenmayer (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:13 min)
Veröffentlicht am 09.05.2017 um 16:48

Österreichischer Broker-Platzhirsch sagt Hello: "Wir sind eine Online-Bank mit Gesicht!"

Filialdirektor Florian Helmberger: "Wir haben sehr gute Unternehmen in Österreich. Die Hello Bank hat rund 80 % Anteil am Brokerage-Markt in Österreich. Das Kerngeschäft liegt bei der Hello Bank klar im Onlineaktienhandel." Was ist denn "Privat Banking für jedermann"? "Es gibt kaum Unterschiede zwischen österreichischen und deutschen Anlegern". Wie kann man das Börsenwissen unter das Volk bringen? "Ja das Tradingverhalten hat sich verändert. Bin auch ein großer Fan von Wikifolio.com".
Herr Florian Helmberger (Direktor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:14 min)
Veröffentlicht am 09.05.2017 um 15:16
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at