Freitag, 20.04.2018 23:54:03

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 17. April 2018 - Syrien belastet Börsen nicht, analyse mit Thieme, Stanzl, Timmermann, Halver

Anzeige

Der Syrienkonflikt vom Wochenende scheint die Anleger nicht besonders zu belasten. Der DAX startete die Woche mit Plus, gab bis Börsenschluss die Gewinne jedoch wieder ab und schloss bei 12.391 Punkten mit 0,4 % im Minus. Syrien war auch eines der wichtigsten Themen auf der Invest 2018 in Stuttgart. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl, Heiko Thieme, Thomas Timemrmann und Robert Halver. Außerdem zu den Q1 Zahlen den CFO der Software AG. Q1 Zahlen kamen auch von der Bank of America, die einen Rekordgewinn erreichen konnte.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
330400 SOFTWARE AG
A1CX3T TESLA MOTORS INC.
858388 BANK OF AMERICA CORP.
823212 DEUTSCHE LUFTHANSA AG
766403 VOLKSWAGEN AG Vorz.
Börsen Radio Network AG

Börsen Radio Network AG
WKN: - - -
Kürzel: - -
Beitrag: Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 17.04.2018 um 05:30
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Boersentag Wien 2018

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at