Montag, 29.05.2017 22:58:11

Der Vorstand

Schnelle, transparente Information ist das Schlagwort für den funktionierenden Kapitalmarkt. Allen Interessierten Zugang zu relevanten Informationen zu geben - möglichst unverfälscht und aus erster Hand. Vor diesem Hintergrund bedienen spezifische Magazine, Fernsehsendungen und Zeitungsartikel das stetig wachsende Klientel an Kunden der Online-Broker und anderen Kapitalmarktaffinen mit Kapitalmarktinformationen.

Peter HeinrichBörsen Radio Network AG agiert auf diesem Markt der Kapitalmarktdienstleistungen und bereitet Kapitalmarktthemen und -informationen redaktionell auf, verarbeitet sie professionell zu Rundfunkbeiträgen und vermarktet diese in einem mehrstufigen Geschäftsmodell über die Medien Radio, Internet und Print.

Börsen Radio Network AG richtet sich mit seinen Produkten und Dienstleistungen sowohl an Anbieter von Informationen als auch direkt an die Endnutzer.

Anbieter von Informationen sind neben den populären Online-Brokern und Radiostationen alle Unternehmen, die für ihr Geschäft wichtige Meldungen kommunizieren müssen. Für diese Anbieter eröffnet sich die Möglichkeit, über die Veröffentlichung des eigenen gesprochenen Wortes schnell und professionell zu informieren und zu unterhalten (Radio/Internet) bzw. zielgenau die Financial Community anzusprechen. Dies gilt insbesondere für börsennotierte Unternehmen, welche über ihre unternehmensinternen Investor-Relations-Abteilungen agieren, um schnell und direkt Unternehensmeldungen zu veröffentlichen.

Als Referenzkunde vertraut der Nachrichtensender CNN auf die Kompetenz von Börsen Radio Network AG. Auf CNN D können Sie seit Mai 2001 täglich (Mo. - Fr.) jeweils um 18.25 Uhr und 19.35 Uhr den eigenen Korrespondenten von der Börse Düsseldorf sehen. Ferner stellt Consors, der Marktführer für Online-Brokerage, seit dem Jahr 2000 auf seiner Homepage das Audio-Angebot seinen Besuchern zur Verfügung.

Beruflich als auch privat können die so kommunizierten Informationen von Nutzen sein - es werden also auch alle kapitalmarktaffinen Privatleute ebenso wie beruflich motivierte Nutzer, also Banker, Aktienhändler, etc. angesprochen. Unter der Homepage http://www.brn-ag.de werden bereits weit über 15.000 redaktionell aufbereitete Interviews und andere Kapitalmarktinformationen zum Hören angeboten. Dieses Marktsegment hat, insbesondere in Zeiten unruhiger Kapitalmärkte, ein enormes Informationsbedürfnis, welches durch die augenblicklichen Marktteilnehmer nur sehr bedingt befriedigt wird.

Radio ist das Massenmedium in Deutschland - 70% der Bevölkerung werden über dieses Medium erreicht (32,5 Fernsehen; 17% Tageszeitung; 8% Fachmagazine). Diese Form der Kommunikation ist neben dem Verbreitungsgrad auch besonders akzeptiert und bietet durch die technische Art der Verbreitung die Möglichkeit, parallel weitere Tätigkeiten durchzuführen bzw. im Hintergrund zu sein.

Im Marktsegment Radio existieren allein in Deutschland ca. 304 Radioredaktionen. Für 80% sind Kapitalmarktthemen ein wichtiger Bestandteil ihrer Sendungen, jetzt und in der Zukunft - hier zählen bereits 10% zu unseren ständigen Kunden.

Peter Heinrich
Vorstand

 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at