Montag, 21.08.2017 10:19:13

Hinter den Kulissen von Börsen Radio Network

so entsteht eine Börsenschalte zur Börse Stuttgart mit Holger Scholze



Die Redaktion

Peter Heinrich
redaktion@brn-ag.de
Zentrale: 0921 - 74 13 400
  
Sebastian Leben
redaktion@brn-ag.de
0921 - 74 13 400
  
Brian Morrison
Studio Süd & Frankfurt
0921 - 74 13 408


Die Arbeit
Unsere Redaktionsmitglieder sichten täglich alle aktuellen Nachrichten und Ereignisse, um für unsere Hörer das Ohr am Puls der Zeit zu haben. Aus den wichtigsten Schlagzeilen des Tages erstellen wir die Redaktionsskripte für unsere Börsenberichte wie "Märkte am Morgen" oder "Ad Hoc" und "DAX/EUWAX Updates".

Daneben planen wir die anstehenden Interviews auf Basis der Veröffentlichungstermine oder bei aktuellen Börsentrends und Meldungen anhand des gegebenen öffentlichen Interesses. So sind wir täglich im Gespräch mit den Entscheidern börsennotierter Unternehmen. Unser Ziel ist es dabei, die Tätigkeit unserer Interviewpartner sowie der betreffenden Unternehmen für den Hörer verständlich darzustellen. Wir stellen Aktiengesellschaften nicht nur vor, sondern beleuchten ebenfalls Hintergründe, Bilanzen und Fakten. Eine entsprechende journalistische Vorbereitung gehört selbstverständlich dazu, um optimal auf die Gesprächspartner vorbereitet zu sein und auch in die Tiefe fragen zu können.

Parallel zu journalistisch vorbereiteten Telefoninterviews sind wir auch auf Messen, fahren für Sie zu Fachtagungen oder Hauptversammlungen und sprechen die Vorstände dort vor Ort direkt an. Durch die häufige Anwesenheit bei Terminen verfügen wir über einen persönlichen Kontakt zu Vorständen und Firmen, durch den auch der Zugang bei kurzfristigen Nachrichten hergestellt werden kann. Neutralität und Seriosität zahlen sich hierbei auf Dauer aus.

Technisch werden alle Interviews und Beiträge auf digitalen Schnittplätzen bearbeitet, wie sie im Rundfunk eingesetzt werden. Die tontechnische Bearbeitung umfasst dabei Sprachschnitt (Versprecher, Räuspern, Atemgeräusch etc.), das Abmischen redaktioneller Teile und O-Töne sowie Pegelbearbeitung, Aufbringen von Dynamikeinheiten und abschließender Merge.

Journalistische Ausbildung und Erfahrung, sowie sorgfältige Auswahl und Vorbereitung sind unser Handwerkszeug, um erfahrenen Tradern und allen Börseninteressierten mit einer immer neutralen Berichterstattung direkt aus der Vorstandsetage, Hintergrundberichten und seriösen Analysen das Geschehen an der Börse hörbar und verständlich zu machen.

Ehemalige Mitarbeiter

André Kessler (links)
Markus Mink (rechts)
  
Carmen Eickhoff-Klouvi


Redaktion zur Gründung von Börsen Radio Network AG im Jahr 1999




 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at