Sonntag, 16.12.2018 07:13:53

Börsenradio Marktbericht, Di. 27. März 2018: DAX holt 12.000 zurück, Deutsche Bank und Nordex Gewinner, Südzucker Verlierer

Anzeige

Der Handelsstreit zwischen USA und China könnte eventuell doch beigelegt werden. Zumindest hat sich US Finanzminister Steven Mnuchin vorsichtig dazu geäußert. Die Wall Street konnte deshalb gestern ordentlich zulegen, der DAX holt das heute nach und kann bis zum Mittag die 12.000 Punktemarke zurückerobern. Bis zum Mittag steigt er 2 % auf 12.030 Punkte. Die Anleger an der Börse Stuttgart zeigen sich eher vorsichtig. Gewinner des Tages sind die Deutsche Bank nach Gerüchten über eine Ablösung von CEO John Cryan und Nordex nach einem positiven Ausblick des Konzernchefs. Verlierer des Tages ist Südzucker nach einer Gewinnwarnung.


Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
514000 DEUTSCHE BANK AG
A0D655 NORDEX SE
729700 SUEDZUCKER
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 27.03.2018 um 12:23
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




Börsentag Dresden

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club