Montag, 20.11.2017 23:59:02

Weitere Beiträge mit Holger Scholze

Börsenradio Marktbericht, Mo. 20. Nov. 2017 - Jamaika-Aus: DAX startet schwach und steigt danach über 13.000

Auf das Jamaika-Aus reagierte der DAX vorbörslich zu Wochenstart mit deutlichem Minus, beruhigte sich aber schnell und klettert über die 13.000 Punktemarke. Es bleibt Unsicherheit über die Zukunft der Bundesregierung, was Auswirkung auf einige Einzelwerte hat: RWE ist einer der Gewinner des Tages, Nordex und SMA Solar unter den Verlierern.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:20 min)
Veröffentlicht am 20.11.2017 um 12:22
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 17. Nov. 2017 - DAX hält 13.000, Fresenius Aktie mit deutlichem Minus

Der DAX kann die 13.000 Punktemarke weiter halten: bis zum Mittag stand ein Miniminus von 0,1 % auf 13.040 Punkte. Diskutiert werden die Koalitionsverhandlungen in Deutschland und die Fortschritte der US-Steuerreform. Im Fokus sind Fresenius mit deutlichem Minus und Hugo Boss mit Plus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:58 min)
Veröffentlicht am 17.11.2017 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Do. 15. Nov. 2017 - DAX holt 13.000 zurück, Deutsche Euroshop und VTG mit Plus

Der DAX holt sich die 13.000 Punktemarke zurück, nachdem er sie am Mittwoch verloren hatte: 13.078 Punkte und Plus 0,5 %. Anleger achten auf den Euro, die OPEC und die Koalitionsverhandlungen in Deutschland. Die Euwax-Anleger setzen auf steigende Kurse. Die Aktien von Deutsche Euroshop und VTG mit Plus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:17 min)
Veröffentlicht am 16.11.2017 um 12:12

Börsenradio Marktbericht, Mi. 15. Nov. 2017 - DAX fällt unter 12.900 - Rekordauftrag bei Airbus, Lanxess und Aurubis unter Druck

Bis zum Mittwochmittag fällt der DAX unter 12.900 Punkte. Der Spezialchemiekonzern Lanxess verdient mehr. 49,5 Milliarden US-Dollar-Mega-Deal für Airbus, Abstufung für Aurubis.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:14 min)
Veröffentlicht am 15.11.2017 um 12:43
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 14. Okt. 2017 - DAX unverändert, Henkel rutscht, Infineon sehr gefragt

Gute Konjunkturdaten stützen den Euro. Zum Dienstagmittag ist der DAX unverändert bei 13.078 Punkten. Infineon ist DAX-Gewinner - will trotz Bremsspuren durch den schwächeren Dollar sein Wachstumstempo im Gesamtjahr halten. Henkel mit Umsatzplus von 5 % und Gewinnplus von 7 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:17 min)
Veröffentlicht am 14.11.2017 um 12:28

Börsenradio Marktbericht, Mo. 13. Nov. 2017 - DAX Stillstand, Patrizia erhöht, Evotec unter Druck, Drägerwerk im freien Fall

Nachdem der DAX letzte Woche den Druck aus dem Kessel gelassen hatte, gab es am Montag bisher nur Stillstand. Die Drägerwerk Aktie fällt fast 15 %, Evotec fällt rund 10 %. Die Immobilienfirma Patrizia kündigte die Übernahme der Kapitalverwaltungsgesellschaft Triuva an.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:14 min)
Veröffentlicht am 13.11.2017 um 12:31

Börsenradio Marktbericht, Fr. 13. Okt. 2017 - neuer DAX-Rekord, 6 Mrd. Deal zwischen BASF und Bayer, gelungener IPO von Voltabox

Der neue DAX-Rekord erreicht 13.003,14 Zähler. Bayer gibt für 6 Mrd. Euro große Teile seines Geschäfts mit Saatgut und Unkrautvernichtungsmitteln an BASF ab. Der Batteriesystemhersteller von Voltabox lag bei einem Ausgabepreis von 24 Euro, der Eröffnungspreis bei glatten 30 Euro und in der Spitze bisher schon bei 30,40 Euro. Analysten richten über Thyssen und Südzucker.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:59 min)
Veröffentlicht am 13.10.2017 um 12:24
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 12. Okt. 2017 - 13.000 Punkte - Auf was wartet der DAX? Lufthansa vor Air Berlin Closing, Südzucke

Der DAX hat die 13.000 Punkte noch immer nicht, trotz neuer Rekorde im Dow Jones. "Auf was wartet der DAX eigentlich?" Er verharrt bei 12.975 Punkte mit 4 Pünktchen im Plus. Das Lufthansa-Air-Berlin-Thema steht allerdings vor dem Closing. Die Süducker-Zahlen kommen nicht gut an bei Analysten und Anlegern.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:37 min)
Veröffentlicht am 12.10.2017 um 12:21

Börsenradio Marktbericht, Mi. 11. Okt. 2017 - DAX verharrt, Katalonien lenkt ein, Singer steigt bei GEA ein

Der DAX und die 13.000 kommen bisher nicht zusammen. Er verharrt auf Vortagesniveau. Der US-Investor Paul Singer, der Chef des Hedgefonds Elliott, erhöht seinen Anteil am Maschinenbauer GEA.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:57 min)
Veröffentlicht am 11.10.2017 um 13:45

Börsenradio Marktbericht, DAX wieder keine 13.000, FMC unter Druck, Wacker Neuson, Evotec-Meilenstein, Nordex GS-Gegenwind

Auch bis zum Dienstagmittag schafft der DAX die Hürde von 13.000 Punkten nicht. FMC - es gab einen Kurseinbruch der Aktie des US-Wettbewerbers DaVita von fast 10 % - FMC geht mit, Evotec erreicht Meilenstein, Wacker Neuson wurden vom Bankhaus Lampe auf "Halten" abgestuft, Goldman Sachs stuft Nordex von Neutral auf Sell ab.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 10.10.2017 um 12:52
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, DAX neues Allzeithoch - noch keine 13.000, Interessent für CoBa, Ärger bei Airbus

Nur drei Punkte fehlen bis zu 13.000, das neue Allzeithoch liegt bei 12.997 Punkten. "Wenn möglich, dann vielleicht", so äußerte sich der Chef der französischen Bank Credit Agricole zu einer Commerzbank-Übernahme. Airbus erwartet empfindliche Strafen wegen Korruption!
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:15 min)
Veröffentlicht am 09.10.2017 um 12:31

Börsenradio Marktbericht Fr. 6. Okt. 2017 - DAX erreicht neues Allzeithoch 12.993, Bayer Xarelto-Probleme?, Jungheinrich, Wacker

Bis zum Freitagmittag erreichte der DAX ein neues Allzeithoch bei 12.993 Punkten. Heute um 14:30 Uhr stehen wieder die US-Arbeitsmarktdaten an. Bayer hat mit seinem wichtigsten Medikament Xarelto in einer Studie einen Rückschlag erlitten. Analysten bewerten: Wacker mit halten und Jundheinrich wird abgestuft.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 06.10.2017 um 12:25

Börsenradio Marktbericht, Do. 05. Okt. 2017 - keine Folgerekorde im DAX, Warten auf neue Impulse

Der DAX kann am Donnerstag keine neuen Rekorde erreichen. Gegen Mittag verliert er 0,2 % auf 12.938 Punkte. Es kommen aber noch mögliche Impulse vom EZB-Protokoll, US-Arbeitsmarktdaten und andere Konjunkturdaten. Außerdem im Fokus: Osram, Rational und Dialog Semiconductor.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:16 min)
Veröffentlicht am 05.10.2017 um 12:21
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 04. Okt. 2017 - DAX mit Rekordhoch aber ohne Rekordstimmung, Autos mit Plus

Der DAX hat am morgen ein neues Rekordhoch erzielt und sich weiter der psychologisch wichtigen Marke von 13.000 Punkten genähert. Bis zum Mittag musste er allerdings wieder etwas von den gewinnen abgeben, hielt sich mit 12.919 Punkten und +0,1 % aber dennoch im Plus. Aber: "Es ist überhaupt nichts von größerer Kauflaune oder gar Euphorie zu merken." Nachgefragt sind vor allem Automobilwerte nach guten Absatzzahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 04.10.2017 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Fr. 29. Sept. 2017 - DAX steigt weiter über 12.700 Punkten, Fitch stuft D. Bank kleiner, Bayer verkauf

Bis zum Freitagmittag steigt der DAX auf 12.750 Punkte. Die Ratingagentur Fitch bewertet die Deutsche Bank nun mit BBB+ statt A-. Bayer hat erneut Anteile (6,9 %) an seiner ehemaligen Kunststoffsparte Covestro verkauft. Lob für die Deutz-Aktie.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:27 min)
Veröffentlicht am 29.09.2017 um 12:33

Börsenradio Marktbericht, Do. 28. Sept. 2017 - DAX bei 12.700, D.Bank, Coba, Rocket Internet verkauft Delivery Hero, EUR/USD

Der DAX braucht nur noch 2 % bis zum Allzeithoch, bei 12.951,54 Rekordpunkten. Der GfK-Konsumklimaindex hat sich etwas eingetrübt. An der Spitze im DAX liegen Deutsche-Bank- und Commerzbank-Aktien. Rocket Internet verkauft einen Anteil von 13 % an den Essenlieferdienstes Delivery Hero an den Internet-Investor Naspers.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:14 min)
Veröffentlicht am 28.09.2017 um 12:21
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 27. Sept. 2017 - DAX 12.700, Ärger für Adidas, Nike, Siemens-Bahn Fusion mit Alstom, BVB

Die Anleger schieben den DAX immer näher an die 12.700 Punktemarke. Siemens bringt seine Bahntechnik-Sparte in die französische Alstom ein. Schlechte Zahlen von Nike. Ein Adidas-Manager wurde in den USA wegen des Verdachts auf Bestechung und Korruption verhaftet, BVB Aktien nach 1:3 Verlust.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:03 min)
Veröffentlicht am 27.09.2017 um 12:38

Börsenradio Marktbericht, Di. 26. Sep. 2017 - DAX in Herbststimmung wegen Geopolitik und Regierungsbildung

Der DAX ist auch am zweiten Tag nach der Bundestagswahl ohne Bewegung: "Ich würde das mal als Herbststimmung bezeichnen". Grund sind die Geopolitik rund um die USA und Nordkorea und die voraussichtlich komplizierte Regierungsbildung in Deutschland. Im Fokus sind Gewinner Merck, ThyssenKrupp nach Kapitalerhöhung und Delivery Hero mit Halbjahreszahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:25 min)
Veröffentlicht am 26.09.2017 um 12:40

Börsenradio Marktbericht, Mo. 25. Sep. 2017 - DAX reagiert kaum auf Bundestagswahl, RWE zittert vor den Grünen, LuHa Gewinner

Es ist der Montag nach der Bundestagswahl. Das realistischste Szenario ist eine Jamaika-Koalition, also schwarz gelb grün. Davor sind aber langwierige Koalitionsverhandlungen nötig, was für gewisse Unsicherheit sorgt und das gefällt der Börse nie. Der DAX reagiert verhältnismäßig positiv und bewegt sich fast gar nicht. Gewinner des Tages ist die Lufthansa, Verlierer des Tages RWE.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:38 min)
Veröffentlicht am 25.09.2017 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Mi. 13. Sept. 2017 - DAX unverändert 12.530 Punkte, Bayer verkauft Covestro, Merck, Apple iPhone X

Der DAX reagierte bis zum Mittag überhaupt nicht. Rallye-Pause. Mit dem iPhone X feiert Apple 10 Jahre iPhone. Apple verliert 2 %. Bayer verkaufte 19 Millionen Covestro-Anteile oder 9,4 % seiner Anteile im Wert von 1,2 Mrd. Euro an Großinvestoren. Covestro steigt 3 %. Merck +1 % nach Lob.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:43 min)
Veröffentlicht am 13.09.2017 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Di. 12. Sept. 2017 - DAX holt sich die 12.500, Thyssen sehr stark, D. Pfandbriefbank, Jenoptik

Der DAX ist ungebremst (um das mit IAA-Worten auszudrücken). Bis zum Mittag erreicht er 12.500 Punkte. Die HSBC rät nun zum Kauf der Deutschen Pfandbriefbank, Thyssen kommt bei den Gesprächen mit TATA voran, Jenoptik unter Druck.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(4:08 min)
Veröffentlicht am 12.09.2017 um 12:23

Börsenradio Marktbericht, Mo. 11. Sept. 2017 - DAX bei 12.450 Punkten, Nestle-Angebot für Merck, starke MüRü, HaRü, SwRe

Nachlassende geopolitische Spannungen halfen dem DAX: Nordkorea hat trotz Feiertag keinen weiteren Raketentest durchgeführt. Hurrikan Irma wütet weniger stark als befürchtet. Die Aktien der Rückversicherer sind stark gefragt. Nestle bietet für das zur Disposition stehende Geschäft mit rezeptfreien Gesundheitsprodukten von Merck.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:27 min)
Veröffentlicht am 11.09.2017 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Fr. 08. Sept. 2017 - DAX unbewegt, Medigene stürzt ab, AkzoNobel mit Gewinnwarnung

Die vielen Stürme und Erdbeben haben keinen Einfluss auf die Entwicklung im DAX. Bis zum Freitagmittag pendelt er um die Marke von 12.300 Punkten. Medigene gibt neue Aktien aus - Aktie fällt 6 %. AkzoNobel mit Gewinnwarnung, CFO geht.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:21 min)
Veröffentlicht am 08.09.2017 um 12:34

Börsenradio Marktbericht, Do. 7. Sept. 2017 - DAX +12.300, starke Versorger, starke HeidelCement, starke Evotec

Am DAX überwiegt am Donnerstagvormittag der Optimismus, +1 % auf über 12.330 Punkte. Lob für Versorger, Übernahmeziel Innogy. Evotec kooperiert mit der französischen Abivax, man will antivirale Wirkstoffe entwickeln.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:50 min)
Veröffentlicht am 07.09.2017 um 12:24

Börsenradio Marktbericht, Mi. 6. Sept. 2017 - US-Vorgaben drücken, Autowerte an der DAX-Spitze, VW, Daimler, BMW, Hurrikan Irma

Bis zum Mittag kann der DAX die Marke von 12.100 Punkten halten, die schlechten Vorgaben aus den USA drücken. Der größte Hurrikan, den es je gegeben hat, ist unterwegs. Warum sind die Autowerte so stark?
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 06.09.2017 um 12:27
 
Follow boersenradio on Twitter



WOT 2017

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at