Sonntag, 20.08.2017 15:40:43

Börsenradio Marktbericht, Di. 31. Jan. 2017 - DAX noch immer ohne Schwung, internationale Berichtssaison im Fokus

Anzeige

Die Anleger haben sich noch immer nicht beruhigt 0,06 % Plus auf 11.690 Punkte im DAX sind nur ein Miniplus. Gold legt dagegen zu. Konjunkturdaten kamen auch: Das Europa-BIP ist gestiegen, es kommen noch die Ergebnisse der Zinssitzung Fed morgen, das Verbrauchervertrauen in den USA und nach Börsenschluss die Apple Zahlen. Heute News von der Deutschen Bank, Unicredit, Givaudan und Nintendo.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
965515 GOLD / US DOLLAR (XAU/USD)
514000 DEUTSCHE BANK AG
850832 UNICREDIT S.P.A.
864009 NINTENDO CO. LTD.
865985 APPLE INC.
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 31.01.2017 um 12:31
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at