Mittwoch, 24.10.2018 03:12:44

Ahlers streicht Dividende für 2017/18: "Erster Verlust der 99 jährigen Geschichte" - Maßnahmenpaket gestartet

Anzeige

Die Modebranche hatte in diesem Jahr unter dem heißen Sommer zu leiden. Auch die Zahlen von Ahlers sind nach 9 Monaten 2017/18 nicht gut: 6,5 % weniger Umsatz auf 168 Mio. Euro. Das EBIT bricht 79 % ein auf 1,4 Mio. Euro und das ist noch um Sondereffekte bereinigt. Nun wurde ein Maßnahmenpaket gestartet. Die Marken sollen fokussiert werden und Personal abgebaut. Im Gesamtjahr soll erstmals Verlust bleiben. Die Dividende wird gestrichen. "Aus heutiger Sicht klare Zielsetzung: 2020 wieder klar in den schwarzen Zahlen zu sein." Wie geht es weiter? "Wir müssen uns gegen widrige Marktumstände durchsetzen. Das ist die Aufgabe des Managements bei Ahlers."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
500970 AHLERS AG
AHLERS AG

AHLERS AG
WKN: 500970
Kürzel:
Hersteller von Herrenbekleidung
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 10.10.2018 um 14:00
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Köln

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club