Freitag, 14.12.2018 04:33:23

Weitere Beiträge zu AHLERS AG

Ahlers streicht Dividende für 2017/18: "Erster Verlust der 99 jährigen Geschichte" - Maßnahmenpaket gestartet

Die Modebranche hatte in diesem Jahr unter dem heißen Sommer zu leiden. Auch die Zahlen von Ahlers sind nach 9 Monaten 2017/18 nicht gut: 6,5 % weniger Umsatz auf 168 Mio. Euro. Das EBIT bricht 79 % ein auf 1,4 Mio. Euro und das ist noch um Sondereffekte bereinigt. Nun wurde ein Maßnahmenpaket gestartet. Die Marken sollen fokussiert werden und Personal abgebaut. Im Gesamtjahr soll erstmals Verlust bleiben. Die Dividende wird gestrichen. "Aus heutiger Sicht klare Zielsetzung: 2020 wieder klar in den schwarzen Zahlen zu sein." Wie geht es weiter? "Wir müssen uns gegen widrige Marktumstände durchsetzen. Das ist die Aufgabe des Managements bei Ahlers."
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:36 min)
Veröffentlicht am 10.10.2018 um 14:00
Seite:  1

Anzeige

Ahlers Q3 2017: Prognose bestätigt trotz Rückgang - warum glaubt Vorstand Dr. Kölsch an die Zukunft der Modebranche?

Der Herrenausstatter Ahlers AG will im laufenden Geschäftsjahr 2016/17 den Umsatz stabil halten und das Ergebnis leicht steigern. Beides ist nach 9 Monaten allerdings rückläufig. CFO Dr. Karsten Kölsch erwartet jedoch Nachholeffekte in Q4. Welche Effekte sind zu erwarten? Wie sieht die Zukunft der Branche aus? Und warum glaubt Dr. Kölsch an die Ahlers-Aktie?
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:23 min)
Veröffentlicht am 11.10.2017 um 13:28

Ahlers Halbjahres Bilanz 2014/15: Russland-Geschäft halbierte sich!

Das Russlandgeschäft macht bei dem Mode-Labels Ahlers AG rund 10 % des Umsatzes aus. Schon am 25. Juni 2015 kam dazu die Gewinnwarnung. Das Konzernergebnis beträgt genau 0,0 Mio. Euro. "Warum gehen immer weniger Kunden in die Innenstädte?" Wie gut läuft das Wintergeschäft an? Jahres-Ausblick: "Erwarten klar den schwarzen Bereich".
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:23 min)
Veröffentlicht am 14.07.2015 um 14:27

Ahlers: "Wir bleiben bei unserer Prognose, obwohl der Handel schlechte Abverkäufe hat"

Das Weihnachtsgeschäft der Ahlers AG ist schon lange durch. In den Zahlen Q3/2014 gab es Vorzieheffekte. Die Winter und Herbstware wurde früher ausgeliefert und deshalb ist Umsatz aus dem 4. Quartal ins 3. gerutscht. In Q4 wollte man pari erreichen, aber das Wetter war gut und damit schlecht für die Einzelhändler. "Wir bleiben bei unserer Prognose, obwohl der Handel schlechte Abverkäufe hat." Ab Januar kommt die Winterkollektion 2015 in die Stores.
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:14 min)
Veröffentlicht am 01.12.2014 um 09:40
Seite:  1

Anzeige

Modetipps für den Herbst für Männer + Dividende + Q3-Zahlen von Ahlers

In diesem Interview gibt es neben den Wirtschafts-Fakten auch Modetipps für den modischen Mann mit Ahlers. Die Ahlers AG erreichte im 3. Quartal 2014/15 (zum Ende August) ein Umsatzplus durch Vorzieheffekte. Die Reorganisation bei Gin Tonic gehe auch voran, somit steht einer neuen Dividende nichts im Wege.
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 16.10.2014 um 09:05

Modische "Männer tragen Bart" - und vielleicht auch eine Ahlers-Marke?

Zu mindestens 2013 immer mehr - das Premiumsegment steigt. Der Mode-Hersteller Ahlers konnten im 1. Quartal 2013/14 den Umsatz um 9 % auf 73 Mio. Euro steigern. Das vorläufige EBIT vor Sondereffekten konnte durch die höheren Umsätze ebenfalls zulegen, Plus 28 % auf 7 Mio. Euro.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 12.03.2014 um 16:51

Ahlers: "Mode ist langfristiger als man auf den ersten Blick schätzt"

Das EBIT der Ahlers AG sinkt in den ersten 9 Monaten um 42,5 % auf 8,4 Mio. Euro. Grund war der geringere Rohertag und höhere Aufwendungen durch Investitionen. Investiert wurde zum einen in neue Filialen, zum anderen in E-Commerce. Was sind die Pläne? (Teil 2)
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:40 min)
Veröffentlicht am 16.10.2013 um 10:06
Seite:  1

Anzeige

Ahlers: "Die Wintersaison beginnt ganz normal"

Die Ahlers AG muss in den ersten 9 Monaten einen Umsatzrückgang von 4,8 % auf 183,4 Mio. Euro hinnehmen. Das lag an Lieferverschiebungen und vor allem am Wegfall von der Marke "Gin Tonic Damen" Allerdings lief vor allem das Premiumsegment sehr gut. Was trägt "Mann" denn im Winter 2013? (Teil 1)
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:53 min)
Veröffentlicht am 14.10.2013 um 16:51

Ahlers: Männer-Mode besteht aus hohem Maße aus Bedarfsdeckung

…"und weniger aus Lustkäufen, und so ist das anders zu betrachten als das Damengeschäft." Die Ahlers AG hat traditionell eine Eigenkapitalquote von über 60 %. Der Modekonzern erreichte im 1. Quartal 2012/13 einen Gewinn von 4,6 Mio. Euro. (Teil 2)
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:44 min)
Veröffentlicht am 16.04.2013 um 10:06

Ahlers AG: Wir wollen den Mann in allen Qualitätslagen einkleiden

"Wetter gibt es immer" - grundsätzlich sind wir ein Großhändler und liefern gerade die Mode Frühjahr 2013 aus. "Der Umsatz des Ahlers Premiumsegments im ersten Quartal 2012/13 weiter mit 5,3 % gewachsen. Der Gesamtumsatz ist durch Aufgabe von Gin Tonic Woman und Saisonverschiebungen um 5,2 % gesunken." Der Gewinn liegt mit 4,6 Mio. so hoch wie im Vorjahr. (Teil 1).
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:43 min)
Veröffentlicht am 15.04.2013 um 12:42
Seite:  1

Anzeige

Ahlers hat einen Lauf mit der Mode

Die Ahlers AG hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 netto 11,6 Mio. Euro verdient. Der Modekonzern setzt, was das Thema Wachstum und Aktienkurs angeht gerne auf konservativ. Gilt das Gleiche bei der Mode?
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(6:22 min)
Veröffentlicht am 29.11.2011 um 10:52

Ahlers mit Ergebnisverbesserung von 67 %

Der Modekonzern Ahlers ist besonders Anzugträgern ein Begriff, wenn sie die Marken Pierre Cardin, Pioneer und Gin Tonic hören. Im 2. Quartal 2011 konnte der Modekonzern, der als Familienunternehmen startete, seinen Umsatz um 7,5 % und sein Konzernergebnis nach Steuer um 67 % steigern.
Herr Dr. Karsten Kölsch (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 13.07.2011 um 16:33

Ahlers mit Ergebnis- und Umsatzsprung im ersten Halbjahr

Der führende Hersteller von Herrenbekleidung konnte nach einem eher verhaltenen Start in das neue Geschäftsjahr im zweiten Quartal deutlich zulegen. Die Ahlers AG kann auf Grund eines guten Auslandsgeschäftes im ersten Halbjahr 2006/2007 glänzen. Auch in Zukunft will das Herforder Unternehmen wachsen, vor allem in den Osteuropa. Vorstandsvorsitzende Stella Ahlers spricht im Interview über das laufende Geschäftsjahr.
Frau Stella Ahlers (Vorstandsvorsitzende) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(3:28 min)
Veröffentlicht am 17.07.2007 um 15:39
 
Follow boersenradio on Twitter




Börsentag Dresden

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club