Sonntag, 21.10.2018 04:48:27

Vonovia hebt Prognose nach Zukäufen in Österreich und Schweden - auf dem Weg zum europäischen Player?

Anzeige

Die Vonovia Halbjahreszahlen 2018 zeigen ein ähnliches Bild, wie es schon bei den Q1 Zahlen aussah: Die Prognose wurde angehoben, weil es eine Übernahme gab. Neue Prognose: ein FFO von 1,05 bis 1,07 Mrd. Euro. Nachdem in Q1 die österreichische BUWOG hinzukam, folgte nun die schwedische Victoria Partner. Sind weitere internationale Zukäufe geplant? Wird Vonovia nun sogar ein europäischer Player? Welche Rolle spielen Mietsteigerungen und zusätzliche Dienstleistungen? Und warum reagiert die Aktie negativ auf die Halbjahreszahlen?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A1ML7J VONOVIA SE
VONOVIA SE

VONOVIA SE
WKN: A1ML7J
Kürzel: ANN
(ehemals Deutsche Annington) | DE000A1ML7J1
Herr Rene Hoffmann (Leiter Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 16:35
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Köln

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club