Freitag, 16.11.2018 00:56:48

Continental Q2 2018: mehr Umsatz, weniger Gewinn und Probleme mit Abgastests in Q3? "Das ist keine Warnung sondern ein Hinweis"

Anzeige

Continental konnte in Q2/2018 den Umsatz um 5,4 % auf 22,4 Mrd. Euro steigern. Die Pressemeldung trägt die Überschrift "Continental legt bei Wachstum zu". Das bereinigte EBIT ist mit 2,2 Mrd. Euro dagegen leicht rückläufig. Grund sind unter anderem Wechselkurseffekte. Nun gab es aber noch die Meldung, dass es in Q3 eine Schwäche geben könnte wegen neuer Abgasprüfverfahren bei den Autobauern. "Das ist keine Warnung, sondern ein Hinweis wegen der bestehenden Unsicherheit." Die Aktie gibt ab. Ist diese Meldung der Hauptgrund? "Das Sentiment für den Autosektor ist ein bisschen angeknackst. Wir konnten uns dem Trend nicht ganz widersetzen."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
543900 CONTINENTAL AG
CONTINENTAL AG

CONTINENTAL AG
WKN: 543900
Kürzel: CON
ISIN: DE0005439004
Branche: Automobilzulieferung
Herr Rolf Woller (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 02.08.2018 um 14:15
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club