Montag, 17.12.2018 00:30:10

Mojmir Hlinka: "Börsenkorrektur - Wir haben punktuell zugekauft, nicht verkauft!" - 100.000 Euro Kundendepot in Gewinnzone

Anzeige

Der DAX unter 12.000 Punkte - Vermögensverwalter aus Zürich Mojmir Hlinka: "Natürlich haben wir nicht verkauft, wir haben punktuell nachgekauft. Um noch mal mit meinem Langweiler-Satz zu sprechen. Wir sind in einem Makrozyklus, wir sind immer noch in einer Recovery-Phase, die mit dem Niedergang Lehman Brother begonnen hat. Aktien bleiben alternativlos". Weitere Themen im Interview: "Amerika kann sich ein höheres Zinsniveau nicht leisten!" Wahlen in Italien. Die Fed richtet die Inflation nach den Konsumentenausgaben. Zum Januar 2018 starteten wir ein virtuelles Börsenradio-Kundendepot mit 100.000 Euro, trotz Korrektur an den Börsen erreichte das Depot durch eine gute Diversifikation die Gewinnzone.

AGFIF International AG

AGFIF International AG
WKN: - - -
Kürzel: - -
Vermögensverwalter mit Behavioural Finance Ansatz
Herr Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 06.03.2018 um 11:52
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




Börsentag Dresden

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club