Freitag, 16.11.2018 17:12:41

Ratinganalyse mit Dr. Everling: Warum reagierten die Ratingagenturen erst nach dem Espirito Santo Schock?

Anzeige

Die Ratingagenturen haben nach dem Schock der portugiesischen Banco Espirito Santo das Rating der Bank nach unten angepasst. Aber ist nicht die Aufgabe der Ratingagenturen, so etwas vorher zu erkennen? "Dass ein Rating nach ungünstigen Entwicklungen herabgesetzt wird, ist ganz normal." Warum hat es so lange gedauert? "Es ist ein ganz normales Vorgehen, erstmal die Ernsthaftigkeit der Informationen zu prüfen." Außerdem: "Das Rating der Banco Espirito Santo war schon vorher sehr niedrig."

Everling Advisory Services

Everling Advisory Services
WKN: --
Kürzel: --
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 17.07.2014 um 09:25
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club