Sonntag, 23.04.2017 11:52:38

Beiträge Dezember 2016

Börsenradio Jahreschlussbericht Fr. 30. Dez. 2016 - ruhiger DAX dreht kurz vor Jahresschluss ins Plus

Auch am letzten (halben) Handelstag des Jahres tut sich wenig im DAX, die Handelsspanne ist gering. Kurios: Kurz vor Schluss dreht der DAX doch noch ins Plus. Jahresschlusskurs: 11.462 Punkte und +0,1 % bzw. 11 Punkte. VW schafft es voraussichtlich im Krisenjahr an die Spitze, Johnson & Johnson will doch übernehmen und Amazon will fliegende Lagerhäuser.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:38 min)
Veröffentlicht am 30.12.2016 um 14:25
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Dr. Christoph Bruns: Ausblick auf 2017 – europäische Rallye und neue DAX-Allzeithochs?

Was wird 2017 wichtig? "Die beiden großen Themen 2017 werden die Zinslage und die Politik von Donald Trump sein." In Europa sieht die Lage anders aus als in den USA. "Oft machen die europäischen Märkte ein Jahr später das Gegenteil von den USA, weil Europa folgt und nicht führt." (Teil 2)
Herr Dr. Christoph Bruns (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:23 min)
Veröffentlicht am 30.12.2016 um 11:30

Themen: Momente des Börsenjahres 2016 - "Da waren wir wirklich an der Kippe"

Trends vom Parkett: Das Börsenjahr 2016 war turbulent. Bewegende Momente: "...zu diesem Zeitpunkt wussten wir nicht, was passieren wird. Da waren wir wirklich an der Kippe." Dafür gab es eine Jahresendrallye, die ihrem Namen alle Ehre machte und nun die Ruhe zwischen den Jahren. "Die Anleger können da wenig machen." Gehandelt wird natürlich dennoch, vor allem DAX-Produkte.
Herr Atakan Sahin (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:24 min)
Veröffentlicht am 30.12.2016 um 10:45

Märkte am Morgen, für Fr. 30. Dez. 2016 - DAX beendet letzten vollen Handelstag mit Mini-Minus (-0,2%) – wie ist das Fazit?

Der DAX beendet letzten vollen Handelstag mit Minus, nachdem er noch deutlicher im Minus eröffnet hat: -0,2 % Minus und 11.451 Punkte – wie ist das Fazit? Dow: 19.819 Punkte -0,07 %. Sie hören u.a. Fondsmanager Dr. Christoph Bruns und den Chef der German Start Ups Group.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:40 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 18:50
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Dr. Christoph Bruns: Das Börsenjahr 2016 - ein turbulentes oder normales Jahr? Und was wir daraus lernen können

Das Börsenjahr 2016 hatte einige Überraschungen zu bieten: den schwachen Jahresstart, das Brexit-Thema, die US-Wahl und schließlich die rasante Jahresendrallye. Was für ein Börsenjahr war 2016? "Es war ein kurioses Börsenjahr und doch ein normales." Was können wir daraus lernen für 2017? (Teil 1)
Herr Dr. Christoph Bruns (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:24 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 17:32

Zukunftsthema Digitalisierung - "Warum spricht man von Angst? Sprechen wir lieber über Chancen"

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind wichtige Zukunftsthemen für die Wirtschaft. Viele sorgen sich um Begleiterscheinungen wie Automatisierung, IT-Sicherheit, Ausbildung und einen "gesellschaftlichen Kaffeesatz." "Warum spricht man von Angst? Sprechen wir lieber über Chancen." (Teil 1)
Herr Prof. Dr. Thomas Eckardt (Professor für Wirtschaftsinformatik) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:51 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 13:57

Börsenradio Marktbericht, Do. 29. Dez. 2016 - DAX startet mit Minus, RWE, Lanxess, Takata Airbags, Sprint

Der DAX startet nach schwächeren Vorgaben mit einem halben Prozent Minus. "Fast schon ein verhältnismäßig deutliches Minus nach dem Stillstand der vergangenen Tage." Bis zum Mittag schafft er es aber wieder auf 11.452 Punkte und Minus 0,2 %. Im Fokus: RWE, Lanxess, Takata Airbags, Toshiba und Sprint, die die Telekom zum DAX-Gewinner machen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 12:40
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Conda.at Plattform: Crowdinvesting in Firmenideen mit "Fundingschwelle" - "für Unternehmen der nächsten Generation"

Jungen Unternehmen und KMUs kommen zu Conda.at und sammeln Geld für ihre Firmenideen in Größenordnungen von wenigen Tausenden Euro bis 2-5 Mio. Euros ein. Wer prüft die Qualität der Firmenideen? Invest-Laufzeiten sind 3-10 Jahre. (Doppelinterview mit Michael Lipper)
Herr Paul Pöltner (Gründer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:51 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 11:26

Die wichtigsten Steueränderungen 2017 zusammengefasst von Claudia Rankers - für Kapitalanleger, Abgeltungssteuer, Immobilien

Teil 3 (von 3) Steuertipps für Arbeitnehmer?, Kindergeld, weitere Änderungen für Arbeitnehmer, kalte Progression, Fahrgemeinschaften, was ändert sich bei Immobilien, Grunderwerbssteuer, Neuregelungen für Altersvorsorge?
Frau Claudia Margarete Rankers (Inhaberin Rankers Family Office | Bankbetriebswirtin | CFP | CFEP) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 10:35

German Startups Group CEO Christoph Gerlinger: "Berlin ist der zweitbeste Ort der Welt um Start-ups aufzubauen!"

In Berlin brummt die Start-up-Szene. Warum ist die German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA eine KGaA? "Wir beteiligt u. a. an Devlivery Hero, Savedo, ayondo, Mrs. Spex, Amoreli, Pizza.de. Wir planen 30 Cent pro Aktien Gewinn für das Jahr 2016". Aktuell meldet die GSG die Abwertung einer Beteiligung um 1 Mio. Euro.
Herr Christoph Gerlinger (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:09 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 10:18
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte, gültig bis Donnerstagmorgen 29. Dez. 2016 - DAX mit Stillstand vor Jahresende, Window Dressing in Portfolios

An der Börse bekamen wir am Mittwoch eine eindrucksvolle Demonstration, was zwischen den Jahren an der Börse passiert, nämlich gar nichts. Die Handesspanne im DAX bewegte sich bei nicht mal 15 Punkten, er schloss bei 11.470 und damit 2 Punkte unter dem Vortag. Und auch an der Wall Street sah es nach Handelseröffnung trotz etwas schwächerer Daten vom Häusermarkt nicht besser aus. Dow: 19.840 Punkte -0,53 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:50 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 18:00

Heiko Thieme Club Promo: Wie macht man vor Jahresschluss noch Gewinn? Welche Aktien müssen 2017 ins Portfolio?

Themen im Heiko Thieme Club: Herr Thieme, was geht noch in den letzten Tagen 2016? Ausblick 2017 für Wall Street, DAX, Nikkei und China. Welche Aktien braucht man für den Jahresstart 2017 im Portfolio? (Gesamtlänge Originalbeitrag: 28:32 Min)
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:07 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 16:28

Notenbankpolitik 2016 und was wir daraus lernen können - Teil 1: Fed und EZB

Notenbankpolitik ist wie immer das Thema, das die Börse dominiert. Das ist trotz Faktoren wie Brexit und US-Wahl auch 2016 der Fall gewesen. Was können wir aus dem Verhalten der Notenbanken lernen und was ist für 2016 zu erwarten? Teil 1: Fed und EZB.
Herr Stefan Scheurer (Vice President of Global Capital Markets & Thematic Research) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:26 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 12:37
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 28. Dez. 2016 - DAX bewegt sich nicht, Window Dressing, Deutsche Bank, Toshiba

Der DAX bewegt sich so gut wie gar nicht. Gegen Mittag verliert er 4 Punkte auf 11.467 Punkte. Ein paar Unternehmensmeldungen gab es trotz aller Ruhe: die Deutsche Bank wird von Moody´s hochgestuft, Toshiba hat Probleme mit einem Zukauf. Außerdem: Window Dressing hilft Stahlwerten und drückt Luftfahrtwerte.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 12:27

bmp Holding AG: Investment in Sleep - CEO: "Wir werden einen Umsatzsprung machen!"

Wir erinnern: Aus bmp Media Investors wurde mit der neuen Strategie "Schlafwelten" 2015 BMP Holding. Würden Sie eine Matraze im Internet kaufen? "Der Markt für Schlafwelten ist in Deutschland rund 10 Mrd. Euro groß, der Onlineanteil ist bei 500 bis 700 Mio. Euro. Meine Familie sind Testschläfer."
Herr Oliver Borrmann (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:37 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 11:19

Agrana: Übernahme in Argentinien? - Wie stellt man eigentlich genau Zucker her? - Stärke für die chemische Industrie

"Aus 7 Kilo Rüben werden 1 Kilo Zucker". Als weitere Produkte wird Stärke auch für Kosmetik, Emulsionen, für die Papierproduktion oder für die chemische Industrie oder thermoplastische Stärke für die Kurstoffherstellung hergestellt. Q3-2016/17: Agrana verdreifacht Zuckerergebnis. Warum die Übernahme von MAIN PROCESS S.A. in Argentinien?
Herr Hannes Haider (Investor Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:56 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 10:53
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

VBW-Hauptgeschäftsführer Betram Brossardt: "Wir brauchen Big Data, das muss überall zum Einsatz kommen"

Big Data, Digitalisierung und der Begriff "Industrie 4.0" sind für alle Unternehmen eine Zukunftsaufgabe. Doch wo gibt es tatsächlichen Nachholbedarf? Was muss sich ändern auch in Bezug auf die Ausbildung? VBW-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt über Big Data, Sicherheitslücken und die Aufgaben der Zukunft.
Herr Bertram Brossardt (Hauptgeschäftsführer und Vizepräsident der vbw) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:36 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 09:39

Börsenradio Marktbericht, gültig bis Mi. 28. Dez. 2016 - DAX bewegt sich kaum, Dow schafft die 20.000 Punkte bisher nicht

Die Börsen kommen sehr ruhig aus den Weihnachtsfeiertagen: Der DAX schloss bei 11.472 Punkten mit Plus 0,2 %, der Dow schafft die 20.000 Punkte vorerst nicht. Dow: 19.945 P. +0,06 %. Im Fokus: Monte dei Paschi, BMW, Commerzbank, Datron und Co.don, außerdem hören Sie Philipp Vorndran und Claudia Rankers.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:51 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 18:07

Co.don Rückblick auf 2016: „Den Schritt vollzogen vom Biotech-Unternehmen zum kommerziellen Bio-Pharma-Unternehmen“

Die Co.don AG hat sich im Jahr 2016 gewandelt: Ziel war der Schritt vom Biotech-Unternehmen zum kommerziellen Bio-Pharma-Unternehmen. Bei Co.don geht es um personalisierte Medizin im Bereich Knorpel und Gelenkerhalt. Was bringt die Zukunft? "Co.dons Strategie lautet Fokus, Fokus, Fokus."
Herr Matthias Meißner (Leiter Unternehmenskommunikation / IR / PR) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:40 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 14:12

Börsenradio Marktbericht, Di. 27. Dez. 2016 - DAX kommt faul aus der Weihnachtspause, BMW mit Rückruf, CoBa will angreifen

Der DAX kommt mit 11.456 Punkten und Plus 0,06 % eher faul aus der Weihnachtspause. "Ich habe den Eindruck, der DAX hat sich überfuttert an der Weihnachtsgans: Er liegt faul in der Ecke und macht nichts." Auch die Vorgaben waren eher mau: kein Handel an Wall Street und London, Europa und Asien sehr ruhig. Meldungen gab es von BMW und der Commerzbank.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 12:35

Datron CNC-Fräsmaschinen: "Wir schauen, wo Akquisitionen möglich sind!" - Boom mit Leichtbauteilen wie Aluminium

Die Datron AG ist ein Hersteller von CNC-Fräsmaschinen und CNC-Werkzeugen. CEO Dr. Arne Brüsch: "Uns spielt in die Karten, dass Leichtbauteile wie Aluminium so im Trend sind. Ich bin froh, nicht von Asien abhängig zu sein. Die Konstrukteure bleiben konstant, dafür nehmen Softwareprogrammierer stark zu. Für uns hat Trump einen positiven Effekt. Ich nenne unser Ersatzteilgeschäft liebevoll unser Grundrauschen." Datron – hier verantwortet der Chef noch selbst! Doppelinterview mit CFO Michael Daniel.
Herr Dr. rer. pol. Arne Brüsch (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:26 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 10:55

Dow Jones 20.000? - Herr Vorndran, wie würde man ein Ende einer Hausse erkennen?

Themen Teil 2 des Interviews: "Denken Sie nicht nur als deutscher Investor!" - Wir denken international. An sich ist das nichts anders, wie der gesunde Menschenverstand, das kann jeder, der sich frei macht von Ängsten. Wall Street: Beißt sich die Katze irgendwann selbst in den Schwanz, weil der starke Dollar dort natürlich die Geschäfte im Außenhandel lähmen müsste?
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 10:42

Die wichtigsten Steueränderungen 2017 - zusammengefasst von Claudia Rankers - für Kapitalanleger, negative Zinsen, Verschonungsr

Teil 2 (von 3): Verwaltungsvermögen war schon bei den bisherigen Regelungen ein diffiziles Feld, Förderung Elektrofahrzeuge, es gab bislang sehr umfangreiche Verschonungsregelungen, negative Zinsen in der Steuererklärung?, neue Fondsklassen.
Frau Claudia Margarete Rankers (Inhaberin Rankers Family Office | Bankbetriebswirtin | CFP | CFEP) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 10:25

Abivax: potenzielles Aids-Medikament und der erfolgreichste Biotech-Börsengang jemals an der Euronext

Die Abivax S.A. ist ein Biotech-Unternehmen, das sich mit viralen Krankheiten befasst und dabei vor allem ein Virus in den Fokus stellt: HIV. Abivax hat ein Aids-Medikament, das allerdings noch nicht zugelassen ist. Besonderheit: Abicax ist bereits profitabel. Grund ist der erfolgreiche Börsengang, der der erfolgreichste Biotech-Börsengang jemals an der Euronext in Paris war.
Herr Prof. Hartmut J Ehrlich (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:16 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 08:59

Börsenradio: Die Märkte zu Weihnachten 2016, gültig bis Di. 27.12.16, Weihnachtsruhe, Pleite Bank Monte, Deutsche Bank Strafe

Xetraschluss: Dax -0,0,5 % bei 11.449 Punkten. Dow: 19.933 P. +0,07 %. Zwei Themen prägten kurz vor Weihachten noch die Börsenlage: Deutsche Bank muss weniger Strafe zahlen und die Pleite Bank Monte dei Paschi wird vom italienischen Staat gerettet. In den Interviews: Steuertipps 2017, Rosenbauer, Pyrolx, MyBucks, die Analysten Philipp Vorndran und Heiko Thieme und Markus Königer Händler am Parkett.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 23.12.2016 um 17:31
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX