Logo Wikifolio PodcastLogo Wikifolio Podcast
Logo Wiener Boerse PodcastLogo Wiener Boerse Podcast
Logo Börse Berlin 4U PodcastLogo Börse Berlin 4U Podcast
Logo Nachhaltigkeits PodcastLogo Nachhaltigkeits Podcast
Logo Dividenden PodcastLogo Dividenden Podcast
Logo TimmInvest PodcastLogo TimmInvest Podcast
Logo fit4trading PodcastLogo fit4trading Podcast
Logo NachhaltigkeitspodcastLogo Nachhaltigkeitspodcast

Das beste Budget-Notebook des Jahres 2022

Ein Gastbeitrag von Samanta Conor

Es muss nicht immer das beste von allem sein. In vielen Fällen bekommt man für sein Geld am meisten, wenn man sich für ein Modell aus einer niedrigeren Preisklasse entscheidet. Heutzutage sind billige Geräte nicht unbedingt schlecht, sie bieten nur nicht ganz so viele Funktionen wie die Top-Modelle.

Auch bei Notebooks gilt: Billig heißt auf keinen Fall schlecht. Sie bekommen schon für unter 500 Euro absolut geniale Notebooks, mit denen Sie sogar das ein oder andere Videospiel oder einen virtuellen Slot im Casino online ausführen können.

Natürlich ist dies alles andere als einfach, denn die Auswahl ist groß. Wir haben uns daher die Frage gestellt: Welches ist das beste Budget-Notebook des Jahres 2022? Und wir sind auf die folgenden Modelle gestoßen, die Sie sich definitiv genauer ansehen sollten:

Asus VivoBook 15 – Das beste Budget-Notebook mit großem Display

Das Asus VivoBook 15 ist ein absolut tolles Notebook und bietet Ihnen alles, was Sie für die Arbeit oder das Spielen von Computerspielen benötigen. Es verfügt über ein 15,6 Zoll großes Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und einer sehr guten Bildqualität. Auch die Tastatur ist sehr gut, sodass Sie auch längere Texte problemlos tippen können.

Was Prozessor und Arbeitsspeicher angeht, so ist das Notebook mit einem Intel Core i5-8250U Quad-Core-Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Diese Kombination reicht völlig aus, um die meisten aktuellen Programme und Spiele flüssig laufen zu lassen. Natürlich können Sie auch problemlos HD-Videos abspielen oder im Internet surfen.

Die Grafikkarte ist eine AMD Radeon RX Vega 8, die für ein Budget-Notebook sehr gut ist. Sie können damit zwar keine aktuellen Spiele in Full-HD oder 4K spielen, aber dennoch die meisten Games flüssig und mit guter Grafikqualität laufen. Insgesamt ist das Asus VivoBook 15 also ein sehr gutes und empfehlenswertes Budget-Notebook.

Lenovo IdeaPad 5 – Das beste Budget-Notebook für Office-Anwender

Das Lenovo IdeaPad 5 ist ein hervorragendes Notebook für Office-Anwender. Es verfügt zwar nur über ein Full-HD-Display mit einer Diagonale von 14 Zoll, ist aber dafür sehr leicht und kompakt. Sie können es also problemlos in der Handtasche oder im Rucksack transportieren.

Die Verarbeitung des Gerätes ist einwandfrei und sorgt dafür, dass Sie alle Funktionen problemlos per Touchpad und Tastatur ausführen können. Der Prozessor ist ein Intel Core i5-1035G1 Quad-Core-Prozessor, der ausreichend Leistung für Office-Anwendungen und das Surfen im Internet bietet. Arbeitsspeicher und grafische Unterstützung sind mit 8 GB und der integrierten Intel UHD Graphics 620 ausreichend dimensioniert.

Das Lenovo IdeaPad 5 ist ein sehr gutes Notebook für Office-Anwender, die ein leichtes und kompaktes Gerät suchen.

Huawei MateBook 14 – Das beste Budget-Notebook mit schnellem Prozessor

Das Huawei MateBook 14 ist ein hervorragendes Notebook mit schnellem Prozessor. Es verfügt über einen Intel Core i7-8550U Quad-Core-Prozessor, mit dem Sie viele anspruchsvolle Anwendungen ausführen können. Auch die Grafikkarte ist sehr gut, sodass Sie auch einige Spiele flüssig und mit guter Grafikqualität spielen können sollten.

Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 9 Stunden sehr gut, sodass Sie das Notebook auch unterwegs problemlos einsetzen können. In der Praxis wird ein solcher Wert zwar schwer zu erreichen sein, aber 5 bis 6 Stunden sind durchaus möglich. Insgesamt ist das Huawei MateBook 14 also ein sehr gutes und empfehlenswertes Budget-Notebook.

Microsoft Surface Go 3 – Das beste Budget-Notebook für Tablet-Nutzer

Das Microsoft Surface Go 3 ist ein hervorragendes Notebook für Tablet-Nutzer. Es verfügt über einen Intel Pentium Gold 4425Y Dual-Core-Prozessor, der ausreichend Leistung für das Surfen im Internet oder das Abspielen von HD-Videos bietet. Auch die Akkulaufzeit ist mit bis zu 10 Stunden sehr gut, sodass dem Notebook auch bei längeren Ausflügen nicht der Saft ausgeht.

Als Verbindung von Tablet und Laptop bietet das Surface Go 3 eine einzigartige Erfahrung. Die Grafikkarte ist eine integrierte Intel HD Graphics 615, die für ein Budget-Notebook sehr gut ist. Sie können damit zwar keine aktuellen Spiele in Full-HD oder 4K spielen, aber dennoch die meisten Games flüssig und mit guter Grafikqualität zum Laufen bringen. Wenn Sie gerne per Touchscreen arbeiten, ist dieses Modell perfekt für Sie.

Acer Aspire 5 – Das beste Budget-Notebook mit großem Display

Das Acer Aspire 5 ist ein hervorragendes Notebook mit großem Display. Es verfügt über eine Full-HD-Auflösung mit einer Diagonale von 15,6 Zoll. Als Prozessor verwendet das Acer Aspire 5 einen AMD Ryzen 3 3200U Dual-Core-Prozessor, mit dem Sie ohne Probleme Office-Anwendungen ausführen und im Internet arbeiten können. Mit 4 GB und der integrierten AMD Radeon Vega 3 Graphics Grafikkarte können Sie keine modernen 3D-Spiele ausführen, aber einige ältere Titel problemlos.

Wenn Sie also ein günstiges Notebook mit einem großen Bildschirm und ausreichend Leistung für tägliche Aufgaben suchen, sind Sie mit dem Acer Aspire 5 gut bedient.

Fazit

Das beste Budget-Notebook hängt von Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen ab. Wenn Sie ein leichtes und kompaktes Notebook suchen, ist das Lenovo IdeaPad 5 eine gute Wahl. Wenn Sie ein schnelles Notebook mit guter Grafikqualität suchen, ist das Huawei MateBook 14 eine gute Wahl. Wenn Sie ein Tablet-Nutzer sind, ist das Microsoft Surface Go 3 eine gute Wahl. Und wenn Sie ein großes Display bevorzugen, ist das Acer Aspire 5 eine gute Wahl.

Egal für welches Budget-Notebook Sie sich entscheiden, Sie werden mit Sicherheit zufrieden sein. Viel Spaß beim Einkaufen!

Inhalt des Gastbeitrages wird von BRN AG nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der BRN-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von BRN AG ausdrücklich ausgeschlossen!