Sonntag, 19.08.2018 07:45:44

Wie erwartet nach Gewinnwarnung: Post mit Gewinneinbruch - CFO Melanie Kreis: "steuern mit 3 Punkten dagegen!"

Anzeige

Anfang Juni 2018 war klar: die Deutsche Post streicht überraschend ihre Jahresprognose um rund eine Milliarde Euro. Probleme in der PEP-Sparte (Paket). Vorstand für Brief und Paket, Jürgen Gerdes musste gehen. CFO Melanie Kreis: "Wir hatten in den letzten Jahren im Bereich der indirekten Kosten einen zu starken Anstieg, was auch daran lag, dass wir sehr viele neuen Dinge gemacht haben. Wir hatten in den letzten Jahren nicht genug in die Mitarbeiter, in die Prozesse und Systeme investiert. Wir trennen uns auch wieder von Aktivitäten!" In der Brief- und Paketsparte brach das operative Ergebnis im 2. Quartal 2018 auf 108 von 260 Mio. Euro im Vorjahr ein. Das operative Ergebnis sackte um 11 % auf 747 Mio. Euro ab.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
555200 DEUTSCHE POST AG
DEUTSCHE POST AG

DEUTSCHE POST AG
WKN: 555200
Kürzel: DPW
ISIN: DE0005552004
Branche: Gütertransport und Logistik
Erstnotiz: 20.11.2000
Erster Börsenpreis: Euro 21,00
Frau Melanie Kreis (CFO und Personalvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 07.08.2018 um 09:49
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club