Mittwoch, 19.09.2018 03:54:20

Morphosys Ausblick 2018: mehr Verlust wegen mehr Investitionen - "steigende Umsätze in den folgenden Jahren"

Anzeige

Für Morphosys war 2017 ein wichtiges Jahr: das erste Medikament, das auf Morphosys-Technologie basiert, ist auf dem Markt. Auch die Zahlen sehen gut aus: 34 % Plus auf 66,8 Mio. Euro. Hier wurde die Prognose von 63 bis 66 Mio. Euro übertroffen. Das Ergebnis trifft die Prognose: -67,6 Mio. Euro (Prognose: -66 bis -71 Mio. Euro). Nun wird mehr investiert, weshalb der Verlust 2018 größer ausfallen wird. Doch das soll in Folge ansteigende Umsätze bringen. In Aussicht steht eine Zulassung von MOR208 durch die FDA, mehr Umsätze durch das zugelassene Medikament Tremfya und eventuelle neue Partnerschaften. Außerdem wird in firmeneigene Programme investiert, "um so den Unternehmenswert für unsere Aktionäre auch in Zukunft zu steigern." Wie lässt sich das Jahr 2018 also beschrieben? "Ein intensives Investitionsjahr."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
663200 MORPHOSYS AG
MORPHOSYS AG

MORPHOSYS AG
WKN: 663200
Kürzel: MOR
ISIN: DE0006632003
Branche: Biotechnologie
Erstnotiz: 09.03.1999
Erster Börsenpreis: Euro 31,00
Herr Jens Holstein (Finanzvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 13.03.2018 um 13:29
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club