Montag, 29.05.2017 22:51:42

DMG Mori Q3 2016: Umsatz und Gewinn sinken - "die wichtigste Zahl ist der Auftragseingang mit 12 % Plus"

Anzeige

Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori verzeichnet in Q3 2016 einen Umsatzrückgang auf 536,6 Mio. Euro nach 558,6 Mio. Auch das Nachtsteuerergebnis sinkt auf 68,9 Mio. Euro nach 75,1 Mio. Ein Grund für den Rückgang ist die Neuausrichtung. CEO Christian Thönes hebt eine andere Entwicklung hervor: "Die wichtigste Zahl ist der Auftragseingang. Mit +12 % und der Überschreitung von 600 Mio. Euro besser als die letzten vier Quartale. Das ist um so erfreulicher, als dass der Markt nicht wächst."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
587800 DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
WKN: 587800
Kürzel: GIL
DE0005878003 Werkzeugmaschinen
Herr Christian Thönes (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 27.10.2016 um 11:04
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at