Mittwoch, 31.08.2016 06:12:14

Beiträge August 2015

Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Do. 06. August 2015 – Berichtssaison bringt Zahlenflut, DAX steht still

Die Berichtssaison bringt an diesem Donnerstag eine Zahlenflut und auch die erste DAX-Reihe war heute dran: Merck, Deutsche Post, Lanxess, Münchener Rück, Deutsche Telekom und Adidas. Was machte der DAX damit? Nichts! Ein Pünktchen Minus bedeutet Stillstand.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:44 min)
Veröffentlicht am 06.08.2015 um 12:29

KUKA erhöht Prognose und sieht Chancen für noch mehr Aufträge im 2. Halbjahr – will Tempo erhöhen

Der Roboter- und Anlagenbauer KUKA AG hat den Überschuss im 2. Quartal 2015 auf 26 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Obwohl manche Autobauer in China etwas bremsen, geht KUKA von noch mehr Wachstum aus, denn … Was verändert die Industrie 4.0? Wie erfolgreich ist der Logistikkonzern Swisslog?
Herr Peter Mohnen (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 06.08.2015 um 12:27

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 06. August 2015 – Viel Berichtssaison, DAX mit guter Laune, +1,6% - Disney bremst Dow Jones

Disney verlor fast -10%, das drückte den Dow Jones. Schlusskurs: -0,06% mit 17.540 Punkten. Der DAX hatte an diesem Mittwoch gute Laune und konnte stetig zulegen. Er schloss nahe seines Tageshochs mit Plus 1,6 % und 11.636 Punkten. Von der Berichtssaison kamen unter anderem Zahlen von Beiersdorf, ElringKlinger, Hannover Rück, Norma Group und Braas Monier. In der Analyse hören Sie Heiko Thieme und Oliver Roth.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:35 min)
Veröffentlicht am 06.08.2015 um 06:48
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Heiko Thieme: Berichtssaison nutzen als Einstiegschance oder für Gewinnmitnahmen?

In den USA neigt sich die Berichtssaison dem Ende zu, in Europa ist der Höhepunkt erreicht. Sollte man eine Berichtssaison zum Handeln nutzen? Sind Zahlen, die die Erwartungen verfehlen und für Rücksetzer sorgen, eine Einstiegschance? Sind gute Zahlen ein Grund für Gewinnmitnahmen? Heiko Thieme über u.a. Apple, Google, Intel, VW, BMW, Twitter etc.
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:32 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 17:09

SAP Systemhaus All for One: "Robuste Konjunktur" hilft für einen Gewinnschub von +77 % - weitere Übernahmen?

Die All for One Steeb AG ist ein bisschen aus der Reihe, denn es gab schon die 9 Monatszahlen 2014/15. Die Konjunktur läuft gut, das hilft auch dem Mittelstand, der sehr gerne auf SAP-Produkte setzt. Zum Beispiel auf Big Data mit Hana, Cloud Services, Softwarewartung und mobile Anwendungen. Wann kommen die nächsten M&A-Projekte?
Herr Stefan Land (Finanzvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:12 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 16:51

Braas alles ums Dach: Chinas Baumarkt schwächelt, Asien/Afrika schrumpft 18% – dafür ist Europa im kommen

Die Braas Monier Building Group SA hat mehr als 115 Werke weltweit und produziert Baustoffe für "das geneigte Dach", wie Dachsteine, Dachziegel und Lüftungsanlagen. Das Nettoergebnis schrumpfte im 2. Quartal 2015 um 18 % auf 17 Mio. Euro. Enttäuschend verliefen die Geschäfte in der Region Asien/Afrika. Was ist denn das "Haus der Zukunft" und was die "WrapTec"-Technologie?
Herr Pepyn Dinandt (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 15:21
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

ElringKlinger Q2/2015: Umsatz steigt, Gewinn sinkt, Nachfrage legt weiter zu, mehr Umsatz im Griff

Der Umsatz von Automobilzulieferers ElringKlinger stieg in Q2 2015 um 13,9 % auf 379,7 Mio. Euro, auch organisch konnte 4,5 % zugelegt werden. Der Gewinn sank jedoch auf 21 Mio. Euro nach 28,5 Mio. Neben Währungen belastet erneut eine hohe Nachfrage und der Auftragseingang ist weiter um 15 % gestiegen. Vor allem im Logistikbereich muss noch optimiert werden. Die Prognose wurde bestätigt.
Herr Dr. Stefan Wolf (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:04 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 13:34

Oliver Roth: Antizyklisch vs Trend is your friend – Was für Chancen gibt es gerade?

"Ich bin ein großer Freund von antizyklischem Handeln, aber es gab noch keine wirkliche Korrektur, deshalb ist das noch nicht wirklich zu empfehlen". Zumindest nicht im DAX. Andere Börsen haben Crashs gezeigt: Griechenland, China, Russland. Lohnt sich ein Einstieg oder sollte man lieber auf DAX & Co. blicken, nach dem Motto "the trend is your friend"?
Herr Oliver Roth (Chefhändler und Börsenstratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:03 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 13:17

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Mi. 05. August 2015 – überraschend starker DAX, Beiersdorf, Hannover Rück und SocGen

Trotz gemischter Vorgaben von den US-Börsen kann der DAX bis zum Mittag auf bis zu 11.600 Punkten zulegen. Weitere Themen: Euro lässt nach, Beiersdorf - das operative Ergebnis verbesserte sich um mehr als 16 % - Hannover Rück erhöht die Prognose, SocGen verdient 16 % mehr.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:36 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 12:30
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Norma Group: Zukäufe und Währungseffekte sorgen für Plus - organisch kein Wachstum

Das erste Halbjahr 2015 brachte für den Anbieter von Verbindungstechnik Norma gute Zahlen. 28,7 % Umsatzplus auf 454,3 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITA mit Plus 28,9 % auf 81,4 Mio. Dieses Wachstum beruht allerdings auf Zukäufen und Währungseffekten. Es soll aber auch wieder organisch gewachsen werden: 4-7 % organisches Umsatzwachstum und eine EBITA-Marge von 17,9 % sind die Prognose.
Herr Werner Deggim (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:36 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 12:13

Lohnen sich Tech-Aktien wie Apple, IBM, Google und Co noch fürs Depot?

Trotz Sommerzeit sind noch sehr viele Berichte zu verdauen. Es stellt sich die Frage, ob die Analysten alle zu viel erwarteten, oder sich eine Trendwende ankündigt?
Herr Uwe Wiesner (Berater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:15 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 11:10

Ohne Risiken kein Geschäft für Hannover Rück: Konzernergebnis +19,7 %

"Wo keine Risiken herrschen, gibt es keinen Bedarf von Rückversicherungen." Die Hannover Rück SE erreichte im 1. Halbjahr 2015 ein Konzernergebnis von +20 %. Und das, obwohl sich die Nettogroßschadenbelastung auf 197 Mio. Euro fast verdoppelte. Weitere Themen: El-Niño kommt und die Chancen der Megacities für die HaRü.
Herr Roland Vogel (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:21 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 10:12
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Welche Rolle spielt derzeit China am Rohstoffmarkt? - das Duo Russland und China - El Nino kommt

Teil 2: "China macht alleine schon bei Metallen rund die Hälfte der Nachfrage aus". Die Folgen des Aktiencrashs in China? Welche Rolle spielt das neue Duo Russland und China? "Es ist kein Power-Duo"! El Nino kommt – aber es gibt wenig Folgen für die Preise der … "
Herr Eugen Weinberg (Leiter Rohstoffanalyse) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(13:57 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 08:34

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 05. August 2015 – DAX in Sommerurlaubslaune, Autowerte im Fokus, Dow leichter Abschlag

Der DAX zeigte sich am Dienstag in Sommerurlaubslaune. Trotz jeder Menge Meldungen und Quartalszahlen zeigte der DAX nicht all zu viel Motivation und schloss bei 11.456 Punkten mit Plus 0,1 %. Zahlen gab es unter anderem von Conti, BMW, Fuchs Petrolub und Pfeiffer Vakuum. In den USA sind die Öl-Werte weiter unter Druck: Dow: -0,27% bei 17.550 Punkten. In der Analyse Guido Barthels von Ethenea.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:02 min)
Veröffentlicht am 05.08.2015 um 06:17

Andreas Männicke: "Russland auf dem Höhepunkt der Rezession" - Welche Aktien sind "Erfolgsstorys"?

Die neue Seidenstraße und Sanktionen lassen Russland und China näher zusammenrücken. "Die waren ja mal spinnefeind." Wer geht dabei als Gewinner hervor? Russland leidet momentan nach wie vor unter dem niedrigen Ölpreis und dem wieder fallenden Rubel. Ist der Höhepunkt der Rezession erreicht? Sollte man dann jetzt wieder einsteigen. Und wenn ja: In welche Werte?
Herr Andreas Männicke (Osteuropa-Experte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 17:10
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Fuchs Petrolub wächst, erhöht Prognose, expandiert in Skandinavien und setzt auf Asien als Wachstumsregion

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub konnte im ersten Halbjahr 2015 10 % mehr Umsatz auf 1 Mrd. Euro erwirtschaften und ist damit erstmals bereits nach einem halben Jahr Umsatzmilliardär. Der schwache Euro hat in die Karten gespielt und niedrige Rohstoffpreise helfen natürlich auch. Nun wurde die Prognose angehoben und geografisch expandiert. Ende des Jahres geht CFO Dr. Alexander Selent in Ruhestand.
Herr Dr. Alexander Selent (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:27 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 14:51

Continental: Reifen- und Automotivsparte erfreut – Prognose angehoben

Automobilzulieferer Continental konnte im ersten Halbjahr wachsen: + 15,8 % Umsatz auf 19,6 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBIT von 2,3 Mrd. und damit + 17,6 %. Vor allem die Reifensparte und die Automotivsparte liefen gut. Für 2015 wird die Prognose angehoben. Aber: Die "Hoffnungsmärkte" schwächen sich ab. Noch gleichen USA und Europa das aus. "Wir sind bei diesem Trend auch für das zweite Halbjahr zuversichtlich."
Herr Rolf Woller (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 13:58

Herr Barthels, kommt eine Trendwende? "JA - wir glauben, dass eine gewisse Korrekturphase kommt!"

"Mittelfristig sind wir weiter auf Wachstum getrimmt. Aber das Wachstum schwächt sich ab. Wir laufen jetzt erst mal in eine gewisse Korrekturphase."
Herr Guido Barthels (CIO, Fondsmanager Ethna Defensiv) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 13:47

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Di. 04. August 2015 – Conti top, BMW, Autobauer und LH abgestraft

Bis zum Mittag gibt es kaum Bewegung im DAX. Er pendelt um 11.450 Punkte. Die weiteren Themen: Mit über +5 % erklimmt Conti die DAX-Spitze – die Prognose wurde erhöht, die BMW-Aktie verliert über 2%, denn der Gewinn vor Steuern fiel um 2,7 % auf 2,58 Mrd. Euro. Das drückt auch die anderen Autowerte. LH fällt nach Analysten-Kommentaren über 3 % ans DAX-Ende.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 12:47

Pfeiffer Vacuum CEO: "Wir wussten, dass bessere Zeiten kommen, jetzt sind sie da!" - kräftiger Gewinnzuwachs

Der Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum Technology AG hat sein Ergebnis je Aktie im 1. Halbjahr 2015 von 1,41 Euro auf 2,15 Euro gesteigert. Der Auftragsbestand liegt bei rund 80 Mio. Euro. Doch die Kunden bestellen immer später und kurzfristiger. Die Geschäfte in Korea laufen sehr gut und in China "normal."
Herr Manfred Bender (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:09 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 11:38

Märkte am Morgen, Di. 4. August 2015: Kleiner Freudensprung im DAX – schwacher Öl-Preis drückt Dow Jones -0,5%

Der DAX konnte sich am Montag den zahlreichen negativen Impulsen entziehen. Xetraschluss: DAX +1,19% bei 11.443 Punkten. Die Anleger reagieren ziemlich gelassen auf einen schwachen Einkaufsmanager Index der Chinesen. Es läuft wieder gut: Die Coba erreicht nach guten Zahlen +2,25%. Der schwache Öl-Preis drückte den Dow Jones -0,5 % auf 17.598 Punkten. In den Interviews: Georg Rankers, Dr. Bauer Charttechnik, zu den Zahlen Wacker Chemie und Hypoport.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:15 min)
Veröffentlicht am 04.08.2015 um 06:58

Hypoport AG verdoppelt Gewinn im 1. Halbjahr 2015 – oder: "Hat schon so viel, wie im Gesamtjahr 2014 verdient!"

Der "Fintech-Dienstleister" Hypoport hat im Vergleich zum 1. Halbjahr 2015, (vor Zinsen und Steuern) nicht nur mehr verdient, sondern "mehr als verdoppelt" auf über 9 Mio. Euro. Es wird ein Rekordjahr werden. Die Prognose wurde von leicht 2-stelligem Wachstum auf "2-stellig" angehoben.
Herr Dipl.-Betriebswirt (BA) Ronald Slabke (Vorsitzender des Vorstands) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:11 min)
Veröffentlicht am 03.08.2015 um 17:00

Weiter Rallye oder Trendwende bei den Techwerten? - Beispiele Twitter, Apple, IBM, Microsoft, ...

Kommt eine Trendwende? Es ist bisher die schlechteste Berichtssaison in den USA seit 2009. Die auffallendsten Werte sind u.a. Twitter, Apple sehr gute Zahlen - trotzdem abgestraft, IBM und Microsoft fallen genauso durch, wie die Pampers-Akite oder die Öl-Werte und BASF. Wie trifft das den DAX?
Herr Jörg Fahnenstich (Marktexperte und Senior Sales Specialist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:49 min)
Veröffentlicht am 03.08.2015 um 16:37

Firmen mit Aktienrückkäufen haben einen deutlichen Performance-Vorsprung - das sind "Lichtjahre Unterschiede"

Friedrich Bensmann Backtest: "Im Zeitraum 1999-2015 erzielten die rückkaufenden Unternehmen eine Jahresperformance von 14,1%, die nicht rückkaufenden Unternehmen erzielten lediglich eine Performance von 6,2%." Übrigens: "Japan ist Aktienrückkauf-Weltmeister."
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:57 min)
Veröffentlicht am 03.08.2015 um 15:18

Georg Rankers: Wo jetzt investieren? "Momentan würde ich mich einfach mal ein bisschen zurückhalten"

China, Griechenland, Zinswende, das alles könnte auf die Aktienmärkte wirken. Sind Aktien dennoch attraktiv? Auch die Rohstoffmärkte fallen. Wie sollte man sich im Sommer 2015 positionieren? "Jetzt ist nicht die Zeit um Dispositionen im Portfolio vorzunehmen." Wann ist der Zeitpunkt für weiteres Handeln gekommen? "Juli und August sind Saure-Gurken-Zeit."
Herr Georg Rankers (Dipl. Betriebswirt, Finanzberater des Jahres 2009) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:50 min)
Veröffentlicht am 03.08.2015 um 13:43
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX