Mittwoch, 25.05.2016 07:15:31

Marktberichte bei Börsen Radio Network

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Schlussbericht Di. 24. Mai 2016 – DAX knackt die 10.000, Bayer, Monsanto, Deutsche Bank, windeln.de

Der DAX hat wieder die 10.000 Punktemarke geknackt. Schwung brachten gute Konjunkturdaten, auch wenn der ZEW-Index schwach ausgefallen ist. Außerdem stützte ein schwacher Euro und eine stark eröffnende Wall Street. Der DAX schloss mit +2,18 % bei 10.057,31 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:06 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 18:43

Börsenradio Marktbericht, Di. 24. Mai. 2016 – DAX springt ins Plus, Deutsche Bank herabgestuft, Evonik, Drillisch, Hornbach

Der DAX rutscht am Vormittag auf unter 9.800 Punkte, dreht dann nach guten Konjunkturdaten ins Plus und steigt bis zum Mittag auf 9.922 Punkte. Und das trotz eines schwach ausgefallenen ZEW-Index. Im Fokus war unter anderem die Deutsche Bank nach einer Herabstufung durch die Ratingagentur Moody´s, Evonik nach Rückzug eines Großinvestors und Drillisch und Hornbach nach Zahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 12:39

Märkte am Morgen, Di. 24. Mai 2016 – DAX gibt nach, Bayer will Monsanto, Porr, Aixtron, Ryanair

Der DAX hat zu Wochenstart weiter an Kraft verloren. Nachdem er den Tag über um die 9.900 Punktemarke pendelte, verlor er bis Börsenschluss 0,7 % auf 9.842 Punkte. Dow: 17.492 Punkte mit -0,05 %. Thema des Tages war Bayer, die ein Angebot für Monsanto abgegeben haben. Außerdem die mögliche chinesische Übernahme von Aixtron, der UK-Eintritt von Porr und die Zahlen von Ryanair und Nordex.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:30 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 06:18
Anzeige

Lothar Koch über Einstiegschancen: Einstieg in den DAX unter der 10.000? Was ist mit Bayer und Monsanto?

Sollte man in den DAX einstiegen, solange er unter der Marke von 10.000 Punkten ist? "Das hängt vom Anlagehorizont ab." Es kommen ja noch verschiedene Themen auf uns zu: Brexit, Japan, USA. Sollte man solche Themen abwarten? Wie viel Geld braucht man an der Seite? Außerdem: Bayer will Monsanto, ist das eine Einstiegschance?
Herr Lothar Koch (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:19 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 17:15

Börsenradio Marktbericht, Mo. 23. Mai. 2016 – DAX bei 9.900, Bayer will Monsanto, Chinesen wollen Aixtron, Ryanair, Nordex

Der DAX startet die Woche schwach, beruhigt sich aber wieder und steht gegen Mittag bei knapp 9.900 Punkten. Im Fokus war vor allem Bayer, die das Interesse an Monsanto bestätigt haben. Außerdem könnte Aixtron bald chinesisch werden. Zahlen gab es von Ryanair und Nordex.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:18 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 12:44

Märkte am Morgen Mo. 23. Mai. 23. 2016 - versöhnlicher Wochenausklang - DAX 9916 Punkte, Daimler, VTG

Der DAX versuchte es wieder mit dem Tanz um die 10.000er Marke und schaffte am Freitag sogar wieder +1,23 % bei 9.916 Punkten. Dow: 17.500 Punkte mit +0,38%. Daimler: Gewinnwarnung im LKW-Geschäft. VTG mit neuem Großaktionär. Deutsche Bank: Gewinne erst 2018. In der Analyse: Achim Matzke von der Commerzbank. Zudem Michael Buhl, Vorstand der Wiener Börse.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:09 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 06:14
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 20. Mai. 2016 – DAX, Daimler warnt, VW, VTG +8%, D. Bank

Erholungsbewegung oder kleiner Verfall? - Bis zum Freitagmittag kann der DAX rund +0,8 % dazugewinnen. Die weiteren Themen: Daimler mit Problemen in der Lkw-Sparte, wenig Lob für Deutsche Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner auf der HV, VW und Gewerkschaft einigen sich auf Haustarif und Waggonvermieter VTG mit neuem Großaktionär.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 12:36

Märkte am Morgen, Fr. 20. Mai 2016 – DAX unter 9.800, Übernahme Angst: Bayer -8,2%, Monsanto +3,5%

Die Zinsangst aus den USA drückte den DAX unter die Marke von 9.800 Punkten mit -1,5 % und 9.796 Punkten. Dow Jones: 17.416 Punkte mit -0,63 %. Außerdem im Fokus: Deutsche Bank HV, Bayer und Monsanto, Zahlen von Henkel, Merck, Südzucker und Semperit, der IPO von XTB und der Ölpreis mit Mojmir Hlinka.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:53 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 06:38

Börsenradio Marktbericht, Do. 19. Mai. 2016 – DAX rauscht 1,6 % in den Keller, Bayer will Monsanto, Henkel, Merck

Der DAX rauscht nach Zinsangst in den USA 1,6 % in den Keller auf 9.787 Punkte. Im Fokus sind die Deutsche Bank mit HV, Bayer will Monsanto und Q1 bei Henkel und Merck.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 12:25
Anzeige

Märkte am Morgen, Do. 19. Mai 2016 – DAX dreht kurz vor Schluss ins Plus, Kuka, Indus, Crop, Keine Bewgung im Dow

Der DAX zeigte sich den Mittwoch über unsicher und nervös vor der Veröffentlichung der Fed-Minutes. Keine Veränderung im Dow Jones: -0,02 % mit 17.526 Punkte. Kurz vor Schluss legte er zu bis auf 9.943 Punkte und Plus 0,5 %. Im Fokus: Kuka mit Übernahmeangebot aus China, CropEnergies mit Jahreszahlen, Indus mit Q1 Zahlen. Außerdem hören Sie u.a. Heiko Thieme, Peter Brezinschek, Stefan Scheurer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:39 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 06:46

Börsenradio Marktbericht, Mi. 18. Mai. 2016 – DAX motivationslos, Kuka, Abgasskandal Japan, Google Konferenz, windeln.de

Der DAX zeigt sich heute motivationslos: Gegen Mittag pendelt er um seinen Vortageswert und hält sich leicht im Minus. Thema des Tages ist Kuka mit einer Übernahmeofferte aus China. Außerdem weitet sich der Abgasskandal in Japan aus, wo es nun auch Gerüchte um Suzuki gibt. Am Abend steht die Entwicklerkonferenz von Google an. Außerdem: windeln.de tief im Minus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:01 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 13:11

Märkte am Morgen, Mi. 18. Mai 2016 – DAX Minus, Zinsangst in den USA, Apple und Warren Buffett, Agrana, Ecotel

Feiertagsbedingt startet die Börsenwoche erst am Dienstag. Der DAX startete gut, rutschte dann aber ins Minus. (-0,63 % auf 9.890 Punkten). Möglicher Grund dafür sind Konjunkturdaten aus den USA. Neue Zinsangst in den USA: Dow -1% Nasdaq -1,3% S&P 500 -0,9%. Im Fokus waren der Ölpreis, das Investment von Warren Buffett in Apple und die Zahlen von Agrana, Ecotel und der österreichischen Post.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:07 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 06:20
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 17. Mai. 2016 – Wochenstart im DAX unter 10.000, Topthema Ölpreis, Warren Buffett und Apple

Der DAX startete die verkürzte Woche gut, verlor aber bis mittags die 10.000 Punktemarke und rutschte auf 9.980 Punkte. Im Fokus waren die Ölpreise sowie das Investment von Warren Buffett in Apple.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:22 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 12:15

Märkte zu Pfingsten, gültig bis Dienstagmorgen 17. Mai. 2016, Tanz um die 10.000 geht weiter, D. Wohnen, Talanx, GFK, Dürr, SFC

Der DAX scheint den Tanz, um die 10.000er Marke nicht verloren zu haben? Mit 9794 Punkten begann der Börsenfreitag, Schlusskurs: +0,92 % bei 9.952 Punkten. Dow: 17.710 Punkte mit +1,00 %. Die Aktie der Deutsche Wohnen ist an der MDAX-Spitze. In den Interviews hören Sie Talanx, Dürr, Deutsche Wohnen, GFK, SFC, Dirk Müller und Helge Rechberger.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:35 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 06:04

Börsenradio Marktbericht, Fr. 13. Mai. 2016 – Freitag der 13.? DAX rutscht weiter, BMW, Deutsche Wohnen

Der DAX rutscht bis zum Mittag im Tief auf 9.778 Punkte, die 10.000 ist damit heute keine Frage. Spüren die Börsianer den Freitag den 13.? Aus Deutschland kamen gute Konjunkturdaten und schwache Inflationsdaten. Im Fokus waren BMW nach Absatzzahlen und Deutsche Wohnen nach Quartalszahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:45 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 12:35
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 13. Mai. 2016 – DAX verliert 10.000, starke RWE, LPKF, Lenzing und RHI

Der Tanz um die 10.000er-DAX-Marke: DAX -1,13 % auf 9.862 Punkte. Auch die Wall Street bewegt sich um die Vortageswerte. Bayer plant angeblich die Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto. DAX-Gewinner ist RWE mit +6,7 %, positiver operativer Gewinn. Dazu heute auch RWE CFO Bernhard Günther im Interview. Zudem Robert Halver, LPKF Laser, Lenzing und RHI.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:14 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 06:55

Börsenradio Marktbericht, Do. 12. Mai. 2016 – DAX über 10.000, RWE, Vonovia, Schaeffler, Drillisch

Nachdem der DAX schwach gestartet war, konnte er bis mittags drehen und über die 10.000 Punktemarke steigen: + 0,8 % auf 10.058 Punkte. Es ist Berichtsdonnerstag, unter anderem mit RWE, Vonovia, Schaeffler und Drillisch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:02 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 12:47

Robert Halver: Brexit und Berichtssaison als Einflussfaktor? "Ich sage Stay in May"

Der DAX ist mal wieder an der Marke von 10.000 Punkten. Die Berichtssaison ist fast durch, die Brexit-Abstimmung steht bevor. Was sind nun die wichtigen Einflussfaktoren? Was sollte der Anleger tun? "Ich sage nicht Sell in May, sondern Stay in May!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:31 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 11:17
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen 12. Mai. 2016 - Post, E.ON, LEG, Leoni, Jenoptik, Hannover Rück ...

Der Tanz um die 10.000 ging auch am Mittwoch weiter: DAX -0,70 % bei 9.975,32 Punkten. E.ON (-5,5 %) könnte zur Finanzierung der Atomausstiegskosten eine Kapitalerhöhung beschließen. Bei der Post (+2,2 %) brummt des Express-Geschäft. Wall Street schloss mit Minus. Im Fokus u.a. die geplatzte Fusion von Staples und Office Depot. In den Firmeninterviews hören Sie Hannover Rück, LEG, Leoni und Jenoptik.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:35 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 07:04

Börsenradio Marktbericht, Mi. 11. Mai. 2016 – DAX unter 10.000, Post DAX-Gewinner, E.ON am DAX-Ende

Schon kurz nach dem Handelsstart am Mittwoch verlor der DAX die 10.000 Punktemarke. Neben den vielen Quartalszahlen, die es zu verdauen gibt, sollten E.ON und Post besonders erwähnt werden: E.ON plant eine Kapitalerhöhung (-4 %). Die Post erreichte ein Überschussplus von 29 % und ist mit +1,7 % DAX-Gewinner.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 11.05.2016 um 12:34

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 11. Mai. 2016 – Gewinnwarnungen Thyssen und MüRü, Evotec, Alstria, Jungheinrich, Walt Disney

Der DAX gewinnt den Tanz um die 10.000 Punkte: +0,65 % bei 10.045. Deutsche Exporte nehmen überraschend zu. Der Umbau der Erstversicherungstochter Ergo belastet die Münchener Rück. ThyssenKrupp hat seine Jahresziele nach unten geschraubt. In den Interviews heute auch Evotec, Jungheinrich, Thyssen, MüRü, Alstria und At&S.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:10 min)
Veröffentlicht am 11.05.2016 um 07:09
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 10. Mai. 2016 – DAX hat die 10.000 wieder, Gewinnwarnung von MüRü und Thyssen, Belastung bei K+S

Gute Vorgaben aus Japan und starke deutsche Exporte halfen dem DAX wieder über die 10.000 Punkte. Die Themen: K+S - Schwäche des Kalimarktes, Gewinnwarnungen von Thyssen und Münchner Rück, Thyssen muss die Prognose drastisch senken und der Rückversicherer hat Probleme mit seiner ERGO-Tochter. Aus der 2. Reihe berichten Jungheinrich, Aareal, Bilfinger, Hannover Rück, Nordex.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:00 min)
Veröffentlicht am 10.05.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Mo. 9. Mai. 2016 – DAX wieder über 10.000, schlechte News von Brenntag und Gea

Starke Industrieaufträge aus Deutschland, Einigung in Griechenland - das half dem DAX. Er erreichte bis zum Montagmittag 10.067 Punkte oder +2%. Weitere Themen: das Lateinamerika-Geschäft von Brenntag drückt Gewinn, Maschinenbaukonzern Gea mit schwachem Start.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:23 min)
Veröffentlicht am 09.05.2016 um 12:38

Die Griechenland-Story: Happy End oder Problem-Evergreen?

Griechenland ist mal wieder Thema: Parlament hat am Wochenende weitere Spar- und Reformmaßnahmen abgenickt. An diesem Montag beraten die Eurogruppenfinanzminister über die Maßnahmen und ob es neue Kredite geben wird. Die Stimmung scheint ganz gut zu sein. Das klingt nach griechischem Happy End. Oder täuscht das und die Probleme sind die alten?
Herr Dr. Marco Bargel (Chef Investment Stratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 09.05.2016 um 12:31
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 09. Mai 2016 – Brückentagsbörse schließt im Plus, SAP und Apple, Happy End in Griechenland?

Der Freitag nach Christi Himmelfahrt war ein klassischer Brückentag mit dünnem Handel. Es ging hin und her: zwischenzeitlich verlor der DAX die Marke von 9.800 Punkten, bis Börsenschluss reichte es aber doch noch für ein Plus von 0,2 % auf 9.870 Punkte. Auch die Wall Street schloss im Plus. Im Fokus war unter anderem SAP nach der Bekanntgabe einer Kooperation mit Apple. Außerdem: gibt es ein Happy End in Griechenland?
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:13 min)
Veröffentlicht am 09.05.2016 um 07:00
 
Follow boersenradio on Twitter



IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas