Dienstag, 31.05.2016 02:04:59

Expertenmeinungen bei Börsen Radio Network

Anzeige

Philipp Vorndran: Kommt eine Sommerrallye, wenn der Brexit ausfällt?

Die Anleger sorgen sich gerade besonders um das Thema Brexit. Das sorgt für Zurückhaltung und Verunsicherung. "Sollte der Brexit nicht kommen, hat sich eine ganze Menge Anlagebedarf aufgespart. Es könnte eine Sommerrallye geben." Welche Bedeutung hätte ein Brexit? (Teil 1)
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:14 min)
Veröffentlicht am 30.05.2016 um 16:49

Die Rosinger Trading-Story: "Wir versuchen Investments zu finden, die hochgradig unterbewertet sind!"

"Der ATX als Osteuropabörse ist gescheitert!" Beim ATX sollte man mit Calls oder Puts arbeiten. "Statt Hochzeitsreise haben wir eine Panzerfabrik gekauft! ..." (Teil 1)
Herr DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:38 min)
Veröffentlicht am 30.05.2016 um 09:21

Einfach erfolgreich anlegen? Strategien für unterschiedliche Anlegertypen - "Ohne Aktien geht es nicht"

"Einfach erfolgreich anlegen" heißt das neue Buch von Jessica Schwarzer. Ziel des Buchs ist es, zu helfen, Struktur ins Depot zu bringen. "Die meisten Depots sind ein wildes Sammelsurium: man ließt etwas, findet es einleuchtend und nimmt es ins Depot. Aber eine richtige Strategie hat kaum jemand." Jessica Schwarzer bietet Strategien für unterschiedliche Anlegertypen.
Frau Jessica Schwarzer (Chefkorrespondentin Börse beim Handelsblatt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:25 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 16:26
Anzeige XTB xStation

Johannes Hirsch: Rücksetzer-Potenzial nur noch 200-300 Punkte? Ölpreis-Depression vorbei?

Viele Anleger warten nach wie vor auf einen Rücksetzer als Einstiegschance. Wie weit kann es noch nach unten gehen? "Alles unter 10.000 ist definitiv eine Einstiegschance." Wie steht es um die Ölpreis-Entwicklung? "Die Ölpreis-Depression ist vorbei."
Herr Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:44 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 15:37

Einstiegschance verpasst – läuft der Markt jetzt davon? "Der Einstieg ist nach wie vor sehr gut"

Der DAX hat die 10.000-Punktemarke ein ganzes Stück überschritten. Viele haben noch auf Einstiegschancen gewartet. Läuft denen der Markt nun davon? "Fundamental ist der Einstieg nach wie vor sehr gut. Das ist völlig problemlos." Sind vielleicht sogar noch 2016 neue Allzeithochs im DAX möglich?
Herr Uwe Eilers (Vermögensberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:34 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 14:52

Die Themen: DAX - "Die 200-Tageslinie haben wir in einem Schwupp genommen", Bayer und Monsanto

Der DAX hat in der vergangenen Woche ordentlich zugelegt. Am Börsenparkett wurde gejubelt: "Die 200-Tageslinie haben wir in einem Schwupp genommen." Thema der Woche war aber eher der Übernahmepoker zwischen Bayer und Monsanto. Welche Papiere wurden meist gehandelt?
Herr Sascha Flach (Kursmakler der ICF BANK AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:01 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 10:54
Anzeige

DIRK-Rudergänger-Navigator-Treffen der IR-Manager

Wie immer gibt es auf einer Konferenz unterschiedliche Themen in der Diskussion: "1+1=3", das wäre der Wunsch von Hauke Stars, Vorstand der Deutschen Börse als Ergebnis nach der Fusion mit der LSE. Welche Nachteile hat die Fusion für den Frankfurter Kapitalmarkt? Weitere Themen u. a. neue Freiheiten für die Quartalsberichterstattung.
Herr Kay Bommer (Geschäftsführer des DIRK) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 09:16

Heiko Thiemes Meinung zu Bayer und Monsanto, der Deutschen Bank und der Einstiegschance DAX und Wall Street

Die mögliche Elefantenhochzeit zwischen Bayer und Monsanto ist das Thema der Woche. Wie bewertet Heiko Thieme das Geschehen? Ist Bayer nun eine Einstiegschance? Hat man die Einstiegschance im DAX nun verpasst? Wie steht es um die Wall Street?
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:40 min)
Veröffentlicht am 25.05.2016 um 16:45

Gottfried Urban: Anlagetipp Small Caps aus Euroland – vor allem Infrastruktur?

Sell in May ist in diesem Jahr kein Thema. Stattdessen geht es seitwärts. "Seitwärtsmärkte sind die Chance, sich neu zu positionieren und das Portfolio neu auszurichten." Wo findet man Investmentchancen? Gottfried Urban betrachtet vor allem die zweite oder dritte Reihe aus Euroland. Warum sieht er vor allem Chancen im Infrastruktursektor?
Herr Gottfried Urban (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:01 min)
Veröffentlicht am 25.05.2016 um 15:49
Anzeige

Depot-Kontrolle nach den ersten 5 Monaten 2016 – 2. Halbjahr: USA Risiko – dafür Europa-Aktien?

Vermögensverwalter Wolfgang Juds erreichte mit seinen Kundengeldern seit Jahresbeginn einen Kapitalerhalt, dazu hat "stark das Gold geholfen", (DAX -18 %). Für das 2. Halbjahr gilt: "USA Trump-Risiko reduzieren", dagegen sind Europa-Aktien günstig.
Herr Wolfgang Juds (Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 25.05.2016 um 11:20

Folker Hellmeyer über DAX, Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei

Der DAX scheint ein bisschen unentschlossen und schwankt nach wie vor um die 10.000 Punkte. Er bewegt sich "entspannt seitwärts". Allerdings gibt es ein paar Sorgenfalten. Folker Hellmeyer über einen möglichen Brexit, die Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:58

Bayer will Monsanto – welches Potenzial hat die Übernahme?

Es ist das Thema der Woche: Bayer will Monsanto übernehmen. Doch was steckt dahinter? Welche Bedeutung hätte die "Elefantenhochzeit" für die Branche? Welches Potenzial hat die Übernahme? Die Bayer Aktie hat deutlich eingebüßt, ist das nun eine Einstiegschance?
Herr Philipp von Breitenbach (Sales Spezialist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:04 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:23
Anzeige

Charttechnik zu Wochenstart: DAX, S&P und Ölpreis im Fokus

Der DAX traut sich zu Wochenbeginn wieder in Richtung 10.000 Punkte. "Sollte der DAX heute die 10.000 Punktemarke knacken, können wir zumindest bis 10.100 Punkte steigen." Im S&P wurden die Allzeithochs noch nicht geknackt, wann könnte das passieren? Wichtig ist dabei auch der Ölpreis. Wie ist hier die Entwicklung aus charttechnischer Sicht?
Herr Thomas May (Chefredaktion) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:05 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 11:14

Achim Matzke: "Der Aktienmarkt spaltet sich gerade in gute und schlechte Sektoren auf!"

"Der amerikanische Aktienmarkt befindet sich nicht in einer Baisse, wie die europäischen Aktienmärkte." Der S&P liegt zwischen 1.810 und 2.140 Punkten. Der DAX "mit Wellen am Strand" - typischerweise gibt es nun eine Aufsplittung in gut und schlecht. Schlechte Sektoren sind derzeit u. a. Chemie und klassische Retailer, gute Sektoren sind Industrie, Pharma, Medizintechnik ...
Herr Achim Matzke (Leiter technische Analyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 13:19

Themen: DAX, Megaübernahme Bayer - Monsanto, Tesla, Kuka, Zertifikate

Die Trends vom Parkett: "Man sollte Bayer und Monsanto nicht so kritisch sehen!" Aktien für 1,4 Mrd. US-Dollar verkaufte Tesla, um die Produktion für das Modell 3 voranzubringen. Geht KuKa nach China? Die meist gehandelten Scheine am Parkett und kommende Termine.
Herr Markus Königer (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:31 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 11:09
Anzeige

Mojmir Hlinka: "Wer jetzt auf den richtigen Einstieg wartet, der kann übel abgestraft werden"

Wann ist der richtige Einstiegszeitpunkt? Der Ölpreis hat sich erholt, sind die Ölwerte gerade ein günstiger Kauf? In welche Richtung kann sich der Markt entwickeln? "Das ist Kaffeesatz lesen, aber ich lege mich fest: Der DAX steht Ende des Jahres zwischen 11.000 und 12.000 Punkten." (Teil 2)
Herr Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:06 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 10:52

Stefan Scheurer: "Einkaufsmalls in Hongkong und Singapur sind leer" - Scheitert die Transformation zur Konsumgesellschaft?

Stefan Scheurer berichtet von seiner Reise nach Hongkong und Singapur: "Die Einkaufsmalls sind leer." Was bedeutet das für Konsum und Konjunktur in Asien? Scheitert die Transformation zur Konsumgesellschaft? Ergreift China die richtigen Maßnahmen? "Man ist auf dem richtigen Weg, allerdings: an der Umsetzung kann man noch ein bisschen arbeiten."
Herr Stefan Scheurer (Vice President of Global Capital Markets & Thematic Research) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:21 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 18:00

Diversifizieren mit Heiko Thieme: Einzelwerte oder ETFs? USA und Europa oder Exoten?

Ein Portfolio muss diversifiziert sein, das ist klar. Aber wie viel Diversifizieren ist nötig? Brauche ich Einzelwerte aus jedem Markt oder reicht ein ETF? Brauche ich auch Werte aus Paraguay und Nigeria oder reichen USA, Europa und Asien? Welche Werte bieten gerade Chancen?
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:01 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 17:23
Anzeige

Die Deutschen lieben deutsche Indizes – "extrem sehr!"

Deutscher Derivateverband: Fast 70 % der Privatanleger (in Deutschland) setzen bei einem Index-Investment zunächst auf den deutschen Aktienindex DAX. Mit knapp 11 % kommen MDAX und/oder SDAX auf den zweiten Platz. Ist das ein Risiko aus Sicht der Diversifikation?
Herr Lars Brandau (Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:46 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 14:53

Peter Brezinschek, Chef-Analyst der RZB, sorgt sich um das Bargeld

Das Puzzle fügt sich zusammen: Zuerst wurde jedem Europäer ein Konto eröffnet, dann die Null-Zins-Politik, jetzt die Abschaffung des 500-Euro-Scheins, und dann … ? "Es ist wie mit einer ungeliebten Steuer, ist Sie erst mal mit 5 % eingeführt, dann sind 15 % auch kein Problem."
Herr Mag. Peter Brezinschek (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:51 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 11:48

Mojmir Hlinka: Indizes oder Einzelwerte? Branchentrends oder Cashflow? Worauf sollte man achten?

Wir sprechen häufig über Indizes und Märkte als Ganzes, z.B. DAX, Dow, SMI. Aber lohnt es sich überhaupt, die Indizes als Ganzes zu betrachten? "Wir wollen die Segmente haben, die laufen und die, die nicht kaufen, die brauche ich nicht. Für uns sind Indexpapiere völlig sinnlos." Sollte man stattdessen auf einzelne Branchen schauen? Was ist wichtig? (Teil 1)
Herr Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:35 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 15:34
Anzeige

Investor Relation Treffen: Wo bleiben Börsengänge? Kriminalpsychologe, Marktmissbrauchsverordnung und Nachhaltigkeitsberichters.

... sind u. a. die Themen der Dirk Konferenz 2016. Der Job des IR-Managers zwischen Rudergänger oder Navigator in schwerer See? Oder: Warum haben wir momentan den niedrigsten Stand an Börsengängen seit 2009?
Herr Kay Bommer (Geschäftsführer des DIRK) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(17:03 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 13:06

Herr Röhl, kann man mit Dividenden(adel) wirklich reich werden?

"Cool bleiben und Dividenden kassieren" - klingt einfach, doch wie? Um mit Dividendengeld arbeiten zu können, benötigen Sie "mindestens 5 + 5 Jahre". "Eine hohe Dividendenrendite ist oft eine Verführung". Mit zum Dividendenadel gehören in Österreich u. a. Oberbank, Mayr Melnhof, DO & CO, Österr. Post. In Deutschland Fresenius, FMC, Axel Springer, Münchner Rück. International: Coca Cola, Pepsi, MC Donalds, Johnson und Johnson, …
Herr Christian W. Röhl (Gründer und Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:45 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 12:18

Helge Rechberger: "Wir müssen jetzt kleinere Brötchen backen!"

Sell in May? Oder ist einfach die Luft raus? "In Summe sollten wir uns darauf einstellen, kleinere Brötchen zu backen. Erwarten Sie keine 10 % Plus, sondern eher Renditen von 3% - 4%. Aktien sind derzeit weniger attraktiv als im langjährigen Vergleich.
Herr Mag. Helge Rechberger (Leiter Abteilung Aktienmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:14 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 16:01
Anzeige

Themen: DAX-Tanz um die 10.000, RWE, E.ON, Bayer, Ströer, Nordex

Trends vom Parkett: Ist der Tanz um die 10.000 Marke nun vorbei? Überraschung von RWE und E.ON: vielleicht besser als gedacht?, Bayer-Risiko mit der angeblichen
Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto, die meist gehandelten Scheine am Parkett und kommenden Termine nach Pfingsten.
Herr Sascha Flach (Kursmakler der ICF BANK AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:38 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 10:38
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas