Mittwoch, 19.09.2018 09:35:07

Weitere Beiträge mit Märkte + Redaktion

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 19. Sept. 2018 - DAX steigt trotz neuer US-Zölle gegen China, was kommt als Nächstes?Börsenradi

Da sind sie also nun, die neuen Zölle gegen China, doch wirklich schockiert reagiert die Börse darauf nicht mehr: Der DAX stieg am Dienstag 0,5 % auf 12.158 Punkte. Im DAX zählt nun vor allem die Charttechnik. Neben der Auswirkungen der neuen US-Zölle gegen China und der Marktreaktion (in der Analyse Jochen Stanzl und Uwe Eilers), hören Sie heute Stimmen zu den Themen Ölpreis, Apple, Oracle Zahlen, Zalando und UBM, wo uns der Vorstand im Interview Rede und Antwort stand.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:20 min)
Veröffentlicht am 19.09.2018 um 05:36
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 17. Sep. 2018 - DAX startet Woche über 12.000 Punkten - haben die Bullen gewonnen?

Der DAX kann die Woche doch noch versöhnlich beenden: 12.124 und Plus 0,6 %. Damit wurde also nicht nur die 12.000 gehalten, sondern auch ein ganzes Stück überschritten. Im Fokus sind Bayer als Tradingwert, VW mit dem Ende der Beetle Produktion und Metro, die Real verkaufen wollen. Sie hören die Vorstände von SFC Energy, HanseYachts und mVISE, die jeweils ein aktuelles Update geben.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:36 min)
Veröffentlicht am 17.09.2018 um 05:55

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 14. Sept. 2018 - DAX bleibt über 12.000 Punkte, auch bis ins Wochenende?

Der Donnerstag war der Tag der Notenbanken. Die EZB brachte, was von ihr erwartet wurde. Überraschen konnte dagegen die türkische Notenbank, die den Zins deutlich anhebt und sich damit gegen Präsident Erdogan stellt. Intensiv diskutiert wurden außerdem die neuen Produkte von Apple. Im Börsenradio hören Sie Marktanalysen mit Achim Matzke und David Iusow und einen Einblick in Tech-Themen mit Thomas Rappold.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:26 min)
Veröffentlicht am 14.09.2018 um 05:04

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 13. Sept. 2018 - DAX schließt über 12.000 Punktemarke - hält die bis zur EZB-Sitzung?

Der DAX kann über 12.000 Punkten schließen: 12.032 Punkte und Plus 0,5 %. Am Mittwochabend wird noch die Vorstellung neuer Produkte von Apple abgewartet, das dürfte aber für den DAX keine Relevanz haben. Anders könnte das mit der EZB-Sitzung am Donnerstag sein. In der Analyse hören Sie Heiko Thieme und Gottfried Urban. Aktien im Fokus: deutsche Banken, Nordex, Vita 34. Dazu Vita 34 CEO Dr. Wolfgang Knirsch. Außerdem Immobilienexperte Dr. Sven Helmer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:51 min)
Veröffentlicht am 13.09.2018 um 05:15
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 11. Sept. 2018 - DAX holt 12.000 nicht zurück, 10 Jahre Lehman, Gerüchte um Bankenfusion

Der DAX hat zu Wochenstart den Versuch gestartet, die 12.000 Punktemarke zurückzuerobern. Dies ist im Laufe des Tages auch gelungen, bis Börsenschluss konnte er diese Marke allerdings nicht halten: 11.986 Punkte und +0,2 % haben nicht gereicht. Schwung fehlte auch an der Wall Street. Gewinner des Tages war die Commerzbank nach Gerüchten über eine Fusion mit der Deutschen Bank. Sie hören unter anderem Ausschnitte der Interviews mit Hendrik Leber, Gabor Mehringer und USU Software.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:41 min)
Veröffentlicht am 11.09.2018 um 05:15

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 30. Aug. 2018 - Wall Street bringt DAX ins Plus, weitere Entspannung im Handelskonflikt?

Der DAX stieg zusammen mit der positiven Wall Street Eröffnung ins Plus und schloss bei 12.562 Punkten mit 0,3 % im Plus. Im Handelskonflikt deutet sich weitere Entspannung an, da nach Mexiko nun auch Kanadas in neuen Gesprächen mit den USA ist. Im Fokus sind die Zahlen von RTL und die Tech Werte, dazu hören Sie Thomas Rappold. Eine Analyse hören Sie von Heiko Thieme.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 05:56

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 28. Aug. 2018 - DAX mit gutem Wochenstart, hält die Stimmung heute?

Der DAX legte einen recht guten Wochenstart hin mit 12.538 Punkte und 1,2% Plus. Gründe waren die Vorgaben aus den USA und der gute ifo-Index. Auch für den TecDAX startete die Woche gut, er knackte die Marke von 3.000 Punkten. Sie hören eine Einschätzung von Bastian Bosse. Außerdem im Fokus: Metro, Tesla, VW und Medigene. Hier hören Sie Medigene CFO Dr. Thomas Taapken.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:51 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 05:43
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Märkte an Morgen Mi. 22. Aug. 2018 - DAX mit weiterhin guter Stimmung, Donald Trump wieder im Gespräch

Die gute Stimmung im DAX setzt sich durch, zumindest ein bisschen. Schlusskurs im DAX 12.384 Punkte und +0,4 %. Thema des Tages war Donald Trump, der erneut versucht, sich in die Notenbankpolitik der Fed einzumischen. Sie hören unter anderem Analysen von Folker Hellmeyer und Gregor Rosinger. Zu den Quartalszahlen Voltabox CEO Jürgen Pampel. Außerdem im Fokus: Bayer und Wirecard.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:30 min)
Veröffentlicht am 22.08.2018 um 05:25

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 21. Aug. 2018 - entspannter Wochenstart im DAX, heute Folker Hellmeyer im Interview

Der Wochenstart ist besser als die Stimmung der letzten Wochen. Der DAX steigt am Montag: 1 % Plus auf 12.331 Punkte. Mal wieder ein guter Tag Plus nach den turbulenten Wochen. In der Analyse dazu Jochen Stanzl und Stefan Riße. Ebenfalls eine Gegenbewegung zeigt die Bayer Aktie, die in der vergangenen Woche ordentlich abgeben musste. Neuigkeiten außerdem bei der Linde-Praxair Fusion: diese hat die EU-Kommission nun unter Auflagen genehmigt.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:52 min)
Veröffentlicht am 21.08.2018 um 05:59

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 27. Juli 2018 - DAX über 12.800, hält die gute Stimmung bis zum Wochenende?

Die Annäherung im Handelsstreit und die Draghi-Worte auf der EZB-Sitzung sorgten für gute Stimmung im DAX: er konnte deutlich steigen und schloss 1,8 % im Plus mit 12.809 Punkten. Sie hören dazu unter anderem den ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, Thomas Timmermann von der Commerzbank und Vermögensverwalter Thomas Grüner. Quartalszahlen kamen unter anderem von Facebook, Daimler, Covestro und Verbund. Hier hören Sie Statements von Covestro CFO Toepfer und Verbund CEO Anzengruber.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:33 min)
Veröffentlicht am 27.07.2018 um 05:14
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 25. Juli 2018 - Treffen Trump und Juncker als Schicksalstermin für den DAX?

Plötzlich ist die Stimmung wieder gut an der Börse. Der DAX schloss den Dienstag mit 1,1 % im Plus bei 12.689 Punkten. Zwischenzeitlich hatte er die 12.700 Punktemarke aber auch ein Stück hinter sich gelassen. Woher kommt die gute Stimmung? Vorfreude auf gute Ergebnisse beim Treffen zwischen Juncker und Trump? Gute Konjunkturdaten oder einfach die bisher sehr zufriedenstellende Berichtssaison? Dazu Carsten Klude. Außerdem: Zahlen von Alphabet, UBS und Atoss, hier äußert sich der Atoss Chef.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:55 min)
Veröffentlicht am 25.07.2018 um 05:10

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 19. Juli - DAX mit weiterhin guter Laune, heute Adva Vorstand im Interview

Der DAX kann die gute Laune weiter fortsetzen und auch am Mittwoch weiter steigen: 0,8 % Plus auf 12.766 Punkte. Für gute Laune sorgen die Worte von Fed-Chef Jerome Powell und die positive Berichtssaison. Nicht mal Verwirrung um Donald Trump kann den Spaß verderben. In der Analyse hören Sie dazu unter anderem Heiko Thieme und Jochen Stanzl. Zahlen kamen von der Software AG, der Vorstand äußert sich im Börsenradio Interview.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:53 min)
Veröffentlicht am 19.07.2018 um 06:11

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 18. August 2018 - Powell-Rede treibt DAX an, heute Software AG Vorstand zu den Zahlen

Lange passierte nichts im DAX am Dienstag, die Anleger warteten offenbar auf die Rede von Fed-Chef Jerome Powell vor dem US-Parlament. Danach sprang der DAX an, stieg zwischenzeitlich rund 1 % und schloss bei 12.662 Punkten mit +0,8 %. Gesprächsthema war außerdem das Treffen zwischen Wladimir Putin und Donald Trump, dazu hören sie Folker Hellmeyer. Quartalszahlen kamen unter anderem von Goldman Sachs, die einen Gewinnsprung hingelegt haben. An die Dow-spitze klettert Johnson & Johnson, obwohl im Zuge der Quartalszahlen die Prognose gesenkt wurde.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:30 min)
Veröffentlicht am 18.07.2018 um 05:46
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Märke am Morgen, Mo. 16. Juni 2018 - starke US-Banken, JP, Citi, Wells Fargo, Linde darf, Allianz neue Strategie

Trotz Sorgen um den Handelsstreit kann sich der DAX mit 0,4 % und 12.540 Punkten ins Wochenende verabschieden. Ölpreise steigen wieder, China exportiert auf Rekordniveau, darf Linde nun fusionieren?, Allianz will kundenfreundlich werden. Tagesverlierer ist Fresenius mit -3 %. In den Interviews: Jahresbilanz Wolford verringert Verlust - neuer Großinvestor Fosun - neues Kapital - neuer Chefdesigner - neuer BH mit 3D-Druck. Thomas Rappold zu Cyber Sicherheit - Warren Buffett:" Ich verstehe nichts von Cyber Security, aber es ist das größte Problem der Menschheit!" und Markus Königer Händler am Parkett.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:18 min)
Veröffentlicht am 16.07.2018 um 05:43

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 11. Juli 2018 - DAX wacht auf! Über 12.600, Bruns, Bernecker und Weil im Interview

Die Berichtsaison hat begonnen und auch etwas Schwung hineingebracht. Der DAX wacht auf und kann 0,5 % zulegen und überwindet damit wieder die 12.600 Punkte. In den Interviews heute: Hans Bernecker: "So schön kann eine Korrektur sein! - besser geht es nicht, das ist Börse pur!", technische Analysen: Wie viel Energie steckt noch in der RWE-Aktie, im Börsenliebling Wirecard und Daimler?, Christoph Weil: "Mein größtes Sorgenkind ist Italien! - dann Griechenland", Christoph Bruns: "Sie müssen die Aktien-Selektion beherrschen!" Und von der Börsenprüfung bis "Fat-Finger-Fehler".
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:15 min)
Veröffentlicht am 11.07.2018 um 05:26

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 10. Juli 2018 - Dow hilft DAX, Boris Johnson tritt zurück

Schwung aus den USA half dem DAX, es war ein guter, entspannter Wochenstart mit +0,4 % auf 12.543 Punkten. Als gäbe es keinen Handelskrieg. Fresenius und Akorn treffen sich vor Gericht. Die Brexit Krise eskaliert auf der Insel: der britische Außenminister Boris Johnson ist zurückgetreten. In den Interviews heute: Wikifolio Global eSports. Christoph Bruns: "Ein Cocktail braut sich zusammen, der wird bitter werden für die USA!", Börsenaltmeister Hans Bernecker und Jochen Stanzl von CMC.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(0:00 min)
Veröffentlicht am 10.07.2018 um 07:51
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 6. Juli 2018 - Autorallye DAX testet 12.500 Punkte, Sonderlösung für Autobauer im Handelskrieg?

Der DAX schloss wieder klar im Plus: Autorallye im DAX, teilweise über 12.500 Punkte. Schlusskurs: +1,19 % auf 12.464 Punkte. Könnte der Autohandelskrieg am Ende sein? Praxair verkauft Europa-Geschäft. In den Interviews heute: Der Handelskrieg - mal erklärt! - Autowerte starten durch - Frank Benz:" Es ist noch zu früh einzusteigen! Kaufen, verkaufen, halten? - Tesla, Daimler - Lars Erichsen legt sich fest! Zudem: Zumtobel Aktie: Absturz von 20 auf 6 Euro in einem Jahr - Wie kann man eine Bodenbildung einer Aktie erkennen?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:17 min)
Veröffentlicht am 06.07.2018 um 05:23

Börsenradio Märkte am Morgen 4th of July, DAX atmet auf +0,9 %, Coba verkauft, Allianz kauft

Entspannung im Asylstreit. DAX +0,91 % auf 12.349 Punkte. Die US-Börsen haben am Independence Day geschlossen. Commerzbank und Allianz gesucht: Allianz kauft eigene Aktien, Commerzbank verkauft seinen Derivatebereich an die Societe Generale. Heute in den Börsenradio Interviews: Bensmann: "Die weit überwiegende Mehrzahl der Fonds dürfte für das 1. Halbjahr im Minus abschließen!", Michael Reuss erzielt mit Spezial-Renten bis zu 10 % Rendite, Beispiel: VW, BayWa, Commerzbank. Uwe Eilers Anlageideen: Indiens Börse vor Allzeithoch.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:15 min)
Veröffentlicht am 04.07.2018 um 06:42

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 2. Juli 2018 - Trendwende im DAX?, Osram + 7 %, Nike +10%, Hapag Lloyd -20 %

Die Ergebnisse des EU-Asyl-Gipfels sorgen für etwas Entspannung. Schlusskurs: DAX +1,06 % auf 12.306 Punkte. Gewinnwarnung der Reederei Hapag Lloyd, die Aktie verliert -20 %. Deutsche Bank Tochter fällt beim US-Banken-Stresstest durch. Analysten Lob für Osram, die Aktie kann sich nach den Gewinnwarnungen wieder 7 % erholen. In den Interviews heute: Markus Königer Händler am Parkett. Portfoliomanager Dennis Etzel, Jochen Stanzel von CMC zum Doppeltop und Helge Rechberger aus Wien.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:16 min)
Veröffentlicht am 02.07.2018 um 05:42

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 28. Juni 2018 - WM-Team schafft Turnaround nicht - DAX schon (12.348)

Die Jungs von Jogi brauchten nur 3 Punkte, der DAX braucht rund 1.000 Punkte. Doch der DAX schaffte den Turnaround mit +0,93 % auf 12.348 Punkte. Die Meldung: Trump habe Juncker zu einem Gespräch ins Weiße Haus eingeladen. Trump will bei Investitionen Chinas in den USA auf harte Maßnahmen verzichten. Rekordtief bei der Deutschen Bank mit 8,75 Euro.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:33 min)
Veröffentlicht am 28.06.2018 um 05:37

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 25. Juni 2018 - DAX Wochenbilanz -5 %, bringt der ifo-Index heute neuen Schwung?

Der DAX hat eine wirklich schlechte Woche hinter sich. Wer dennoch etwas gutes suchen will: der Freitag war etwas besser als die anderen Tage: immerhin 0,5 % plus auf 12.580 Punkte konnte der DAX ins Wochenende mitnehmen. Die Deutsche Bank Aktie nach vorerst bestandenem Stresstest wieder zulegen. Airbus könnte einer der Gewinner des Handelskonflikts sein. Weitere Themen: Zukunft der Technologie mit Thomas Rappold und Netzpolitikerin Anke Domscheid-Berg, die große IBU-tec Akquisition mit CEO Ulrich Weitz und die Frage "aktiv vs passiv Investieren" mit Jessica Schwarzer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:28 min)
Veröffentlicht am 25.06.2018 um 05:16

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 15. Juni 2018 - EZB-Statement lässt Markt jubeln, 13.000 überschritten, heute Hexensabbat!

Die Fußball-WM ist gestartet, die Stimmung ist gut. An der Börse bedeutet eine Fußball-WM oft Ablenkung und weniger Umsätze. Dazu Gottfried Urban. Wichtiger für die Börse sind aber wie immer die Notenbanken. Hier gab es sowohl von Fed als auch von der EZB Ankündigungen in Richtung restriktiverer Politik. Der Markt jubelt, der DAX stieg: Schlusskurs 13.107 Punkte und Plus 1,7 %. Von der CEBIT hören Sie ein SAP Thema – natürlich zum Thema Fußball.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:23 min)
Veröffentlicht am 15.06.2018 um 05:05

Märkte am Morgen, Do. 14. Juni 2018 - Anleger vorsichtig vor Fed, IBM, Tesla streicht Jobs, Thomas Grüner und Mojmir Hlinka

Die US-Notenbank hat erneut die Zinsen angehoben - auf 1,75 % bis 2 %. Im Vorfeld bremste am Mittwoch die Wall Street, das bremste auch den DAX, der unter der 12.900 Marke pendelte. DAX: +0,38 % auf 12.890 Punkte. Der TecDAX erreichte ein 17-Jahreshoch: +1,30 % auf 2.903 Punkte. Heute mit im Programm: Heiko Thieme, IBMs Quantencomputer. Thomas Grüner: Die klassischen Sentiment-Fehler bei Immobilien-Kauf und der Diversifikation bei Aktien! Und Mojmir Hlinka: "Geben Sie sich nicht wie ein psychologisches Opfer der Informationsflut von Social Media und Breaking News hin".
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:09 min)
Veröffentlicht am 13.06.2018 um 18:19

Die Märkte am Morgen, Di. 11. Juni 2018 - DAX über 12.800, SAP CeBIT Start, Daimler Dieselskandal

Trotz G7-Eklat und Nordkorea-Gipfel: Anleger bleiben cool, der DAX konnte 0,6 % auf 12.842 Punkte zulegen. Nun wird das Gespräch zwischen Trump und Kim Jong Un mit Hochspannung erwartet. Starke Banken. Die Post-Aktie ist weiter unter Druck. Daimler Dieselskandal: Der Bund ordne nun amtlich deutschlandweit einen Rückruf von 238.000 Fahrzeuge wegen dieser Abschalteinrichtungen an, so Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Im Interview heute auch Jochen Stanzel von CMC, SAP von der CeBIT, Martin Utschschneider in der Chartanalyse zum Nordkorea-US-Gipfel und wir haben den Gründer von NAGA im Interview.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:13 min)
Veröffentlicht am 12.06.2018 um 05:00

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 7. Juni 2018 - Händler bleiben zurückhaltend, DAX bewegt sich wenig

Der DAX bleibt vorerst weiter unter der 13.000. Am Mittwoch wurde kein echter Angriff auf die runde Marke gestartet. Die Händler bleiben gehemmt von den Themen Handelsstreit, auch mit Blick auf das G7 Treffen am Freitag in Kanada. Außerdem hat die Weltbank vor stärkeren Risiken für die Weltkonjunktur gewarnt. Sie hören unter anderem Heiko Thieme zur Deutschen Bank und Dr. Martin Hüfner zum Wien-Besuch Wladimir Putins.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:00 min)
Veröffentlicht am 07.06.2018 um 06:09
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club