Freitag, 16.11.2018 17:50:40

Weitere Beiträge mit David Iusow

Bewegung in Euro/Dollar, Öl und Gold: Der Einfluss auf die Märkte und die Tradingchancen

Nach einer Notenbanksitzung wie die der Federal Reserve am Donnerstag rücken immer die Währungen in den Fokus. Wie steht es um den Euro/Dollar und welche Rolle spielt vor allem der Dollar gerade für die Märkte? Bewegung auch beim Ölpreis: nach dem Anstieg 2018 kam es in den letzten Wochen zum Rückgang. Wie kann es weitergehen? Und warum springt der Preis der "Krisenwährung" Gold nicht wirklich an? David Iusow erklärt die Tradingchancen.
Herr David Iusow (Market Analyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:23 min)
Veröffentlicht am 09.11.2018 um 15:14
Seite:  1

Anzeige

David Iussow: US-Börsen lassen Luft ab, Öl-Preis zwischen 65 - 70 USD, "Gold nach oben begrenzt!"

Der Dow Jones kam am Freitag (5. Okt. 2018) zeitweise kräftig unter Druck und fiel bis an die Marke von 26.300 Punkten. Ist das ein Luft ablassen nach den letzten Rekorden oder ein Umshiften von Pensionskassen in US-Staatsanleihen? Wie seh belastet der gestiegene US-Dollar die in Dollar gehandelten Rohstoffe? Öl: "Der Preis für das WTI dürfte sich zwischen 65–70 USD einpendeln". Gold bei 1.193 USD - was limitiert das "Upside Potential" für Gold?
Herr David Iusow (Market Analyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 08.10.2018 um 15:17

Hurrikan Florence, Handelskrieg, Sanktionen - Wohin geht der Ölpreis?

Es bestand Sorge um die Ölproduktion in den USA wegen dem Sturm Florence, bisher scheint aber die Produktion nicht besonders betroffen zu sein. Auch Sanktionen gegen den Iran und andere Faktoren auf der Angebotsseite können wirken. Wie steht es denn um die Nachfrageseite? Ist die trotz des Handelskonflikts nach wie vor intakt? Was prägt den Ölpreis momentan stärker: Nachfrage oder Angebot? Wohin könnte es gehen mit dem Ölpreis?
Herr David Iusow (Market Analyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:05 min)
Veröffentlicht am 18.09.2018 um 14:42

David Iusow: Konjunktur, Handelskrieg, steigende Zinsen - neue Rekorde oder baldiger Rücksetzer an den US-Börsen?

Selbst die von allen erwarteten Apple Key Notes konnten keinen Einfluss auf die US-Börsen nehmen, denn ein anderes Thema ist mal wieder im Fokus: der Handelskonflikt und eine mögliche Annäherung an China. Doch ist das ein Belastungsthema für die USA oder hat es den US-Indizes nicht sogar geholfen? Kann es weitergehen mit Rekorden an Wall Street und Nasdaq oder ist demnächst ein Rücksetzer fällig? Welche Rolle spielen die aktuellen Konjunkturdaten und die Fed-Politik mit weiter steigenden Zinsen?
Herr David Iusow (Market Analyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:23 min)
Veröffentlicht am 13.09.2018 um 14:44
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club