Donnerstag, 25.05.2017 20:05:42

Weitere Beiträge mit Märkte am Morgen --> Redaktion

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 23. Mai 2017: DAX startet Woche negativ, Trump und Ölpreis beschäftigen den Markt

Nach dem Rücksetzer der vergangenen Woche war die große Frage: gelingt dem DAX der Wochenstart? Bis Börsenschluss hieß es Minus 0,2 % auf 12.619 Punkte. Der ATX dagegen legte 1 % zu auf 3.194 Punkte. Im Fokus waren unter anderem die Auslandsreise von Donald Trump und die steigenden Ölpreise.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:57 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 05:18
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Märkte am Morgen, Mi. 17. Mai 2017 - DAX mit neuem Rekord und trotzdem Stillstand, Euro über 1,10

Der DAX konnte im Laufe des Tages ein neues Rekordhoch von 12.834 Punkten erzielen. Bis Börsenschluss hieß es mal wieder Stillstand: 12.805 Punkten und Minus 0,02 %. Der ATX in Wien legte 0,4 % zu auf 3.146 Punkte. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl und Gottfried Urban.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:59 min)
Veröffentlicht am 17.05.2017 um 05:01

Märkte am Morgen, Fr. 12. Mai. 2017 - weiterhin Dow und DAX-Rallyepause, HaRü, Solarworld, LPKF, Post, Telekom

Nach einem kleinen Rücksetzer am Nachmittag kauften die Anleger wieder zu. Der DAX erreichte 12.711 Punkte mit -0,36 %. Der Dow schloss bei 20.919 Punkten mit -0,11 %. Telekom-Überschuss bricht ein, Post bleibt hinter Erwartungen zurück. In den Interviews: Hannover Rück- Gewinnmilliarde bleibt angepeilt, LPKF-Laser - 2017 wollen wir im Ebit wieder schwarz werden.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:57 min)
Veröffentlicht am 12.05.2017 um 05:35

Märkte am Morgen, Do. 11. Mai. 2017 - DAX und Dow bewegen sicht kaum, Einzelwerte im Fokus mit Leoni, Evotec, Wienerberger

Die Frage bleibt, in welche Richtung entwickeln sich die Börsen nach der Frankreich Wahl. Und die Antwort lautet: eigentlich tut sich nichts. Dow: 20.943 Punkte mit -0,16 %. Der DAX schloss zwar erneut im Plus, aber diesmal nur mit Plus 0,1 % und 12.757 Punkten. Der ATX verlor sogar mal wieder etwas: -0,3 % und 3.076 Punkte. Im Fokus sind Einzelwerte mit u.a. Leoni, Evotec, Wienerberger.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:08 min)
Veröffentlicht am 11.05.2017 um 05:03
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 9. Mai. 2017 - Nach Frankreichwahl - Gewissheitsrallye oder Gewinnmitnahmen? - Ruhe bei DAX und Dow

Der Dow Jones schloss unverändert: 21.012 Punkte mit +0,03 %. Nach der Frankreichwahl war die entscheidende Frage: wie geht es weiter an der Börse? Gewissheitsrallye oder Gewinnmitnahmen? Zunächst sah es nach Rallye aus, dann nach Gewinnmitnahmen und zum Schluss mit Minus 0,2 % auf 12.695 Punkte im DAX und Minus 0,05 % auf 3.067 Punkte im ATX eher nach Stillstand. Sie hören unter anderem die Vorstände von Polytec, Datagroup und Nanofocus.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:13 min)
Veröffentlicht am 09.05.2017 um 05:58

Märkte am Morgen, Di. 2. Mai 2017 - DAX verweigert weiterhin Bewegung, OMV zieht ATX über 3.000 Punkte, neue Nasdaqrekorde

Neue Rekorde bei den Nasdaq-Indizes. Am 1. Mai hatte die Wall Street geöffnet. Auch am Freitag knüpfte der DAX nicht an die Rallye an. Bis Börsenschluss gab es mal wieder kaum Veränderung und er schloss mit minus 0,05 % und 12.438 Punkten nahezu auf Vortagesschlusskurs. Deutlich besser lief es für den ATX in Wien mit Plus 1,6 % und 3.010 Punkten. Erstmals seit 2011 konnte er die 3.000 Punktemarke überschreiten. Getrieben war das von der OMV, die nach guten Zahlen fast 8 % zulegen konnte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:11 min)
Veröffentlicht am 02.05.2017 um 05:01

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 28.04.17 - DAX klebt oben fest, Draghi unwichtig, Strabag Rekorde, BASF, Fielmann, LH, MPH,

Der DAX machte nach der Frankreichwahl einen Satz um 400 Punkte nach oben und hängt seither oben irgendwie fest. DAX: -0,23 % bei 12.443 Punkten. Nasdaq auf Rekordniveau. Bayer top. Deutsche Bank enttäuscht. In den Interviews u. a. der Strabag Chef zu den besten Jahreszahlen aller Zeiten. Die Chefin von Sygnis: Break Even? "It´s there, we can touch it!" und Patrick Brenske Vorstand von MPH.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:12 min)
Veröffentlicht am 28.04.2017 um 05:00
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: DAX steht weiter still - warten auf EZB - Stillstand auch im Dow Jones

USA: Dow 20.975 Punkte mit -0,10 %. Wie schon am Dienstag marschiert der DAX auch am Mittwoch nicht weiter, knickt aber auch nicht ein. Plus 0,05 % auf 12.473 Punkte sind fast Stillstand. Der ATX legt immerhin 0,9 % zu auf 2.975 Punkte. Außerdem berichten wir für Sie von der MKK in München.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:08 min)
Veröffentlicht am 27.04.2017 um 05:22

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 20. April 2017 - DAX im Bann der Weltpolitik, kaum Bewegung

Die Anleger blicken nervös auf die Vielzahl von geopolitischen Meldungen, die gerade aus allen Richtungen kommen. Echte Kauflaune kommt da keine auf. Aber im Gegensatz zur schwachen Wall Street konnte der DAX immerhin leicht im Plus schließen: 0,1 % ging es aufwärts auf 12.016 Punkte. (Dow Jones -0,58 % auf 20.404 Punkte). Echte Bewegung ist aber auch das nicht.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:26 min)
Veröffentlicht am 20.04.2017 um 05:29

Märkte für Mittwochmorgen, 12. April 2017 - Osterraylle? Weit gefehlt: DAX weiter im Rückwärtsgang

Der DAX auf der Suche nach Impulsen. Es kommen in dieser Woche noch Konjunkturdaten und es beginnt die Berichtssaison. Aber denken Sie dran: die Woche ist kurz. Dann ist Ostern. Kommt davor noch eine Osterralye? Sieht nicht so aus: Der DAX ist weiter im Rückwärtsgang. Minus 0,5 % auf 12.139 Punkte und ein weiteres Stück weg vom Allzeithoch. Dow: 20.651 Punkten mit -0,03 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:32 min)
Veröffentlicht am 11.04.2017 um 18:05
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 11. April 2017 - Vorosterwoche ohne Impulse, Rückblick Invest

Zu Wochenstart tat sich nicht all zu viel an der Börse. Der DAX verlor etwas an Fahrt auf 12.201 Punkte mit Minus 0,2 %. Dow Jones ohne Veränderung: 20.658 Punkte mit +0,01 %. Diskutiert wurden vor allem Themen der vergangenen Woche wie eine mögliche Korrektur, der US Angriff in Syrien und der Rückblick auf die Invest in Stuttgart, wo auch wir für Sie vor Ort waren. Sie hören unter anderem Frank Benz und Andreas Hürkamp.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:06 min)
Veröffentlicht am 11.04.2017 um 06:28

Märkte am Morgen, Mo. 10. April 2017 - gute Anlegerstimmung auf der Invest 2017 , Börsen unverändert

Am Wochenende waren wir für Sie auf der Anlegermesse Invest. Der Vergeltungsangriff der Amerikaner auf einen Stützpunkt des Assad-Regimes in Syrien, der Anschlag in Stockholm und die unerwartet schwachen US-Arbeitsmarktzahlen haben die Indizes nur marginal bewegt. Der DAX ging mit -0,05% bei 12.225 Punkten aus dem Handel. Dow: 20.656 Punkte mit -0,03 %.
Beitrag: Brian Morrison Beitrag hören
(9:45 min)
Veröffentlicht am 10.04.2017 um 06:46

Märkte am Morgen, für Fr. 7. April 2017 - Protokoll der FED-Zinssitzung bringt Märkte unter Druck

Die Protokolle der letzten FED-Sitzung haben mit ihren Details die Aktien- und Anleihenmärkte unter Druck gebracht. In einem ruhigen Handel rangierte der Deutsche Aktienindex lange Zeit im Minus. Gerresheimer-Aktien leiden unter Ungewissheit rund um "Obama-Care"... Schlusskurse: DAX 12.230 Punkte mit +0,11 %. Dow 20.662 Punkte +0,07 %.
Beitrag: Brian Morrison Beitrag hören
(5:21 min)
Veröffentlicht am 06.04.2017 um 17:30
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Märkte am Morgen, Do. 06.04.2017 - DAX entfernt sich weiter von Allzeithoch, Wall Street stiegt nach ADP-Bericht

Der DAX und sein Allzeithoch. Dauerthema, zumindest noch, denn er hat es noch immer nicht erreicht. Ganz im Gegenteil, er entfernt sich sogar wieder. Minus 0,5 % auf 12.218 Punkte. Und das, obwohl der ADP-Bericht überraschend gut ausgefallen ist. Die Wall Street jedenfalls konnte wieder steigen. Und auch der ATX in Wien steigt 0,9 % auf 2.885. Größere Impulse bleiben jedoch aus. USA - nach Details aus dem Fed-Protokoll lässt Dow etwas nach: 20.648 Punkte mit -0,20 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 06.04.2017 um 05:46

Märkte am Morgen, 5. April 2017 - DAX ohne neues Allzeithoch - woran liegt es?

Kein neues Allzeithoch im DAX, aber zu guter Letzt immerhin noch ein bisschen Plus: 0,2 % auf 12.282 Punkte. Es fehlen wohl die Impulse, die letzten paar Meter zu gehen. Sie hören u.a. Jochen Stanzl, Georg Rankers und Klaus Umek. Schlusskurse USA: Dow Jones +0,19 % auf 20.689 Punkte. Nasdaq-100 +0,15 % auf 5.440 Punkte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:47 min)
Veröffentlicht am 05.04.2017 um 06:25

Märkte am Morgen, Di. 4. April 2017 - DAX verpasst Allzeithoch und dreht ins Minus

Die Woche startete mit guter Aussicht auf ein neues Allzeithoch im DAX. Es fehlten nicht mehr viele Punkte und die Stimmung war gut. Kurz vorher drehte der DAX allerdings ab. Zu Börsenschluss blieb statt neuem Rekord ein Minus von 0,5 % und 12.275 Punkte. Schlusskurse USA: Dow Jones -0,06  % auf 20.650 Punkte. Nasdaq-100: +0,07  % auf 5.432 Punkte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:48 min)
Veröffentlicht am 04.04.2017 um 06:07
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 28. März 2017 - DAX gibt nach und kommt wieder zurück, 12.000 dennoch verloren

Dow Schlusskurs: 20.550 Punkte mit -0,22 %. Der DAX bekommt die Skepsis über Donald Trumps zukünftige Politik zu spüren, doch nach anfangs deutlichen Verlusten und befeuert durch einen überraschend guten Ifo-Index konnte der DAX wieder bis fast an die 12.000 Punktemarke herankommen mit 11.996 Punkten und Minus 0,6 %. Hierzu hören Sie unter anderem Thomas Timmermann und Guido Barthels, zu den Jahreszahlen die Vorstände von Indus und Ecotel.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:15 min)
Veröffentlicht am 28.03.2017 um 05:30

Märkte am Morgen, Do. 23. März 2017 - DAX kann 11.900 halten, Politik im Fokus, Anschlag in London ohne Folgen

Dow Jones unverändert: 20.661 Punkte mit -0,03 %. Die Verunsicherung an den Märkten nimmt offenbar zu. Nachdem die Wall Street im Dienstag ein ganzes Stück negativer schloss, folgten die europäischen Börsen am Mittwoch. Der DAX verlor ein halbes Prozent auf 11.904 Punkte. Zwischenzeitlich hatte er die 11.900 Punktemarke abgegeben, der ATX schloss mit -0,9 % bei 2.799 Punkte und auch der Dow Jones eröffnete wieder negativ. Der mutmaßliche Anschlag in London hatte keinen Einfluss mehr auf die Kurse.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:00 min)
Veröffentlicht am 23.03.2017 um 06:15

Märkte am Morgen, Di. 21. März 2017 - Börsen ohne Impulse, DAX bleibt über 12.000, Dow unter 21.000

Die Börsen bleiben nach wie vor ohne Impulse: Dow Jones unverändert mit 20.905 Punkten mit -0,04 %. Der DAX schloss bei -0,4 % und 12.053 Punkten. Damit kann er aber immerhin die 12.000 Punktemarke halten. Unsere Experten blicken auch auf Rohstoffe und den Devisenmarkt. Sie hören unter anderem Thomas Grüner, Johannes Hirsch und Philipp von Breitenbach. Im Fokus unter anderem: die Deutsche Bank.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:16 min)
Veröffentlicht am 21.03.2017 um 06:02

Märkte am Morgen Mo. 20. März 2017 - DAX nach Hexensabbat wieder im Stillstandmodus

Dow Jones unverändert: 20.914 Punkte -0,10 %. Am Freitag war Hexensabbat und da kann es schon mal hin und her gehen. Bis Börsenschluss blieb dann ein Bild, das wir aus den vergangenen 2 Wochen nur zu gut kennen: Plus 0,1 % auf 12.095 Punkte und damit so gut wie keine Veränderung im DAX. Nach der kurzen Freude über die Niederlande Wahl und die Fed Sitzung bleibt also weiterhin Orientierungslosigkeit.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:52 min)
Veröffentlicht am 19.03.2017 um 18:03

Märkte am Morgen Do. 16. März 2017 - Alles halb so Wild(ers) - Europa siegte - Fed: erhöht Zins

Der Nexit fällt aus, die Niederlande sagte "Ja" zu Europa. Fed erhöht Zins - Dow 20.950 Punkte +0,54 %. Der DAX stieg 0,2 % auf 12.010 Punkte und blieb damit immerhin zu Börsenschluss mal wieder über der 12.000 Punktemarke. Viel Bewegung war das dennoch nicht, denn alle warteten auf die großen Ereignisse Fed-Sitzung und Niederlande-Wahl. Dazu unter anderem Heiko Thieme und Carsten Klude.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:00 min)
Veröffentlicht am 16.03.2017 um 06:24

Märkte am Morgen, Mi. 15. März 2017 - DAX ohne Bewegung vor Fed-Sitzung und Niederlande-Wahl, RWE-CFO zu den Zahlen

Vor der Fed-Sitzung und der Wahl in den Niederlanden passiert an den Börsen nichts: Der DAX schloss fast unverändert bei -0,01 % mit 11.989 Punkten. Dow Jones: -0,21  % auf 20.837 Punkte. Die Berichtssaiosn brachte ein paar Jahreszahlen, hierzu hören Sie unter anderem den RWE-Vorstand Dr. Markus Krebber und Sixt Leasing CFO Björn Waldow.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:53 min)
Veröffentlicht am 14.03.2017 um 22:06

Märkte am Morgen für Di. 14. März 2016 - DAX und Dow warten vor Wahlen und Fed weiter ab

Die Woche startet so wie die vergangene aufgehört hat. Mit ganz viel Ruhe. Der DAX legt magere 0,2 % zu auf 11.990 Punkte und bleibt weiterhin unter der 12.000 Punktemarke. Dazu hören Sie unter anderem Stefan Albrech und Philipp von Breitenbach. Keine Veränderung im Dow Jones: Dow Jones -0,10  % auf 20.881 Punkte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:37 min)
Veröffentlicht am 13.03.2017 um 22:13

Märkte zum Morgen, für Mo. 13. März 2017 - DAX gibt 12.000 wieder ab, alles Behavioral Finance?

Gute Arbeitsmarktdaten - Dow: +0,21 % mit 20.902 Punkten. Der DAX reagiert am Freitag doch auf die EZB-Sitzung. Er startet durch und holt die 12.000 Punkte zurück, als Gerüchte über baldige Zinsanhebungen in Europa aufkamen, drehte der DAX, gab die runde Marke wieder ab und schloss bei -0,1 % und 11.963 Punkte. Sie hören zur Charttechnik Martin Utschneider und zur Behavioral Finance Prof. Dr. Peter Scholz.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:42 min)
Veröffentlicht am 12.03.2017 um 16:51

Märkte am Morgen für. Fr. 10. März 2017 - EZB-Sitzung und Berichtssaison lassen DAX kalt

Trotz EZB-Sitzung und einer Vielzahl an Unternehmensmeldungen behält der DAX seine Abwartehaltung bei: +0,1 % auf 11.978 Punkte sind fast keine Bewegung. Mehr dazu mit Carsten Brzeski, Thomas Timmermann und David Kohl. USA: vor US-Arbeitsmarktbericht bremsten auch die schwachen Ölpreise - Dow unverändert 20.858 Punkte +0,01 %. Außerdem hören Sie unter anderem die Vorstände von Morphosys, der HaRü und Uniqa.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:46 min)
Veröffentlicht am 09.03.2017 um 22:45
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at