Donnerstag, 23.11.2017 04:48:47

Weitere Beiträge mit Märkte am Morgen --> Redaktion

Märkte am Morgen Mi. 10. Okt. 2017 - DAX kleines Minus unter 13.000, Dow bleibt auf Rekordkurs bei 22 850

Am Dienstag fehlen die Impulse im Markt, so dass der DAX mit 0,2 % Minus bei 12.949 Punkten aus dem Handel ging. Die runde Marke von 13.000 Punkten blieb damit unberührt. Der neue Dow Höchststand liegt bei 22 850 Punkten. Sie hören aktuelle Analysen von Daniel Bernecker und Dr. Torsten Polleit und zu den früher veröffentlichten Quartalszahlen und der Prognoseanpassung Wilex Vorstand Dr. Jan Schmidt-Brand.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:22 min)
Veröffentlicht am 11.10.2017 um 05:56
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Märkte am Morgen Di. 10. Okt. 2017 - DAX erzielt neuen Rekord aber wartet weiter auf die 13.000 Punkte

Der DAX startet die Woche zwar mit neuen Rekorden, die Marke, auf die momentan alle schauen, wurde aber nicht erreicht: die 13.000. Zwischenzeitlich kam er bis auf wenige Punkte heran, der Schlusskurs lag mit 12.976 Punkten aber wieder etwas tiefer, mit 0,2 % aber noch immer im Plus. Sie hören mit Heiko Thieme und Jochen Stanzl ein paar Highlights vom Börsentag Berlin.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:59 min)
Veröffentlicht am 10.10.2017 um 05:05

Märkte am Morgen Mi 27. Sept - DAX erneut ohne Bewegung, Euro und Ölpreis fallen

Der DAX bewegt sich erneut so gut wie gar nicht und schloss bei 12.605 Punkten mit 0,1 % Plus.
Bewegung gab es beim Euro Dollar und beim Öl, beides fällt. Doch größtes Thema war auch am Dienstag die Bundestagswahl. Sie hören unter anderem Robert Halver, Dr. Jörg Krämer und Jochen Stanzl.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:29 min)
Veröffentlicht am 27.09.2017 um 05:05

Märkte am Morgen Di 26. Sep. 2017 - DAX nach Bundestagswahl unverändert, RWE Verlierer des Tages

Dow: 22.296 P. -0,24 %. Zu Wochenbeginn beschäftigte den Markt hauptsächlich die Bundestagswahl. Allerdings brachte das keine Bewegung hervor: Der DAX schloss mit Plus 0,02 % bei 12.595 Punkten. Da die Grünen bald in Regierungsverantwortung sein könnten, verlor RWE deutlich.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:01 min)
Veröffentlicht am 26.09.2017 um 05:00
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 25. Sept. 2017 - DAX unverändert, Zerschlagung von Air Berlin, E-Daimler

Der DAX ging unverändert ins Wochenende: -0,06 % bei 12.592 Punkten. Der ATX erreichte zum ersten Mal, seit September 2008 wieder die Marke von 3.300 Punkten. Lufthansa bekommt Filetstücke von Air Berlin. In den Interviews: ATA Sahin, Fondberater Felix Gode, Dirk Mahnert und Softing CEO Trier wehrt sich gegen den Begriff "Übergangsjahr."
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:50 min)
Veröffentlicht am 25.09.2017 um 05:17

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 21. Sept. 2017 - DAX ohne Bewegung vor Fed Sitzung Thyssen und Tata Fusion Thieme, T. Timmerm.

Der DAX macht am Mittwoch herzlich wenig. Die Anleger warten vor der Fed Sitzung also mal wieder ab. Schlusskurs 12.569 Punkte und Plus 0,06 %. Sie hören unter anderem Heiko Thieme und Thomas Timmermann. Peter Heinrich ist für Sie unterwegs auf dem Investmentkongress in München.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:15 min)
Veröffentlicht am 21.09.2017 um 05:53

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 20. Sept. 2017 - DAX mit Fed-Habachtstellung, BASF, warum streicht RyainAir Flüge?, Softing

Vor der Fed bleibt der DAX unverändert: +0,02 % auf 12.561 Punkte. BASF greift nach Polyamidgeschäft von Solvay. In den Interviews Vermögensverwalter Frank Benz, die Vorstände Dirk Kraus von YOC, Franz Jurkowitsch von Warimpex und Dr. Wolfgang Trier von Softing und Jochen Stanzl von CMC.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(17:14 min)
Veröffentlicht am 20.09.2017 um 05:05
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 18. Sept. 2017 - DAX bewegungslos, Anschlag drückt FTSE, Bitcoin-Kurs bricht ein, Software AG

Der DAX schloss mit starker Ruhe: -0,17 % bei 12.518 Punkten. Die Pfund-Stärke und neuer Anschlag belasten den FTSE 100. Sebastian Leben meldet sich aus Chicago. In den weiteren Interviews: Jennifer Smith von der Software AG, Sascha Flach vom Parkett, Mojmir Hlinka aus Zürich, und die Vorstände Dr. Wolfgang Knirsch von Vita 34 und Dr. Michael Müller von Eyemaxx.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:14 min)
Veröffentlicht am 18.09.2017 um 05:10

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 15. Sept. 2017 - Wall Street auf Rekordhöhe, DAX tritt auf Stelle, Irma-Gewinnwarnung der MüRü

Der DAX hat gut die Irma-Gewinnwarnung der Münchner Rück überstanden: DAX -0,1 % auf 12.540 Punkte. Niki Lauda und Utz Claasen bieten für Air Berlin. Heute im Programm: Andreas Hürkamp von der Commerzbank, Vermögensverwalter Stefan Albrech, Carsten Klude von Warburg, die Vorstände Ben Bos von Cliq Digital und Dr. Peter Podesser von SFC Energie.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:15 min)
Veröffentlicht am 15.09.2017 um 06:08

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 14. Sept. 2017 - DAX kriecht voran 12,553, Apple überrascht nicht, Covestro, Merck, Evotec ...

Kleine Enttäuschung von Apple, guter Wall Street-Start, flauer DAX: 12.553 Punkte oder +0,23 %. Ernüchterung nach iPhone-X-Präsentation. Biotechwerte unter Druck. In den Interviews heute Lars Brandau und Heiko Thieme, Dirk Kraus CEO von YOC und Susanne Zeidler CFO der Deutsche Beteiligungs AG.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:16 min)
Veröffentlicht am 14.09.2017 um 05:15
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 6. Sept. 2017: Nordkorea belastet nicht mehr, schwache Wall Street drückt

Die Anleger lassen sich nicht mehr so sehr von Nordkorea beeinflussen. Vielleicht gibt es inzwischen eine Art Gewöhnungseffekt. Der DAX konnte wieder steigen, die Wall Street kam allerdings schwach aus der Feiertagspause und drückte die Stimmung wieder etwas. Der DAX schloss dennoch mit 0,2 % Plus mit 12.124 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:13 min)
Veröffentlicht am 06.09.2017 um 05:17

Börsenradio Märkte am Morgen: Jackson Hole - DAX gibt nach Yellen-Rede Gewinne wieder ab, wie reagiert er auf Draghi?

Mario Draghi hat am Freitag bis Börsenschluss noch keine Rede gehalten, Janet Yellen dagegen schon. Sie hat sich um alle geldpolitischen Themen herumgewunden, statt sich dazu zu äußern, wie die Fed-Bilanz reduziert werden könnte. Die Börsen geben ihre Gewinne ab, der DAX sogar alle, nachdem er sich die meiste Zeit des Tages im Plus halten konnte: -0,1 % auf 12,168 Punkte. Der ATX konnte seine Gewinne größtenteils halten mit plus 0,8 % auf 3231 Punkte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:59 min)
Veröffentlicht am 28.08.2017 um 05:14

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 25. Aug.: Wenig los vor Jackson Hole, aber Spekulationen laufen bereits

An diesem Donnerstag beginnt die Notenbanker Sitzung in Jackson Hole. Dafür passierte wie erwartet nicht all zu viel. Der DAX schloss fast unverändert mit 12.180 Punkten, der ATX legte 0,6 % zu auf 3.205 Punkte, was vor allem durch gute Quartalszahlen getrieben wurde. Die Rede von Mario Draghi ist erst am Freitagabend. Sie hören unter anderem Robert Halver, Thomas Timmermann und Gottfried Urban.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:35 min)
Veröffentlicht am 24.08.2017 um 19:13
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Märkte am Morgen, Mi. 9. Aug. 2017 - viele Zahlen, wenig Bewegung, Dow mit neuem Rekord, Post-Interview mit CFO Melanie Kreis

Der DAX bewegte sich den Tag über kaum. Mit Eröffnung der Wall Street und einem neuen Dow Jones Rekord bekam er jedoch etwas Schwung und schloss mit 0,3 % Plus auf 12.292 Punkten. Highlight des Tages waren die Zahlen der Post. Dazu hören Sie CFO Melanie Kreis. Die Postaktie erreicht ein Rekordhoch.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:15 min)
Veröffentlicht am 09.08.2017 um 05:18

Märkte am Morgen, Di. 08. August 2017 - schwacher DAX, neuer Dow-Rekord, Immobilienblase in Kanada?, heute Post und MüRü

Fast wie immer, neuer Dow Rekord: 22.118 Punkte +0,12 %. Der DAX kann den Schwung der vergangenen Woche nicht mitnehmen. Schlusskurs: 2.257 Punkten mit Minus 0,3 %. Einer der Gründe könnte der steigende Euro sein, aber auch Spekulationen über eine platzende Immobilienblase in Kanada. Der Dow Jones erreicht ein neues Allzeithoch. ElringKlinger verliert nach guten Zahlen fast 7 %. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl, Stefan Albrech und den ElringKlinger CEO.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:30 min)
Veröffentlicht am 08.08.2017 um 05:58

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 21. Juli 2017 - Reizüberflutung am Donnerstag: alles zu DAX, EZB, BoJ, SAP, Adva, Jost

Schluss mit Sommerloch! Berichtsdonnerstag mit vielen Quartalszahlen unter anderem auch aus dem DAX, wo SAP die DAX Berichtssaison eröffnet hat. Außerdem den Börsengang von Jost und Notenbanksitzungen der Bank of Japan der EZB. Der DAX schloss fast unverändert bei 12.447 Punkten. Sie hören u.a. die Vorstände von SAP und Adva und Jochen Stanzl.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:44 min)
Veröffentlicht am 21.07.2017 um 05:00
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, 20. Juli 2017 - Euro sinkt und beruhigt DAX, wenig los vor EZB-Sitzung

Der Euro gibt am Mittwoch etwas ab und beruhigt den Markt. Doch am Tag vor der EZB Sitzung halten sich die Anleger sowieso wie immer etwas zurück. Im DAX reicht es für ein kleines Plus von 0,2 % auf 12.452 Punkte, der ATX schließt fast unverändert bei 3.193 Punkten. Dow: 21.640 Punkte +0,31 %. Sie hören u.a, Heiko Thieme und Dr. Christoph Bruns.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:45 min)
Veröffentlicht am 19.07.2017 um 18:25

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 17. Juli 2017 - DAX unverändert, Daimler weist Vorwürfe zurück, JP, Citi, Wels

Durchwachsene Konjunkturdaten in den USA. Neue Rekorde im Dow Jones und S&P 500. Dow: 21.637 Punkte: +0,39 %. DAX veränderte sich am Freitag überhaupt nicht: -0,08 % bei 12.631 Punkten. MorphoSys springen kräftig nach oben. In den Interviews, Jochen Stanzl, Philipp Vorndran so geht Vermögensaufbau richtig! Markus Königer von ICF warum kauft Georg Geiger jetzt Schaeffler und Daimler?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:35 min)
Veröffentlicht am 17.07.2017 um 05:27

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 14. Juli 2017 - DAX kann 12.600 halten, gespaltene Metro, Daimler unter Verdacht!, Norma +10 %

Der DAX konnte seine 12.600er-Punktemarke halten. Dow gleiches Bild: +0,12  % bei 12.641 Punkten. Dow gleiches Bild 21.553 +0,10 %. Metro: Aus eins mach zwei. Daimler ist unter Verdacht ebenso Abgase bei seinen Diesel-Fahrzeugen zu verstecken. Heute in den Interviews viel Zucker: Dr. Dominik Risser von Südzucker und CEO Johann Marihart von Agrana, zudem sehr hörenswert Vermögensverwalter Thomas Grüner.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:12 min)
Veröffentlicht am 14.07.2017 um 05:11

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 12. Juli 2017 , DAX hängt fest, Rational Wirecard und Autowerte top, GFT floppt weiter

Dow Jones unverändert: 21.409 Punkte mit +0,00 %. Der Traum mit der DAX-12.500er-Marke war nur kurz. Warten auf Janet Yellen. Der DAX hängt mit -0,07 % bei 12.437 Punkten fest. Rational-Aktie kocht, Wirecard im TecDAX ganz oben, GFT Technologies fällt nach Gewinnwarnung weiter. Mit im Programm heute: die VM Gottfried Urban, Johannes Hirsch und Gregor Rosinger zudem Sophia Wurm von der Commerzbank.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:14 min)
Veröffentlicht am 12.07.2017 um 05:03

Märkte am Morgen Mo. 10.7.10 , "Flash Crash" bei Silber, Druck bei Pro7, Deutz alleine, starke Versorger, DAX in der Sommerpause

Der DAX ist weiter in der Sommerpause: +0,06 % bei 12.388 Punkten. Deutz jetzt alleine, ProSiebenSat.1 rutscht weiter ab, Versorger nach Analystenkommentaren gefragt. In den Interviews heute Jochen Stanzel von CMC, Stefan Riße und Gregor Rosinger.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:27 min)
Veröffentlicht am 10.07.2017 um 05:07

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 6. Juli 2017: wenig Bewegung nach US-Feiertag und vor Fed-Minutes

Dow Jones unverändert: 21.478 Punkte mit -0,01 %. Der Tag nach dem US-Feiertag, das heißt die amerikanischen Händler sind gerade erst zurück im Handel, deshalb fehlen eben auch bei uns die Umsätze. Immerhin hat es der DAX geschafft, auf etwas Plus zu kommen bis Börsenschluss: Plus 0,1 % auf 12.454 Punkte, der ATX in Wien verlor 0,1 % auf 3.144 Punkte. Auch als die Amerikaner wieder in den Markt kamen, blieben die noch etwas vorsichtig. Denn die Börsianer wollten erst die Ergebnisse der Fed Minutes abwarten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:34 min)
Veröffentlicht am 06.07.2017 um 05:10

Märkte am Morgen, Do. 8. Juni 2017: Zurückhaltung vor Super-Donnerstag mit UK-Wahl, EZB-Sitzung und Comey-Anhörung

Vor dem Super-Donnerstag hielten sich die Anleger etwas zurück. Schwung brachten die Versorger, die nach einer Steuerrückerstattung deutlich zulegen konnten. Zu Börsenschluss reichte es dann doch nicht für Plus: der DAX schloss bei Minus 0,1 % und 12.672 Punkte. Der ATX legte 0,3 % zu auf 3.182 Punkte. Dow: 21.173 Punkte +0,18 % Sie hören u.a. Heiko Thieme.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:45 min)
Veröffentlicht am 08.06.2017 um 05:07

Märkte am Morgen, Mi. 7. Juni 2017: Katar-Krise belastet Börsen zum Wochenstart in die kurze Börsenwoche

Wenn nach einem Feiertagsbedingen langen Wochenende die Kurse fallen, dann können wir uns sicher sein, wir haben irgend ein neues Thema und nicht selten ist das politischer Natur. So war es auch am Dienstag nach Pfingsten: die Anleger sind besorgt über die Katar Krise im Nahen Osten. Der DAX verlor 1 % auf 12.690 Punkte. Gewinnmitnahmen an der Wall Street: Dow 21.136 Punkte -0,23 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:25 min)
Veröffentlicht am 07.06.2017 um 05:17

Märkte am Morgen, Do. 1. Juni 2016 - DAX kann noch steigen, lässt bis Börsenschluss die Gewinne wieder liegen

Dow Jones: - 0,1% auf 21 008,65 Punkte. Der DAX kann es noch. Zwischenzeitlich stand mal ein ordentliches Plus zu Buche. Bis Börsenschluss hat sich das allerdings wieder auf 0,1 % Plus und 12.615 Punkte relativiert. Bleibt also auf Schlusskursbasis das gleiche Bild wie zuletzt. Schwung brachten Aussagen der Notenbank. Sie hören unter anderem den globalen Anlagestrategen Heiko Thieme und den CEO der Raiffeisen Centrobank Wilhelm Celeda.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:25 min)
Veröffentlicht am 01.06.2017 um 05:59
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at