Freitag, 24.11.2017 21:02:22

Weitere Beiträge mit Markt --> Redaktion

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 9. Nov. 2017 - DAX 13.382, Vonovia erhöht Dividende, E.ONs Milliarden, HeidelCement, HaRü CFO

Der DAX bleibt unverändert bei 0,02 % bei 13.382 Punkten. E.ON steuert auf Milliardengewinn zu. Vonovia erhöht Dividende, HeidelCement holt auf. In den Interviews: Das Yale-Konzept und stürmische Zeiten bei der Hannover Rück mit CFO Roland Vogel.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:17 min)
Veröffentlicht am 09.11.2017 um 05:16
Seite:  1

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 07. Nov. 2017 - DAX startet ruhig in die neue Woche, Telekom drückt nach geplatztem T-Mobile-US

Der DAX startet ruhig in die neue Woche: er verlor unter minimalen Schwankungen 0,07 % auf 13.469 Punkte und bleibt damit nahe an seinem Allzeithoch von Freitag. Gedrückt hat die tiefrote Telekom nach dem geplatzten T-Mobile-US-Deal mit Sprint. Außerdem: Eindrücke vom Börsentag Hamburg mit Markus Koch, Dirk Heß und Stefan Albrech.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:47 min)
Veröffentlicht am 07.11.2017 um 05:56

Börsenradio Marktbericht: DAX ruhig nach Feiertagen, Zahlen von Fresenius, Facebook, Tesla

Der DAX kommt ruhig aus den Feiertagen, während denen er ja einen neuen Rekord erzielt hat. Dabei war es Donnerstag, Berichtsdonnerstag mit unter anderem Fresenius. Dazu hören sie CEO Stefan Sturm. Der DAX verlor 0,2 % auf 13.441 Punkte, bleibt damit weiterhin auf hohem Niveau, der ATX in Wien stieg 1,2 % auf 3.445 Punkte. Die größte Frage unter den Marktteilnehmern bleibt: wie geht es weiter im Aktienmarkt, dazu unter anderem Gottfried Urban.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:43 min)
Veröffentlicht am 03.11.2017 um 05:58

Märkte am Morgen Do. 02. Nov. 2017 - DAX kaum bewegt vor Feiertagen, heute Fresenius und Apple

Es scheint, als nutzen einige den Montag als Brückentag: wenig los im DAX, 13.230 Punkte und Plus 0,1 %. Dennoch wurde zwischenzeitlich ein neues Allzeithoch erreicht. Der Blick geht schon auf die Zahlen von Apple, Facebook und Fresenius in dieser Woche. In der Analyse hören Sie unter anderem Heiko Thieme. Das Börsenradio meldet sich nach den Feiertagen am Donnerstag zurück.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:10 min)
Veröffentlicht am 02.11.2017 um 05:15
Seite:  1

Anzeige

Börsenradio, Märkte am Morgen, Mi. 25. Okt. 2017 - DAX unverändert 13013, BASF, Gewinnwarnung Fuchs, Covestro, Aixtron

Rekorde an der Wall Street. Der DAX schloss unverändert: +0,08 % bei 13.013 Punkten. Warten auf die EZB am Donnerstag. McDonalds und Caterpillar punkten. Krisensitzung bei der Deutschen Börse wegen CEO Kengeter? Heute im Programm Peter Brezinschek, Guido Barthels, Stefan Scheurer, Johannes Hirsch und der Chef von Puma Bjørn Gulden.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:12 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 05:23

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 24. Okt. 2017 DAX 13.003, Streik bei Postbank, neue Ziele Infineon, Rational, SBO Grohmann

Der DAX erreichte am Montag: +0,09 % bei 13.003 Punkten. Investoren machen immer wieder Kasse. Streikgespenst bei Deutsche Bank Tochter. Rational: Küchen made in USA? In den Interviews: Frank Benz, Dr. Hüfner und Rolf Ehlhardt und Dr. Gregor Bauer in der Chartanalyse. In den Firmeninterviews zu den Zahlen SBO Chef Gerald Grohmann.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:26 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 05:13

Märkte am Morgen Mi 18. Okt 2017 - DAX schließt erneut unter 13.000, Berichtssaison im Blick

Der DAX und die 13.000 bliebt uns als Thema doch noch etwas erhalten: am Dienstag schaffte er es erneut nicht, die runde Marke bis Börsenschluss zu halten und schloss bei 12.995 Punkten mit 0,1 % Minus. Der ATX in Wien verlor ebenfalls 0,1 % auf 3.373 Punkte. Im Fokus sind unter anderem die Autobauer nach schwächeren Absatzzahlen. Sie hören unter anderem Heiko Thieme und Stefan Albrech.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:34 min)
Veröffentlicht am 18.10.2017 um 05:24
Seite:  1

Anzeige

Märkte am Morgen Di. 17. Okt. 2017 - DAX schließt erstmals über 13.000 Punkten, Spanien und Kurdistan bewegen Euro und Ölpreis

Der DAX schloss zu Wochenbeginn erstmals in seiner Geschichte über der runden Marke von 13.000 Punkten. Bewegung war dennoch fast keine da: plus 0,1 %, Schlusskurs 13.004 Punkte. Der ATX in Wien bewegte sich noch weniger, nämlich überhaupt nicht, plus minus Null bei 3.376 Punkten. Themen zu Wochenstart waren wieder eher politische, wobei die Wahl in Österreich keine Rolle spielte. Dafür aber die Situation in irakisch Kurdistan, der Umgang der USA mit dem Iran und die Lage in Spanien. Das bewegte Euro und Ölpreis.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:22 min)
Veröffentlicht am 17.10.2017 um 05:31

Börsenradio Marktbericht: noch immer keine Rekordstimmung, DAX schließt unverändert

Die Frage, die man jetzt zu Börsenschluss wieder stellen muss lautet: Neuer Rekord im DAX oder nicht? Man kann auch noch hinzuführen: 13.000 geknackt oder nicht? Die Antwort für Donnerstag lautet nein und nein. Der DAX schloss unverändert bei 12.968 Punkten. Sie hören unter anderem Dr. Marco Bargel und Achim Matzke.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:09 min)
Veröffentlicht am 06.10.2017 um 05:17

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 14. August: DAX wie gelähmt, Ton gegen Nordkorea verschärft sich

Die große Angst vor dem Nordkorea-Konflikt scheint vorerst vorbei. Doch zurück trauen sich die Anleger auch nicht. Der DAX beendet die Woche wie gelähmt bei 12.014 Punkten ohne Bewegung. Der ATX legt mit 1,1% Minus auf 3.162 Punkte erneut einen Verlusttag hin. Auch der Dow Jones bewegte sich kaum: +0,1 % auf 21.858 Punkte. Zum Nordkorea-Konflikt hören Sie Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:12 min)
Veröffentlicht am 11.08.2017 um 18:26
Seite:  1

Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 26.05.17 - DAX macht langsam vor dem Feiertag, gute Konjunkturdaten, Zahlen von Vonovia, Uniqa, SBO und CA

Wirklich viel Bewegung am Markt gab es am Tag vor dem Feiertag nicht. Der DAX verlor am Mittwoch 0,1 % auf 12.643 Punkte, der ATX in Wien legte immerhin kurz vor Schluss nochmal zu und schloss bei 0,7 % Plus und 3.204 Punkten. DAX Schlusskurs am Do.: 12.621 Punkte mit -0,17 %. Sie hören unter anderem Heiko Thieme, Philipp Vorndran und die Vorstände von Schoeller Bleckmann, Uniqa und Ca Immo.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:47 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 05:01

Börsenradio Märkte am Montagmorgen 24. April 2017 - Stichwahl am 7. Mai zwischen Macron und Le Pen

Am 7. Mai 2017 kommt die entscheidende Wahl zwischen Macron und Le Pen. Erleichterung an den Börsen: Der Euro stieg nach der ersten Hochrechnung. Keine Veränderung an den Börsen am Freitag. Wien: ATX +0,02 % bei 2.851 Punkten. DAX: +0,18 % bei 12.048 Punkten. Festnahme nach BVB Attentat. Gewinn der Software AG sinkt - Aktie haussiert. In den Interviews u.a. Arnd Zinnhardt, CFO Software AG, Mojmir Hlinka geht von neuen Rekorden aus.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:10 min)
Veröffentlicht am 24.04.2017 um 05:21

Börsenradio Märkte am Osterwochenende, gültig bis Dienstagmorgen 18.04.2017 - Sultanat Türkei

Am Ostermontag sind die US-Börsen geöffnet. Das Sultanat in der Türkei kommt. Schlusskurs Donnerstag DAX -0,38 % bei 12.109 Punkte. Die Anleger waren schon im Osterurlaubsmodus. Investor platziert Lufthansa-Aktien. Drägerwerk erwirtschaftet wieder Gewinne. In den Interviews: Markus Koch von der Wall Street, Johannes Meran, CEO von GxP und Mag. Angelika Sommer-Hemetsberger Vorstand der Kontrollbank.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:48 min)
Veröffentlicht am 18.04.2017 um 04:53
Seite:  1

Anzeige

Märkte am Morgen, Gründonnerstag 13. April 2017 Anleger halten zu BVB, DAX-Osterruhe, Timmermann Absicherung light, Daimler

Dow: 20.591 Punkte -0,29 %. Die Aktie von Borussia Dortmund trotzte dem Anschlag auf den Spielerbus. Die Anleger hielten zur Ihrem Verein, die Aktie gewann 1,75 % dazu auf 5,71 Euro. Daimler überrascht mit guten Zahlen, Puma legt nach Gewinnsprung die Latte für 2017 höher. In den Interviews: Thomas Timmermann, Marco Terracciano, CEO von Eventus, Robert Halver, Gottfried Urban.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:12 min)
Veröffentlicht am 12.04.2017 um 22:14

Märkte am Morgen, Fr. 20. Jan. 2016 - DAX bei 11.600 - Drahgis Nichtstun half, Thyssenkrupp

Stillstand im DAX: -0,02 % bei 11.596 Punkten. Nach der EZB-Sitzung sprang der DAX etwas an. Der Euro fiel leicht auf 1,0630 USD. Deutsche Bank und Commerzbank an der DAX-Spitze. In den Interviews: Carsten Brzeski, Marco Bargel von der Postbank und Querdenker und Vermögensverwalter Stephan Albrech.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(11:12 min)
Veröffentlicht am 19.01.2017 um 21:54

Marktbericht, gültig bis Donnerstagmorgen 5. Jan. 2017 - Stillstand im DAX, Warten auf Impulse, Experten optimistisch

Der DAX kann auch am Mittwoch nicht an den Jahresstart anknüpfen: Nachdem der DAX nach seiner Eröffnung noch über die 11.600 Punktemarke schnuppern konnte, musste er im Laufe des Tages alle Gewinne abgeben und schloss nahezu unverändert bei 11.584 Punkten. Dow Jones 19.942 Punkte oder +0,30 %. Im Laufe der Woche kommen noch Impulse. Heiko Thieme und Mojmir Hlinka zeigen sich im Interview optimistisch.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:36 min)
Veröffentlicht am 04.01.2017 um 18:01
Seite:  1

Anzeige

Börsenradio: Die Märkte zu Weihnachten 2016, gültig bis Di. 27.12.16, Weihnachtsruhe, Pleite Bank Monte, Deutsche Bank Strafe

Xetraschluss: Dax -0,0,5 % bei 11.449 Punkten. Dow: 19.933 P. +0,07 %. Zwei Themen prägten kurz vor Weihachten noch die Börsenlage: Deutsche Bank muss weniger Strafe zahlen und die Pleite Bank Monte dei Paschi wird vom italienischen Staat gerettet. In den Interviews: Steuertipps 2017, Rosenbauer, Pyrolx, MyBucks, die Analysten Philipp Vorndran und Heiko Thieme und Markus Königer Händler am Parkett.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 23.12.2016 um 17:31

Märkte am Morgen, für Fr. 23. Dez. 2016 - Es ist Weihnachten in den Kursen, Pleite Paschi, D. Bank, Vorndran

Am Donnerstag haben die meisten eher Geschenke gekauft, statt Aktien: DAX: 11.456 Punkte mit -0,11 %. Dow Jones -0,12  % auf 19.918 Punkte. Die Pleitebank Monte Paschi, die fünf Milliarden Euro frisches Kapital braucht, findet keinen Ankerinvestor. Hoffnung bei der Deutschen Bank. Der Euro pendelt um sein 14-Jahres-Tief. In den Interviews: Philipp Vorndran, Pfarrer Uwe Lang, Christoph Scherbaum und die CEOs von Aventron und Tcell.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:09 min)
Veröffentlicht am 22.12.2016 um 18:09

Börsenradio Märkte am Morgen, Wie könnten die Börsen nach Erdoğans "Geschenk Gottes" am Montag eröffnen? (18. Juli 2016)

Versuchter Putsch in Türkei - Erdogan beginnt seinen Rachefeldzug – wie könnten die Börsen am Montag reagieren? Nach einer Woche mit 4 % Plus im DAX, blieb der Freitag ruhig. Auch positive Konjunkturdaten konnten nicht den nötigen Schwung bringen. Jahreszahlen gab es von Wolfort. Sie hören u. a. Eugen Weinberg und Mojmir Hlinka, Heiko Thieme und Georg Rankers-
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:31 min)
Veröffentlicht am 17.07.2016 um 15:20

Märkte am Morgen, Mi. 23. Dez. 2015 – Stillstand vor Weihnachten im DAX: -0,09% - Spurt im Dow: +1%

Noch 1 Börsentürchen, dann ist für die Börsianer Weihnachten. Der 22. Dezember war eine Zickzackbörse, zischen 10.623 Punkten und 10.400 Punkten im Tief. Von wegen Weihnachtsrallye. DAX: -0,09% bei 10.488 Punkten. Ölpreise unterbrechen Talfahrt. Der Euro steigt wieder in Richtung 1,10 US-Dollar. Weihnachtsrally in New York: Dow Jones +1% 17 417 Punkten.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 22.12.2015 um 22:25

Börsenradio: DAX-Schlussbericht (vor der Fed-Sitzung) Mi. 16. Dez. 2015: Erstarrtes Warten des DAX +0,1% bei 10.469 Punkten

Es gab mal Zeiten mit Zinsen! Der heutige Fed-Zinsentscheid ist das dominierende Thema des heutigen Handelstages. Aus Spekulationen werden Tatsachen am Mittwochabend ab 20:30. Die europäische Ermittlungsbehörde leitet Untersuchung gegen VW ein. In den Interviews: Jahreszahlen von All for One, SBO, Heiko Thieme und Robert Halver.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:28 min)
Veröffentlicht am 16.12.2015 um 18:11

Börsenradio Schlussbericht, Fr. 26. Juni 2015: K+S legt +29,6% zu, Grexit-Pause, Nike top

Die Anleger waren am Freitag vorsichtig und zurückhaltend, sie waren auf Grexit Stand-by. Schlusskurs: DAX +0,17% auf 11.492 Punkte. Kali-Knaller: K+S geht durch die Decke. Potash macht K+S ein "freundliches Verhandlungsangebot". Im Interview Dr. Krämer Chefvolkswirt der COBA und Helge Rechberger von der RZB.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:46 min)
Veröffentlicht am 26.06.2015 um 18:06

Märkte am Morgen, Fr. 27. März 2015: Starke Erholung im DAX und Dow, Jemen Unsicherheiten schnell verdaut!

Zu erst schwache Wall Street, Konflikt im Jemen, Unsicherheiten an den Märkten, die Chance auf Gewinnmitnahmen? Viele Anleger nahmen tagsüber Gewinne mit. Der DAX konnte sich wieder auf -0,18% bei 11.843 Punkten erholen. Der Dow erholte sich auch wieder: -0,23% 17.678 Punkten. In den Interviews die Vorstände von: Deutsche Wohnen, BayWa, Stada, Centrotec und Semperit (12% Dividendenrendite).
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:00 min)
Veröffentlicht am 27.03.2015 um 06:06
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at