Freitag, 21.09.2018 08:38:09

Weitere Beiträge mit Dr. Jörg Krämer

Dr. Jörg Krämer: China als "Damoklesschwert über den Aktienmärkten"

Viele Themen werden gerade als Probleme für die Börsen gehandelt: Türkei, Trump, Handelskrieg. Doch was davon hat wirklich Potenzial, die Märkte deutlich zu belasten? Dr. Jörg Krämer: "China schwebt wie ein Damoklesschwert über den Aktienmärkten." Dort stehen aktuell neue Verhandlungen und Gespräche an. Welche Auswirkungen könnte der Handelskonflikt mit den USA haben und warum scheint das Wachstum der Weltwirtschaft bisher kaum Kratzer zu haben?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:56 min)
Veröffentlicht am 22.08.2018 um 11:31
Seite:  1  2

Anzeige

Dr. Jörg Krämer: G7-Treffen, Trump-Kim-Treffen, Merkels EU-Reformen – müssen Investoren besonders wachsam sein?

Das G7-Treffen steht vor der Türe. Strafzölle sind das größte Thema, Macron deutet einen Ausschluss der USA an, Trump will eine Rückkehr zur G8. Welche Auswirkungen könnte das alles für die Deutsche Wirtschaft haben? Außerdem: Merkel spricht über EU-Reformen. Was muss getan werden und was ist vor dem Hintergrund der Strömungen zum Beispiel aus Italien möglich? Müssen Investoren in den nächsten Wochen besonders aufmerksam sein? Und könnte das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un positive Überraschungen bringen?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:09 min)
Veröffentlicht am 08.06.2018 um 16:21

Dr. Jörg Krämer: Das Börsen-Jahr 2018 ist das Jahr der Politik!

Im Interview Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, live auf der Invest 2018. Ist das Börsenjahr 2018 besser als befürchtetet, überraschen uns die Märkte nach 2017 auch 2018 positiv? "Der Nachteil von Trump ist ein ausgeprägter Protektionismus." Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping wurde auf Lebenszeit zum Staatschef gewählt. "Ich finde es bedenkenswert, dass sich China von diesem guten System der kollektiven Führung hinwegentwickelt hin zu einer Ein-Mann-Herrschaft!"
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:41 min)
Veröffentlicht am 17.04.2018 um 08:06

Börsenfolgen eines Handelskriegs - Dr. Krämer: "Der Elefant im Raum ist der Protektionismus!“

US-Präsident Donald Trump nennt es Schutzzölle, die EU nennt es Strafzölle, ab wann wäre es ein Handelskrieg zwischen USA und der EU? Was Trump vorhat: 25 % Zoll auf weltweit alle Stahlimporte, 10 % auf alle Aluminiumimporte. Dr. Krämer: "Die EU sitzt im Glashaus, denn im Schnitt erhebt Sie höhere Zölle als die Amerikaner, z. B. im Bereich Automobile, hier erhebt die EU einen Import-Zoll von 10 %, wobei die USA nur einen Zoll von 2,5 % hat. Das Risiko eines Handelskrieges ist da und ist höher als vor zwei bis drei Monaten."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:24 min)
Veröffentlicht am 08.03.2018 um 11:17
Seite:  1  2

Anzeige

Jahresausblick 2018 mit Dr. Krämer: China, USA, Europa und die Notenbanken - "EZB hätte den Leitzins schon lange anheben müssen"

Chefvolkswirt Dr. Jörg Krämer sieht ein gutes Jahr 2018. Deutschland und Europa werden weiter wachsen, China bleibt wichtig, die Trump-Steuerreform hilft den USA. Was werden die Notenbanken tun? "In den USA erwarte ich drei Anhebungen." Und in Europa? "Die EZB hätte den Leitzins schon lange anheben müssen."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:48 min)
Veröffentlicht am 11.01.2018 um 15:49

Dr. Jörg Krämer zum Brexit: "Ich glaube noch immer, dass es zur sauberen Scheidung kommt" - die Gewinner und Verlierer

Wie der Brexit aussehen wird, ist noch immer nicht klar. "Das ist ein hartes Ringen, immer noch in der Frühphase. Ich glaube aber noch immer, dass es zur sauberen Scheidung kommt!" Besteht die Option, dass es nicht zum Brexit kommt, wie manch einer glaubt? Kommt es zum Soft Brexit oder zum Hard Brexit? Wer sind die Gewinner und wer sind die Verlierer?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:52 min)
Veröffentlicht am 15.11.2017 um 11:49

Dr. Jörg Krämer nach der Bundestagswahl - welche Auswirkungen hat die Jamaika-Koalition?

"Alles läuft auf Verhandlungen hinaus über eine Jamaika-Koalition." Wird es sie geben? "Scheitern ist nicht ausgeschlossen. Ich glaube hier, dass sie sich am Ende einig werden." Wäre das denn gut für die Wirtschaft? Welche Auswirkungen hätte die Jamaika-Koalition?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:16 min)
Veröffentlicht am 26.09.2017 um 16:57
Seite:  1  2

Anzeige

Nordkoreakonflikt spitzt sich zu – Dr. Jörg Krämer: "Ich gehe davon aus, dass es nicht zum Krieg kommt"

Der Konflikt zwischen den USA und Nordkorea spitzt sich immer weiter zu und verschreckt damit auch die Börse. Doch wie ernst ist die Lage tatsächlich? Droht ein Krieg oder bellt US-Präsident Donald Trump nur laut, um von seinen eigenen innenpolitischen Problemen abzulenken? "Ich gehe davon aus, dass es nicht zum krieg kommt." Wäre eine Eskalation eine Gefahr für die Weltwirtschaft?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 11.08.2017 um 17:18

Dr. Jörg Krämer: Welche Auswirkungen haben die Donnerstag-Themen UK-Wahl, Trump-Ausschuss und EZB-Sitzung?

Der "Superdonnerstag" brachte eine ganze Reihe an Themen hervor: UK-Wahl, Trump-Ausschuss und EZB-Sitzung. Welche Bedeutung hatte der Donnerstag? "Es war ein wichtiger Tag." Dr. Jörg Krämer ordnet die Ereignisse ein und erklärt deren Auswirkungen auf die Börse.
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:03 min)
Veröffentlicht am 09.06.2017 um 12:16

Dr. Jörg Krämer: Ist die Frankreich-Wahl das Zünglein an der Waage für das Börsenjahr 2017?

Nach Erdogan ist vor der Frankreich Wahl – Politik bleibt weiterhin im Fokus der Anleger. "Die politischen Risiken im Euroraum sind nach wie vor da. Das wird uns weiter beschäftigen." Der Markt reagiert auf politische Ereignisse aber sehr gelassen. "Aber ich sehe für die kommenden Monate Rückschlagspotenzial." Wo liegen die Risiken?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:48 min)
Veröffentlicht am 18.04.2017 um 10:36
Seite:  1  2

Anzeige

Dr. Jörg Krämer: Politik oder Notenbankpolitik - Was wird 2017 wichtiger?

Die großen Themen, mit denen der Markt sich befasst hat, waren die EZB- und Fed-Sitzung und die Wahl in den Niederlanden. Was davon war wirklich wichtig? Was wurde Neues gesagt? Und was wird für das Jahr 2017 wichtiger sein: Politik oder Notenbankpolitik?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:19 min)
Veröffentlicht am 17.03.2017 um 17:22

Dr. Jörg Krämer: Der Notenbank-Ausblick - So wird die Geldpolitik 2017

Auch im Jahr 2017 wird die Politik der Notenbanken eine wichtige Rolle spielen. Die USA und Europa laufen divergent. Doch wird die Fed tatsächlich die Zinsen stärker anziehen? Und wenn ja, wie oft in 2017? Wie wird die EZB-Politik weitergehen? Verkraften die Finanzmärkte Zinsanhebungen überhaupt?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:39 min)
Veröffentlicht am 05.01.2017 um 17:33

Dr. Jörg Krämer über Präsident Donald Trump: Chancen, Risiken, Unsicherheit - was überwiegt?

Der Kurs des zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump wirft nach wie vor Fragen auf: Kann er wirklich das Wirtschaftswachstum verdoppeln? "Trump nimmt es mit den Zahlen nicht so ganz genau." Welche Auswirkungen könnte Trump haben auf Innenpolitik, Außenpolitik, Notenbank? Chancen, Risiken, Unsicherheit – was überwiegt?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:54 min)
Veröffentlicht am 17.11.2016 um 11:03
Seite:  1  2

Anzeige

Brexit-Friday: Dr. Jörg Krämer - "Die EU sollte nicht die beleidigte Leberwurst spielen"

Großbritannien hat für einen Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Viele Szenarien für die Folgen wurden durchgespielt. "Es ist nicht naturgegeben, dass ein EU-Austritt zu Jobverlusten und Exportrückgang führt. Die EU sollte nicht die beleidigte Leberwurst spielen, sondern den Zugang zum Binnenmarkt gewähren." Wie könnte eine Lösung aussehen? "Europa sind die Visionen abhandengekommen."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 24.06.2016 um 17:17

Dr. Jörg Krämer über die Zukunft der Geldpolitik der EZB – Helicopter Money oder kalter Entzug?

In dieser Woche steht wieder eine EZB-Sitzung an. Draghi hatte zuletzt geliefert, wie geht es weiter? Viele stellen die Frage, ob die Notenbankpolitik überhaupt noch helfen kann. Könnte "Helicopter Money" eine Alternative sein? Oder wird auf andere Weise weiter gelockert? Und wann wird es Zeit gegenzusteuern? Droht ein kalter Entzug?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:41 min)
Veröffentlicht am 18.04.2016 um 13:08

Dr. Krämer zur EZB-Sitzung: Nullzinsen - was bedeutet das für die Börsen und für die Sparer?

Wenn Geld nichts mehr kostet, ist es dann nichts mehr wert? "Die Gefahr steigt, dass es zu Fehlinvestitionen kommt! Das geht vor allem auf Kosten der Banken in den stabilen Ländern! Die Abschaffung der 500-Euro-Note ist erst der Auftakt für dauerhaft negative Zinsen. Die Erholung der Börsen geht weiter, aber es nicht mehr so einfach."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:17 min)
Veröffentlicht am 11.03.2016 um 12:00
Seite:  1  2

Anzeige

Dr. Krämer: "Der Ölpreis ist nur Psychologie an den Börsen" – "China-Sorgen um die Wirtschaftskraft sind real!"

Die Börsen zwischen Psychologie und Fakten. "Der Ölpreis und die Angst vor einer Rezession in Amerika ist viel Psychologie. Die Chinaprobleme sind real und tief greifend und werden uns noch in den nächsten Jahren beschäftigen." Weitere Themen: BREXIT, Yen als sicheren Hafen?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:15 min)
Veröffentlicht am 26.02.2016 um 16:29

Dr. Jörg Krämer: "Die Fed wird im Dezember die Zinsen anheben und ich glaube auch, dass sie danach weitermachen wird"

Nachdem Mario Draghi die Märkte auf der vergangenen EZB-Sitzung enttäuschte, erwarten manche nun 2016 die nächsten Maßnahmen. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Draghi im kommenden Jahr den ganz großen Schlag liefern wird." Von der Fed wird noch im Dezember die erste Zinsanhebung erwartet. Doch was folgt danach? "Ich glaube, dass sie danach weitermachen wird."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:43 min)
Veröffentlicht am 07.12.2015 um 16:23

Draghis Rede bewegte die Märkte - Dr. Krämer analysiert und kritisiert ...

Trotz der Geldschwemme ist die Inflation extrem niedrig und die Konjunktur erholt sich nur schleppend. Dr. Krämer: "EZB-Chef Drahgi sendete ein klareres Signal, als die meisten es erwarten, eine Aufstockung der Anleihekäuft steht vermutlich im Zentrum!" Und: "Ich halte nichts von den Maßnahmen der EZB, denn ..."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:09 min)
Veröffentlicht am 20.11.2015 um 12:00

Dr. Krämer: "Draghi hat den Märkten wieder Hoffnung gemacht * das war ein bullisches Signal!"

Der Donnerstag war ein Tag der Notenbanker: 1) "Die Bedingungen für eine Lockerung der Geldpolitik durch die EZB sind erfüllt, das ist eine Neuigkeit und Draghi hat den Eindruck vermittelt, dass eine Ausweitung der Anleihen kommt". 2) St. Louis-Fed-Präsident James Bullard ist pro Zinserhöhung. Was passiert an den Börsen, wenn die US-Zinswende kommt?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 13.11.2015 um 12:42

Dr. Krämer: "Das nachlassende Wachstum in den Emerging Markets beginnt die deutsche Wirtschaft zu belasten!"

Das wichtigste Land ist China, der Abschwung hat hier schon vor 3-4 Jahren begonnen. Das große Problem ist auch die hohe Verschuldung für die chinesischen Firmen. "Noch sieht es super aus für unsere deutsche Industrie, aber unter der glänzenden Oberfläche erodiert die Wettbewerbsfähigkeit!" Welche Folgen hat das für den Anleger?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 09.10.2015 um 12:12

Dr. Jörg Krämer über China, die Yuan-Abwertung und mögliche Auswirkungen auf die Zinswende

"Ich denke, die Wachstumsabschwächung in China ist noch nicht vorüber." Die chinesische Zentralbank steuert mit Maßnahmen wie der Währungsabwertung gegen. Welche Ziele verfolgt China damit? Wird die Zinswende nun verschoben?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:02 min)
Veröffentlicht am 14.08.2015 um 12:55

Dr. Jörg Krämer: Grexit-Gipfel in Brüssel? - So funktioniert ein Grexit

Heute (Dienstag 7. Juli 2015) gibt es einen Euro-Sondergipfel. Ist es ein großer Grexit-Gipfel? Welche Chancen hat Griechenland durch einen Euro-Austritt? Grexit und was dann? "Prof. Sinn hat mit seiner Kritik an der EZB mit der Staatsfinanzierung für Griechenland recht!"
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:26 min)
Veröffentlicht am 07.07.2015 um 11:06

Sondersendung zum "Grexit", Update mit Dr. Krämer: Was nun? Entscheidung EZB, Dominoeffekt?, Entscheidungshilfe für Anleger

(Sondersendung Grexit: Interviewzeitpunkt Mo. 29. Juni 2015 17:30 Uhr). Die Börsen zwischen Aufregung und Coolness. Das Tischtuch ist zerschnitten, gibt es denn überhaupt noch eine Chance für eine Rettung? Die Entscheidungen der EZB vom Sonntag und Montag. Könnte Griechenland trotz Pleite den Euro behalten? "Selbst nach einem positiven Referendum wird es schwierig, denn wer soll es umsetzten?"
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:38 min)
Veröffentlicht am 29.06.2015 um 18:09

Dr. Krämer: Grexit oder nicht Grexit? Hintergründe: Worum geht es genau?

"Eine Einigung mit Griechenland wird höchstwahrscheinlich ein fauler Kompromiss sein! Ich glaube nicht, dass Griechenland das Potenzial hat, die Währungsunion zu destabilisieren." Über was genau wird in Brüssel verhandelt? Finanziert die EZB über die ELA-Kredite den griechischen Haushalt schon jetzt? Wie teuer war bisher das Griechenland-Drama?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:57 min)
Veröffentlicht am 26.06.2015 um 12:47
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club