Sonntag, 09.12.2018 23:02:10

Weitere Beiträge mit Cornelia Frey

Börsenradio Marktbericht Di. 04. Dez. 2018 - Anleger warten auf Trump-Autobauer Meeting

Im Weißen Haus stehen heute die deutschen Autobauer auf der Matte. BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter, Daimler-Chef Dieter Zetsche und VW-Chef Herbert Diess treffen auf zwei Hardliner in Trumps Kabinett. Den US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und Wirtschaftsminister Wilbur Ross. Donald Trump könnte mal vorbeischauen. Diese Vorsicht spürte man im DAX Kurs, am Dienstagvormittag lag er rund ein halbes Prozent im roten Bereich.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:25 min)
Veröffentlicht am 04.12.2018 um 12:39
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 3. Dez. 2018 - DAX mit Freudensprung nach "Waffenstillstand" zwischen China und USA

Der DAX legt nach dem G20-Gipfel am vergangenen Wochenende einen Freudensprung aufs Parkett: 1,7 % Plus auf 11.530 Punkte. Grund ist die Einigung auf einen "Waffenstillstand" im Handelskrieg zwischen China und den USA. Die Trader an der Börse Stuttgart sind dagegen Skeptisch, dass die Stimmung anhält, der Euwax Sentiment Index ist im Minus. Größte Gewinner sind die Autobauer, auch der Ölpreis legt deutlich zu.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:47 min)
Veröffentlicht am 03.12.2018 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Fr. 30. Nov. 2018 - DAX mit Minus vor G20 Treffen, Daimler unter 50 Euro

Vor dem G20 Gipfel ist die Vorfreude doch nicht mehr so groß: viele befürchten, dass es doch keine Einigung zwischen China und den USA im Handelsstreit geben wird. Der DAX verliert bis zum Freitagmittag 1 % auf 11.228 Punkte. Die Anleger an der Börse Stuttgart handeln dagegen schon wieder antizyklisch, der Euwax Sentiment Index ist im Plus. Im Fokus sind die Autobauer im Zuge des G20 Gipfels und dem Treffen zwischen den deutschen Autochefs und der US-Regierung in der nächsten Woche. Daimler fällt sogar unter die 50 Euro Marke. Auch die Deutsche Bank verliert weiter. Zahlen kamen von Rocket Internet.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:56 min)
Veröffentlicht am 30.11.2018 um 12:34

Börsenradio Marktbericht. Di. 27. Nov. 2018 - Osram +20 %, Italien Entspannung, Trumps Anspannung, DAX bewegungslos

Bis zum Dienstagmittag war es so, als würde jemand bei DAX-Handel auf die Pausentaste drücken. Bewegungsloser DAX bei 11.300 Punkten. Dafür Kurssprung bei der Osram Aktie mit +20 %. Bain Capital prüfe ein Übernahme-Angebot auch seinen, laut Bloomberg weitere Private-Equity-Gesellschaften an einer Übernahme interessiert. Italien zeigt sich kompromissbereit, dafür ist Trump in Sachen Zoll-Streit mit China kompromisslos. Zudem äußerte sich Trump kritisch zum geplanten Brexit-Deal zwischen der EU und Großbritannien.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:41 min)
Veröffentlicht am 27.11.2018 um 12:16
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 26. Nov. 2018 - Guter Wochenstart an den Börsen, schwacher ifo, Bitcoin fällt weiter

Die Börsen starten positiv in die neue Woche: der DAX steigt 1,3 % auf 11.322 Punkte, nachdem auch der Nikkei zulegen konnte. Die US-Futures deuten ebenfalls auf grüne Vorzeichen. Der schwache ifo-Index belastet nicht besonders. Positiv wirken sich auch die Entwicklungen in den Brexit-Verhandlungen aus. Die Anleger an der Börse Stuttgart setzen dennoch mehrheitlich auf fallende Kurse. Im Fokus außerdem: der Bitcoin fällt weiter, der Ölpreis legt wieder zu, die Banken sind Gewinner des Tages.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:20 min)
Veröffentlicht am 26.11.2018 um 12:33

Börsenradio Marktbericht, Di. 20. Nov. 2018 - überall rote Vorzeichen: DAX, Deutsche Bank, Wirecard und Bitcoin

Der DAX nähert sich seinem Jahrestief bei 11.051. Bis zum Dienstagmittag kann sich der DAX wieder erholen, bei der Marke von 11.100 Punkten. Apple verkauf weniger iPhones - die Apple Aktie fällt -4 %. Deutsche Bank Aktie auf neuem Allzeittief, ein Ex-Mitarbeiter der Danske Bank erhebt schwere Vorwürfe gegen deutsche Banken. Wirecard Aktie fällt weiter - gute Prognose für 2019 kann nicht helfen. Bitcoin fällt ins Loch, einst war ein Bitcoin 20.000 Wert - Erklärungen sind schwer, der Verfall der Digi-Währung geht weiter und steht bei der Marke von 4.500 USD.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 20.11.2018 um 12:34

Börsenradio Marktbericht, Mo. 19. Nov. 2018 - ruhiger Wochenauftakt, Negativthemen Brexit und Trump-China Zölle, Grand City

Der Wochenauftakt war ruhig. Der DAX wird bei der Widerstandsmarke von 11.420 Punkten nach unten gedrückt. Die politischen Unruhe-Themen der letzten Woche sind auch die Themen dieser Woche: drohender Sturz - Schicksalswoche für Theresa May. Und weiterhin Unklarheit für um den Zollstreit USA / China. Grand City Properties hat sein Jahresziel nach unten korrigiert. Der Immobilienkonzern sieht sein operatives Jahresergebnis FFO 1 nun bei 197 Mio. Euro und damit am unteren Ende der bisherigen Planung. Die OPEC möchte die Öl-Fördermenge reduzieren.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:31 min)
Veröffentlicht am 19.11.2018 um 12:46
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 12. Nov. 2018 - DAX knickt 1 % weg, Infineon -5 % und SAP -3 % unter Druck trotz top Meldungen

Der DAX bricht nach gutem Start zum Montagmittag rund 1 % ein. Bis auf 11.414 Punkte geht es in die Tiefe. Es sind die Vorgaben aus Asien und die üblichen Argumente wie Brexit, Italien-Sorgen und die ungeklärten Zölle zwischen USA und China. SAP kauft für 8 Mrd. Dollar das US-Unternehmen Qualtrics. DigData-Deal, denn Qualtrics sammelt Rückmeldungen und Daten von Kunden und Mitarbeitern sowie zu Produkten und Marken für Unternehmen weltweit. Top Jahresbilanz bei Infineon: der Umsatz um 8 % auf 7,6 Mrd. Euro. Zudem stellt Infineon für das neue Geschäftsjahr 2018/2019 ein Umsatzplus von 9 bis 13 Prozent in Aussicht.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 12.11.2018 um 12:38

Börsenradio Marktbericht, Di. 6. Nov. 2018 – DAX bewegt sich kaum vor US-Wahl, Apple verliert Billionenmarke, Post mit Zahlen

Vor der Mid Term Election, der Wahl in den USA, trauen sich die Anleger nicht wirklich aus der Deckung: der DAX hält sich bei rund 11.500 Punkten mit geringen Umsätzen leicht im Minus. Vorbörslich zeigen auch die US-Börsen negative Kurse. Die Anleger an der Börse Stuttgart setzen dagegen auf steigende Kurse. Im Fokus sind Apple, wo Gerüchte um die iPhone Produktion dafür sorgen, dass die Billionenmarke in der Marktkapitalisierung verloren ging. Zahlen kamen von der Deutschen Post, Zalando und Hugo Boss.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:57 min)
Veröffentlicht am 06.11.2018 um 12:43

Börsenradio Marktbericht, Mo. 5. Nov. 2018 - DAX wartet, Öl-Iran-Sanktionen, Healthineers gute Aussichten, Berkshire Hathaway

Vor den sehr vielen Terminen in dieser Woche (Wahlen in den USA, Iran Sanktionen, Fed, Italien) warten die Anleger erstmal ab. Die neuen US-Sanktionen gegen das Iran-Öl sind in Kraft getreten. Beide Öl-Sorten sind bisher kaum unter Druck. Bei Siemens Medizintechnikkonzern Healthineers ging im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 das operative Ergebnis um 12 % auf 2,11 Mrd. Euro zurück. Als Dividende soll es 70 Cent geben. Für das Ergebnis je Aktie erwartet Siemens Healthineers im neuen Geschäftsjahr einen Anstieg um 20 bis 30 % Warren Buffett hat wieder ein gutes Händchen bewiesen, seine Holding, die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway, verdoppelte im 3. Quartal den Gewinn auf 6,8 Mrd. Euro.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 05.11.2018 um 12:45
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 31. Okt. 2018 - DAX positiv, Zahlen von Facebook und Dialog Semiconductor, neuer Dieselgipfel?

Der DAX kann am Mittwoch bis zum Mittag wieder zulegen: +0,6 % auf 11.450 Punkte und auch die Futures aus den USA deuten auf steigende Kurse in S&P und Dow Jones. Einer der Gründe sind positive Stimmen zu einer möglichen Lösung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Im Fokus sind unter anderem Facebook und Dilaog Semiconductor nach Quartalszahlen und die Autobauer nach einem angekündigten Dieselgipfel.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:37 min)
Veröffentlicht am 31.10.2018 um 12:27

Börsenradio Marktbericht, Di. 30. Okt. 2018 - Zahlenflut im DAX, Top Thema Lufthansa, VW, Wirecard

Der DAX prallt nach gutem Start an der 11.400 Punktemarke ab, die Gewinne schmelzen danach aber weg: gegen Mittag steht er bei rund 11.300 Punkten. Impulse kommen vor allem von der Berichtssaison, wo eine echte Zahlenflut ansteht: Top Themen sind dabei die Lufthansa, Volkswagen und Wirecard. Eventuell warten viele Anleger aber auch noch ab: Heute Abend stehen die Quartalszahlen von Apple an.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:35 min)
Veröffentlicht am 30.10.2018 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Mo. 29. Okt. 2018 - Short Squeeze bringt DAX über 11.400 Punkte, Italien, Dt. Bank

Der DAX startet die Woche mit einer starken Gegenbewegung und kann bis zum Montagmittag über 11.400 Punkte steigen mit mehr als 1,5 %. Börsianer tippen auf einen Short Squeeze Effekt. "Inwieweit das eine Trendwende oder eine technische Gegenbewegung ist, wird der Nachmittag und die nächsten Tage zeigen." Die Anleger an der Börse Stuttgart nehmen Gewinne mit und kaufen Puts, setzen also auf fallende Kurse. Im Fokus ist Italien nach neuen Ratingagenturmeldungen und die Deutsche Bank nach neuen Stimmen zur möglichen Fusion mit der Commerzbank.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:29 min)
Veröffentlicht am 29.10.2018 um 12:58
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 24. Sept. 2018 - DAX tritt auf der Stelle, ifo überrascht, Ölpreis steigt deutlich

Nach der guten Kursentwicklung der vergangenen Woche, konnte der DAX zu Wochenstart nicht weiter zulegen: -0,2 % auf 12.379 Punkte bis zum Mittag. Der ifo Index sorgte für eine positive Überraschung, als Negativfaktor kamen die neuen US-Zölle gegen China. Deutliches Plus gab es im Ölpreis, deutliches Minus bei Gerry Weber.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:59 min)
Veröffentlicht am 24.09.2018 um 12:52

Börsenradio Marktbericht, Mo. 17. Sept. 2018 - Donald Trump stoppt DAX Bullen, Autoaktien im Fokus

Der DAX kann an seine positive Entwicklung vom Wochenschluss zu Wochenstart nicht anknüpfen. Grund ist mal wieder Donald Trump und sein Handelsstreit, wo neue Zölle gegen China geplant sind. Der DAX verliert bis zum Mittag 0,5 % auf 12.072 Punkte. Im Fokus sind die Autowerte Daimler, wo Bewegung in die Software Updates bei der Dieselthematik kommt, sowie BMW und Audi, wo ein Sponsoring Wechsel beim FC Bayern München bevorstehen könnte. Unter den Verlierern des Tages sind Linde und Henkel.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:26 min)
Veröffentlicht am 17.09.2018 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Di. 25. Juli 2018 - DAX über 12.700, PSA 40 % Umsatzplus, auch Google und UBS überraschen

Es gibt heute viele gute Nachrichten für den DAX: Er bekommt den Schub von Google (Alphabet) und der UBS. Aber die Nachricht mit der größten Überraschung kommt von PSA (Peugeot-Citroën). Der DAX kann bis zum Mittag über 12.700 Punkte steigen, in der Spitze +1,7 %. Der Umsatz bei Alphabet im 2. Quartal 2018 kletterte um gut ein Viertel auf 32,7 Mrd. Dollar. Google muss eine Rekordstrafe von 5 Mrd. Euro an die EU bezahlen, trotzdem erreichte die Google Mutter Alphabet einen Gewinn von 3,2 Mrd. US-Dollar. Der französische Autokonzern PSA erreichte ein Umsatzplus von 40 % auf fast 39 Mrd. Euro. (Inkl. der übernommenen Opel und Vauxhall). Alleine Opel erzielte einen Gewinn von 500 Millionen Euro. Auch der Gewinn der Schweizer Großbank UBS stieg um 9 % auf 1,3 Mrd. Franken.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:06 min)
Veröffentlicht am 24.07.2018 um 12:48
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 11. Juli 2018 - Bauchschlag für DAX -1,5 %, neue Zölle, Stahlwerte, Öl und Rohstoffe unter Druck

ThyssenKrupp (-2,6 %), Salzgitter (-2 %) und Arcelor (rund -4 %) unter Druck - Ursache: Sorgen um Billig-Stahl auf dem Weltmarkt durch den Handelskrieg. Trump droht mit China mit neuen Strafzöllen auf Importe im Volumen von 200 Mrd. Dollar. Auch die Futures an der Wall Street drehten in Minus. Der Handelskonflikt drückt auch auf die Ölpreise - Brent verliert rund 2 %.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:46 min)
Veröffentlicht am 11.07.2018 um 12:30

Börsenradio Marktbericht Di. 10. Juli 2018 12:00 Uhr, DAX steht stramm bei 12.550 und wartet?, Brexit lässt Köpfe rollen, ZEW

Cornelia Frey von der Börse Stuttgart: "So ruhige Handelstage sieht man selten, DAX trotzt selbst schlechteren ZEW-Index und trotz guten Vorgaben aus den USA!" Im ZEW-Index geht die Stimmung nach unten. Er steht auf dem Niveau wie vor 6 Jahren. Der Brexit lässt gleich 2 Minister innerhalb weniger Stunden zurücktreten. Auch der britische Außenminister und strikte Brexit-Befürworter Boris Johnson hat sein Amt aufgegeben. Lufthansa kann von den guten Air France Zahlen profitieren. Um 12 Uhr startet auch die Berichtsaison in den USA mit Pepsico.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:52 min)
Veröffentlicht am 10.07.2018 um 12:32

Börsenradio Marktbericht, Mo. 9. Juli 2018 - DAX ohne Handelskrieg, Fresenius - Akorn vor Gericht, Mey-Brexit, Berichtssaison

Der Handelskrieg scheint den DAX nicht zu stören, der nähert sich seiner 12.600er-Marke wieder an. Diese Woche beginnt die Berichtssaison in den USA, am Dienstag startet Pepsico, am Freitag kommen die Banken, JP Morgan, Wels Fargo und Citi. Kommende Woche beginnt SAP mit der Vorlage der Zahlen. Fresenius vor Gericht: Prozessstart im Zusammenhang mit der zurückgezogenen Übernahme von Akorn. Fresenius hatte die Übernahme Ende April abgeblasen, da schwerwiegende Verstöße von Akorn gegen Vorgaben der US-Gesundheitsbehörde FDA zur Datenintegrität in der Produktentwicklung vorlagen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:13 min)
Veröffentlicht am 09.07.2018 um 12:41

Börsenradio Marktbericht, Di. 03. Juli 2017 – DAX-Erholung (12.400) nach CSU Rücktritt vom Rücktritt, COBA Umbau, Allianz, Euro,

Der DAX kann sich am Dienstagvormittag nach der Einigung der Union im Asylstreit bis auf 12.400 Punkte mit Plus 1,3 % erholen. Trump greift nun die WTO an. Allianz kauft eigene Aktien zurück. Die Commerzbank geht beim Umbau nun einen großen Schritt voran und verkauft seine Sparte EMC an Societe Generale. Das ist der Bereich mit Aktienderivaten und börsengehandelten Fonds. Im Interview Cornelia Frey von der Börse Stuttgart.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:06 min)
Veröffentlicht am 03.07.2018 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Mo. 2. Juli 2018 - DAX wartet auf Showdown in Berlin?, Autobauer wehren sich, Tesla jetzt Autobauer!

Und mal wieder tritt die Politik in den Mittelpunkt. Ein mögliches Scheitern der Koalition in Berlin lässt den DAX auf der Stelle treten. Heute Nachmittag gibt es noch mal ein Gespräch zwischen Horst Seehofer mit Angela Merkel um eine Einigung im Asylstreit zu suchen. Autobauer wehren sich gegen Trumps Zölle. Elon Musik schreibt seinen Mitarbeitern, "Tesla ist jetzt ein echtes Autounternehmen", nachdem in einer Woche 5.000 Autos vom Band laufen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:08 min)
Veröffentlicht am 02.07.2018 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Mo. 30. April 2018 - DAX über 12.600, bringen die US-Börsen den nötigen Schwung?

Der DAX steigt am Brückentag vor dem 1. Mai über die Marke von 12.600 Punkten: gegen Mittag 12.601 Punkte und +0,1 %. Helfen könnte der steigende Dollar bzw schwächere Euro und die sinkenden Renditen bei US-Staatsanleihen. Hier wird auch die Fed-Sitzung im Laufe der Woche wichtig. Auch von den US-Börsen am Nachmittag sind Impulse zu erwarten. Große Meldung des Tages ist die angeblich kurz bevor stehende Fusion von T-Mobile US und Sprint. Die Anleger an der Börse Stuttgart warten momentan eher ab, denn es kommen noch einige Termine im Laufe der Woche.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:31 min)
Veröffentlicht am 30.04.2018 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Mo. 23. April 2018 - ruhiger Auftakt in spannende Woche, Fresenius sagt Akorn-Übernahme ab

Der Start in die Woche im DAX war eher ruhig, bis zum Mittag verlor er leicht mit -0,2 % auf 12.510 Punkte. Es kommen aber noch zahlreiche Termine und Impulse von den Notenbanken (EZB-Sitzung), Geopolitik (Treffen wischen Südkorea und Nordkorea) und der Berichtssaison (unter anderem Alphabet, Facebook, Daimler, Continental und Deutsche Post mit Hauptversammlung und noch vieles mehr). Am Montag stehen Fresenius und Fresenius Medical Care im Fokus. Fresenius hat die geplante Übernahme von Akorn abgesagt, FMC hat eine Umsatzwarnung veröffentlicht. Der Trend der Anleger an der Börse Stuttgart ist bisher uneinheitlich. Die wichtigen Impulse kommen aber auch erst noch.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 23.04.2018 um 12:33

Börsenradio Marktbericht Fr. 13. April 2018 - DAX mit freundlichem Auftakt, Börsianer warten auf die Zahlen der US-Banken

Direkt von der Invest in Stuttgart berichtet Cornelia Frey über den freundlichen Auftakt des DAX am Freitag. Die Börsianer warten auf die Quartalszahlen namhafter US-Banken. Volkswagen ist in diesen Tagen immer einen Blick wert. Deutsche Bankentitel sind wegen einem Managementwechsel ebenso im Fokus.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:50 min)
Veröffentlicht am 13.04.2018 um 12:16

Börsenradio Marktbericht, Di. 23. Jan. 2018 - Neues Allzeithoch im DAX: 13.596 Punkte - Netflix Rekorde - Niki - Intels Probleme

Gleich zu Handelsbeginn erreicht der DAX ein neues Allzeithoch mit 13.596 Punkten. Der Börsenwert des Streaminganbieters Netflix lag erstmals über der Marke von 100 Milliarden Dollar. Niki geht an Niki. Sicherheitsprobleme bereiten Intel Sorgen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:24 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 12:39
 
Follow boersenradio on Twitter




IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club