Montag, 21.08.2017 04:34:26

Weitere Beiträge zu GREIFFENBERGER AG

Greiffenberger AG: Erkrankter Vorstand ersetzt, leichte Gewinnwarnung, Investitionsrückgang in der Öl- und Gasindustrie

Der Aufsichtsrat Marco Freiherr von Maltzan vertritt seit 3 Wochen den erkrankten Alleinvorstand Stefan Greiffenberger. Vor allem durch den starken Rückgang des Öl-Preises sind die Investitionen z. B. in Pelletheizungen zurückgegangen. Im 3. Quartal 2015 stieg der Auftragseingang leicht, die Jahresprognose wurde etwas "tiefer gelegt".
Herr Marco Freiherr von Maltzan (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:32 min)
Veröffentlicht am 18.11.2015 um 10:16
Seite:  1  2

Anzeige

Greiffenberger Q2: „Die Aufholjagd ist angelaufen“ - Bleibt Gewinn im Gesamtjahr?

Im 1. Halbjahr liegt der Umsatz mit 74,4 Mio. Euro unter dem Vorjahr. Schaut man sich Q2 isoliert an, dann sehen wir 4,9 % Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr. Ist damit die Aufholjagd angelaufen? Das EBIT lag mit 0,7 Mio Euro auf Vorjahresniveau. Aus weniger Umsatz wurde also mehr EBIT gemacht. Die 11 Cent Verlust je Aktie unter dem Strich sind mehr als die 16 Cent vor einem Jahr. Bleibt unter dem Strich ein Gewinn?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:56 min)
Veröffentlicht am 24.08.2015 um 13:06

Greiffenberger: "Wir müssen 2015 besser gestalten als 2014, um dann 2016 nochmal eine Verbesserung zu zeigen"

"Ganz ist die Dynamik noch nicht da", hat Alleinvorstand Stefan Greiffenberger im März über den Jahresstart verraten. Und in Q1 lag der Umsatz 8,3 % unter dem Vorjahr mit 34,6 Mio. Doch auch von einer "Aufholjagd" war die Rede. "Der Auftragseingang zeigt in die richtige Richtung."
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:41 min)
Veröffentlicht am 11.05.2015 um 15:15

Greiffenberger: Jahreszahlen 2014 "den Umständen entsprechend" zufriedenstellend?

"Wenn man das "unter den Umständen" betont, dann bin ich zufrieden. Unter dem Strich können wir natürlich nicht zufrieden sein, denn wir hatten uns mehr vorgenommen". Im Gesamtjahr waren es 152 Mio. Euro Umsatz und unter dem Strich ein Verlust von 400.000 Euro. Der Start ins Jahr war besser, ist die Dynamik wieder da?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:39 min)
Veröffentlicht am 23.03.2015 um 14:00
Seite:  1  2

Anzeige

Greiffenberger Q3 2014: Umsatz weiter rückläufig, 2 Segmente ziehen wieder an

Bei der Greiffenberger AG ist der Umsatz nach 9 Monaten um 3 % auf 114 Mio. Euro weiterhin rückläufig. Die beiden Konzernteile Kanalsanierungstechnologie und Metallbandsägeblätter & Präzisionsbandstahl wachsen jedoch wieder. Beim größten Bereich, der Antriebstechnik findet sich aber nach wie vor Rückgang. Die Prognose wurde dennoch bestätigt.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 10.11.2014 um 15:36

Greiffenberger 1. Halbjahr 2014 - Deutschland lief schlecht, USA, China und Frankreich wachsen

Der Umsatz der Greiffenberger AG ging im 1. Halbjahr 2014 um 1,6 % zurück. Dies lag an einem schwachen Deutschland-Geschäft. "Im Moment scheint eine größere Unsicherheit vorhanden zu sein." Anfang August wurde deshalb die Jahresprognose angepasst auf 152-157 Mio. Euro Umsatz und ein EBIT von 2-4 Mio. Dieses wurde nun bestätigt.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:38 min)
Veröffentlicht am 25.08.2014 um 13:41

Greiffenberger AG - "Zukunft ist machbar!" - Ebit gibt’s erst in der Zukunft

"Zukunft ist machbar" - ist der Werbespruch der Greiffenberger-Gruppe. Wo liegt der Umsatz und Markt in der Zukunft? Wie viele Übernahmen könnte es durch die Kapitalerhöhung geben? Der Umsatz im 1. Quartal 2014 blieb mit 37,7 Mio. Euro nahezu auf dem Niveau des Vorjahres 2013.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:22 min)
Veröffentlicht am 12.05.2014 um 13:20
Seite:  1  2

Anzeige

Greiffenberger Jahreszahlen 2013: Prognose erfüllt - "Wir sehen das Jahr als Erfolg"

Im November hat Greiffenberger die Prognose nach unten angepasst auf 152-156 Mio. Euro Umsatz. Geworden sind es 155,2 Mio. Euro also das obere Ende der Spanne. Dennoch sind es 1,7 % weniger als im Vorjahr. Wie erfolgreich war das Jahr? Wie ist der Ausblick?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 24.03.2014 um 16:24

Greiffenberger AG: Plus im Auftragseingang - Minus in der Prognose

CEO: "Die Aufholtendenzen in einigen ausländischen Bereichen sind doch etwas langsamer, als wir das gerne gehabt hätten. Es sind einfach zu viele Märkte in einer zu schwachen Verfassung." Besonders Frankreich und Italien aber auch "in China ist einiges im Umbruch". Die Umsatzprognose für das Jahr 2013 wurde gesenkt.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:57 min)
Veröffentlicht am 07.11.2013 um 14:22

Greiffenberger wird durch polnische Tochter eigener Zulieferer

Das erste Halbjahr 2013 scheint bei der Greiffenberger AG nach Wunsch gelaufen zu sein. "Der addierte Auftragseingang von 87,8 Mio. EUR lag um 13 % über dem Wert der Vorjahresperiode." Und konnte somit den schwächeren Herbst 2012 wieder ausgleichen. Durch eine bessere Zinslage "verbesserte sich das Ergebnis je Aktie 0,22 EUR auf 0,26 EUR."
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:58 min)
Veröffentlicht am 22.08.2013 um 15:35
Seite:  1  2

Anzeige

Greiffenberger: "Wir haben bewiesen, dass eine Vater-Sohn-Übergabe geht!"

Wie läuft das mit "Vater - Sohn und Aufsichtratschef zu Vorstand?" Wann kam die Entscheidung, die Firma des Vaters zu übernehmen? Das Jahresende 2013 bei der Greiffenberger AG soll besser werden. (Teil 2)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 09.05.2013 um 09:09

Greiffenberger AG: "Bei ABM sehen wir noch Potenzial"

... Wir werden die Montage zusammenführen und eine kleine Montag in Plauen auflösen. Aktuell meldet Greiffenberger Zahlen zum 1. Quartal 2013: Die Greiffenberger-Gruppe erreichte einen Auftragseingang von +17 % auf 46,6 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz ist im 1. Quartal 2013 mit 37,4 Mio. Euro von 41,5 Mio. im Vorjahr rückläufig. (Teil 1)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:00 min)
Veröffentlicht am 06.05.2013 um 14:42

Greiffenberger: 2013 umgekehrter Jahresverlauf zu 2012?

Die Greiffenberger AG konnte 2012 einen Rekordumsatz von 158 Mio. Euro erzielen. Auch das EBIT stieg um 6 % auf 8,8 Mio. Euro. Damit wurde die Guidance erfüllt. 2013 soll nun umgekehrt zu 2012 laufen: Nach einem langsamen Start soll das Jahr in seinem Verlauf zunehmend stärker werden.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:14 min)
Veröffentlicht am 25.03.2013 um 13:03
Seite:  1  2

Anzeige

Die Greiffenberger-Zuversicht:- "Salopp gesagt wir haben immer was zu tun"

Die deutsche "Insel des brummenden Industriestandortes mit viel europäischer Rezession drum herum", zeigt sich bei der Greiffenberger AG. Die Greiffenberger AG erreichte nach neun Monaten 2012 einen Gesamtumsatz von 122,4 Mio. € erzielt. Das ist ein Plus von 5 %. Der Auftragseingang ist leicht rückläufig.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:59 min)
Veröffentlicht am 08.11.2012 um 11:21

Greiffenberger wächst bei allen entscheidenden Kennzahlen

Die Greiffenberger AG hat im ersten Halbjahr 2012 9 % Umsatzwachstum und somit Erlöse in Höhe von 82 Mio. Euro erwirtschaftet. Zwei von den drei Hauptbereichen der Industrieholding haben sich sehr positiv entwickelt. Wie sieht es für die Zukunft aus, welche Prognose gibt Greiffenberger?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:26 min)
Veröffentlicht am 23.08.2012 um 16:11

Greiffenberger profitiert von Internationalisierung

Die Greiffenberger AG hat im 1. Quartal 2012 ein Umsatzwachstum von 10,3 % auf 41,5 Mio. Euro vorgelegt. Besonders der Unternehmensbereich Kanalsanierungstechnologie trug maßgeblich zum Erfolg bei mit einem Umsatzplus von 24,7 % auf 4,2 Mio. Euro. Wie schnitten die anderen Segmente ab? Welche anderen Marktsegmente sind für Greiffenberger interessant? Welche Prognose wagt die Industrie-Holding für das Jahr 2012?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(8:37 min)
Veröffentlicht am 07.05.2012 um 10:26
Seite:  1  2

Anzeige

Greiffenberger AG ist offen für Übernahmen

Greiffenberger: Trotz gutem IFO-Klima passen wir auf. Selbst in der Windkraftenergie sehen wir Ergebnisprobleme (bei den Kunden) und passen auf, dass unsere Margen besser sind. Und wir lassen auch das eine oder andere Geschäft mal sein, wenn die Erfolgsträchtigkeit zu gering ist. (Teil 2)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:55 min)
Veröffentlicht am 05.04.2012 um 08:15

Greiffenberger: Umsatzrekord bei 157 Mio. - Jahresüberschuss +38 %

Der Jahresüberschuss 2011 nach Steuern belief, sich bei der Greiffenberger AG auf 2,5 Mio. Euro nach 1,8 Mio. Euro vor einem Jahr. Wie voll sind die Auftragsbücher für 2012? Welches der 3 Geschäftsfelder lief am besten? Ist die Schuldenlast bei rund 40 Mio. Euro nicht zu hoch? (Teil 1)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:24 min)
Veröffentlicht am 26.03.2012 um 15:42

Greiffenberger lässt sich raten

Erstmals ist die Greiffenberger AG von der Agentur Creditreform AG im Rahmen eines Unternehmensratings mit BBB- bewertet worden. Für das Rating hatte sich das Unternehmen freiwillig entschieden. Was muss getan werden, um aus dem Minus ein Plus zu machen? Was hat Greiffenberger aus der letzten Krise gelernt und was kann davon für die kommende Krise umgesetzt werden? (Teil 2)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(8:08 min)
Veröffentlicht am 28.12.2011 um 09:17

Greiffenberger AG: Unseren Unternehmen geht es gut

Auch wenn sich die Wirtschaft im Jahr 2012 abkühlen dürfte, zeigt sich die Greiffenberger AG optimistisch, weiter zu wachsen und das Ergebnis überproportional zu steigern. Greiffenberger rechnet im Gesamtjahr 2011 mit einem Umsatzanstieg auf 150 bis 160 Mio. Euro. Wie verteilen sich die Umsätze in den 3 Geschäftsbereichen? (Teil 1).
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:59 min)
Veröffentlicht am 12.12.2011 um 16:03

Greiffenberger AG: Das Q3 war das Stärkste

In den ersten 9 Monaten hat die Greiffenberger AG 15 % mehr Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr. Dabei spielte auch der chinesische Markt eine wichtige Rolle für alle drei Geschäftsbereiche Antriebstechnik, Metallbandsägeblätter und Kanalsanierungstechnologie.
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:43 min)
Veröffentlicht am 07.11.2011 um 10:26

Greiffenberger AG: Hohe Rohstoffpreise wirken sich aufs Ergebnis aus

Die Greifenberger AG hat im ersten Halbjahr 2011 50 % mehr Aufträge erhalten als noch im Jahr zuvor. Der Umsatz kletterte um 17 % auf über 75 Mio. Euro. Das EBITDA lag allerdings mit 6,7 Mio eine Mio. unter dem Vergleichszeitraum.
Beitrag: Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(11:36 min)
Veröffentlicht am 24.08.2011 um 16:02

Greiffenberger 2010 wieder in der Gewinnzone

Das Jahresergebnis 2010 nach Steuern erreicht bei dem Maschinenbauer Greiffenberger AG 1,7 Mio. Euro, im Jahr zuvor waren es noch -7,5 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um über 30 %. Welche Auswirkungen gibt es durch Japan? Wie weit sind neue Übernahmepläne fortgeschritten?
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:22 min)
Veröffentlicht am 28.03.2011 um 11:58

Im Jahr 2011 will die Greiffenberger AG das Umsatzniveau von 2008 wieder erreichen

Welche weiteren Übernahmen wird es geben? Wie gut ist die Kasse momentan gefüllt? Welche Ziele stehen für 2011 auf der Agenda? (Teil 2)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:47 min)
Veröffentlicht am 10.01.2011 um 08:57

Greiffenberger läuft weiter auf voller Fahrt

Für das Gesamtjahr 2010 geht die Industrieholding von einem Umsatzwachstum von 30 % aus. Beim Auftragseingang sollen 150 Mio. Euro überschritten werden. Welche Neuigkeiten gibt es zu berichten? (Teil 1)
Herr Stefan Greiffenberger (Alleinvorstand) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:49 min)
Veröffentlicht am 23.12.2010 um 08:44
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at