Sonntag, 09.12.2018 23:04:29

Weitere Beiträge zu AAP IMPLANTATE AG

AAP CEO Alemu: "Wir entwickeln die Implantate der nächsten Generation!"

"Wir haben AAP auf unsere Stärken fokussiert." Das ist der Bereich Trauma. Es geht um Implantate für Knochenbrüchen von Kopf bis Fuß. AAP CEO Bruke Seyoum Alemu: "Wir entwickeln die Implantate der nächsten Generation! Das Eine sind prophylaktische Maßnahmen gegen Bakterien mit Silberbeschichtungen, damit nicht mehr Keime in die Wunde eingebracht werden. Das Andere sind Implantate, die vom Körper resorbiert werden, sodass eine zweite, nachfolgende Operation, um das Implantat zu entfernen, entfällt. Dieses Material ist aus Magnesium." Bei den 9M-Zahlen 2018 erreichte die AAP Implantate AG ein Umsatzplus von 5 % auf 2,7 Mio. Euro, auch das EBITDA verbesserte sich um 6 % auf -1,5 Mio. Euro.
Herr Bruke Seyoum Alemu (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:13 min)
Veröffentlicht am 06.12.2018 um 14:38
Seite:  1  2

Anzeige

AAP Implantate: Besser als vor einem Jahr

Das Medizintechnikunternehmen AAP Implantate konnte in den ersten 9 Monaten zulegen. Der Umsatz stieg um 3 % auf 28,4 Mio. Euro, das EBITDA steigt um 11 % auf 5,3 Mio. Euro. Vor allem der Bereich Traume mit dem Produkt LoqTeq ist ein Hoffnungsträger. Auch die Verschuldungssituation hat sich verbessert.
Herr Marek Hahn (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:55 min)
Veröffentlicht am 11.11.2013 um 15:16

AAP: Implantate - ein Geschäftsmodell der Zukunft?

Die Menschen werden immer älter und immer mehr Menschen bekommen Zugang zu guter medizinischer Versorgung. Was für Produkte bietet AAP Implantate? Wie läuft das Geschäft? Wo liegen die Herausforderungen der nächsten Jahre? 2013 sollen 40 Mio. Euro Umsatz und 7 Mio. Euro EBITDA erzielt werden. Wie soll das erreicht werden?
Herr Marek Hahn (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:57 min)
Veröffentlicht am 31.05.2013 um 12:09

aap Implantate AG will weiterhin profitabel wachsen

Derzeit verhandelt das Medizintechnikunternehmen in Europa und in den USA über die Distribution verschiedener Produkte. Welche Produkte sind noch in der Pipeline? (Teil 2)
Herr Marek Hahn (CFO) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(7:23 min)
Veröffentlicht am 11.10.2010 um 09:50
Seite:  1  2

Anzeige

aap Implantate AG sieht sich auf Kurs

Vorläufigen Zahlen zufolge hat das Medizintechnikunternehmen in den ersten 9 Monaten 2010 ein Umsatz von 20,9 Millionen Euro erzielt. Das sind 4,7 Millionen Euro weniger als im Vorjahreszeitraum. (Teil 1)
Herr Marek Hahn (CFO) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:32 min)
Veröffentlicht am 07.10.2010 um 15:31

aap Implantate: Umsatz-Hausaufgaben erledigt

Das Medizintechnikunternehmen aap Implantate AG konnte nach vorläufigen Auswertungen im ersten Halbjahr 2010 einen zweistelligen Umsatzzuwachs auf Produktebene auf 12,8 Mio. Euro erzielen. Wo kommt dieser Schub her? Im Dezember 2009 wurde der Bereich Analytics verkauft. Was genau fehlt durch den Verkauf und auf was konzentriert man sich jetzt?
Herr Marek Hahn (CFO) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(9:31 min)
Veröffentlicht am 09.07.2010 um 11:57

Vorstandsinterview: aap steckt noch im Umbruch

Die aap Implantate AG musste im ersten Halbjahr 2009 noch einen Verlust ausweisen. Das Periodenergebnis sank von 0,9 Mio. auf -1,1 Mio. Euro. Mit welchen Segmenten geht das Desinvestment weiter? Wie weit ist das Medizintechnikunternehmen in der Umstrukturierung vorangekommen?
Herr Biense Visser (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 18.08.2009 um 09:56
Seite:  1  2

Anzeige

Neuer Vorstand setzt auf Erholung im Q3 bei aap Implantate

Biense Visser ist der "Neue" bei aap. Das erste Quartal bescherte furchtbare Einbrüche bei EBIT und EBITDA sowie Geschäftsergebnis. Greifen die Sparmaßnahmen, setzt die Erholung ab dem dritten Quartal ein.
Herr Biense Visser (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 13.05.2009 um 10:57

aap: Was hat ein Medizintechnik Unternehmen mit der Rezession zu tun?

Das Medizintechnikunternehmen aap Implantate AG konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008 einen Umsatzwachstum von 30 % auf 24,2 Mio. Euro Mio. Euro erzielen. Aap plant 2008 einen Zuwachs von 20 %.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:44 min)
Veröffentlicht am 25.11.2008 um 12:41

80% Umsatzwachstum in Traumatologie bei aap Implantate

Das Medizintechnikunternehmen aap ist tätig in den Bereichen medizinischer Biomaterialien, Frakturheilung und Gelenkersatz. Im ersten Halbjahr 2008 wurde ein Umsatzwachstum von 30% auf 16,4 Mio. Euro verzeichnet. Die Trennung vom Bereich Traumatologie & Orthopädie ist kein Thema mehr, die Traumatologie steigerte den Umsatz um 80%, auch dank eines amerikanischen Neukunden.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:26 min)
Veröffentlicht am 07.07.2008 um 12:15
Seite:  1  2

Anzeige

Klasse Umsatzplus von 52% bei stagnierendem Gewinn 2007 und großen Aussichten 2008 bei aap Implantate

Die Unternehmensgruppe aap Implantate AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 ein EBITDA von 5,1 Mio. EUR, ein Anstieg um 31%. Der Umsatz wuchs um 52% auf 28 Mio. Euro 2007, das Ergebnis stagniert bei 1,5 Mio. Euro. CFO Oliver Bielenstein blickt optimistisch auf 2008, etliche Tranksaktionen kommen dieses Jahr erst voll zur Geltung.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(7:59 min)
Veröffentlicht am 02.04.2008 um 14:26

AAP Implantate wartet auf mehrere Zulassungen

Der Hersteller von Biomaterialien und Produkten in der Traumaorthopädie, AAP Implantate AG, fokussiert sich zunehmend auf den Bereich der Biomaterialien, kann aber inzwischen wieder über positive Wachstumstendenzen aus dem klassischen Kernbereich berichten. Welche Produkte sollen im neuen Jahr den Umsatz antreiben? Oliver Bielenstein berichtet über strategische Partnerschaften und anstehende Produktzulassungen.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:02 min)
Veröffentlicht am 16.03.2008 um 18:34

Vorstand der AAP ist nicht zufrieden mit letztem Quartal

Im Interview mit dem Vorstand der AAP ist Oliver Bielenstein „nicht wirklich zufrieden“. Der Umsatz legte um 30% zu, der Gewinnrückgang im EBIT beträgt im 3. Quartal 2007 – 46%. Die „Neu AAP“ setzt zu 70% auf Bio-Implantate und gibt sich neben einem neuen Logo auch einen neuen Firmennamen: „AAP bio implants group.“
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:51 min)
Veröffentlicht am 23.11.2007 um 09:21
Seite:  1  2

Anzeige

Vorstandsinterview aap Implantate: Mehr Umsatz weniger Gewinn – Umbau zu einer neuen „aap“!

Der Medizintechnikhersteller aap Implantate hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2007 ein Umsatzwachstum von 38 Prozent erzielt. Aber auch einen Gewinnrückgang von 50%. Im Interview zeigt Oliver Bielenstein den Weg zu einer neuen „aap“ auf.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:03 min)
Veröffentlicht am 20.08.2007 um 09:04

Vorstandsinterview aap Implantate: Mehr Umsatz weniger Gewinn – Umbau zu einer neuen „aap“!

Der Medizintechnikhersteller aap Implantate hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2007 ein Umsatzwachstum von 38 Prozent erzielt. Aber auch einen Gewinnrückgang von 50%. Im Interview zeigt Oliver Bielenstein den Weg zu einer neuen „aap“ auf.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:03 min)
Veröffentlicht am 17.08.2007 um 15:54

FAME steigert Umsatz bei aap im ersten Quartal

In den ersten drei Geschäftsmonaten des laufenden Jahres konnte auf Grund der Übernahme der FAME Medical Care Group der Umsatz um 35 Prozent gesteigert werden. Das EBIT allerdings rutschte um 116 Prozent nach unten von 1,1 Millionen Euro auf Minus 0,1 Millionen. Was steckt dahinter und wie wichtig ist FAME für die aap Implantate AG? Finanzvorstand Oliver Bielenstein im Interview.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(4:51 min)
Veröffentlicht am 31.05.2007 um 14:02
Seite:  1  2

Anzeige

Geschaeftsfeld Biomaterialien staerkt den Umsatz bei aap

Der Jahresabschluss der aap Implantate AG ist sehr gut ausgefallen, so konnte der Umsatz um 38 Prozent auf 18,5 Millionen Euro gesteigert werden. Unternehmensträger ist das Geschäftsfeld der Biomaterialien. Die Übernahme der niederländische Fame Medical Group ist wie geplant gelaufen und so geht aap im zweiten Halbjahr diesen Geschäftsjahres erstmals von Gewinnen aus. CFO Oliver Bielenstein im Interview.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(2:45 min)
Veröffentlicht am 19.04.2007 um 09:19

aap Implantate AG übernimmt niederländischen Fame Medical Group

Gegen die Beschlüsse der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15. Februar sind aap fünf Klagen von Aktionären bekannt, durch die sich die Eintragung der beschlossenen Kapitalerhöhung für die Übernahme der niederländischen Fame Medical Group voraussichtlich verzögert.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:57 min)
Veröffentlicht am 04.04.2007 um 12:49

AAP Implantate AG mit 38 Prozent mehr Umsatz

Die AAP Implantate AG hat im abgelaufenen Jahr ein Umsatzplus von 38 Prozent und einen Jahresüberschuss von 1,6 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Zeit als Sanierungsfall dürfte somit durchgestanden sein. CFO Oliver Bielenstein gewährt einen Rückblick auf 2006 und spricht über die Pläne für das neue Jahr.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:46 min)
Veröffentlicht am 02.04.2007 um 12:55

aap Implantate steigert Umsatz um 40 Prozent

Die aap Implantate AG hat den Bereich Biomaterialien ausgebaut und wie die vorläufigen Zahlen zeigen hat sich das auch gelohnt. Das Medizintechnikunternehmen konnte im Gesamtjahr 2006 den Umsatz um 40 Prozent auf 18,6 Millionen Euro steigern. Vorstand Oliver Bielenstein im Interview mit Börsen Radio Network AG.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(4:45 min)
Veröffentlicht am 22.01.2007 um 14:41

aap sieht 2007 als Integrationsjahr – Prognose gesenkt

Die aap Implantate AG ist spezialisiert auf biomaterial, das heißt Herstellung von künstlichen Knochen. Im dritten Quartal ist der Umsatz um 48 Prozent geklettert, dennoch musste die Prognose für das Gesamtjahr nach unten revidiert werden. Vorstand Oliver Bielenstein beruhigt trotz allem die Aktionäre und erwartet eine Steigerung um Jahr 2006.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:39 min)
Veröffentlicht am 18.12.2006 um 10:07

AAP Implantate AG kann Vertrauen zurückgewinnen

Das Medizintechnikunternehmen AAP Implantate AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 seine Unternehmenskrise überwinden und das Jahresergebnis von minus 15,4 Mio. Euro (2003) fast vollständig ausgleichen. Finanzvorstand Oliver Bielenstein blickt nun optimistisch auf das neue Geschäftsjahr 2005.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
Veröffentlicht am 01.04.2005 um 10:10

aap Implantate AG in ruhigem Fahrwasser

Das Medizintechnikunternehmen aap Implantate AG konnte in den ersten drei Quartalen 2004 seinen Umsatz mit 8,6 Mio. Euro auf dem Vorjahresniveau stabilisieren. Nach den eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen ist CFO Oliver Bielenstein optimistisch, dass die neuen Medizinprodukte noch erfolgreicher auf den Markt gebracht werden können.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
Veröffentlicht am 30.11.2004 um 16:53

AAP Implantate bleibt durch Kapitalerhöhung liquide

Die im Juli stattfindende Hauptversammlung der aap Implatate AG soll einer Kapitalerhöhung von 10 Mio. Euro zustimmen, um dem angeschlagenen medizintechnischen Unternehmen wieder zu mehr Liquidität zu verhelfen. CFO Oliver Bielenstein spricht hierüber im Interview und über die Geschäftszahlen des ersten Quartals 2004.
Herr Oliver Bielenstein (CFO (aap Implantate AG)) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
Veröffentlicht am 11.06.2004 um 16:31

AAP Implantate AG - Wachstum in 2004?

Zwar konnte die AAP Implantate AG im vergangenen Geschäftsjahr 2003 mit Highlights auftrumpfen, wie der Vorstellung neuer Knochenersatzstoffe oder neuer Kniesysteme, der Umsatz ließ jedoch einige Wünsche offen. Bruke Seyoum Alemu (Vorstandsmitglied) bezieht Stellung zu 2003 und gibt Hoffnung für das Jahr 2004.
Herr Dipl.-Ing. Bruke Seyoum Alemu (Vorstand Finanzen) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
Veröffentlicht am 22.12.2003 um 10:08
 
Follow boersenradio on Twitter




IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club