Mittwoch, 22.11.2017 23:01:29

Weitere Beiträge zu SOFTWARE AG

Software AG überzeugt mit der Strategie

Trotz eines gesunkene Ergebnisses in Q3 haben die Aktionäre umgeschwenkt und den Kurs der Software-Aktie steigen lassen. Denn der Ausblick überzeugt. Die Erlöse im Bereich Internet of Things (IoT) werden sich voraussichtlich in den nächsten Jahren vervielfachen. CFO Arnd Zinnhardt von der Software AG gewährt einen detaillierten Einblick.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(16:32 min)
Veröffentlicht am 20.10.2017 um 16:21
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG webMethods - „"t´s all about connecting things"

Die Software AG bietet mit webMethods ein Produkt zur Vernetzung im sogenannten Internet der Dinge (IoT), ein wesentlicher Teil der Industrie 4.0. "Wir sind Weltmarktführer im Bereich Integration und das nun schon seit 15 Jahren." Verbunden wird alles: Clouds, Devices, APIs. Gerade letzteres wird wichtig. Was steckt dahinter? (engl.)
Herr Navdeep Sidhu (senior director, Integration & API Management Product Marketing) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:08 min)
Veröffentlicht am 13.10.2017 um 08:57

Die Digitalisierung des Einzelhandels: Chancen durch "tun, was Amazon nicht kann"?

Der Einzelhandel steht vor einer riesigen Zukunftsaufgabe: "Surviving in the age of amazon." Software AG Retail und Consumer Spezialist Oliver Guy sieht eine Reihe wichtige Trends: Fokus auf Omnichannel und Internet der Dinge um die Produktivität zu erhöhen. Das Wichtigste ist jedoch "zu erkennen, was das Problem ist und wer der Kunde ist." Die Software AG bietet Lösungen und Innovationen für die notwendige Architektur. (engl.)
Herr Oliver Guy (global industry director of retail) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:34 min)
Veröffentlicht am 10.10.2017 um 10:32

Software AG blickt mit Adabas & Natural bis 2050 - Warum funktioniert Kundenbindung auf so lange Zeit?

Die Software AG blickt mit dem neuen Produkt Adabas & Natural 2050 Plus weit in die Zukunft. Das ist Kundenbindung auf einen langen Zeitraum. "Keine Sozialversicherungsbeiträge werden erhoben ohne Adabas & Naturtal, Grenzen werden geschützt mit Adabas & Natural Applikationen. Wir können uns nicht vorstellen, dass Adabs & Natural mal einen Tag nicht existieren würde". Ist das also ein Stichwort der Vergangenheit und gleichzeitig der Zukunft?
Herr Michael Ouissi (SVP Customer Engagement Excellence and Member of the Group Executive Board) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:37 min)
Veröffentlicht am 06.10.2017 um 09:57
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Digitalisierung im Finanzsektor: "We are at the beginning of the beginning"

Die Digitalisierung ist vor allem im Finanzsektor eine große Herausforderung. Wettbewerber wie Amazon, Google und Apple, aber auch jede menge FinTech Start Ups machen den Banken das Leben schwer. Außerdem nimmt die Geschwindigkeit der Innovationen zu. Wichtig ist "Eco Systems" zu erzeugen. "You can no longer be a bank, you can be a technologie companie, that serves financial needs. The banks are really struggeling with this." (engl.)
Frau Laura Crozier (Global Industrie Director for Financial Services) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:22 min)
Veröffentlicht am 04.10.2017 um 10:54

Technologieaktien liegen im Trend - auch die der Software AG?

Die Software AG will mit ihrer Innovation Tour auch in Kontakt mit internationalen Investoren treten: Was treibt die Kunden um, was ist in Zukunft wichtig und "auch ein bisschen in die Glaskugel zu schauen." In den USA sieht man bei Technologieaktien einen klaren Trend, suchen Investoren auch in Europa nach Technologiewerten? Wie ist da die Software AG positioniert? "Jetzt kommt eine Zeit, wo die ersten Pflänzchen sprießen."
Herr Otmar F. Winzig (Senior Vice President, Head of Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:04 min)
Veröffentlicht am 29.09.2017 um 11:05

Megatrend Digitalisierung: Software AG bietet den Kunden die Möglichkeit, eine Customer Journey zu entwerfen

Die großen Digitalisierungs-Trends im Bereich "Transformation and Manufactoring" sind Industrie 4.0 bzw. Smart Manufactoring und die sogenannte Customer Journey. Was steckt dahinter? Was bietet die Software AG ihren Kunden, um diese Trends voranzutreiben? (Interview auf Englisch)
Herr Sean Riley (Golbal Managing Director manufacturing & logistics) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:11 min)
Veröffentlicht am 27.09.2017 um 10:07
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG Vorstand Dr. Wolfram Jost: "Software wird immer mehr der Treiber um Innovationen zu steuern"

Das wichtigste an Industrie 4.0 ist laut Software AG CTO Dr. Wolfram Jost die Verbindung aus der physikalischen und der digitalen Welt. Wichtig dafür sei die Digital Business Platform. "Digitale Business Modelle sind individuell von Unternehmen zu Unternehmen. Standartsoftware standardisiert. Wenn die digitale Welt eines nicht ist, dann ist es standardisiert." Was kann die Software AG dabei besser als der Wettbewerb?
Herr Dr. Wolfram Jost (Chief Technology Officer (CTO)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:58 min)
Veröffentlicht am 25.09.2017 um 10:55

Software AG Nordamerika Chef Kevin Niblock: "Deutsche Unternehmen mit Führungsrolle im Bereich Industrie 4.0"

Der Software AG Nordamerika Chef Kevin Niblock sieht die Innovation Tour 2017 in Chicago als großen Erfolg: "Manche Teilnehmer sagen, dass es eine der besten Veranstaltungen war, die sie je besucht haben." Dominierende Themen seien nun IOT und bestmögliche Datennutzung: "People are discovering the Power of Data!" Bei deutschen Unternehmen sieht er eine Führungsrolle im Bereich Industrie 4.0. Welche Rolle wird die Software AG in den USA spielen? (Interview auf Englisch)
Herr Kevin Niblock (President and Chief Operating Officer (COO) of North America Member of the Group Executive Board) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:16 min)
Veröffentlicht am 21.09.2017 um 16:29

Das neue Software AG Produkt Cumulocity IOT: "Eine mächtige Plattform für IOT" - Was steckt dahinter?

Die Software AG hat auf der Innovation Tour 2017 in Chicago ein neues Produkt vorgestellt: Cumulocity IOT, eine Plattform für das Internet of Things, das Internet der Dinge. "IOT ist ein strategischer Wachstumsmarkt für uns, in den wir auch mächtig investiert haben." Was kann Cumulocity IOT? Wo liegen die IOT-Trends? Welchen Vorteil hat der Standort Deutschland?
Herr Dr. Jürgen Krämer (Senoir Vice President Produkt Management und Marketing IOT, Analytics, In Memory) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:13 min)
Veröffentlicht am 18.09.2017 um 16:14
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG Innovation Tour 2017 in Chicago: "Bring innovation, produkt news and access to our customers"

Die Software AG veranstaltet mit der Innovation Tour 2017 ein Event, um Neuigkeiten, Innovationen und Trends näherzubringen. Auf dem Tourstop in Chicago erklärt Chief Marketing Officer Jennifer Smith die Hintergründe: "to bring innovation, produkt news and access to our customers." Es präsentieren bekannte Autoren und Vordenker, Software AG Vorstände und Kunden, die von ihren Erfahrungen berichten. Außerdem wurde ein neues Produkt vorgestellt: die Cumulosity IOT Platform. (Interview auf Englisch)
Frau Jennifer Smith (Chief Marketing Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:13 min)
Veröffentlicht am 15.09.2017 um 16:45

Software AG: Prognose angehoben - CFO Zinnhard: darum muss man sich mit der Aktie auseinandersetzen

Die Software AG hebt zu den Quartalszahlen Q2 2017 die Prognose an: Der Korridor für die operative Marge ist jetzt 31 bis 32 %, davor 30,5 bis 31,5 %. Einer der Gründe war das gute Wartungsgeschäft. Die Aktie zeigt sich volatil nach den Zahlen. CFO Arndt Zinnhard: "Jeder Investor, der am Thema Industrie 4.0 partizipieren möchte, muss sich mit unserer Aktie auseinandersetzen."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:57 min)
Veröffentlicht am 18.07.2017 um 13:53

Software AG Q1 2017: Ergebnis sinkt wegen Investitionen - CFO Zinnhardt: "Der Fokus liegt auf der Zukunft"

Die Software AG profitiert in Q1 2017 von der zunehmenden Digitalisierung, das Segment Digital Business Platform wächst 18 %. Der Gesamtumsatz ist allerdings leicht rückläufig und auch das Ergebnis sinkt um 2 % auf 27,3 Mio. Euro. Grund sind Investitionen in die Zukunft. CFO Arnd Zinnhardt: "Wir legen den Fokus auf Investitionen. Das Hauptaugenmerk und der Treiber für die Aktie wird das Digitalgeschäft sein."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:15 min)
Veröffentlicht am 21.04.2017 um 12:52
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG CFO Arnd Zinnhardt: Warum die Jahreszahlen 2016 gut waren, die Aktie attraktiv ist und 2017 Wachstum bringt

Die Aktie der Software AG hat am Tag der Jahreszahlen 2016 eine Berg- und Talfahrt hingelegt: Nach deutlichem Minus am Morgen, schaffte sie es bis zum Nachmittag ins Plus. Es gab 2016 in der Kernsparte DBP weniger Wachstum als geplant, die EBITA-Marge lag dagegen am oberen Ende der Prognose. Nun soll die Dividende erhöht werden und ein Aktienrückkauf wird in Aussicht gestellt.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:59 min)
Veröffentlicht am 26.01.2017 um 15:50

Software AG Q3 2016: Waren die Zahlen gar nicht schwach? "Wir sind jetzt voll auf Plan"

In der vergangenen Woche kamen vorläufige Zahlen der Software AG mit Umsatzrückgang und einem Viertel weniger EBIT. Allerdings lag das an Verschiebungen von Vertragsabschlüssen, die inzwischen alle eingegangen sind. Deshalb wurde die Jahresguidance heute nochmal bestätigt: das Produktumsatzwachstum soll bei 5 bis 10 % Plus liegen, die EBITDA-Marge bei 30,5 bis 31,5 %. CFO Arnd Zinnhard: „Wir sind jetzt voll auf Plan.“
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:45 min)
Veröffentlicht am 20.10.2016 um 13:32

Software AG erhöhte Prognose - Aktie + 8 % - auch Google zählt zu den Kunden

Die Software AG verdiente gut im ersten Halbjahr 2016: Das operative Ergebnis legte um 15 % auf 56 Mio. Euro zu. Das Nachsteuerergebnis konnte im zweiten Quartal 2016 um mehr als 40 % gesteigert werden. Was ist das neue Go-to-Market-Modell der Software AG? Was kann die Software AG liefern, was Google braucht?
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 14.07.2016 um 14:06
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG mit Gewinnsprung und übertroffenen Erwartungen in Q1 – Warum bleibt die Prognose für 2016 gleich?

Die Software AG hat ihre vorläufigen Zahlen für Q1 2016 bestätigt. Auch beim Nettogewinn konnten die Erwartungen der Analysten übertroffen werden mit plus 57 % auf 29,5 Mio. Euro. Die Prognose für 2016 wurde bestätigt. Warum traut man sich (noch) keine Anpassung zu? "Wir wollen nicht kurzfristig den Aktienkurs nach oben treiben, sondern eine langfristige Entwicklung unterstützen."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:47 min)
Veröffentlicht am 26.04.2016 um 15:31

Die "neue" Software AG - CEO: "Wir stehen mitten in der Digitalisierung!"

"Es gibt ja schon prominente Opfer der Nichtdigitalisierung z. B. Nokia Mobil. Die neue Software AG hat eine weltweit führende Plattform zur Digitalisierung" Aus Sicht der Software AG ist das der Beginn "of the Future." Wo ist der Unterschied zu anderen Anbietern wie SAP, IBM und Microsoft?
Herr Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender (Software AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:13 min)
Veröffentlicht am 21.03.2016 um 14:45

Software AG legte nach Jahreszahlen +15% zu – starkes Q4 2015

Für das Aktienplus an der Börse gibt es mehrere Gründe: Umsatzwachstum auf der digitalen Seite (Sparte DBP), positives Wartungsgeschäft und eine bessere operative Marge über Plan. Der erzielte Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg um 12 % im 4. Quartal 2015 auf 80,1 (Vj. 71,4) Millionen Euro und im Gesamtjahr um 19 % auf 209,4 (Vj. 176,0) Millionen Euro. Mit Übernahmen 2016 will die Software AG vorsichtig umgehen.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:13 min)
Veröffentlicht am 19.01.2016 um 12:38

Software AG: Will weniger M&A dafür mehr "Value für Aktionäre"

Die Software AG "will verstärkt auf der value-orientieren Seite sein, sich also verstärkt um das Ergebnis kümmern, d.h. den Gewinn und die Marge nach oben bringen. Der M&A-Markt ist extrem heiß." So kam die Gewinnwarnung vom 13. Oktober 2015 zustande. Details finden Sie im Interview. Der Konzernüberschuss betrug im 3. Quartal 2015 44,7 Mio. Euro nach 30,3 vor einem Jahr.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:07 min)
Veröffentlicht am 28.10.2015 um 13:10

Software AG – Delle vorbei? – Gewinnplus 40 % - neue Übernahmen immer möglich

Unterm Strich legte der Gewinn im 2. Quartal 2015 um 40 % auf 20 Mio. Euro zu. Die Software AG ist wieder zurück auf Wachstumskurs, die Aktie sprang teilweise 8 % an. "Die Software AG ist "Value orientiert": Aktienrückkauf, EBIT-Wachstum, höhere Dividende, besseres Wartungsgeschäft."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:28 min)
Veröffentlicht am 23.07.2015 um 13:42

Vorstandsinterview Software AG: Zur Kapitalherabsetzung, neue Bereiche, Kostensenkungen, gutes Geschäft mit Wartungsverträgen

Es läuft wieder gut bei der Software AG im 1. Quartal 2015: Es gab ein gutes Geschäft mit Wartungsverträgen, die das Ebitda auf 48 Mio. Euro nach 43 Mio. vor einem Jahr anhoben. Warum will die Softwareschmiede rund 8 Mio. zurückgekaufte eigene Aktien einziehen, das Grundkapital schrumpft damit um 9 %. Aus Business Process Excellence wird Digital Business Plattform und aus ETS wird Adabas & Natural.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:42 min)
Veröffentlicht am 29.04.2015 um 13:32

Software AG: "Die technischen Möglichkeiten sind alle da, jetzt geht es um die Umsetzung - Das ist was die Software AG macht"

Die digitale Revolution schreitet voran. "Der Umbruch in Richtung digitale Gesellschaft ist signifikant, bei Firmen wie auch im Privaten." Ist das bei den Firmen bereits angekommen? "Vielleicht zum ersten Mal in der IT-Geschichte ist der private Sektor innovativer und agiler als der Sektor der klassischen IT in den Firmen. Da setzt die Software AG an. Wir helfen den Unternehmen." Was ist bereits möglich?
Herr Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender (Software AG)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:42 min)
Veröffentlicht am 19.03.2015 um 12:58

Q4/2014 bei der Software AG: Das BPE-Segment soll 2015 deutlich wachsen!

Und das quittierten die Anleger am Mittwochmittag mit einem Plus von 3 %. Der Software AG-Nettogewinn erreichte 2014 insgesamt 111 (Vj. 134,0) Mio. Euro. Der Gewinn pro Aktie lag bei 1,39 (Vj. 1,60) Euro. Fazit des Jahres 2014: Die Delle aus dem 1. Halbjahr konnte nicht aufgeholt werden. Der Netto-Gewinn stieg im 3. Quartal 2014 um 1% auf über 47 Mio. Euro.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 28.01.2015 um 13:05

Vorstandsinterview Software AG Q3/2014– Gleichstand oder Wendepunkt erreicht?

IFRS-Zahlentabellen sind lang: In der Spalte Nettoergebnis 3/2014 sind 30,4 Mio. Euro nach 31,1 Mio. zu finden. Im Vergleich zum Vorquartal hat sich das Ebit sogar fast verdoppelt. Herr Zinnhardt wo ist genau der Wendepunkt? Das Credo der Software AG ist: Transformation zum digitalen Unternehmen!
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:09 min)
Veröffentlicht am 29.10.2014 um 09:02
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at