Mittwoch, 12.12.2018 11:23:19

Weitere Beiträge zu Lars Erichsen Geld & Gold

Lars Erichsen: VW "nicht mehr so dunkel, wie es mal war", Conti bald zweistellig?, Top Performer Wirecard und Adidas

Die Volkswagen Aktie ist seit Dieselgate im Dauerfokus. Inzwischen sieht es aber "nicht mehr so dunkel aus, wie es mal war." Die aktuell positiven Nachrichten spiegeln sich im Kurs wider und es stehen charttechnische Widerstände an, die Kurspotenzial nach oben versprechen. Ganz anders sieht es bei Continental aus: "Continental notiert Anfang 2019 vielleicht sogar zweistellig." Highflyer und Shootingstar im DAX war 2018 natürlich die Wirecard, als Top Performer gefolgt von Adidas. Wie ist hier die charttechnische Situation?
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:52 min)
Veröffentlicht am 06.12.2018 um 10:41
Seite:  1

Anzeige

Chartanalyse: Wirecard wichtige Marke bei 174, Evotec 25 % unter September Hoch, Gazprom Kurs nicht vom Gaspreis abhängig

Wirecard Aktie nur kurz unter Druck? Lars Erichsen: "Im Rahmen des Innovation Day plant Wirecard bis 2025 den Umsatz auf mehr als 10 Mrd. Euro zu steigern. Die Marke von 174 Euro ist sehr wichtig, unter dieser Marke kann die Aktie auf bis 158 Euro fallen. Bei einer Stabilisierung oberhalb von 174 Euro steht einem Anstieg in Richtung Allzeithoch nichts mehr im Wege." Die Evotec Aktie lang im September bei fast 23 Euro und heute bei 16,50 Euro." Evotec ist 25 % zurückgekommen, ist das einen Einstieg wert? Außerdem: Die Ölpreise steigen. "Das Spannende ist, dass die Gazprom Aktie nicht vom Gaspreis abhängig ist."
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 09.10.2018 um 11:58

S&P, Nasdaq und Dow Rekorde: Lars Erichsen: "Im Moment geht es darum, aus dieser Zitrone den letzten Saft auszupressen!"

Chancen und Risiken? Index-Vergleich DAX gegen Dow, Nasdaq und S&P 500. Lars Erichsen: "Wir machen permanent ein neues Hoch nach dem anderem im S&P 500 und im Nasdaq und auch der Dow Jones hat sich die entscheidende Luft verschafft, um Richtung Allzeithoch anzusteigen. Denn der Dow hat sich über sein letztes Retracement aufgeschwungen über die Marke von 25.900 Punkten und somit sollte sich zu seinem Allzeithoch bei 26.700 Punkten aufmachen. Es ist immer schwierig das Ende einer Rallye vorherzusehen, aber es muss ja auch gar nicht so kommen".
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:26 min)
Veröffentlicht am 04.09.2018 um 11:26

Lars Erichsen: FANG- Aktien in der Analyse - sind Netflix und Facebook nach dem Kursrutsch Kaufgelegenheiten?

Die Berichtssaison bringt immer Überraschungen mit sich, sowohl positive als auch negative. Prominente Enttäuschungen waren in der Q2 Saison Facebook und Netflix. Bei beiden waren die Zahlen gar nicht so schlecht, die Erwartungen aber eine Nummer größer. Das zeigte jeweils auch die Kursreaktion. Sind Netflix und Facebook damit zu Kaufgelegenheiten geworden? (Teil 2)
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:30 min)
Veröffentlicht am 03.08.2018 um 08:58
Seite:  1

Anzeige

Apple überrascht mit Quartalszahlen - auf dem Niveau ein Kauf? Lars Erichsen: "sieht fundamental und charttechnisch gut aus"

Die Apple Quartalszahlen waren besser als erwartet. Das iPhone X verkauft sich besser als befürchtet. Die Aktie springt an, nähert sich dem Allzeithoch und der Apple Wert damit der Billionenmarke. "Apple ist eine der Aktien, wo ich mich in den letzten 5 Jahren tatsächlich den Erwartungen des Marktes anpassen musste". Ist die Apple auf diesem Niveau noch immer ein Kauf? Lars Erichsen: "Apple sieht sowohl fundamental als auch charttechnisch ganz gut aus." Droht also nicht der Nokia-Effekt?
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:57 min)
Veröffentlicht am 01.08.2018 um 10:44

Börsenliebling Wirecard auf dem Weg in den DAX - trotzdem kein Kauf? - Lars Erichsen legt sich fest!

Lars Erichsen: "Wirecards Onlinegeschäft als Zahlungsanbieter ist nicht mal konjunkturabhängig! Unter fundamentaler Sicht ist die Aktie recht teuer. Das KGV liegt bei über 40, das ist für eine Aktie die Gewinne um 20 %, je Quartal steigern kann, trotzdem recht hoch. Es ist schon viel Fantasie in der Aktie. Das sieht man auch an dem steilen Anstieg und an den heftigen Korrekturen. Für eine DAX-Aktie in spe ist das schon recht volatil, was da stattfindet. Wirecard nicht zu jedem Preis - zwischen 110 und 115 Euro ist sie kaufenswert." (Teil 2)
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:50 min)
Veröffentlicht am 06.07.2018 um 08:06

Kaufen, verkaufen, halten? - Tesla, Daimler - Lars Erichsen legt sich fest!

Elon Musk sagt zu seiner Mannschaft, dass Tesla nun ein "echter Autobauer" sein. Doug Field, der Chef der Fahrzeug-Entwicklung, verlässt den Elektroauto-Pionier. Lars Erichsen: "Es gibt sehr viele unterschiedliche Einschätzungen zu Tesla. Alleine von den Analysten. So sieht NOMURA Tesla als buy bei 450 USD und am selben Tag schätzt JP Morgen Tesla auf 186 Dollar. Die Tesla ist gerade von 360 auf 310 USD abgestützt. Wir haben charttechnisch ein Kauf. Ich glaube, Tesla hat an Boden verloren." Daimler - Kaufgelegenheit bei 54 Euro? Prozyklisches Kaufsignal? (Teil 1)
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 05.07.2018 um 12:47
Seite:  1

Anzeige

Nach den Quartalszahlen: wie attraktiv sind die Aktien von BMW, Tesla und Apple?

Diese Woche war eine richtige Berichtswoche der Q1 Bilanzsaison. Viele Highlights kamen an die Reihe, unter anderem BMW, Tesla und Apple. Wie sind die Aktien nach den Zahlen zu bewerten? BMW ist nach den Quartalszahlen etwas abgerutscht, Tesla hat nach schlechten Zahlen und Irritationen am Kapitalmarkt verloren, Apple konnte mit den Zahlen erneut überraschen. Was bedeutet das aus charttechnischer Sicht?

Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:08 min)
Veröffentlicht am 04.05.2018 um 16:37

DAX-Werte in der Chartanalyse: ThyssenKrupp nach Strafzöllen, Allianz fast langweilig, Lufthansa "gerade jetzt interessant"

Aus charttechnischer Sicht ist es gerade interessant, sich verschieden Werte anzuschauen: ThyssenKrupp wird nach den Strafzöllen aus den USA in den Fokus rücken. Das Chartbild sieht hier jedoch recht gut aus: "Solange ThyssenKrupp oberhalb von 21 Euro notiert, solange ist es möglich, dass die Aktie sich weiter erholt." Was aber, wenn sich nach unten etwas tut. Die Allianz hat ihren Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht, die Eckdaten waren bekannt, eine echte Reaktion ist nicht zu sehen. Im Januar gab es ein 16-Jahreshoch. Wie ist hier die Lage? "Das Chartbild ähnelt sehr dem DAX." Die spannendste Dax-Aktie 2017 war die Lufthansa. Wie ist hier die Lage? "Gerade jetzt ist die Lufthansa besonders interessant."
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:56 min)
Veröffentlicht am 09.03.2018 um 14:22

Lars Erichsens Blick in die Charts von Intel nach Sicherheitslücke, Teslas schlechte Zahlen, Gold 1.350 USD? und Öl überrascht

Die Intel-Aktie unter Druck! Nicht nur durch die Sicherheitslücke. Jetzt ist auch der Intel-Chef Brian Krzanich unter Druck geraten wegen Insiderhandel - wann Einstiegschance? "Tesla kann schnell 100 Dollar fallen - muss jetzt liefern." Korrelation Gold und schwacher Dollar. "Öl - die Überraschung 2018. WTI, wenn über 62 USD, dann schnell bei 70 USD?"
Herr Lars Erichsen (YouTube: Erichsen Geld & Gold) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:12 min)
Veröffentlicht am 05.01.2018 um 15:28
 
Follow boersenradio on Twitter




IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club