Dienstag, 26.09.2017 03:50:46

Weitere Beiträge zu BENZ AG - Partner für Vermögen

Heute haben wir den 2. Jahrestag des VW-Dieselskandals - Daimler, BMW, Tesla Porsche und VW - kaufen oder verkaufen?

Der Umstieg auf das E-Auto läuft alles andere als geschmeidig. VW - ist der Diesel-Skandal in der Aktie schon eingepreist? Bei Porsche sind wir vorsichtiger? Tesla keine Ausschüttung - bei uns nicht im Depot.
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:41 min)
Veröffentlicht am 19.09.2017 um 13:04
Seite:  1  2  3

Anzeige

Frank Benz: Ist schon Zeit für antizyklisches Handeln? "Wir sind noch vorsichtig"

In den vergangenen Wochen haben wir eine Konsolidierung gesehen. Geht die noch weiter oder ist es bereits Zeit, wieder in den Markt einzusteigen? "Ich denke, im Moment ist noch ein bisschen Beobachtung angesagt." Welche Faktoren werden wichtig? Welche Rolle spielt Donald Trump?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:05 min)
Veröffentlicht am 22.08.2017 um 12:29

Kaufen - Verkaufen - Halten von: Adidas, Amazon, Allianz, Facebook, Daimler, Nestlé, …

Der DAX nähert sich der 12.000er Punktemarke, Rekorde an der Wall Street - Chancen zum Nachkaufen, Verkaufen oder Nichtstun? Frank Benz nimmt sich diese Aktien vor: Adidas, Amazon, Allianz, Facebook, Daimler, Nestle, Deutsche Bank, ...
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 28.07.2017 um 17:31

Techwerte-Analysen nach der Dell zu: IBM, Apple, Google, Intel, Cisco, Amazon, Facbook, Microsoft

US-Tech-Korrektur? Allen voran Apple? Am Dienstagnacht (13. Juni 2017) legten die Aktien von Apple, Amazon, der Google-Mutter Alphabet, Netflix & Co. Schon wieder zu. Laut Vermögensverwalter Frank Benz war es nur eine "Tech-Delle." Kaufen, verkaufen, halten? - Welche können ins Depot?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 14.06.2017 um 11:23
Seite:  1  2  3

Anzeige

Die Depotstrategie von Frank Benz: "Wir suchen Perlentaucher!" - das CAPM-Modell

Der Vermögensverwalter Frank Benz sucht mit seinem Team die Perlentaucher. "Derzeit sind u. a. im Depot: Exxon, Shell, Chevron, BP, bei den Autowerten gibt es auch schöne Abschläge wie Daimler und VW, zudem gibt es auch eine schöne Dividendenrendite." Was ist CAPM (Capital Asset Pricing Model)?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:14 min)
Veröffentlicht am 17.05.2017 um 15:06

Frank Benz: "Der Markt bekommt nach einer Orientierungsphase nochmal gewisse Dynamik"

Der DAX bewegt sich seit Erreichen des Allzeithochs kaum noch. Seitdem bewegt sich der DAX kaum, obwohl viele entweder mit einer Korrektur oder einer weiteren Rallye gerechnet haben. Was wird jetzt wichtig? "Ich glaube, gewisse Dinge sollte der Anleger einfach ignorieren." Worauf legt Vermögensverwalter Frank Benz seinen Fokus?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:07 min)
Veröffentlicht am 28.04.2017 um 15:43

Frank Benz: Investieren in Einzelwerte - "Als Investor muss mir immer Gedanken machen: was ist mir dieses Investment wert?"

Sind die Börsen schon zu hoch bewertet? Oder kann man die historischen KGVs in Anbetracht des Anlagenotstands nicht mehr vergleichen? Frank Benz im Gespräch über politische Börsen, Psychologie, Prognosen in der Berichtssaison und Investmentstrategie. "Ich habe auch immer eine Option: ich kann jederzeit verkaufen und aussteigen." (Teil 2)
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:48 min)
Veröffentlicht am 13.04.2017 um 11:36
Seite:  1  2  3

Anzeige

Frank Benz: Was kommt nach dem Allzeithoch? "Es ist egal, ob wir Allzeithochs sehen! Wir schauen auf Unternehmenskennzahlen"

Ein großes Thema auf der Invest 2017 war nach wie vor der Anlagenotstand. Wohin mit dem Geld? Frank Benz schaut über Branchen-ETFs auch auf ganze Sektoren wie den Ölsektor. Bei Einzelaktien interessieren ihn Subtanz und Dividenden. "Da sind wir ein Dinosaurier!" Doch lässt sich auch auf diesem hohen Niveau noch attraktiv investieren? "Es gibt jeden Tag die Möglichkeit, was zu kaufen." (Teil 1)
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 10.04.2017 um 12:58

Stillstand an den Börsen - Was hat der Profi Frank Benz in den vergangenen Wochen getan?

In den vergangenen zwei Wochen passierte nicht viel an der Börse. Viele Privatanleger waren verunsichert vor der Fed-Sitzung und der Niederlande-Wahl. Doch auch die Profis? Was hat Vermögensverwalter Frank Benz getan? Wie stellt er sich auf für solche Situationen? Und vor allem: Wie intensiv verfolgt er die Vielzahl an Themen überhaupt?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:48 min)
Veröffentlicht am 17.03.2017 um 15:52

Internationale Berichtssaison erreicht mit Apple den Höhepunkt - welche Kennzahlen sollte der Anleger beachten?

Reden wir über Trump? Momentan kommt man kaum an ihm vorbei. Und dabei erreicht auch die internationale Berichtssaison heute Abend mit Apple ihren Höhepunkt. Welche Kennzahlen sollte der Anleger bei der Betrachtung der Bilanzsaison überhaupt berücksichtigen? Was ist wichtig aus Sicht von Vermögensverwalter Frank Benz?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 31.01.2017 um 14:27
Seite:  1  2  3

Anzeige

Eine ganze Reihe von "DIE-Fragen" an Frank Benz

Die besten Aktien 2016, die schlimmsten Momente 2016, die beste Entscheidung 2016, die größte(n) Überraschung, die Notenbanken ...
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:08 min)
Veröffentlicht am 20.12.2016 um 11:30

Frank Benz nach Trump-Wahl: Wir suchen US-Aktien - "alles was in Richtung Infrastruktur und Konsum geht"

Wir haben uns überlegt: "Was braucht der klassische Amerikaner zum überleben? Nicht die E-Autos waren in den USA gefragt, sondern die Pickups!" Von welcher Entwicklung geht Frank Benz aus bei: Gold, Ölpreis, DAX, Dow, Notenbankpolitik, Emerging Markets, China, kommende Wahlen in Europa?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 10.11.2016 um 13:42

Danke Fed! - was nun? - Es wird der Tag kommen! - Was hat die Deutsche Bank Strafe mit Apple zu tun?

"Es wird der Tag kommen!" BIZ – warnt vor Finanzkrise - schauen wir uns auf der Titanic die Eisberge an? Egal was mit der Deutschen Bank passieren wird, wird es der Staats schon richten? Und was hat die Deutsche Bank mit der Apple-Strafe zu tun?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:13 min)
Veröffentlicht am 22.09.2016 um 11:26
Seite:  1  2  3

Anzeige

Frank Benz: Wochenstart mit Uniper-Zahlen und VW-Zuliefererstreit - sind Autobauer und Versorger ein Investment?

Die neue Woche startet mit zwei großen Themen: den ersten Quartalszahlen von E.ON-Abspaltung Uniper und dem VW-Streit rund um Zulieferer Prevent. Offenbar ist auch Daimler davon betroffen. Sind Autobauer dennoch ein Investment wert? Wie ist es mit den Energieversorgern? Außerdem: Warum ist der Wochenstart an den Börsen wieder positiv?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:15 min)
Veröffentlicht am 22.08.2016 um 11:43

Frank Benz: Wir schauen uns derzeit Rohstoffsegmente, Öl, Goldminenwerte und Banken an, ...

"… das sind Banken, besonders aus den Randgebieten Europas." Warum haben Türkei-Putsch, Nizza-Terror, Brexit und andere Krisen kaum einen Einfluss auf die Börsen? Sind die Rekorde an den US-Börsen berechtigt?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:07 min)
Veröffentlicht am 19.07.2016 um 10:49

Frank Benz: Der Tag fängt mit dem Handelsblatt an!

Wie sieht der typische Vermögensverwalter-Arbeitstag aus? Was ist der Unterschied zwischen einer Satellitenentscheidung und Kernentscheidungen?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:43 min)
Veröffentlicht am 06.06.2016 um 11:56
Seite:  1  2  3

Anzeige

Frank Benz: Hauptversammlungen und Dividendenabschlag zum Einstieg nutzen?

Es ist Mai an der Börse. Da stellt sich wie immer die Frage nach "Sell in May and go away". Wie ist es 2016? "Ich würde auf diese Regel nicht mehr so viel geben. Wir haben Probleme in den Alternativen." Außerdem rücken Unternehmensdaten momentan in den Fokus. Sollte man Hauptversammlungen und den Dividendenabschlag als Einstieg nutzen?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 02.05.2016 um 10:54

Ausblick Q2: Dividendenerhöhungen als Indikator - "sonst hätten die Vorstände das nicht veranlasst"

Q1 ist abgehakt, jetzt geht der Blick auf Q2 2016. Frank Benz sieht die mehrheitlichen Dividendenerhöhungen als Indikator für einen positiven Ausblick der Vorstände und Unternehmenslenker. Welche Rolle spielen Konjunkturdaten und der Ölpreis für Q2? Weiteres Thema: Panama Papers – warum ist so etwas gang und gäbe unter Politikern der ersten Reihe, Spitzensportlern, Prominenten und Superreichen?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:47 min)
Veröffentlicht am 04.04.2016 um 10:25

Die IAA läuft – Zeit Autoaktien im Depot zu prüfen? Und: "E.ON, RWE jetzt noch nicht kaufen!"

Frank Benz: "Wir haben nur noch Restbestände an Autoaktien, wir sind jetzt am Durchschauen, wo wir uns erneut engagieren können." Die Autobranche im schnellen Wandel? China, Druck von Apple und Google, Zetsche sieht "Frenemies", vernetzes Fahren. Weiteres Thema: Finger weg von den Versorgern?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:59 min)
Veröffentlicht am 16.09.2015 um 11:00

Viele "Analysten-Erwartung sind übertrieben" – schöne Beispiele sind Twitter und Apple

Diese US-Berichtssaison ist die schlechteste seit 2009. Könnte da eine Trendwende an den Börsen kommen? Am Ende des Tages wird sich unterscheiden, ob wir von strategischen Investoren reden, oder von kurzfristigen Anlegern. "Wir investieren jetzt in Öl."
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:21 min)
Veröffentlicht am 30.07.2015 um 11:32

Frank Benz: Es kommen bestimmt noch Hellas-Überraschungen

"Wir waren bei der 800 Punkte NON-Grexit-Rallye nicht dabei. Wir glauben nicht, dass das schon der Schluss der Geschichte ist." Frank Bank hat in seinem Kunden-Depot, u.a. WinCor, Autowerte, Siemens, Arcelor, Salzgitter, … aber ein Wert hat maximal 2-3 % Gewichtung.
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:10 min)
Veröffentlicht am 24.06.2015 um 10:56

Frank Benz: Die Volatilität steigt, auf was ist nun zu achten?

Volatilität ist das Stichwort der Stunde, allerdings mit Tendenz nach unten. Die Börsenzocker haben gerade jede Menge Action, das El Dorado der kurzfristig orientierten Anleger, Hebelprodukte, Calls und Puts. Was macht in so einer Zeit eigentlich ein Vermögensverwalter?
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:52 min)
Veröffentlicht am 18.05.2015 um 14:15

Klar, jetzt Ruhe vor Ostern, doch was kommt dann? - (Karfreitag Zahlen aus USA)

Derzeit hat sich der DAX um die 12.000 Punktemarke eingependelt. Nach Vermögensverwalter Frank Benz, wird wahrscheinlich der Markt nach Ostern spannenden werden, denn wir bekommen am Freitag zahlen aus den USA, und die damit verbunden Zinswende-Diskussion.
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:13 min)
Veröffentlicht am 02.04.2015 um 14:11

Auf "der Mauer auf der Lauer", … das kaufte Vermögensverwalter Frank Benz

Was macht man an Aschermittwoch mit dem Depot? Die Märkte haben ja nicht mal Kopfschmerzen oder einen Kater. Der Grexit-DAX-Schluckauf scheint verdaut zu sein, und der Krieg in der Ukraine scheint sich nicht in den Kursen zeigen. Frank Benz sitzt auf der Lauer und kauft ...
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 18.02.2015 um 11:19

Ölwerte: "Wir haben so langsam einen Punkt erreicht, wo man beginnen kann, einzusteigen"

Der DAX hat ein neues Allzeithoch erreicht mit mehr als 10.250 Punkten. Auch der Dow Jones und der Nikkei stehen sehr hoch. Lohnt es sich noch zu investieren? Wie findet man noch die richtigen Werte? Frank Benz beschäftigt sich wieder mit Ölwerten: "Wir haben so langsam einen Punkt erreicht, wo man beginnen kann, einzusteigen."
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:15 min)
Veröffentlicht am 19.01.2015 um 11:08
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at