Freitag, 16.11.2018 17:49:59

Weitere Beiträge zu HANSEYACHTS AG

HanseYachts mit Verlust: "Wir haben 2018 den Preis für unseren eigenen Ehrgeiz bezahlt" - 2018 mit Rekordumsatz?

Nach verschiedenen Faktoren im Laufe des Jahres (höre Teil 1) schreibt die HanseYachts AG Verlust: "Wir haben 2018 den Preis für unseren eigenen Ehrgeiz bezahlt." Doch das Jahr könnte dennoch gut werden: Wird 2018 ein neuer Rekordumsatz aufgestellt? "Wir sind mit dem Ziel unterwegs, wieder profitabel zu werden und wieder profitabel zu sein." Es wurden nämlich auch die Preise erhöht im 2. Halbjahr. "Das sieht nach aktuellem Auftragseingang so aus, als würde das problemlos vom Markt akzeptiert." (Teil 2)
Herr Sven Göbel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:41 min)
Veröffentlicht am 14.09.2018 um 09:09
Seite:  1

Anzeige

HanseYachts: "Wir haben den höchsten Auftragsbestand in der Historie der Unternehmensgeschichte"

Die HanseYachts AG hat einige Herausforderungen zu meistern: "die türkische Lira hat den türkischen Markt komplett zum Erliegen gebracht." Auch Russland und Großbritannien könnten zu Problemen werden. Außerdem produziert Hanse Yachts Made in Germany: "Wenn es zu einem echten Handelskrieg kommt, wird der uns sehr treffen. Gehe ich aber nicht von aus!" Hinzu kam das Winterwetter im 1. Halbjahr. Dennoch ist CFO Sven Göbel optimistisch, denn es gibt viele Neueinsteiger im Freizeitbootsegment. "Wir haben den höchsten Auftragsbestand in der Historie der Unternehmensgeschichte" (Teil 1)
Herr Sven Göbel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:03 min)
Veröffentlicht am 11.09.2018 um 09:18

HanseYachts AG: Aurelius hat 97 % am Katamaranhersteller Privilège übernommen, wir haben Markenrechte und ...

Hanse-CFO Sven Göbel: "Das Management geht im Sommer segeln, und wenn wir wiederkommen, kommen wir mit Ideen. Wir haben Markenrechte am Katamaranhersteller Privilège und haben dadurch eine Kooperation. Diese Kooperationsverträge müssen vergütet werden. Wir haben unsere Markenstrategie ausgebaut. Wir haben doppelt so viele Mitarbeiter wie vor 4 Jahren." (Teil 2)
Herr Sven Göbel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:13 min)
Veröffentlicht am 21.09.2017 um 10:15

HanseYachts AG CEO Sven Göbel: "Bei uns hat sich viel verändert!", 74 % hält Aurelius, jetzt auch Katamarane

CFO: "Das gute Vorkrisenniveau (vor Lehman 2006) hat sich nie wieder eingestellt. Aurelius hilft bei Finanzierungs-und M&A-Fragen. Wir haben unser Vertriebsnetzwerk von 80 auf über 200 Niederlassungen weltweit erhöht." Wichtige Treiber sind Motorbote. Sind Yachten ein Luxusartikel? (Teil 1)
Herr Sven Göbel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:08 min)
Veröffentlicht am 18.09.2017 um 09:56
Seite:  1

Anzeige

HanseYachts startet mit einem Plus an der Börse

Der Yachtbauer HanseYachts kann mit seiner Neuemission durchaus zufrieden sein. Nach einem Eröffnungskurs von 33 Euro am Freitagmorgen an der Frankfurter Wertpapierbörse kletterte die Aktie zielstrebig auf 36 Euro. Vorstandsvorsitzender Michael Schmidt ist sehr zufrieden mit dem Börsengang und blickt positiv auf die Weiterentwicklung.
Herr Michael Schmidt (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(3:19 min)
Veröffentlicht am 09.03.2007 um 10:31
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club