Freitag, 14.12.2018 04:26:38

Weitere Beiträge zu V.M.Z. Vermögensverwaltungs-gesellschaft Dr. Marku

short für Merkel - long für Merz der Wunschkandidat der Börse - Deutschland vor Wahlen? - Brasilien nach den Wahlen

Der ultrarechte Kandidat der Sozial-Liberalen Partei, Jair Messias Bolsonaro wurde zum 38. Präsidenten Brasiliens gewählt. Brasilien erholt sich gerade von seiner schwersten Rezession aller Zeiten. Björn Kissing: "Brasilien hatte in den letzten 15 Jahren schon sehr unter Carry Trades gelitten. Bei uns ist Brasilien keine Investmentthema in den letzten 3 Jahren gewesen." Gibt es noch Chancen auf eine Jahresendrallye? "KVG im DAX bei 12, das sieht attraktiv aus. Merz ist der Wunschkandidat der Börse, short für Merkel - alle sehnen sich auch wieder nach einer starken Persönlichkeit. Was die Börse braucht, ist Kalkulierbarkeit. Friedrich Merz könnte der Game Changer sein was das Momentum in Europa betrifft"
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 12.11.2018 um 16:45
Seite:  1

Anzeige

Unser Problem? - Der "Dollar Doom Loop!" - Der Teufelskreis des Dollars!

Björn Kising: "Man darf nicht vergessen, dass die US-Unternehmen derzeit keine eigenen Aktien zurückkaufen dürfen (blackout period)" Sind die US-Bonds der Partykiller an der Börse? "Soweit möchten wir nicht gehen, … aber wir sehen eine Reihe negativer Einflüsse. Zinsängste sind definitiv vorhanden. Hinzu kommt der Dollar Doom Loop. Donald Trump war der Game Changer nun ist er der Game Mover."
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:13 min)
Veröffentlicht am 11.10.2018 um 09:01

Rallye und weiterhin Rekorde - Björn Kising: "Wir bauen eher tendenziell ab!"

S&P 500 auf Rekordhoch - der 20-Billionen-Index. Björn Kising: "Es könnte durchaus eine Verlängerung der Rallye an den Märkten geben, wir sind sehr stark long in den Märkten vertreten. Mit nachkaufen tun wir uns etwas schwer. Wir wollen eher abbauen, weil wir eine Abschwächung erwarten." Besprochene Werte: Apple, MDAX, Gold, Griechenland, Thyssen, Bilfinger, …
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(16:10 min)
Veröffentlicht am 14.02.2017 um 14:12

Börsenjahr 2017 - ein Rundumschlag: "Alle suchen nach einer Lösung für das Börsenjahr 2017"

Björn Kising über die Lage des Börsenjahres 2017: "Die großen politischen Fragestellungen für dieses Jahr sind mit ähnlichen Vorzeichen zu betrachten wie im Vorjahr. Der Brexit ist eine Wette auf den Zerfall der EU." Und Trump? "Trump war der Game Changer im vergangenen Jahr. Da gibt es positives Überraschungspotenzial." Welche Investments sind für 2017 interessant?
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:04 min)
Veröffentlicht am 25.01.2017 um 10:45
Seite:  1

Anzeige

Björn Kising: Anlagestrategie 2017 - "Das Börsenjahr 2017 wird volatil, das sollte man nutzen"

Das Börsenjahr 2017 ist nicht ganz einfach zu prognostizieren: Wichtige Wahlen in Europa, eine expansive EZB vs. eine Fed, die die Zinsen anheben will, eine mögliche Rückkehr der Eurokrise. "Europa wird der schwierigste Markt sein, wenn man sich global positioniert." Der DAX ist gut ins Jahr 2017 gestartet, es könnte jedoch volatil werden. Wie sollten sich Anleger jetzt aufstellen? (Teil 2)
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:02 min)
Veröffentlicht am 03.01.2017 um 10:35

Björn Kising: "Wir sehen 2017 nur zwei Zinsanhebungen in den USA" - Wie wird das Börsenjahr?

Das Jahr 2017 hat begonnen und nun auch das Börsenjahr 2017. Was kommt auf uns zu? "Unterm Strich erwarten wir in diesem Jahr mehr Volatilität. Die Notenbankpolitik wird dafür hauptverantwortlich sein." Im Fokus ist dabei die Federal Reserve, die angekündigt hat, stärker bei den Zinsanhebungen anziehen zu wollen. "Wir sehen 2017 nur zwei Zinsanhebungen in den USA." (Teil 1)
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:23 min)
Veröffentlicht am 02.01.2017 um 13:52

Björn Kising: Eurokrise, China, Notenbanken und der "Mantel des Schweigens" - "Das politische Risiko nimmt zu"

Björn Kising analysiert die wichtigen Themen für 2017: Das Referendum in Italien steht an. Droht ein Comeback der Eurokrise? "Wir sehen da eher den Mantel des Schweigens." Aber: "Gerade das Thema Eurokrise, politische Krisen müssen wir auf der Agenda haben uns ständig neu unter Beobachtung haben." Der "essenziellste Faktor" bleibt jedoch die Notenbankpolitik. Welche Rolle spielt China in der Börsen-Zukunft?
Herr Björn Kising (Leitung Volkswirtschaftliche Abteilung, Portfoliomanagement) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:23 min)
Veröffentlicht am 23.11.2016 um 11:36
 
Follow boersenradio on Twitter




Börsentag Dresden

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club