Donnerstag, 26.05.2016 20:19:50

Weitere Beiträge mit Märkte Redaktion

Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 4. März 2016 – DAX-Pause, starke Conti +4,6%, Rekorde bei Adidas, Evonik stürzt -12% ab, Ölpreis stärkt

Rallye-Pause? Schlusskurse Frankfurt: DAX -0,25 % auf 9.751 Punkte. In den Interviews: Adidas: "Ein perfektes Comeback!" Jahreszahlen 2015: "Conti in Bestform" - die Dividende für 2015 steigt von 3,25 auf 3,75 Euro. Chemiekonzern Evonik stürzt ab. An der Wall Street sieht man die Ölpreis Korrelation: als der Ölpreis stieg, stieg auch der Dow Jones.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:10 min)
Veröffentlicht am 04.03.2016 um 07:05

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 15. April 2015 – DAX weiter auf Tauchstation, Ölwerte und Zahlen schieben Dow

Der DAX verliert weiter. Auch am Dienstag geht es weiter abwärts: Minus 0,9 % auf 12.228 Punkte. Zeitweise wurde auch die 12.200 Punktemarke unterschritten. Der Dow stieg 0,3 % auf 18.037 Punkte. Im Fokus war die Berichtsaison unter anderem mit Intel JP Morgan, Wells Fargo, Johnson und Johnson, Gerresheimer, Wilex, VTG und Stratec.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:50 min)
Veröffentlicht am 15.04.2015 um 07:04

Märkte am Morgen, Mi. 25 Feb. 2015: Yellen-Worte bringen neue DAX-Rekorde über 11.200 u. Dow auf 18.209

Im DAX war am Dienstag Abwarten angesagt: Wie es mit Griechenland weitergeht und was Janet Yellen vor dem Senat sagen wird. Und Yellen sieht in den nächsten zwei Sitzungen keine Zinserhöhung. Der DAX sprang an und kletterte auf einen neuen Rekord. Schlusskurs: +0,67% und 11.205,74 Punkte. Yellen schiebt Wall Street auf neue Rekordstände. Dow Jones: +0,5% auf 18.209 Punkte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:48 min)
Veröffentlicht am 25.02.2015 um 06:38
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige XTB xStation

Märkte am Morgen, 20. Febr. 2015 – Schäuble sagt "Nein" - DAX sagt 11.001 Punkte

Schäubles "Nein" gegenüber Athens Antrag auf eine Verlängerung der griechischen Finanzhilfen hat den DAX schlagartig aus seinen "Rekord-Träumen" gerissen. Nach einer Delle schaffte der DAX wieder den Sprung über die 11.000er-Marke. DAX: +0,37% bei 11.001,94 Punkten. Rekordhoch beim S&P500, Dow wieder knapp unter 18.000 Punkte. Fallende Öl-Werte, steigende Airlines.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 20.02.2015 um 06:50

Märkte am Morgen, Fr. 30. Jan. 2015 - unentschlossener Markt sucht seine Richtung – DAX +0,25%, D.Bank DAX-Gewinner

Der DAX pendelte am Donnerstag zwischen 10.600 und 10.700 und erreicht zum Handelende ein Plus von +0,25% bei 10.737 Punkten. Deutsche Bank überrascht positiv (+2,5). Infineon erhöht seine Prognose. Im Interview: Prof. Dr. Peter Bofinger, Stefan Riße, Infineon und Zooplus. Nachbörslich gab es noch Zahlen von Amazon und Google. Dow Jones: 17.416 Punkte mit +1,31%.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:39 min)
Veröffentlicht am 30.01.2015 um 06:07

Märkte am Morgen, für Fr. 23.01.2015: Neuer DAX-Rekord von 10.435 Punkten - EZB kauft Anleihen

Der DAX schoss so hoch wie nie: Auf 10.435 Punkten oder +1,32 %, nachdem die EZB die große Geld-Bazooka abschoss und Anleihen für 1140 Mrd. Euro kaufen wird. Der Euro fällt massiv auf die Marke von 1,14 zum Dollar. Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn: "Das ist illegale und unsolide Staatsfinanzierung durch die Notenpresse". In der EZB-Analyse Stefan Riße und Andreas Scholze."
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:27 min)
Veröffentlicht am 22.01.2015 um 23:51
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte am Morgen, Do. 15. Jan. 2014 - Berg- und Talfahrt DAX endet im Minus - Dow Jones: -1,06%

Der DAX startete im Minus, konnte sich bis mittags ins Plus retten und musste bis zum Schluss wieder in den roten Bereich. Mit -1,25 % auf 9.817 Punkte. Schlusskurse USA: Dow Jones -1 % auf 17.427 Punkte. Themen waren die Klage gegen die EZB am EuGH, der Ölpreis, der Eurokurs und die US-Banken JP Morgan und Wells Fargo, die ihre Zahlen berichteten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:40 min)
Veröffentlicht am 15.01.2015 um 06:07

Marktbericht, Mo. 05. Jan. 2015: DAX unter 9500 -3%, Druck durch Griechenland, Druck auf EURO, Druck auf BMW

Herzlich willkommen zu den griechischen Wochen im neuen Jahr! Bis zu Montagmittag gibt es kaum Bewegung im DAX. Dann ging es bergab. Schlusskurse: -2,99% auf 9.473,16 Punkte. Wegen der der Griechenlandkrise fällt der Euro bis auf 1,1860 Dollar, das ist der tiefste Stand seit März 2006. BMW zahlt im Streit mit seinen chinesischen Vertriebspartnern fast 700 Mio. Euro. Im Interview Holger Scholze.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 05.01.2015 um 16:48

Marktbericht am Brückenbörsentag 1. Handelstag 2015 – Draghi nütze nichts – DAX brach am Vormittag 200 Punkte ein, dann Erholung

Der 1. Handelstag des Jahres ist eine Art "Brückenbörsentag", es ist wenig los, viel haben Urlaub! Der DAX kann sich wieder erholen. (Xetraschluss: DAX -0,42% auf 9.764 Punkte). Die Themen: Draghis Interview EZB-Präsident attackiert europäische Regierungschefs. EUR/USD fällt unter 1:21, BMW hat Ärger mit seinen chinesischen Autohändlern. Öl und Gold stabil. Im Interview Cornelia Frey.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:34 min)
Veröffentlicht am 02.01.2015 um 15:08
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Handelsende 14:00 – Börsenschlussbericht 2014 – DAX bleibt 4 stellig - Rückblick auf ein volatiles Börsenjahr!

Der Handel endet am 30. Dez. 2014, wie immer um 14:00 Uhr, danach gibt es auf dem Parkett noch ein paar Häppchen und Ansprachen. (Schlusskurs: Dax -1,22 % bei 9.805 Punkten) Die Themen im Rückblick mit Cornelia Frey: Mit Anleihen konnte man mehr Geld verdienen als mit Aktien?, Russland, Krim, Ukraine, Rubelverfall, Öl-Preisverfall, Notenbanken. Auf in ein neues Börsenjahr 2015. Wir danken Ihnen fürs zuhören.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 30.12.2014 um 13:23

Marktbericht: DAX Mo. 29. Dez. 2014 – Griechenland-Neuwahlen, Allianz, Lanxess, Öl, Euro, Gold, DAX +0,05 %

Bis zum Montagmittag was es unklar: In Griechenland wird es nun Neuwahlen geben - die Börse in Athen bricht um mehr als 10% ein. Es wurde kein neuer Präsident auch nach dem dritten Wahlgang gefunden. Der Dax dreht kurz vor Handelsschluss ins Plus. Xetraschluss: +0,05% bei 9.927 Punkten. Weitere Themen: Die Allianz hat den AirAsia-Flug rückversichert, Lanxess bremst, Öl-Preise, Gold und EUR/USD. Es berichtet Cornelia Frey von der EUWAX.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(8:01 min)
Veröffentlicht am 29.12.2014 um 17:30

Weihnachtsschluss-Börse 2014: Das Jahr war geprägt durch 3x G (Geldpolitik, Geopolitik, Gewinnerwartungen)

Im Interview Andreas Scholz von der EUWAX. Am Tag vor Weihnachten kann die 10.000er-Marke nicht mehr erreicht werden. "Es ist schlichtweg keiner, da der noch größere Positionen eingeht". Xetraschluss: DAX +0,5 % bei 9.922 Punkten. Jahresrückblick 2014 mit 3x G: Geldpolitik, Geopolitik, Gewinnerwartungen. Was könnte der schwarze Schwan 2015 sein?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:10 min)
Veröffentlicht am 23.12.2014 um 17:46
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 23. Dezember 2014 – kleine Weihnachtsrallye DAX: +0.8 %

Da ist sie doch noch! - die kleine Weihnachtsrallye. Im Hoch erreichte der DAX 9924 Punkte. Schlussglocke DAX:+0,81% bei 9.865 Punkten. Eine Stabilisierung am Ölmarkt half. Es gibt einen möglichen Verkauf des Online-Portals T-Online. Die russische Trust Bank ist Pleite und musste verstaatlicht werden. In den Interviews heute u.a Heiko Thieme und Dr. Hüfner.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:56 min)
Veröffentlicht am 23.12.2014 um 06:14

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 03. Dez. 2014 DAX erreicht kurz die 10.000 – Salzgitter Druck durch "Pipeline Putin-Nein"

Nachdem der DAX am Vormittag die 10.000er Marke erreichte, erleidet er auch sogleich wieder einen Schwächeanfall. Er schloss mit -0,30% bei 9.934 Punkten. Das South Stream Pipeline Putin-Nein drückt Salzgitter rund 9 % Minus. In den Interviews: Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank und Robert Halver von der Baaderbank.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:42 min)
Veröffentlicht am 03.12.2014 um 06:02

Märkte am Morgen, Di. 02. Dez. 2014 – E.ON erfindet sich neu – DAX-Pause - Annington will Gagfah

Nach 12 Tagen Rallye legt der DAX mit -0,17 % bei 9.963 Punkten eine Pause ein. E.ON (+4,5%) baut seinen Konzern radikal um. Die Deutsche Annington übernimmt Gagfah. Das Öl fällt weiter sehr stark. Dazu eine Analyse von Eugen Weinberg von der Commerzbank. Zudem: Robert Halver von der Baaderbank. Der Dow Jones schloss mit 0,29 % bei 17.776 Punkten.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:57 min)
Veröffentlicht am 02.12.2014 um 06:10
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 21. Okt. 2014 - DAX -1,5 %, entspannter Dow, IBM -7%, Apple überzeugt

Zu Wochenstart geht die Talfahrt im DAX weiter. Nach der Gegenbewegung vor dem Wochenende fiel der Kurs am Montag um 1,5 % auf 8.718 Punkte. Verlierer des Tages war SAP nach Quartalszahlen, Gewinner des Tages war Adidas nach Verkaufsgerüchten. Der Dow Jones schloss bei 16.399 Punkten ein Plus von +0,12%, obwohl IBM -7% verliert. Apple überrascht positiv.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:20 min)
Veröffentlicht am 21.10.2014 um 06:23

Märkte am Morgen, Fr. 17. Okt. 2014 - DAX mit Jahrestief und positivem Schlussstand, auch Dow erholte sich

Der DAX musste am Donnerstag auf ein neues Jahrestief von 8.355 Punkten. Bis Börsenschluss konnte er mit Unterstützung der US-Börsen aber wieder steigen und sogar im Plus schließen: DAX +0,1 % und 8.593 Punkte. Außerdem: Jahreszahlen von KWS Saat und Quartalszahlen von BB Biotech. Der Dow erreichte nach einer Achterbahntour nur -0,1% bei 16.117 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:02 min)
Veröffentlicht am 17.10.2014 um 06:37

Märkte am Morgen, Do. 16. Oktober 2014 – Sell, sell, sell, DAX -2,8 %, schlechte US-Wirtschaft?, Dow -1%

Teilweise verlor der DAX 3 %. Der Empire State Manufacturing Index brach ein. Der DAX fällt auf 8.571 Punkte mit Minus 2,8 %. Der Dow kann sich fangen und verliert nur 1 % mit 16.141 Punkten. Interviews: Chefvolkswirt Folker Hellmeyer sieht den DAX auch bei 8000 Punkten. Rekorde bei Intel und zum Streik der Bahn GDL Chef Claus Weselsky.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 15.10.2014 um 22:00

Märkte am Morgen, Mo. 06. Okt. 2014 – EZB verglüht 2-DAX-Prozentpunkte – Dow wieder über 17.000

Die EZB hat die Märkte in der Vergangenheit immer wieder positiv überrascht. Dies hatte zu hohen Erwartungen auch für das EZB-Treffen geführt, die nicht immer erfüllt werden können. So verlor der DAX 2 % und fällt auf 9.195 Punkte. Die Börsenrakete Rocket säuft bei Ihrem Börsengang ab. Es gab am Freitag gute Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(11:00 min)
Veröffentlicht am 06.10.2014 um 06:38

Märkte am Morgen Do. 18. Sept. 2014 - Fed vertagt Zinswende, Dow mit Rekord, spaltet Bayer Kunststoffsparte ab?

Der Markt erwachte aus dem Schlaf der letzten Tage und war am Mittwoch einigermaßen munter. Bis Börsenschluss stieg der DAX um 0,3 % auf 9.662 Punkte. Vor allem der Blick auf die Fed trieb die Anleger um. DIe Zinswende bleibt auch weiterhin aus, das Tapering geht weiter. Der Dow Jones schloss auf einem neuen Rekord von 17 157 Punkten, ein Plus von 0,2 %. Auf Firmenseite blickte man auf Adidas, die Stahl- und Autowerte und natürlich Alibaba.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:15 min)
Veröffentlicht am 18.09.2014 um 07:03

Märkte am Morgen, Mo. 11.08.14 – bittere Börsenwoche – Nachkaufen oder Verkaufen?

Eine schreckliche Börsenwoche ging zu Ende. Der DAX fiel am Freitagmittag sogar unter die 9000er-Marke. Xetra-DAX: -0,33 % mit 9.009,32 Punkten. Der Dow Jones hingegen erreichte wieder ein Plus von 1,13 % auf 16 553 Punkte. Konjunkturdaten aus den USA halfen dem DAX. Die Allianz ist auf dem Weg zu einem "neuen Rekordgewinn".
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:11 min)
Veröffentlicht am 09.08.2014 um 10:29

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 01. August 2014 - dicke Luft an den Börsen, DAX fällt auf 9400 Punkte

Schlechte Stimmung an den Börsen: Argentinien Pleite, Espirito Santo, Gewinnwarnung von Adidas Aktie bricht um 15 % weg. Der DAX fällt 1,9 % auf 9407. Der DAX fällt unter die 200-Tage-Linie. Die Lufthansa Aktie fällt um 7 %. Lichtblicke gab es von Fresenius mit +3,66% FMC +2,61%, die Prognose würde erhöht. Die US-Bösen fallen alle. Am Dow geht es mit Minujs 1,9 % auf 16.563 Punkte. Waffenruhe in Gaza!
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:31 min)
Veröffentlicht am 01.08.2014 um 07:06

Märkte am Morgen, Do. 17. 07. 2014 - Intel überzeugt neuer Dow-Rekord - China-Daten heben DAX ins Plus. +1,4 %

Gute Konjunkturdaten aus China gab es zum Frühstück und das sorgte von Beginn an für gute Laune. Als dann auch noch die US-Börsen mit grünen Kursen starteten, ging es für den DAX bis Börsenschluss auf Plus 1,4 % und 9.859 Punkte. In der Berichtssaison überzeugte Intel, die Bank of America und Yahoo waren etwas schlechter. Intel hob den ganzen Tech-Sektor an, damit erreichte der Dow einen neuen Rekord (17.138 +0,45%).
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:56 min)
Veröffentlicht am 17.07.2014 um 06:11

Märkte am Morgen, Mo. 14. Juli 2014 – holprige Börsenwoche, droht ein Lehman 2.0?

Der DAX ging nach einer holprigen Börsenwoche mit einem Minigrün von 9666 Punkten mit 0,07 % in das Wochenende. Auch der Dow Jones erreichte ein kleines Plus von 0,17 %. Droht eine neue Bankenkrise? Banco Espirito Santo, in Zahlungsschwierigkeiten? Anders hingegen Wels Fargo, die Bank erreichte einen Reingewinn von 5,7 Mrd. Dollar.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(11:13 min)
Veröffentlicht am 14.07.2014 um 06:32

Märkte am Morgen, Di. 08. Juli 2014 - DAX startet Woche im Minus, Dow über 17.000 Punkten

Der DAX startet die Woche mit roten Vorzeichen. Nach schlechten Konjunkturdaten aus Deutschland und mit Minus startenden US-Börsen geht es 1 % ins Minus auf 9.906 Punkte. In den nächsten Tagen stehen auch noch einige Themen an: So startet mit Alcoa die Berichtssaison und es gibt ein Fed-Protokoll, außerdem ein Treffen der Bank of England und natürlich Fußball. Der Dow Jones schloss mit -0,26 % mit 17.024 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:51 min)
Veröffentlicht am 08.07.2014 um 06:15
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas