Samstag, 28.05.2016 02:02:31

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige

Börsenradio Marktbericht Fr. 27. Mai 2016 – Zurückhaltung vor Yellen-Rede, SGL bald chinesisch? Ölpreis im Fokus

Nach dem halben Feiertag ist der Freitag ein halber Brückentag. Das merkt man auch am Markt: wenig Bewegung, wenig Umsätze, der DAX hat gegen Mittag ein kleines Plus mit 10.277 Punkten. Die Anleger halten sich auch zurück, weil am Abend noch eine Rede von Fed-Chefin Janet Yellen ansteht. Im Fokus sind der Ölpreis, die mögliche Übernahme von SGL Carbon durch ChemChina und die Äußerungen von Salgitter-Chef Fuhrmann.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:00 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 12:46

Börsenradio Feiertagsbörse, Fronleichnam Do. 26. Mai 2016 – DAX steigt weiter, Ölpreis hilft, Dong vor Börsengang?

Halber Feiertag in Deutschland, der DAX arbeitet sich dennoch voran: Plus 0,3 % auf 10.240 Punkte. Rückenwind brachte der Ölpreis, der seit Langem wieder über 50 Dollar pro Barrel kletterte. Zahlen gab es gestern Abend nachbörslich von Hewlett Packard, außerdem gibt es mit Dong vielleicht bald Europas größten Börsengang des Jahres.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 26.05.2016 um 12:22

Börsenradio-Marktbericht, Mi. 25. Mai. 2016 - DAX über 10.200, Monsanto sagte Nein, SBO und Adidas

Der DAX erreichte am Mittwochvormittag die 10.200er-Marke oder auch +1,5 %. Guter Ifo-Index und gute Nachrichten vom GfK-Klima. Weitere Themen: Monsanto sagt Nein zum Bayer-Angebot, SBO leidet weiter unter dem Billig-Öl, Adidas mit persönlicher Online-Bestellung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 25.05.2016 um 12:33
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Marktbericht, Di. 24. Mai. 2016 – DAX springt ins Plus, Deutsche Bank herabgestuft, Evonik, Drillisch, Hornbach

Der DAX rutscht am Vormittag auf unter 9.800 Punkte, dreht dann nach guten Konjunkturdaten ins Plus und steigt bis zum Mittag auf 9.922 Punkte. Und das trotz eines schwach ausgefallenen ZEW-Index. Im Fokus war unter anderem die Deutsche Bank nach einer Herabstufung durch die Ratingagentur Moody´s, Evonik nach Rückzug eines Großinvestors und Drillisch und Hornbach nach Zahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 12:39

Börsenradio Marktbericht, Mo. 23. Mai. 2016 – DAX bei 9.900, Bayer will Monsanto, Chinesen wollen Aixtron, Ryanair, Nordex

Der DAX startet die Woche schwach, beruhigt sich aber wieder und steht gegen Mittag bei knapp 9.900 Punkten. Im Fokus war vor allem Bayer, die das Interesse an Monsanto bestätigt haben. Außerdem könnte Aixtron bald chinesisch werden. Zahlen gab es von Ryanair und Nordex.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:18 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Fr. 20. Mai. 2016 – DAX, Daimler warnt, VW, VTG +8%, D. Bank

Erholungsbewegung oder kleiner Verfall? - Bis zum Freitagmittag kann der DAX rund +0,8 % dazugewinnen. Die weiteren Themen: Daimler mit Problemen in der Lkw-Sparte, wenig Lob für Deutsche Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner auf der HV, VW und Gewerkschaft einigen sich auf Haustarif und Waggonvermieter VTG mit neuem Großaktionär.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 12:36
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 19. Mai. 2016 – DAX rauscht 1,6 % in den Keller, Bayer will Monsanto, Henkel, Merck

Der DAX rauscht nach Zinsangst in den USA 1,6 % in den Keller auf 9.787 Punkte. Im Fokus sind die Deutsche Bank mit HV, Bayer will Monsanto und Q1 bei Henkel und Merck.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 12:25

Börsenradio Marktbericht, Mi. 18. Mai. 2016 – DAX motivationslos, Kuka, Abgasskandal Japan, Google Konferenz, windeln.de

Der DAX zeigt sich heute motivationslos: Gegen Mittag pendelt er um seinen Vortageswert und hält sich leicht im Minus. Thema des Tages ist Kuka mit einer Übernahmeofferte aus China. Außerdem weitet sich der Abgasskandal in Japan aus, wo es nun auch Gerüchte um Suzuki gibt. Am Abend steht die Entwicklerkonferenz von Google an. Außerdem: windeln.de tief im Minus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:01 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 13:11

Börsenradio Marktbericht, Di. 17. Mai. 2016 – Wochenstart im DAX unter 10.000, Topthema Ölpreis, Warren Buffett und Apple

Der DAX startete die verkürzte Woche gut, verlor aber bis mittags die 10.000 Punktemarke und rutschte auf 9.980 Punkte. Im Fokus waren die Ölpreise sowie das Investment von Warren Buffett in Apple.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:22 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 12:15
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 13. Mai. 2016 – Freitag der 13.? DAX rutscht weiter, BMW, Deutsche Wohnen

Der DAX rutscht bis zum Mittag im Tief auf 9.778 Punkte, die 10.000 ist damit heute keine Frage. Spüren die Börsianer den Freitag den 13.? Aus Deutschland kamen gute Konjunkturdaten und schwache Inflationsdaten. Im Fokus waren BMW nach Absatzzahlen und Deutsche Wohnen nach Quartalszahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:45 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Do. 12. Mai. 2016 – DAX über 10.000, RWE, Vonovia, Schaeffler, Drillisch

Nachdem der DAX schwach gestartet war, konnte er bis mittags drehen und über die 10.000 Punktemarke steigen: + 0,8 % auf 10.058 Punkte. Es ist Berichtsdonnerstag, unter anderem mit RWE, Vonovia, Schaeffler und Drillisch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:02 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 12:47

Börsenradio Marktbericht, Mi. 11. Mai. 2016 – DAX unter 10.000, Post DAX-Gewinner, E.ON am DAX-Ende

Schon kurz nach dem Handelsstart am Mittwoch verlor der DAX die 10.000 Punktemarke. Neben den vielen Quartalszahlen, die es zu verdauen gibt, sollten E.ON und Post besonders erwähnt werden: E.ON plant eine Kapitalerhöhung (-4 %). Die Post erreichte ein Überschussplus von 29 % und ist mit +1,7 % DAX-Gewinner.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 11.05.2016 um 12:34
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 10. Mai. 2016 – DAX hat die 10.000 wieder, Gewinnwarnung von MüRü und Thyssen, Belastung bei K+S

Gute Vorgaben aus Japan und starke deutsche Exporte halfen dem DAX wieder über die 10.000 Punkte. Die Themen: K+S - Schwäche des Kalimarktes, Gewinnwarnungen von Thyssen und Münchner Rück, Thyssen muss die Prognose drastisch senken und der Rückversicherer hat Probleme mit seiner ERGO-Tochter. Aus der 2. Reihe berichten Jungheinrich, Aareal, Bilfinger, Hannover Rück, Nordex.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:00 min)
Veröffentlicht am 10.05.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Mo. 9. Mai. 2016 – DAX wieder über 10.000, schlechte News von Brenntag und Gea

Starke Industrieaufträge aus Deutschland, Einigung in Griechenland - das half dem DAX. Er erreichte bis zum Montagmittag 10.067 Punkte oder +2%. Weitere Themen: das Lateinamerika-Geschäft von Brenntag drückt Gewinn, Maschinenbaukonzern Gea mit schwachem Start.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:23 min)
Veröffentlicht am 09.05.2016 um 12:38

Börsenradio Marktbericht, Fr. 06. Mai 2016 – DAX spürt Brückentag und rutscht unter 9.800, SAP und Apple, Evonik

Der DAX rutscht am Brückentag nach Christi Himmelfahrt auf 9.775 Punkte mit -0,6 %. Am Nachmittag stehen aber noch Arbeitsmarktdaten aus den USA an, die Impulse bringen könnten. Die wichtigste Meldung des Tages ist die Kooperation zwischen Apple und SAP. Gerüchte gibt es um eine mögliche Übernahme von Evonik in den USA. zahlen gab es von Rhön.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:43 min)
Veröffentlicht am 06.05.2016 um 12:47
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 04. Mai 2016 - USD legt zu, im DAX wird Kasse gemacht, Zahlen von Siemens, Adidas, Telekom, etc.

Es geht weiter abwärts mit dem deutschen Leitindex DAX. Vor dem Feier- und dem Brückentag machen viele Anleger noch schnell Kasse. Zahlreiche Zwischenberichte stehen ins Haus, u.a. HeidelbergCement, Siemens, Adidas, Beiersdorf und Deutsche Telekom haben heute ihre Zahlen veröffentlicht, die zumeist erfreulich ausfallen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:25 min)
Veröffentlicht am 04.05.2016 um 13:15

Börsenradio Marktbericht, Di. 03. Mai. 2016 – starker Euro, DAX unter 10.000, Zahlenflut: BMW, FMC, LH, Pro7, Infineon, COBA

Wieder alle zur gleichen Zeit: Alleine am heutigen Dienstag berichten 7 DAX-Werte ihre Quartalen. Der DAX fiel wieder unter die 10.000 Punktemarke. Die Commerzbank alleine verliert fast -10 %. Doch besonders der Euro baut Druck auf den DAX auf, er stieg auf 1.16 Dollar. Lufthansa im Glück des billigen Kerosins, BMW bremst, auch Infineon leidet unter dem Euro, gutes Digitalgeschäft bei Pro7.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:12 min)
Veröffentlicht am 03.05.2016 um 12:42

Börsenradio Marktbericht, Mo. 02. Mai 2016 – Mai startet mit Plus, Linde mit neuen Zielen, LPKF tiefrot

Sell in May and go away? Die Anleger sehen das zu Wochenstart offenbar anders: Der DAX kann bis zum Mittag 0,8 % zulegen und auf mehr als 10.120 Punkte steigen. Eigentlich fehlen klare Impulse, da in China, Hongkong und Großbritannien feiertagsbedingt die Börsen geschlossen bleiben. Im Fokus waren unter anderem Linde nach Anhebung der Prognose und LPKF nach enttäuschenden Quartalszahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 02.05.2016 um 12:56

Börsenradio Marktbericht, Fr. 29. April 2016 – Wall Street drückt den DAX, Apple, Amazon, BASF, Conti, Linde

Die Vorgaben aus den USA haben den DAX heute sinken lassen: gegen Mittag bis auf 10.216 Punkte und minus 1 %. Im Fokus war Apple, nachdem Starinvestor Carl Icahn sich von seinen Aktien getrennt hat, Amazon mit guten Zahlen, BASF, Conti und Linde nach Zahlen im Plus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:45 min)
Veröffentlicht am 29.04.2016 um 12:53

Börsenradio Marktbericht, Do. 28. April 2016 – Nikkei-Einbruch, D. Bank, Facebook, Air Berlin, Airbus

Seit Tagen sind die Märkte vorsichtig. Der DAX verliert bis zum Donnerstagmittag rund 1 %. Es gibt verschiedene Gründe dafür: Der Dax liegt deutlich unter der fallenden 200-Tage-Linie, außerdem wirken sich die japanische Notenbank und die Deutsche Bank negativ aus. Weitere Themen: Facebook verdreifacht den Gewinn, Air Berlins Zahlen weiter blutrot.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:31 min)
Veröffentlicht am 28.04.2016 um 12:46

Börsenradio Marktbericht, Mi. 27. April 2016 – DAX bewegt sich kaum, Licht bei Adidas, Schatten bei Apple

Der DAX bewegt sich im Vorfeld der Fed-Sitzung kaum und pendelt um seine 200-Tagelinie bei 10.270 Punkten. Im Fokus ist unter anderem Apple, deren Zahlen den Anlegern gar nicht schmecken. Adidas ist nach guten Zahlen Gewinner des Tages, Verlierer die Münchener Rück nach Äußerungen auf der Hauptversammlung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 27.04.2016 um 12:28

Börsenradio Marktbericht, Di. 26. April 2016 – Thyssen-Deal taucht ab, Mitsubishi verbeugt sich sehr tief, Bayer-Gewinne, VW

Zum Dienstagmittag pendelt der DAX um seine Nullmarke von 10.300 Punkten. Die Themen: Der DAX vor dem Fed-Entscheid, vor Apple- und Twitter-Zahlen. Bayer ohne Chemie mit 13 % mehr Gewinn, Thyssenkrupp verliert U-Boot-Auftrag in Australien, Mitsubishi Chef habe Gründe zur tiefen Verbeugung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 26.04.2016 um 12:51

Börsenradio Marktbericht, Mo. 25. April 2016 – Luft raus im DAX, Deutsche Bank, Covestro, Philips, Hannover Messe

Dem DAX fehlt zu Beginn der Woche der Schwung: 1 % Minus auf 10.274 Punkte. Grund war unter anderem ein schwacher Ifo-Index. Im Fokus sind die Hannover Messe und die Automesse in Peking. Außerdem Meldungen von der Deutschen Bank und Zahlen von Covestro und Philips.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:02 min)
Veröffentlicht am 25.04.2016 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Fr. 22. April 2016 – EZB lässt DAX kalt, unter 10.400, Autowerte im Minus

Der DAX hält sich zu Wochenschluss unter der Marke von 10.400 Punkten: 0,8 % Minus und 10.354 Punkte. Die gestrige EZB-Sitzung erzeugt keine Bewegung. Die Autowerte sind tief im Minus. Daimler veröffentlicht Q1-Zahlen und gerät ins Visier der US-Behörden, bei VW tagt die Aufsichtsratssitzung. Außerdem: Zahlen von Alphabet und Microsoft.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:21 min)
Veröffentlicht am 22.04.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Do. 21. April 2016 – DAX kämpft vor EZB-Sitzung mit 10.400 Punktemarke, VW, Morphosys

Der DAX schwankt vor der EZB-Sitzung um die 10.400 Punktemarke. Im Fokus sind unter anderem VW mit einer möglichen Einigung mit US-Behörden und Morphosys mit tiefroten Vorzeichen nach einer gescheiterten Studie.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:35 min)
Veröffentlicht am 21.04.2016 um 12:15
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas