Freitag, 30.09.2016 05:12:56

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 29.09.2016 - DAX kann an Plus anknüpfen, Air Berlin halbiert sich, VW gründet autofreie Tochter

Nach der inzwischen fast überraschenden Einigung der OPEC-Staaten für eine Fördermengenobergrenze ist der Ölpreis deutlich nach oben gesprungen und die Börsen haben sogleich nachgezogen. Am Vormittag konnte sich der DAX über 10.500 Punkten halten. Air Berlin muss weitere Sparmaßnahmen durchführen und VW führt eine 13. Marke ein, allerdings ohne Autos.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 29.09.2016 um 13:19

Börsenradio Marktbericht, Mi. 28.09.2016 - DAX geht mit Plus in den Handel, Deutsche Bank steigt, Nike im Minus

Der DAX zeigte sich zum Börsenstart fester und vollzog damit den späten Schub der US-Börsen nach. Der Chef der Deutschen Bank meldet sich in der Bild Zeitung zu Wort und beschreibt die tatsächliche Stellung der Bank - die Aktie gewinnt. Linde zeigt sich lange Zeit als DAX-Gewinner - Übernahmefantasien beflügeln den Titel. Nike kann mit den Auftragseingängen nicht richtig überzeugen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 28.09.2016 um 13:34

Börsenradio Marktbericht, Di. 27.09.2016 - DAX verliert die 10.300, Coba, D. Bank, RWE, Innogy volles Orderbuch

Bis zum Dienstagmittag fällt der DAX rund 1 % und unter die 10.300 Punkte. Das Rededuell mit Donald Trump und Clinten half der Börse nur kurz. Die Themen: Ölpreis, Deutsche Bank stürzt auf Rekordtief, Commerzbank streicht Stellen, Tag 1 der Innogy Zeichnungsfrist – volles Order-Buch.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 27.09.2016 um 12:41
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 26. Sept. 2016 - DAX Rücksetzer -1,5 %, D. Bank, Siemens, Öl, Lanxess, Ströer

Bis zum Montagmittag verlor der DAX -1,5 % auf rund 10.450 Punkte. Gründe gibt es viele: US-Wahlen, Gewinnmitnahmen, Öl-Preise, Deutsche Bank. Die Themen: guter Ifo-Geschäftsklimaindex, Ölmarkt vor Algier, Deutsche Bank so tief wie nie - die Bundesregierung sei nicht bereit der Deutschen Bank mit Staatshilfen unter die Arme zu greifen, Siemens-Chef Kaeser würde Vertrag verlängern, Lanxess will den US-Konkurrenten Chemtura für rund 2,1 Milliarden Dollar in bar übernehmen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 26.09.2016 um 12:28

Börsenradio Marktbericht, Fr. 23. Sept. 2016 - Gewinnmitnahmen nach Fed-Rallye, Telekom, D. Bank, RWE - Innogy Börsengang

Am Freitag gab es bisher die Gegenbewegung nach der Fed-Rallye. Der DAX pendelte am Freitag bisher um seine 10.600 Punkte. Die weiteren Themen: RWE will seine Tochter Innogy für rund 5 Mrd. Euro an die Böse bringen, Deutsche Bank gehört nicht mehr zu den Top Investmentbanken, Telekom baut (schon wieder) ihr Deutschlandgeschäft um.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 23.09.2016 um 12:36

Börsenradio Marktbericht, Do. 22. Sept. 2016 - Danke Fed! - DAX über 10.600 Punkte, VW-Skandal, Streik bei Eurowings/Lufthansa?

Danke - BoJ, Danke - Fed. Viel Plus an den Deutschen Börsen: DAX 10.633 Punkte +1,9 %, MDAX: +1,9 %, TecDax: +1,6 %, SDAX +1 %. Die US-Notenbank hat den Leitzins in einer Spanne zwischen 0,25 und 0,50 % belassen. Weitere Themen: Lufthansa: Warnstreik bei Eurowings und Skandal-Kanal VW.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:12 min)
Veröffentlicht am 22.09.2016 um 12:32
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige XTB xStation

Börsen Radio Marktbericht, Mi. 21. Sept. 2016 - Anleger jubeln nach der BoJ-Zinsentscheidung, DAX 10.500, D. Bank, FedEX

Ins Hoch zog der DAX am Mittwochvormittag bis auf 10.523 Punkte. - Dank der Bank of Japan, denn Japans Notenbanker lassen die Geldpolitik locker. Um ihre Ziele zu erreichen, setzen die Währungshüter auf neue Instrumente. Deutsche Bank fällt weiter, starke FedEx-Zahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:35 min)
Veröffentlicht am 21.09.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Di. 20.09.2016 - DAX - keine Angst vor den Notenbanken?, Siemens vorsichtig, Bayer mit Zielen

Der DAX erreichte bis zum Mittag +0,5 % und wieder die 10.400 Punktemarke. Am Mittwoch um 20:00 Uhr wird sich die Fed zum Leitzins äußern. Ebenso die Bank of Japan. Weitere Themen: Bayer äußert sich zu seinen längerfristigen Zielen, Siemens Vorstandschef Joe Kaeser blickt nur mit Vorsicht ins neue Geschäftsjahr 2016/17.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 20.09.2016 um 12:36

Börsenradio Marktbericht, Mo. 19. Sept. 2016 - DAX, Warten auf FED, BIZ warnt vor Finanzkrise, Deutsch Bank was nun? Siemens, Öl

Bis zum Mittag erreicht der DAX Gewinne von teilweise einem Prozent, im Hoch von 10.349 Punkten – also keine Zinsangst vor den Notenbankenterminen in dieser Woche? Die BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) warnt vor einer neuen Finanzkrise. Deutsche Bank Aktie verliert weiter Boden. DAX-Gewinner Siemens.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:11 min)
Veröffentlicht am 19.09.2016 um 12:42
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 16. Sept. 2016 - DAX Schockstarre vor Verfall, D. Bank schockt, neue Klage gegen VW

Vor dem großen Verfall war der DAX kaum in Bewegung. Im Hoch erreichte er 10.470 Punkte. Die Deutsche Bank schockte wieder mit neuen Skandalzahlungen: Die US-Regierung fordert 14 Milliarden Dollar wegen Betrügereien auf dem US-Immobilienmarkt. Auch neue Klagen gegen die VW-Betrügereien: Nach Bayern verklagt nun auch Hessen Volkswagen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:53 min)
Veröffentlicht am 16.09.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Do. 15. Sept. 2016 - DAX Einflüsse heute: Bayer, Schweizer Notenbank, BoE, Lufthansa DAX-Ende

Bis zum Donnerstagmittag kann der DAX leicht zulegen auf über 10.400 Punkten. Die Themen: Warten auf eine Zinsentscheidung der Bank of England, die Schweizer Nationalbank hat schon entschieden. Die Bayer-Aktie fällt nach der Monsanto-Übernahme 1%. Lufthansa nach Analystenmeinungen am DAX-Ende.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 15.09.2016 um 12:18

Börsenradio Marktbericht, Mi. 14. Sept. 2016 - Hin und her im DAX, Bayer vor Monsanto-Übernahme? Folgen für Linde

"Die Geldpolitik ist das vollkommen bestimmende Thema." Der DAX bleibt mit der Zinsangst volatil, hinzu kommt noch ein sinkender Ölpreis. Bis zum Mittag pendelt er allerdings ins Plus mit 0,4 % auf 10.430 Punkte. Im Fokus war Bayer, die angeblich den Übernahmepoker mit Monsanto zu Ende bringen und Linde, die nach der gescheiterten Praxair-Übernahme den Vorstand wechseln.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 14.09.2016 um 12:25
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 13. Sept. 2016 - DAX dreht ins Plus, ZEW, BMW, Uniper, Krones

Bis zum Dienstagmittag konnte der DAX leicht ins Plus drehen und sich der 10.500-Punkte-Marke annähern. Weitere Themen: erfreuliches vom ZEW und von der chinesischen Wirtschaft. Starke BMW-Absatzzahlen, starke Uniper und Analystenherabstufung für Krones.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 13.09.2016 um 12:26

Börsen Radio Marktbericht, Mo. 12. Sept. 2016 - DAX-Wochenstart negativ, E.ON und Linde weit im Minus, Uniper Börsengang

Der Wochenstart im DAX ist schief gelaufen mit -2 % auf 10.361 Punkte. Deutlich im Minus sind E.ON nach dem Uniper-Börsengang und Linde nach dem ende der Praxair-Gespräche.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:16 min)
Veröffentlicht am 12.09.2016 um 12:33

Börsen Radio Marktbericht, Fr. 09. Sept. 2016 - Draghi-Blues, Öl-Preise, DAX, Exporte, Commerzbank, Nordex

Bis zum frühen Nachmittag fällt der DAX rund ein halbes Prozent in den roten Bereich. Draghi-Blues an den Aktienmärkten? Die Ölpreise verzeichnen recht deutliche Verluste. Laut Handelsblatt plane die Commerzbank, ihre Mittelstandsbank aufzuspalten und das Investmentbanking zu verkleinern. Lob für Nordex.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 09.09.2016 um 14:25
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 8. Sept. 2016 DAX wartet auf Mr. Draghi - Apples iPhone 7 - Öl steigt

Ab 14:30 Uhr wissen wir mehr! Was wird die EZB heute entscheiden? Vorher halten sich die Angler zurück. Apple hat am Mittwoch sein neues "wasserdichtes" iPhone 7 vorgestellt. Warum steigt der Öl-Preis?
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 08.09.2016 um 12:22

Marktbericht, Mi. 07. September 2016 - DAX wartet auf Beige Book und EZB, E.ON und Lufthansa im Minus

"Dem DAX fällt es schwer, sich von der 10.700 Punktemarke zu lösen." Gegen Mittag hält er sich bei + 0,3 % und 10.723 Punkten. Es gab Konjunkturdaten und der Markt wartet auf das Beige Book aus den USA heute Abend und die EZB Sitzung am Donnerstag. Im Fokus sind E.ON und die Lufthansa, jeweils nach Analystenherabstufungen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:40 min)
Veröffentlicht am 07.09.2016 um 12:28

Marktbericht, Di. 06. September 2016 - DAX wartet auf Impulse, Neues von Bayer, Fresenius, VW, Dt. Telekom

Der DAX wartet am Dienstag auf neue Impulse. Es gab zwar Konjunkturdaten aus Deutschland, die hatten aber wenig Einfluss auf den DAX-Kurs, der gegen Mittag bei 10.710 Punkten und + 0,3 % lag. Übernahmeneuigkeiten gab es von Bayer und Fresenius, Gerüchte kamen von der Telekom und VW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:17 min)
Veröffentlicht am 06.09.2016 um 12:27

Marktbericht, Mo. 05. September 2016 - DAX startet Woche mit Plus, Vonovia vor Übernahme in Österreich

Der DAX startet die Woche nach dem US-Arbeitsmarktbericht im Plus: + 0,2 % auf 10.708 Punkte. Großes Thema des Tages ist die geplante Übernahme der österreichischen Conwert durch Vonovia. Gewinner sind unter anderem ThyssenKrupp und RWE.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:59 min)
Veröffentlicht am 05.09.2016 um 12:27

Marktbericht, Fr. 02. September 2016 - DAX leicht im Plus - Anleger warten auf Arbeitsmarktdaten um 14:30 Uhr

Die Zurückhaltung der Anleger vor der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten sorgt beim DAX für schwache Volumina bei leicht steigenden Kursen. Die Automobilabsätze in den USA sind branchenweit auf dem absteigenden Ast, nur Audi kann sich positiv abheben. Rocket Internet mit großem Verlust im ersten Halbjahr. Samsung ruft das Smartphone Galaxy Note 7 zurück.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:02 min)
Veröffentlicht am 02.09.2016 um 13:05

Börsenradio Marktbericht, Do. 01. Sept. 2016 - DAX startet September mit Plus, Neues von VW, Adidas im ESTX

Der DAX startet den September mit Plus, trotz eher mäßiger Vorgaben und schwacher Konjunkturdaten aus China. Gleich drei Neuigkeiten kommen von VW, außerdem gibt es eine Auf- und Abstiegsrunde im Eurostoxx 50, wo unter anderem Adidas aufsteigt.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:59 min)
Veröffentlicht am 01.09.2016 um 13:10

Marktbericht, Mi. 31. August 2016 - DAX mit Hin und Her, Knallermeldung bei CoBa und Dt. Bank, Evonik, Amazon

Der DAX ist am Dienstag mal im Plus, mal im Minus. Gegen Mittag steht er bei 10.642 Punkten mit -0,1 %. Die Knallermeldung des Tages kommt von der Deutschen Bank und der Commerzbank, die angeblich fusionieren wollen. Evonik meldet die Finanzierung einer Übernahme durch Anleihen. Amazon führt in Deutschland den Dash-Button ein.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:17 min)
Veröffentlicht am 31.08.2016 um 12:36

Marktbericht, Di. 30. August 2016 - DAX läuft wie geschmiert, VW streitet nicht mit Südkorea

Beflügelt von guten Vorgaben aus Übersee geht es mit dem DAX am Vormittag aufwärts. Halbjahreszahlen von VTG lassen die Aktie klettern. Apple soll in Irland Steuern zahlen. Volkswagen legt sich nicht mit Südkorea an und verzichtet vorerst auf Rechtsstreit nachdem dort nahezu die komplette Palette nicht zugelassen wird.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(9:37 min)
Veröffentlicht am 30.08.2016 um 13:03

Marktbericht, Mo. 29. August 2016 - Markt nach Jackson Hole verunsichert, dünne Meldungslage

Nach zwei Tagen Nachdenkpause zeigt sich der Markt zu Wochenbeginn verunsichert über die gegenläufigen Reden von Janet Yellen und Stanley Fischer. Der deutlich Start wurde bis zum Mittag wieder etwas wettgemacht und die 10.500 Punktemarke wurde zurückgeholt: 10.512 Punkte und -0,7 %. Meldungen kamen unter anderem von VW, der Post und Singulus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 29.08.2016 um 12:40

Marktbericht, Fr. 26. August 2016 - dünner Handel vor Jackson Hole Yellen Rede, GfK-Konsumklima, VW mit Einigung

Der DAX bewegt sich kaum vor der Yellen-Rede in Jackson Hole und hält sich gegen Mittag knapp über 10.500 Punkten. Beachtung fanden der GfK-Konsumklimaindex und eine Einigung bei VW.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:48 min)
Veröffentlicht am 26.08.2016 um 12:33
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX