Freitag, 26.08.2016 08:39:32

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige XTB xStation

Marktbericht, Mi. 24. August 2016 - DAX dreht ins Plus, VW, SBO, Südzucker

Der DAX kann nach einem negativen Start bis zum Mittag ins Plus drehen: 10.635 Punkte und +0,4 %. Vor dem Notenbankertreffen in Jackson Hole bleiben die Marktteilnehmer jedoch eher ruhig. Im Fokus unter anderem: VW mit News im Dieselgateskandal, Schoeller Bleckmann mit Quartalszahlen und Südzucker mit Problemen im Zuckerkartell.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 24.08.2016 um 12:52

Marktbericht, Mo. 22. August 2016 - DAX startet mit Schwung, dreht dann aber ins Minus, Blick auf die Geldpolitik, Uniper

Der Deutsche Aktienindex DAX startete mit Schwung in die neue Handelswoche, tauchte gegen Mittag jedoch in die Verlustzone ab. Ölpreis kommt leicht zurück. Nach dem Höhepunkt der Berichtssaison blicken die Anleger wieder auf die Geldpolitik. E.ON-Tochter Uniper legt Zahlen vor und weist kräftigen Verlust aus.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(8:18 min)
Veröffentlicht am 22.08.2016 um 14:48

Marktbericht, Fr. 19. August 2016 - DAX startet leicht im Plus, fällt dann aber zurück - VW im Streit mit Zulieferer - BMW

Nach einem leicht positiven Auftakt ist das deutsche Börsenbarometer in die Verlustzone abgetaucht. Zum Wochenende scheinen vermehrt Gewinne mitgenommen zu werden. Die VW-Aktie leidet unter einem Rechtsstreit des Konzerns mit einem Zulieferer. Die BMW-Aktie wurde herabgestuft.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:50 min)
Veröffentlicht am 19.08.2016 um 13:34
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige

Marktbericht, Do. 18. August 2016 - DAX leicht im Plus, HeidelbergCement verkauft US-Tochter, Sixt überzeugt, Nestlé

Nach zwei Verlusttagen haben neue Zinshoffnungen aus den USA den Aktienmarkt angeschoben. Der DAX bekommt eine Verschnaufpause und zeigt sich leicht im Plus. HeidelbergCement hat ihr US-Segment verkauft und ist damit Kartellrechtsforderungen nachgekommen. Der Autovermieter Sixt kann mit seinen Quartalszahlen überzeugen. Der Nahrungsmittelhersteller Nestlé wächst langsamer als erwartet.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 18.08.2016 um 12:24

Marktbericht, Mi. 17. August 2016 - DAX folgt Wall Street ins Minus, Neues von Linde, Midea darf Kuka übernehmen

Der DAX folgt Wall Street ins Minus, hier belasten Aussagen von Notenbankern. Gegen Mittag steht der DAX bei genau 10.600 Punkten mit -0,7 %. Neues gibt es zu den Übernahmegerüchten von Linde und Praxair und Midea und Kuka.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:19 min)
Veröffentlicht am 17.08.2016 um 12:28

Marktbericht, Di. 16. August 2016 - DAX im Minus, Euro steigt, E.ON mit Minus, Linde vor Mega-Fusion?

Der Empire State Index schickte den Dollar nach unten und den Euro nach oben. Der DAX startete deshalb mit Minus, konnte dies aber bis zum Mittag etwas eingrenzen mit 10.715 Punkten und minus 0,2 %. Im Fokus sind E.ON nach einer Analysten Herabstufung und Linde nach Gerüchten um eine Mega-Fusion.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:30 min)
Veröffentlicht am 16.08.2016 um 12:21
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige

Marktbericht, Mo. 15. August 2016 - DAX neues Jahreshoch, LuHa und K+S verlieren, Tele Columbus und Qiagen gewinnen

Der DAX konnte zu Wochenstart zunächst ein neues Jahreshoch erreichen mit 10.802 Punkten. Bis zum Mittag blieb er im Plus bei 10.741 Punkten mit plus 0,3 %. Etwas auf die Stimmung drückte das schwache Japan BIP. Verlierer im DAX war die Lufthansa, im MDAX K+S. Gewinner sind Tele Columbus nach Zahlen und Qiagen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:44 min)
Veröffentlicht am 15.08.2016 um 12:27

Marktbericht, Fr. 12. August 2016 - Dow neues Allzeithoch, DAX-Pause, Talanx, VW, D. Pfandbriefbank

Der DAX machte am Freitagvormittag knapp unter seinen Jahreshoch Pause. Die Themen: VW verkauft 1,8 % weniger Fahrzeuge, Talanx hat seinen Nettogewinn hat auf 179 Mio. Euro verdreifacht, Deutsche Pfandbriefbank – Neugeschäft auf Vorjahresniveau.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:25 min)
Veröffentlicht am 12.08.2016 um 12:56

Börsenradio Marktbericht, Do. 11. August 2016 - DAX über 10.700 Punkten, Henkel, Telekom, RWE, Thyssen

Der DAX konnte die 10.700 Punktemarke überschreiten. Vorbörslich ging es sogar auf 10.722 Punkte und die erreicht er auch bis zum Mittag wieder. Neues Jahreshoch! Außerdem: Berichtssaison mit Henkel Telekom, RWE, Thyssen und K+S.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 11.08.2016 um 12:32
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 10. August 2016 - DAX testet die 10.700 Punkte, E.ON, Lanxess, Bilfinger, Salzgitter

Der DAX erreichte zum Start mit 10.708,25 Punkten ein neues Jahreshoch. Es gab schlechte Wirtschaftszahlen aus Frankreich. Aus den vielen Zahlen heute: E.ON mit Milliardenverlust, BMW verkauft mehr Autos, Neuausrichtung bei Lanxess wirkt, Salzgitter Gewinneinbruch, Bilfinger wie immer rot.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:30 min)
Veröffentlicht am 10.08.2016 um 12:32

Börsenradio Marktbericht, Di. 09. August 2016 - DAX auf neuem Jahreshoch, Münchener Rück Q2, Rational steigt auf

Der DAX klettert am Dienstag auf ein neues Jahreshoch von 10.498 Punkte. Noch hält die 10.500 Punktemarke, gegen Mittag geht der DAX auf 10.484 Punkte mit plus 0,5 %. Zahlen kamen von der Münchener Rück, außerdem im Fokus: Rational, die für Kuka in den MDAX aufrücken werden.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:59 min)
Veröffentlicht am 09.08.2016 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Mo. 08. August 2016 - DAX startet Woche gut dank US-Arbeitsmarktdaten

Der US-Arbeitsmarktbericht der vergangenen Woche lässt den DAX zu Wochenstart steigen. Außerdem gab es gute Zahlen zur Deutschen Produktion und einen steigenden Ölpreis. Einzig Daten aus China waren etwas negativer. "Der DAX nimmt den Schwung der Rallye der vergangenen Woche mit." DAX: 10.458 Punkte und +0,9 %. Gewinner des Tages sind die Banken.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:20 min)
Veröffentlicht am 08.08.2016 um 12:16
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 5. August 2016 - DAX orientierungslos, Warten auf Arbeitsmarkt, Allianz, Bayer Monsanto, GfK

Der DAX ist gegen Freitagmittag etwas orientierungslos: + 0,2 % und 10.244 Punkte. Zunächst warten die Anleger auf die "Zahl des Tages", den US-Arbeitsmarktbericht. Im Fokus: Allianz nach Zahlen stärkster Verlierer im DAX, neue Gerüchte um Bayer und Monsanto, GfK warnt und verliert deutlich.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:19 min)
Veröffentlicht am 05.08.2016 um 12:25

Börsenradio Marktbericht, Di. 3. August 2016 - DAX steigt am Berichtsdonnerstag, Adidas, Beiersdorf, Merck, ProSieben, Siemens

Der DAX kann am Berichtsdonnertag wieder etwas steigen mit plus 0,8 % und 10.250 Punkten gegen Mittag. Im DAX sind jede Menge Quartalsberichte fällig: Adidas, Beiersdorf, Merck, ProSiebenSat1 und Siemens.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 04.08.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Mi. 3. August 2016 - DAX pausiert, Conti und Post legen zu, KUKA Gewinneinbruch, Flixbus

Bis zum Mittwochmittag gab es Stillstand im DAX. 0,00 % bei 10.144 Punkten. Gold: Bald Drei-Jahres-Hoch. Flixbus kauft Postbus, starke Frachtsparte bei der Post. Optimistische Continental. Gewinneinbruch bei KUKA um 62 % auf 15,3 Mio. Euro.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:14 min)
Veröffentlicht am 03.08.2016 um 12:38
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 02. Aug. 2016 - 7 DAX-Werte legen Zahlen vor, DAX legt Verschnaufpause ein

Der deutsche Leitindex DAX kommt unter Druck, während gleich sieben Werte aus der ersten Reihe des Aktienmarkts ihre Zwischenberichte präsentieren. Diese sind zum Großteil gar nicht schlecht ausgefallen. Scheinbar entscheiden sich die Anleger, die Gewinne mitzunehmen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(8:33 min)
Veröffentlicht am 02.08.2016 um 12:59

Börsenradio Marktbericht, Mo. 01. Aug. 2016 - Bankenstresstest beruhigt DAX, Dt. Bank und CoBa schwach, Tesla, Fuchs Petrolub

Der Bankenstresstest ist nicht so schlecht ausgefallen, wie befürchtet wurde. Die Deutsche Bank und die Commerzbank gehören allerdings zu den schlechteren getesteten Banken. Der DAX reagiert positiv: bis zum Mittag geht es auf 10.370 Punkte und Plus 0,3 %. außerdem im Fokus: Tesla und Fuchs Petrolub.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:43 min)
Veröffentlicht am 01.08.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Fr. 29. Juli 2016 - DAX wieder über 10.300, klare Gewinner HeidelCement und Qiagen

Am Freitagvormittag konnte der DAX die Marke von 10.300 Punkten wieder überwinden und lag im Hoch mit +0,5 % bei 10.355 Punkten. Die Themen des Tages: höherer Absatz bei Zement, Beton, Sand und Kies - HeidelCement besser als erwartet. Qiagen: bessere Quartalszahlen, positivere Prognose und ein aufgestocktes Aktienrückkaufprogramm.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:51 min)
Veröffentlicht am 29.07.2016 um 12:16

Börsenradio Marktbericht, Do. 28. Juli 2016 - Fed interessiert kaum, Adidas, VW und Facebook im Fokus

Nach der Fed-Sitzung tut sich wenig. "Das war alles so zu erwarten gewesen. Man konzentriert sich jetzt auf Quartalszahlen." Der DAX kletterte bis fast auf 10.400 Punkte, musste bis zum Mittag wieder auf 10.325 Punkte und damit fast auf den Vortageswert. Aus den viele Quartalszahlen waren vor allem Adidas, VW und Facebook im Fokus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 28.07.2016 um 12:22

Börsenradio Marktbericht, Mi. 27. Juli 2016 - DAX über 10.300, Apple Gewinneinbruch, starkes Pharmageschäft Bayer, D.Bank fällt

Bis zum Mittwochmittag erreichte der DAX ein Plus von 0,7 % und mehr als 10.300 Punkte. Die Themen: Apples Netto-Gewinn ging um 27 % zurück, der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer erhöht die Prognose - das Betriebsergebnis stieg um 5,7 % auf 3,05 Mrd. Euro, Deutsche Bank nur noch mit Mini-Gewinn von 20 Mio. Euro.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 27.07.2016 um 12:36

Börsenradio Marktbericht, Di. 26. Juli 2016 - Sommerloch-DAX, Coba enttäuscht, Covestro bessere Auslastung

Sehr wenig Bewegung im DAX. Bis zum Mittag erreichte er +0,03 % und schwankte um die 10.200 Punkte. Die Themen: Der Kunststoff-Spezialist Covestro erhöht die Prognose, Commerzbank verliert nach Zahlen fast 6 %, die harte Kernkapitalquote sackte um 0,5 Prozentpunkte ab auf 11,5 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(4:49 min)
Veröffentlicht am 26.07.2016 um 12:28

Börsenradio Marktbericht, Mo. 25. Juli 2016 - Ifo hilft DAX, Pokemon-Falle, Sartorius hebt Gewinn und Prognose

Bis zum Montagmittag erreichte der DAX in der Spitze ein Plus von 1,1 % oder 10.260 Punkte. Der Schwung kam vom Ifo-Index. Weitere Themen: Sartorius hebt die Prognose – Aktie auf Rekordhoch, Nintendo-Aktie in der Pokemon-Falle.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 25.07.2016 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Fr. 22. Juli 2016 - DAX geht die Puste aus, Lufthansa Verlierer, ElringKlinger schluckt Prognose

Von der EZB-Sitzung am Donnerstag gab es keine wesentlichen Impulse für den Markt. Dem DAX geht deshalb etwas die Puste aus: -0,3 % auf 10.125 Punkte bis zum Mittag. Damit hält er sich aber weiter über der 10.100 Punktemarke. Verlierer im DAX ist erneut die Lufthansa, ElringKlinger schluckt Prognose, die Aktie gibt deutlich nach.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:55 min)
Veröffentlicht am 22.07.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Do. 21. Juli 2016 - DAX vor EZB-Sitzung mit Zurückhaltung, Daimler top, Lufthansa im Sturzflug

Vor der EZB-Sitzung am Nachmittag wollen sich die Anleger nicht aus der Deckung wagen. Nach positivem Start muss der DAX bis zum Mittag 0,4 % ins Minus auf 10.098 Punkte. Im Fokus waren die endgültigen Zahlen von Daimler und die Gewinnwarnung bei der Lufthansa.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:44 min)
Veröffentlicht am 21.07.2016 um 12:12

Börsenradio Marktbericht, Mi. 19. Juli 2016 - DAX wieder über 10.000, SAP mit guten Zahlen, VW stärkster Gewinner

Der DAX stieg über wieder über die 10.000 Punkte und konnte nach guten Zahlen von SAP und VW sogar auf 10.120 Punkte mit + 1,4 % steigen. Dennoch bleiben die Anleger etwas zurückhaltend vor der EZB-Sitzung am Montag.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 20.07.2016 um 12:17
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX