Montag, 27.06.2016 20:37:12

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige XTB xStation

Marktbericht Mo. 27. Juni 2016 – Wochenstart nach Brexit-Black-Friday, Gold, Vonovia und Wirecard im Plus

Die Woche startet nach dem Brexit-Black-Friday mit weiterem Minus: - 1,4 % auf 9.418 Punkte. Wie es weiter geht bleibt unsicher. Die kurzfristig orientierten Anleger an der Euwax setzen auf eine Gegenbewegung. Im Fokus: Gold, Vonovia als DAX-Gewinner des Tages und Wirecard.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:45 min)
Veröffentlicht am 27.06.2016 um 12:26

Brexit-Friday: Marktbericht 24. Juni 2016 – DAX beruhigt sich (nur noch -6%) - Pfund, Yen, FTSE - Bund Future haussiert

Der DAX machte wieder 400 Punkte seit dem Tief gut. Zu DAX-Start verlor er rund 1000 Punkte. Auch das britische Pfund hat sich erholt. Spannend sind die Fluchthäfen. Die Schweizer Notenbank war im Markt. Der Euro gab um 4,1 % auf 1,0914 Dollar nach. Die Anleger setzten auf Bundesanleihen. Steigende Silber- und Goldpreise.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:08 min)
Veröffentlicht am 24.06.2016 um 12:37

Brexit-Friday: Marktbericht 24. Juni 2016 - 9 Uhr 39 - DAX fällt zum Handelsstart 1000 Punkte, jetzt leichte Erholung, Pfund

(9:39 Uhr) Scharfe Bewegungen! "Es ist noch kein Black Friday, aber der Start war schon hart." DAX-Tief: 9226 Punkte, jetzt pendelt er um die 9500 Punkte. Pfund fällt -9 % auf Stand von September 1985. Franken und Yen Werten deutlich auf.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:08 min)
Veröffentlicht am 24.06.2016 um 09:50
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 23. Juni 2016 – DAX steigt auch am B-Day, Rückblick auf VW-HV, Allianz beziffert Schäden

Nun ist es so weit: der B-Day steht an, der Tag des Brexit-Referendums. Die Anleger scheinen sich sicher: 2 % Plus auf 10.250 Punkte steigt der DAX. Doch es gab auch noch andere Daten: Konjunkturdaten aus den USA, Einkaufmanagerindizes, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Außerdem: Rückblick auf VW-HV, Allianz beziffert Unwetterschäden, EZB und Griechenland.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:57 min)
Veröffentlicht am 23.06.2016 um 12:34

Börsenradio Marktbericht, Mi. 22. Juni 2016 – DAX stärker über 10.000, VW Drama-HV, Zumtobel, Tesla

Bis zum Mittwochmittag erreichte der DAX 10.050 Punkte. Das Brexitthema scheint fast vergessen zu sein. Die Themen: Skandal-Kanal VW: brisanteste Hauptversammlung der Geschichte!, Tesla will SolarCity übernehmen, schlechte Zahlen bei Zumtobel.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:32 min)
Veröffentlicht am 22.06.2016 um 12:58

Börsenradio Marktbericht, Di. 21.06.2016 - DAX wieder bei 10.000, VW-Skandal, Kion kauft zu, KUKA kein Poker

Am Vormittag erreichte der DAX kurz wieder die 10.000 Punktemarke. Wenig BREXIT-Sorgen? Weitere Themen: starker ZEW-Index, Bundesverfassungsgericht: das Euro-Rettungsprogramm der EZB ist mit dem Grundgesetz vereinbar, VW-Chef Matthias Müller stellt Dieselmotor in Frage, Großaktionär von KUKA will nicht bieten, Kion gibt 2 Mrd. Dollar für Übernahme aus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 21.06.2016 um 12:40
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 20. Juni 2016 – DAX macht Sprung, Zuversicht für "Bremain", VW, Schaeffler, EM-Trikots

Der DAX kann zu Wochenstart nach oben springen: +3,2 % auf 9.940 Punkte. Grund ist, dass inzwischen die Zuversicht auf einen "Bremain", einen Verbleib Großbritanniens in der EU überwiegt. Im Fokus ist VW vor der HV, Schaeffler nach Einzug in den MDAX und Puma und Adidas nach Materialproblemen bei EM-Artikeln.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:57 min)
Veröffentlicht am 20.06.2016 um 12:40

Börsenradio Marktbericht, Fr. 17. Juni 2016 – DAX legt zu Wochenschluss zu, weniger Brexit-Sorge, Hexensabbat, Siemens, VW

Der DAX kann zu Wochenschluss wieder etwas zulegen: 1,3 % Plus auf 9.670 Punkte. Die Brexit-Sorgen scheinen geringer zu sein. Die Kampagnen wurden wegen der Ermordung einer Politikerin ausgesetzt. Außerdem ist heute Hexensabbat. Neuigkeiten gab es bei Siemens und VW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:13 min)
Veröffentlicht am 17.06.2016 um 12:49

Börsenradio Marktbericht, Do. 16. Juni 2016 - DAX fällt wieder, nichts Neues von der Fed, Gold, Schweizer Großbanken

Nach der Gegenbewegung am Mittwoch verlor der DAX heute wieder an Boden: -0,8 % auf 9.532 Punkte. Von der Fed-Sitzung gestern Abend kamen keine neuen Impulse. Diese könnten aber die Konjunkturdaten aus den USA bringen: Arbeitsmarktbericht, Inflationsdaten, Philly-Fed-Index. Der Goldpreis steigt, die Schweizer Großbanken sind im Minus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:19 min)
Veröffentlicht am 16.06.2016 um 12:18
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 15. Juni 2016 - DAX erholt sich, Versorger top, Ölpreis fällt

Der DAX setzt nach fünf Verlusttagen in Folge am Mittwoch zur Erholung an: bis zum Mittag stieg er 0,9 % auf 9.607 Punkte. Heute stehen noch wichtige Daten und Termine in den USA an mit der Fed-Sitzung und einigen Konjunkurdaten. Unter den Gewinnern waren die Versorger und die Banken. Der Ölpreis ist weiterhin auf dem Rückzug.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:32 min)
Veröffentlicht am 15.06.2016 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Di. 14. Juni 2016 - DAX bei 9500, Mega Microsoft LinkedIn Übernahme, LH fällt

BREXIT-Angst: Die Anleger laufen weg. Der DAX fällt bis auf 9510 Punkte. Weitere Themen: Lufthansa wird von Analysten abgestraft. Es gibt ein Übernahmeangebot von Microsoft für LinkedIn für 26,2 Milliarden Dollar. LinkedIn sprang um 46 % auf 192 Dollar an.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 14.06.2016 um 12:14

Börsenradio Marktbericht, Mo. 13. Juni 2016 - Starker Abfall – DAX bei 9.669 Punkte, BREXIT Angst?, Manz mit Gewinnwarnung

Besonders Finanzwerte (Commerzbank, Deutsche Bank und Swiss RE) verloren am Montagvormittag. Der DAX Tiefpunkt lag bisher bei 9.669 Punkten. Als Grund findet man die BREXIT-Angst und Vorsicht vor dem FED-Termin am 15. Juni 2016. Eine böse Überraschung kommt von Manz: Ausfall eines Batteriegroßauftrages, die Aktie fällt -20 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:48 min)
Veröffentlicht am 13.06.2016 um 12:26
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 10. Juni 2016 – DAX verliert über 2 % und fällt unter 9900, LH -5 %, BMW

Der DAX fiel schon am Donnerstag unter die 200-Tage-Linie. Bis zum Freitagmittag erreichte er 9870 Punkte. Weitere Themen: Lufthansa Finanzchefin Simone Menne geht vorzeitig, gute Absatzzahlen bei BMW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 10.06.2016 um 12:23

Börsenradio Marktbericht, Do. 09. Juni 2016 – Sehr ruhiger DAX-Tag!, RWE Gewinner, Adidas-Zalando Kooperation

Der DAX war am Donnerstagvormittag Richtung 10.000er Marke unterwegs. Zum Mittag hin wurde der Abwärtstrend aufgehalten. Er verlor nur noch -1,2 %. Weitere Themen: E.ON nach HV am DAX-Ende und passend zur Fußball-EM gibt es eine große Kooperation zwischen Zalando und Adidas.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 09.06.2016 um 13:06

Börsenradio Marktbericht, Mi. 9. Juni 2016 - DAX bremst leicht, E.ON Scheidung, H.Druck druckt schwarze Zahlen

Es gab durchwachsene China-Daten, Japans Wirtschaft wächst im ersten Quartal um 1,9 %. Der DAX verliert bis zum Mittag ein halbes Prozent und pendelt um die 10.200er Marke. Auf der E.ON-Hauptversammlung soll die Aufspaltung beschlossen werden, Heidelberger Druck schloss das Geschäftsjahr 2015/16 mit Gewinnen ab.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:06 min)
Veröffentlicht am 08.06.2016 um 12:24
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 7. Juni 2016 – Yellen beruhigt den Markt, Thyssen und RWE vorne mit dabei

Die Rede von Janet Yellen am Montagabend brachte dem Markt neuen Schwung. Der DAX stieg bis zum Mittag auf 10.297 und +1,7%. Vorne mit dabei waren unter anderem ThyssenKrupp und erneut RWE. Der Terroranschlag in Istanbul hatte keine Auswirkungen auf den Finanzmarkt.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:09 min)
Veröffentlicht am 07.06.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Mo. 6. Juni 2016 – DAX leicht im Plus, Schaeffler im DAX, Michelin

Der enttäuschende US-Arbeitsmarktbericht wurde doch recht gut weggesteckt, ebenso der schlechtere Auftragseingang der deutschen Industrie. Der DAX erreicht bis zum Mittag 10115 Punkte oder +0,1 %. Weitere Themen: Schaeffler rückt in den Mdax, Wincor Nixdorf muss gehen, Reifenhersteller Michelin will wachsen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 06.06.2016 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Fr. 3. Juni 2016 – wenig DAX-Bewegung, Bayer, Versorger, Lufthansa, Öl-Preise

Bis zum Mittag kann der DAX (nach der EZB und vor dem US-Arbeitsmarktbericht um 14:30 Uhr) +0,5 % auf 10.250 Punkte zulegen. Weitere Themen: nach Lob starke Versorger, RWE +5 % und E.ON +2,3 %, Lufthansa "nicht enttäuschend?" und steigende Ölpreise.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(8:47 min)
Veröffentlicht am 03.06.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Do. 2. Juni 2016 – EZB trifft sich in Wien, starke Voest, Ärger bei Airbus, Uber

Vor der EZB-Sitzung gab es im DAX noch eine Zurückhaltung. Die EZB wird ihren Zinsentscheid um 13:45 Uhr verkünden, um 14:30 Uhr lädt Sie dann in Wien zur Pressekonferenz PK. Weitere Themen: Voestapline mit mehr Gewinn, Saudi-Arabien investiert in Uber und Airbus fliegen die Rotoren weg!
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 02.06.2016 um 12:32

Börsenradio Marktbericht, Mi. 1. Juni 2016 – DAX bremst, Thyssen kauft sein Werk, Bayer bietet weiter, Käufer für KUKA gesucht

Der DAX sucht nach einer Orientierung. Bis zum Mittag verlor er die 10192er-Punktemarke oder 0,7 %. Die weiteren Themen: Thyssen Krupp kauft seine eigenes Werk, Monsanto-Übernahme geht weiter, Käufer für KUKA gesucht, Lob für Nordex und Osram.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:23 min)
Veröffentlicht am 01.06.2016 um 12:24

Börsenradio Marktbericht Di. 31. Mai 2016 – wenig Bewegung im DAX, VW, Deutsche Bank, Salzgitter

Im DAX tut sich wenig am letzten Maitag. 10.323 Punkte und Minus 0,1 % standen gegen Mittag zu Buche. Einflüsse könnten am Nachmittag von den Konjunkturdaten aus den USA kommen. Im Fokus: VW nach Zahlen (-2,7%), Deutsche Bank vor möglichem Skandal und Salzgitter mit Analystenempfehlung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:35 min)
Veröffentlicht am 31.05.2016 um 12:18

Börsenradio Marktbericht Mo. 30. Mai 2016 – DAX steigt zum 5. Mal in Folge, Daimler top, Neues von Bayer und Monsanto

Der DAX beginnt die Woche mit Plus: + 0,2 % und 10.310 Punkte zeigte die Kurstafel am Montagmittag. Das wäre der fünfte Plustag in Folge. Aus den USA werden keine Einflüsse kommen, dort sind die Börsen wegen des Memorial Days geschlossen. Im Fokus: Daimler als europäischer Topverdiener, Bayer mit neuen Monsanto Gerüchten und die Deutsche Post startet zweiten Aktienrückkauf.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 30.05.2016 um 12:40

Börsenradio Marktbericht Fr. 27. Mai 2016 – Zurückhaltung vor Yellen-Rede, SGL bald chinesisch? Ölpreis im Fokus

Nach dem halben Feiertag ist der Freitag ein halber Brückentag. Das merkt man auch am Markt: wenig Bewegung, wenig Umsätze, der DAX hat gegen Mittag ein kleines Plus mit 10.277 Punkten. Die Anleger halten sich auch zurück, weil am Abend noch eine Rede von Fed-Chefin Janet Yellen ansteht. Im Fokus sind der Ölpreis, die mögliche Übernahme von SGL Carbon durch ChemChina und die Äußerungen von Salgitter-Chef Fuhrmann.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:00 min)
Veröffentlicht am 27.05.2016 um 12:46

Börsenradio Feiertagsbörse, Fronleichnam Do. 26. Mai 2016 – DAX steigt weiter, Ölpreis hilft, Dong vor Börsengang?

Halber Feiertag in Deutschland, der DAX arbeitet sich dennoch voran: Plus 0,3 % auf 10.240 Punkte. Rückenwind brachte der Ölpreis, der seit Langem wieder über 50 Dollar pro Barrel kletterte. Zahlen gab es gestern Abend nachbörslich von Hewlett Packard, außerdem gibt es mit Dong vielleicht bald Europas größten Börsengang des Jahres.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 26.05.2016 um 12:22

Börsenradio-Marktbericht, Mi. 25. Mai. 2016 - DAX über 10.200, Monsanto sagte Nein, SBO und Adidas

Der DAX erreichte am Mittwochvormittag die 10.200er-Marke oder auch +1,5 %. Guter Ifo-Index und gute Nachrichten vom GfK-Klima. Weitere Themen: Monsanto sagt Nein zum Bayer-Angebot, SBO leidet weiter unter dem Billig-Öl, Adidas mit persönlicher Online-Bestellung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 25.05.2016 um 12:33
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas