Montag, 29.08.2016 03:53:10

Weitere Beiträge mit Dr. Hubertus Bartsch

Seite:  1

Anzeige XTB xStation

Die Neue ZWL möchte die neue Anleihe aus der Investition heraus refinanzieren

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH steigerte ihren Konzernumsatz im 1. Halbjahr 2015 um 14 % auf 42 Mio. Euro. Als Jahresziel 2015 sieht CEO Dr. Hubertus Bartsch ein Wachstum von rund 6 % und mehr und ein Nachsteuerergebnis von 0,5 – 0,8 Mio. Euro. Wie viel Treibstoff können neue Getriebe einsparen? (Teil 2)
Herr Dr. Hubertus Bartsch (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 16.12.2015 um 11:23

Dr. Hubertus Bartsch ZWL: "Nein – keine VW-Einflüsse", Konsolidierung in China?

Die neue ZWL Zahnradwerk Leipzig macht mit der VW-Gruppe einen Umsatz von rund 70 % vom Gesamtumsatz. "Wir sind kein Zulieferer zu Motoren, sondern wir sind Zulieferer zu Getrieben?" Die Delle in China war für viele sehr neu. Sind das normale Korrektureffekte? In Tianjin, in China wurde ein neues Getriebewerk eröffnet. (Teil 1)
Herr Dr. Hubertus Bartsch (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:48 min)
Veröffentlicht am 01.12.2015 um 13:03

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig Jahreszahlen 2013: Automobilkonjunktur belastet

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH konnte im Geschäftsjahr 2013 ein Umsatzplus von 6,1 % auf 69,5 Mio. Euro erzielen. Der Gewinn bleib konstant bei 2,7 Mio. Euro. Grund sind vor allem Kosten für die Expansion in China. Auch die im Februar begebene Anleihe wird für Wachstum und Expansion verwendet. Was steht noch an? "Ein Unternehmen ist wie ein Schiff oder ein Zug: Es ist schwer, es in Gang zu bringen, aber wenn es läuft, dann muss man den Schwung mitnehmen."
Herr Dr. Hubertus Bartsch (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:13 min)
Veröffentlicht am 01.07.2014 um 17:22
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX