Dienstag, 16.01.2018 10:30:43

Beiträge Januar 2018

Solvesta CEO Dr. Fahlenbach: Warum 2017 kein Unternehmen hinzukam

Die Solvesta AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Insolvenzen. Hier ist sie nahezu alleine auf weiter Flur, weil bestimmtes Knowhow nötig ist und eine spezielle Nische bedient wird. 2017 kam allerdings keine weitere Beteiligung hinzu. Woran liegt das? (Teil 1) Mehr zur Aktie in Teil 2.
Herr Dr. Patrik Fahlenbach (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:35 min)
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 10:38
Seite:  1  2  3

Anzeige

Die neue mic AG: "Wir setzen auf Überwachungstechnik wie Blockchain und BigData"

CEO Andreas Empls Aufräumen: "Das Problem war, die mic AG war die Holding der Holdings. Wir sind weg vom klassischen Venture Capital Geschäft, wir wollen in den Mittelstandbereich rein, wir wollen uns auch nicht mehr nur auf Beteiligungen konzentrieren, wir wollen eine operativ tätige Company werden. Wir wandeln alle Schulden in Eigenkapital!"
Herr Andreas Empl (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 09:28

Märkte am Morgen, Do. 4. Jan. 2018 - DAX wieder vor 13.000, starke Thyssen, Intel mit Problemen

Gute Vorgaben von der NASDAQ stützen den DAX, die 13.000 Punkte kommen immer näher: +0,83 % auf 12.978. ThyssenKrupp an Dax-Spitze. Intel mit Sicherheitslücke, die Aktie fällt 2,5 %. In den Interviews heute: Geht die Aktien-Party weiter? Mit Philipp Vorndran, Heiko Thieme, die CEOs Wolfgang Boyé von elumeno, Timo Steinberg von Edel und Jürgen Bauer von AVES.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(17:17 min)
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 05:39

Clubpromo: Heiko Thiemes lange Empfehlungsliste zum Jahresstart - der 5-Tages-Indikator - Bitcoins

"Der Tagesindikator ist so wichtig, weil er einfach stimmt!" Anlagetrends 2018 – die wichtigste Frage ist: Geht die Aktienparty so weiter? Die Ansichten von Heiko Thieme beruhen immer auf 3 Säulen: Wirtschaft, Politik und Börse. Die größten Risiken für 2018? Bitcoins, ja aber bitte nur 1 Prozent, denn … (Gesamtlänge für Clubmitglieder 32:14 min)
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 16:03
Seite:  1  2  3

Anzeige

Geht die Aktien-Party weiter? - Philipp Vorndran: "Man muss die Augen offen halten, und ...

… dann den Mut finden, zu kaufen!" Geht die Party am Aktienmark weiter? Risiken 2018? Was sind die Aktientrends 2018? "Bei guten Unternehmen, bei erst klassischer Qualität am Aktienmarkt, immer stärker in Richtung Realwerte. Im Anleihenmarkt gibt es Opportunitäten wie z. B., wie wir sie in Mexiko hatten. Oder der Roll-Down Effekt."
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:36 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 12:58

Börsenradio Marktbericht, Mi. 3. Jan. 2018 - DAX erholt sich, Grenke 24 % Neugeschäft, Brenntag

Der DAX klettere am Mittwochvormittag bis auf 12.950 Punkte. Rekorde bei Grenke Leasing - 2017 stieg das Neugeschäft um 24 % an. Verschiedene Analystenmeinungen zu Brenntag.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:31 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 12:38

Elumeo: 2018 wieder mit "vernünftigem Gewinn"?

Der Online-Schmuckhändler elumeo SE hatte in den vergangenen Jahren Währungsprobleme: der Euro hat gegenüber dem thailändische Baht deutlich an Wert verloren. Da die Produktion dort stattfindet, sind die Kosten für elumeo deutlich gestiegen. Ein Umzug in England hat Verzögerungen gebracht und schließlich folgte dort auch der Brexit. In Q3 wurde jedoch wieder der Break Even erreicht. Wird 2018 wieder profitabel?
Herr Wolfgang Boyé (Chairman of the Board) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:47 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 10:48
Seite:  1  2  3

Anzeige

Profitiert die Edel AG von Spotify, Netflix und Amazon? "Wir spielen da eine prominente Rolle"

Die Edel AG ist ein Entertainment-Full-Service-Anbieter, bietet also Bücher als Verlag, Musik und Hörbücher als Label, Filme und Serien und als Pressewerk und Druckerei erzeugt sie das sogar selbst. All diese Branchen sind von der Disruption durch Firmen wie Spotify, Netflix und Amazon betroffen. Doch davon profitiert die Edel AG: "Wir spielen da eine prominente Rolle." Welche Rolle spielt das Digitalgeschäft inzwischen?
Herr Timo Steinberg (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:17 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 09:29

Aves One AG: "Wir haben Container-Mieter wie eine DHL, die für Amazon fährt!"

Vorstand Jürgen Bauer: "Wir haben für 185 Mio. Euro Seecontainer und Eisenbahn-Wagons von 230 Mio. Euro auf den Büchern. Die Depotbereinung betrifft ausschließlich Seecontainer, denn die Preise für Gebrauchtcontainer sind stark nach oben gegangen. 2017 werden wir im operativen Konzerngewinn (EBITDA) rund 21 Mio. erreichen."
Herr Jürgen Bauer (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:56 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 09:05

Märkte am Morgen, Mi. 3. Jan. 2018 - DAX unter 12.900, starker Euro, Interviews mit CEOs von Mynaric, Ibutec, 11880

Der DAX startet unterhalb der 12.900er Marke in das neue Jahr: -0,36 % auf 12.871 Punkte. Dank der Wall Street wurden die Verluste eingedämmt. Der Euro klettere zeitweise auf ein neues Dreieinhalbmonatshoch von 1,2082 USD. Warnung von HeidelCement. In den Interviews: Jochen Stanzel von CMC, David Kohl, Christian Drastil von BSN, die CEOs von Ibu-tec, Mynaric und 11880.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:11 min)
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 05:41
Seite:  1  2  3

Anzeige

how to invest wisely in 2018? - geht die Party weiter? - oder Höhenangst

David Kohl: "Was uns am meisten Angst macht, 2018 vorauszusagen, ist, dass die Vorzeichen so gut sind. Auch den Unternehmen geht es gut zu, um wahr zu sein. Da leidet man schnell an Höhenangst, aber …"
Herr David Kohl (Volkswirt der Julius Bär Bank, Frankfurt.) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:41 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 15:19

Der ATX Jahresausblick 2018: Osteuropa, Ölpreis, neue Regierung - wie wird das neue Jahr?

Der ATX hat ein sensationelles Jahr 2017 hingelegt. Kann das so weitergehen? Faktoren sind häufig die Konjunktur in Osteuropa, der Ölpreis und vielleicht auch die neue Regierung. Was wird wichtig zum Jahresstart und woher kommen die Storys 2018?
Herr Christian Drastil (Editor) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 12:55

Börsenradio Marktbericht, Di. 2. Jan. 2018 - DAX zeitweise unter 12.800 - starker Euro - starker Ölpreis

Fast alle DAX-Wert verlieren. Bis zum Dienstagmittag fällt der DAX bis zu 1,3 % auf 12.745 Punkte. Der Euro klettert bis auf 1,2082 USD. Unruhen im Iran lassen den Ölpreis ansteigen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:17 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 12:18
Seite:  1  2  3

Anzeige

Das "happy new year Börsenjahr 2018" beginnt mit starkem Euro und schwachem DAX

Schwaches Umfeld, wenig Nachrichten, starker Euro, schwacher DAX. Jochen Stanzl: "Am letzten Handelstag 2017 fiel der DAX unter die Marke von 12.954 Punkten. Wenn diese Marke nicht zurückerobert wird, dann haben wir Verkaufssignale in Richtung 12.700. Das wäre die Hälfte der Jahresendrallye."
Herr Jochen Stanzl (Chef Marktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:13 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 11:39

IBU-Tec: Dieselskandal macht sich bemerkbar, Großauftrag E-Mobility - was ist das Geschäft der Zukunft?

Der Spezialchemie-Dienstleister IBU-tec advanced materials AG war der erste Börsengang im neuen Scale-Segment. Seitdem ist einiges passiert: Vor allem der Dieselskandal drückte die Zahlen, doch das E-Mobility Segment kann ein Stück weit kompensieren. Nun gab es einen Großauftrag aus dem Bereich Batteriewerkstoffe. Kann E-Mobiliy bald überkompensieren?
Herr Dipl.-Ing. Ulrich Weitz (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:32 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 10:33

Mynaric AG - der Börsengang des Jahres 2017 - extrem schnelle Datenübertragung per Laser

"Uns geht es hierbei nicht nur darum, Flugzeugpassagiere mit schnellem Internet zu verbinden. Die Kunden sind auch die klassischen IN-Flight Entertainment Anbieter oder Satelliten Provider". Der Börsengang hat 24 Mio. Euro in die Kassen gefüllt. "Mit Laser sind Sie heute 1000-mal schneller als mit Luftfunk."
Herr Dr. Wolfram Peschko (CEO) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(0:00 min)
Veröffentlicht am 02.01.2018 um 10:23
 
Follow boersenradio on Twitter



Boersentag Dresden

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at