Freitag, 21.09.2018 02:43:23

Beiträge Januar 2018

Live aus Davos - Update von Andreas Scholz (dfv): Alle warten auf Trump!

Der Fokus auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos liegt an diesem Freitag klar auf Donald Trump, der am Nachmittag seine Abschlussrede halten wird. Spannend werden Äußerungen zum Thema "America First" oder der Einladung an internationale Investoren, in den USA zu investieren. Die Auswirkungen auf den Euro/Dollar bleibt im Blick. Etwas in den Hintergrund gerät der Wirtschaftsausblick von IWF-Chefin Christine Lagarde, der normalerweise das Highlight ist.
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:27 min)
Veröffentlicht am 26.01.2018 um 13:14
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 26. Jan. 2018 - DAX ohne Orientierung vor Trump-Rede in Davos, Intel mit Zahlen

Vor der Rede von Donald Trump ist der DAX ohne Orientierung. Der Euro legt wieder etwas zu. Neben der Trump Rede könnten Daten aus der US-Konjunktur Impulse bringen. Zahlen kamen von Intel und Givaudin, das bewegt auch die Wettbewerber Infineon und Symrise.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:35 min)
Veröffentlicht am 26.01.2018 um 12:38

Themen: Comeback der Volatilität - Euro/Dollar, DAX, Dow Jones und Gold

Die Trends vom Parkett: Die Händler freuen sich über die Rückkehr der Volatilität. Der DAX bewegt sich nach seinem neuen Rekord, der Euro/Dollar schwankt deutlich, auch der Dow Jones ist in Bewegung. Selbst der Goldpreis springt an und rückt damit in den Fokus: "Das hat vielleicht auch etwas mit dem Absturz des Bitcoin zu tun." Es sind auch wieder Einzelnehmen unter den most aktives.
Herr Markus Königer (von der ICF-Bank) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 26.01.2018 um 10:48

Johannes Hirsch: "Die Stimmung ist überraschend vorsichtig" - also keine Spur von Euphorie?

Der Fondskongress in Mannheim gibt ein Stimmungsbild der Profis. Johannes Hirsch: "Die Stimmung ist überraschend vorsichtig". Die großen Fragen auf dem Fondskongress: kommt die Volatilität zurück? "Dass wir so eine geringe Volatilität haben wie 2017, ist nahezu auszuschließen." Notenbankpolitik: "Ich könnte mir auch vorstellen, dass es vier Zinsanhebungen in Amerika gibt." Johannes Hirsch setzt auch 2018 auf Multi Asset Strategien.
Herr Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:15 min)
Veröffentlicht am 26.01.2018 um 09:34
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Die erfolgreichsten Wikifolio-Strategien 2017 sind, …. - Erwartungen der Trader 2018

Der Jänner 2018 war einer der stärksten Monate bei wikifolio.com. Bei der Social Trading Plattform war 2017 z. B. der Vermögensverwalter Hinkel & Cie mit einer Performance von 49 % unter den besten wikifolios in der Kategorie der Vermögensverwalter-wikifolios. Der private Trader Tim Rademacher erreichte mit seinem wikifolio im Jahr 2017 einen Gewinn von 125 % und das mit einer reinen Aktienstrategie.
Herr Nikolaos Nicoltsios (Geschäftsentwicklung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:13 min)
Veröffentlicht am 26.01.2018 um 09:09

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 26. Jan 2018 Draghi redet Euro noch stärker, DAX verliert die 13.300, Software AG

Draghi redete den Euro noch stärker. Der über 1:25 stieg. DAX: -0,87 % auf 13.298 Punkte. Software AG mit starkem Schlussquartal. In den Interviews hören Sie den CFO der Software AG, Robert Halver, Daniel Bernecker und Christian Knappe. Aus Davos meldet sich Andreas Scholz.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:15 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 18:06

Live aus Davos - Update von Andreas Scholz (dfv): Stehe unter der Flagge der USA - großer Trump-Empfang

Die britische Premierministerin May sagte nichts zum Brexit. Das Motto des diesjährigen Forums lautet: "Für eine gemeinsame Zukunft in einer zersplitterten Welt". Zu den neuen Splitter-Ländern gehören ja dann auch nach dem Brexit wieder England und "Trumps USA"?
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:14 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 17:32
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Anlagetrends 2018: Privatanleger suchen Absicherung oder Spezialitäten abseits der großen Indizes

Der Börsentag in Dresden gibt die erste Indikation, mit welcher Stimmung die Privatanleger auf das Jahr schauen. 2018 suchen die Anleger vor allem nach Absicherung oder nach Spezialitäten abseits der großen Indizes. X-Markets bietet hier das Solactive Bernecker Europa Turnaround Index Zertifikat. Hier geht es um Chancen bei Turnaround-Kandidaten. Wie funktioniert das?
Herr Christian-Hendrik Knappe (Projektleiter X-markets, CIIA, (Bild: b-e/Draper)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:25 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 15:43

CFO Arnd Zinnhardt: Digitalisierung ist eine Zeitenwende - "eine neue Welle für die Software AG" - Jahreszahlen 2017

Die Software AG rechnet 2018 bei der Digitalisierung (IoT) und bei den Cloud-Umsätzen mit einem Wachstum zwischen 70 % und 100 %. Beide Bereiche werden ab sofort getrennt ausgewiesen. Die Software AG wird stark von der US-Steuerreform profitieren. Das Ergebnis je Aktie blieb 2017 mit 2,38 € gleich. Der Umsatz kletterte um 2 % auf knapp 880 Mio. €.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:05 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 12:49

Börsenradio Marktbericht, Do. 25. Jan. 2018 - DAX in Wartestellung, Ifo-Rekorde, Software AG und Ford besser

Gute Nachrichten aus der Wirtschaft: beste Zahlen vom GfK Konsumklimaindex und das Konjunkturbarometer des Ifo-Instituts ist auf Rekordhoch. Der DAX ist nach Gewinnmitnahmen vom Mittwoch in Wartestellung auf die EZB-Sitzung bei 13.436 Punkten. Gute Zahlen von der Software AG und Ford.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 12:29
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Daniel Bernecker: Wie wichtig ist Absicherung für 2018? "Halte ich nicht für sehr wichtig!"

Wie wichtig ist Absicherung für 2018? "Halte ich nicht für sehr wichtig!" stattdessen mal Gewinne mitnehmen, aber wohin dann mit dem Geld? "Wir haben auch Nachzügler: Deutsche Bank, Commerzbank, Tui, aber auch Titel, die sehr gut gelaufen sind wie Lufthansa." Sind die Top Werte wie Apple, Facebook Amazon dann überhaupt noch Käufe? "Das sind absolute Ausnahmeunternehmen." (Teil 2)
Herr Daniel Bernecker (Herausgeber) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:14 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 09:07

Robert Halver: "Wir bekommen ein Übernahmefieber, das sich zur Epidemie ausweiten wird!" Warum das gut ist für den Aktienmarkt

Wo hin mit den Firmengewinnen? Zuviel Dividende verwöhnt die Aktionäre. "Warum nicht den Nachbarn übernehmen? Und das ist gut für den Aktienmarkt! Die Aktienhausse führt zu einer Übernahme-Hausse und das wiederum zu einer Aktien-Hausse führt, das Spiel darf nur nicht kaputtgemacht werden, durch ..."
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:25 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 09:07

Märkte am Morgen, Do. 25. Jan. 2018 - starker Euro, DAX bremst -1 %, TI drückt Infineon, Software AG

Ab 15:00 ging es dann runter – Gewinnmitnahmen: DAX -1 % auf 13.414 Punkte. Gerresheimer profitiert von US-Steuerreform dagegen hat Texas Instruments deswegen einen Gewinneinbruch. Die heutigen Interviews: Andreas Scholz aus Davos zudem Gregor Rosinger, Daniel Bernecker und Vivien Sparenberg.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:15 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 06:28
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Live aus Davos - Update von Andreas Scholz (dfv): Merkel warnt vor Abschottung - Trump kommt früher

Merkel warnte in Davos beim WEF (World Economic Forum) vor "Abschottung und neuem Nationalismus", das klingt nach "Alle gegen Trump." Der übrigens einen Tag früher kommt und für ihn sogar die Handynetze abgeschaltet werden.
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 17:41

Börsenradio Marktbericht, Do. 24. Jan. 2018 - DAX weiter auf Rekord-Höhe, Gerresheimer, TI, BMW, Daimler, United Continental

Ausruhen am Gipfel: der DAX verharrt auf dem Gipfel bei 13.550 Punkte. Keine Veränderung bis zum Mittag. Die US- Steuerreform: Gewinner ist der Verpackungsspezialisten Gerresheimer, Verlierer sind: United Continental (-7,14 %) und Texas Instruments. (-7 %). Werden BMW und Daimler ihre Carsharing-Systeme zusammenlegen?
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:13 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 12:50

Daniel Bernecker: Devise für 2018 - Flut hebt alle Boote oder Stockpicking? "Das eine schließt das andere nicht aus"

Überall neue Rekorde oder zumindest hohe Börsenstände und gute Stimmung. Daniel Bernecker erwartet, dass die Trends sich fortsetzen. Allerdings sieht er keine Euphorie: "Man ist ja schon fast froh, dass man Bitcoin hat, dass man überhaupt eine Übertreibung sieht." Wie ist die Anlagedevise für 2018 - Flut hebt alle Boote oder Stockpicking? "Das eine schließt das andere nicht aus."(Teil 1)
Herr Daniel Bernecker (Herausgeber) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 10:37
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Gregor Rosinger: "Ich persönlich glaube, dass es in Wien Werte gibt, die nach wie vor hohen Nachholbedarf haben"

Gregor Rosinger sieht trotz der gut gelaufenen Börse 2017 noch Chancen: "Ich persönlich glaube, dass es in Wien Werte gibt, die nach wie vor entsprechend hohen Nachholbedarf haben. Das sind nicht unbedingt Mainstream-Werte, sondern Spezialitäten." Im Interview verrät er seine Favoriten für 2018.
Herr DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:16 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 09:09

Der Stahlbranche geht es gut - Rohstoffpreise konnten weitergegeben werden

Der Stahlbranche in Europa geht es wieder gut. Vontobel setzt mit einer Aktienanleihe auf Steel mit einem Schein auf Arcelor, Thyssen, Salzgitter, und Voest. Wo ist der Protect-Ansatz?
Frau Vivien Sparenberg (Public Distribution Deutschland) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:40 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 08:48

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 24. Jan. 2017 - DAX erreicht Rekord, WEF Davos und Fondskongress Mannheim starten

Nun hat auch der DAX einen neuen Rekord erzielen können. Auch wenn er bis Börsenschluss wieder etwas abgeben musste auf 13.560 Punkte. Es bleib dennoch ein Plus von 0,7 %. Der ATX in Wien legte 0,2 % zu auf 3.689 Punkte. Highlight ist aber auf jeden Fall der DAX-Rekord. Sie hören unter anderem Eindrücke vom WEF, Wall Street Experte Markus Koch und Rohstoffexperte Kemal Bagci.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:38 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 05:12

Andreas Scholz: "Das Weltwirtschaftsforum in Davos taugt nicht als Indikator - Er kommt auch - Trump!"

Zwei Meter Neuschnee empfängt die Teilnehmer der Netzweltplattform des Weltwirtschaftsforums WEF 2018. Narendra Modi, Premierminister von Indien, eröffnet das WEF. Der US-Präsident Trump wird am kommenden Freitag zum Ende des Forums eine Abschlussrede halten. Es gibt auch einen Frankfurter Brexit-Info-Point.
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:46 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 14:02

Börsenradio Marktbericht, Di. 23. Jan. 2018 - Neues Allzeithoch im DAX: 13.596 Punkte - Netflix Rekorde - Niki - Intels Probleme

Gleich zu Handelsbeginn erreicht der DAX ein neues Allzeithoch mit 13.596 Punkten. Der Börsenwert des Streaminganbieters Netflix lag erstmals über der Marke von 100 Milliarden Dollar. Niki geht an Niki. Sicherheitsprobleme bereiten Intel Sorgen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:24 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 12:39

Milliarden-Zusagen der Industrie von SAP, Google, Facebook, Toyota ... an Macrons Frankreich - CAC 40 auf 10-Jahreshoch

Auf dem Weg nach Davos machten über 100 Firmengiganten in Versailles Halt. Man könnte fast sagen, Macron veranstaltet seinen eigenen Wirtschaftsgipfel vor Davos. Alle großen Namen waren da: UPS, CocaCola, Goldman Sachs, SAP, Google, Facebook ... Macrons Motto dabei: "Mache Frankreich wieder groß". Weiteres Thema: CAC 40 auf 10-Jahreshoch - "von der Bewertung her ist er richtig bewertet!"
Herr Armin Zinser (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 11:03

Kemal Bagci: Wird 2018 ein Rohstoff Boomjahr?

Jahresausblick mit Kemal Bagci: Der Konjunkturausblick für 2018 sieht gut aus. "Es scheint, als können wir die guten Nachrichten mit ins neue Jahr nehmen. Es ist weiterhin von einer ordentlichen Konjunktur ausgehen." Das sorgt auch für eine verstärke Rohstoffnachfrage. "Es entsteht ein Nachfrageüberhang." Kommt 2018 das Comeback des Rohstoffbooms? "Rohstoffe haben Luft nach oben im Gegensatz zum Aktienmarkt."
Herr Kemal Bagci (Exchange Tradet Solutions) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:32 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 09:46

Markus Koch: "Die Rallye an der Wall Street grenzt schon an Perversion, es ist scary!" - Die Profiteure der Steuerreform

Egal ob schlechte oder gute Nachrichten, es geht jeden Tag hoch, hoch, hoch, … wir haben ja nicht nur Rekorde im Dow-Jones-Index, wir haben die niedrigste Vola und die geringsten Rücksetzer in der Geschichte der Wall Street. Wer sind die Gewinner-Aktien der US-Steuerreform? Außerdem: die kommende Bitcoin-Bereinigung.
Herr Markus Koch (Wall Street Korrespondent) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 09:00

Börsenradio Marktbericht Di. 23. Jan. 2018 - Stimmung gut zu Wochenstart und vom Börsentag Dresden mit H. Thieme und J. Stanzl

Die Stimmung am Wochenanfang war gut: Der IWF hat seine Wachstumsprognose erhöht, die Börsen steigen. Zwar nicht mit dem Schwung vom Freitag aber es bleib doch ein Plus von 0,2 % auf 13.464 Punkte. Und das alles trotz den Wochenendmeldungen vom Government Shutdown in den USA. Sie hören unter anderem Heiko Thieme, Jochen Stanzl, Achim Matzke und Mojmir Hlinka.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:15 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 05:04
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club