Dienstag, 16.01.2018 10:25:21

Beiträge Oktober 2017

Comeback Story AT&S-Aktie - CEO Gerstenmayer: "der Deckel ist vom Topf, der Dampf ist raus"

Die AT&S-Aktie zeigt eine Comeback Story: im Jahr 2017 schon mehr als 90 % Plus. Die Probleme mit dem Werk in China sind im Griff und auch die Smartphone-Abhängigkeit ist nicht so groß: "57 % ist nicht Smartphone, sondern mobile Endgeräte und IC-Substrate.“"Also: Industrie 4.0, Navigationssysteme, Automotive, Medizintechnik. Die Werke sind an der Kapazitätsgrenze. Folgen bald neue Investitionen?
Herr Andreas Gerstenmayer (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:15 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 15:24
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 25. Okt. 2017 - DAX 13.000, Zahlen von LuHa, KlöCo, O2 und US-Chipherstellern

Der DAX bewegt sich nach wie vor kaum und klebt an der 13.000 Punktemarke trotz Ifo-Geschäftsklimaindex. Die Berichtssaison brachte Zahlen von der Lufthansa, Klöckner & Co, Telefonika Deutschland und den US-Chipherstellern AMD und Texas Instruments.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:23 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 12:32

Wienerberger: Aktie mit guter Performance, Fidelity wird Großinvestor, CEO Scheuch: "Da fühlt man sich als Management bestätigt"

Die Aktie von Wienerberger hat 2017 schon rund 30 % zugelegt. Nun ist Großinvestor Fidelity eingestiegen. "Ein sehr positives Signal. Da fühlt man sich als Management sehr bestätigt." Wie beurteilt CEO Dr. Heimo Scheuch die Themen Währungseffekte, Rohstoffkosten, die Wahl in Österreich und Akquisitionen?
Herr Dr. Heimo Scheuch (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 10:27

Warum kauft man ein Zertifikat? - ziemlich logisch - wegen der höheren Renditen

Für 62 % der Privatanleger in Deutschland sind die zu erwartenden Renditen das maßgebliche Kriterium beim Kauf eines Zertifikats. 10 % führten als Grund die Handelbarkeit von Zertifikaten an.
Herr Lars Brandau (Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:10 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 09:44
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Brexit und seine Auswirkungen auf die Immopreise in Frankfurt - Proptech - die Fintechs für die Immobranche

Eines steht jetzt schon fest: Der Brexit treibt die Immobilienpreise in Frankfurt schon jetzt nach oben. Banken u. a. wie Goldman Sachs oder die Citi gehen von London nach Frankfurt. Die Zukunft von Immobilien – kennen Sie schon PropTech - Property Technology?
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:08 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 09:11

Philipp Vorndran: "Möglicherweise ist die Korrektur, die wir bekommen, eine schärfere, als wir sie uns vorstellen können"

Trotz Hoch- und Höchstständen ist die Stimmung nicht euphorisch. "Was gut ist, sind die Entwicklungen an den Kapitalmärkten, sind die Indexstände. Aber die Stimmung ist eher verhalten." Kommt da denn noch ein Rücksetzer? Könnten Probleme in Europa oder in der Geopolitik dafür sorgen? Eher die Modelle der Risk Parity. Plötzlich gelten Aktien als die weniger riskante Anlageklasse. Wenn Volatilität reinkommt, müssen die verkaufen, weil die Computer das sagen!
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:44 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 09:02

Rückblick Gewinnmesse: "Die Wiener sind sehr viel börsenaffiner als die Deutschen"

Die Gewinnmesse in Wien hat jede Menge Besucher angelockt Christoph Scherbaum, der Herausgeber des Magazins Markteinblicke findet vor allem spannend, dass die Anleger die Möglichkeit haben, die Unternehmen und Vorstände tatsächlich live vor Ort zu erleben. Doch ist das für Privatanleger überhaupt interessant? "Die Wiener sind sehr viel börsenaffiner als die Deutschen."
Herr Christoph A. Scherbaum (Mitbegründer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:15 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 08:27
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Börsenradio, Märkte am Morgen, Mi. 25. Okt. 2017 - DAX unverändert 13013, BASF, Gewinnwarnung Fuchs, Covestro, Aixtron

Rekorde an der Wall Street. Der DAX schloss unverändert: +0,08 % bei 13.013 Punkten. Warten auf die EZB am Donnerstag. McDonalds und Caterpillar punkten. Krisensitzung bei der Deutschen Börse wegen CEO Kengeter? Heute im Programm Peter Brezinschek, Guido Barthels, Stefan Scheurer, Johannes Hirsch und der Chef von Puma Bjørn Gulden.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:12 min)
Veröffentlicht am 25.10.2017 um 05:23

Anleihen: "Bei Neuemissionen kann schon mal 10-15 % mitverdienen, die Allermeisten lassen wir links liegen"

Guido Barthels: "Ich habe schon große Bedenken, was irgendwann mit den Staatsschulden passieren wird, die Schulden zurück zu bezahlen würde Jahrhunderte dauern!"
Herr Guido Barthels (CIO, Fondsmanager Ethna Defensiv) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:31 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 16:21

Wiederwahl Abes in Japan und Parteitag in China, Wiederwahl von Xi - was bedeutet das für die Aktienkurse?

Was bedeuten die Wahlen in Japan und China für die Aktienmärkte? Die liberaldemokratische Partei des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe hat bei der Parlamentswahl einen klaren Sieg errungen. 19. Parteitag der KPC - "Xi hat die Partei in den letzten fünf Jahren ganz auf seinen Kurs gebracht." "Leuchtturm" für 89 Millionen Parteimitglieder.
Herr Stefan Scheurer (Director of Global Capital Markets & Thematic Research) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:06 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 15:03
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Peter Brezinschek: seit 2015 legen die österr. Firmengewinne deutlich zu - seit 2017 ist der ATX auf der Überholspur

"Österreich hat von 2009 bis 2014 eine deutliche schwächere Situation. Ab 2015 legten die österreichischen Firmengewinne wieder deutlich zu, stärker als die der DAX-Werte, seitdem befindet sich der ATX in einer Aufholbewegung. Und ist seit 2017 auf der Überholspur." Österreichs Wirtschaft wächst um 3 %.
Herr Mag. Peter Brezinschek (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 13:55

Börsenradio Marktbericht, Di. 24. Okt. 2017 - DAX 13.000, BASF +9 %, Gewinnwarnung Fuchs, Covestro, Morphosys, Aixtron

Der DAX ist über der Marke von 13.000 gelangweilt. Der BASF-Umsatz erhöhte sich um 9 % auf 15,3 Mrd. Euro. Gute Meldungen von Covestro. Gewinnwarnung von Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub, Morphosys erringt großen FDA-Erfolg, der Spezialmaschinenbauer Aixtron kann wie geplant sein Geschäft mit Anlagen zur Fertigung von Speicherchips in den USA verkaufen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:14 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 12:36

Umsatzsprung des Pumas im 3. Quartal - "Wir setzten auf Social-Media-Markenträger wie Selena Gomez"

Puma macht "Produkte für die schnellsten Sportler der Welt." Der Nettogewinn stieg im 3. Quartal 2017 um 57 % auf 62 Mio. Euro. Die Hausaufgaben wurden gemacht. "Puma ist wieder In." Und kann seine Produkte höherpreisiger verkaufen, denn …
Herr Bjørn Gulden (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:58 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 12:12
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

10 Jahre Antea Fonds: "Wer auf unterschiedliche Anlageklassen setzt, kann auch Rücksetzer aushalten ..."

"... auf der anderen Seite schaut man die Kurse aber auch nicht nur von unten an und hofft auf einen Rücksetzer." Johannes Hirsch ist verantwortlich für den Antea Fonds, der gerade 10 Jahre alt wird. Sein Ansatz: Multi Asset. Im Interview blicken wir zurück auf die letzten 10 Jahre, die aktuelle Stimmung und viel wichtiger: den Blick nach vorne. Was wird aus dem DAX, den deutschen Autobauern, Bitcoins und welche Rohstoffe sind zukunftsgerichtet?
Herr Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:52 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 10:17

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 24. Okt. 2017 DAX 13.003, Streik bei Postbank, neue Ziele Infineon, Rational, SBO Grohmann

Der DAX erreichte am Montag: +0,09 % bei 13.003 Punkten. Investoren machen immer wieder Kasse. Streikgespenst bei Deutsche Bank Tochter. Rational: Küchen made in USA? In den Interviews: Frank Benz, Dr. Hüfner und Rolf Ehlhardt und Dr. Gregor Bauer in der Chartanalyse. In den Firmeninterviews zu den Zahlen SBO Chef Gerald Grohmann.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:26 min)
Veröffentlicht am 24.10.2017 um 05:13

Rolf Elhardt: "Es gibt eine Zombifizierung des Rentenmarktes!" - "Ich habe eine gewisse Abneigung gegenüber Bankaktien"

"Es gibt eine Zombifizierung des Rentenmarktes, d. h. es werden Unternehmen und auch Staaten am Leben gehalten, die eigentlich Pleite sind!" Trotzdem wohin mit dem Geld. Ganz einfach: Ein Viertel Aktien, ein Viertel Liquidität, ein Viertel Immobilien und ein Viertel Rohstoffe.
Herr Rolf Ehlhardt (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:13 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 16:28
Seite:  1  2  3  4  5  6

Anzeige

Frank Benz DAX 13.000 - trotzdem: "Der Druck der Liquidität ist extrem hoch"

Einer der Höhepunkte dieser Woche wird mal wieder am Donnerstag die EZB-Sitzung sein. "Wenn Draghi es schafft, klar zu kommunizieren, was auf uns zukommt, dann haben wir ein Gefühl, was auf uns zukommt. Dann wird der Markt sich bei der DAX-13.000 schrittweise nach oben arbeiten."
Herr Frank Benz (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:08 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 15:20

Dr. Martin Hüfner: zu gute Börsenstimmung? "Das ist gefährlich! Wenn alle optimistisch sind, reicht ein kleines Fünkchen..."

Die Börsen erreichen einen Rekord nach dem anderen. Die Stimmung ist sehr gut. Zu gut? Euphorie? "Euphorie ist vielleicht ein bisschen zu stark. Aber wir haben international eine zu optimistische Stimmung." Risiken gibt es jedoch genug. Warum nehmen die Anleger sie nicht ernst? (Teil 1)
Herr Dr. Martin Hüfner (Chief Economist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 14:08

Dr. Bauer Chartanalyse: DAX Positionen aufbauen?, Dow ist explodiert, Nikkei, E.ON ein Kauf?

Allzeithoch DAX, Allzeithoch Dow, 21 Jahreshoch Nikkei - überall das gleiche Bild. "Der DAX kann noch sehr stark werden!" Der Dow ist richtig in die Puschen gekommen - man sieht noch keinen Rücksetzer. Nikkei dasselbe Spiel. Ist E.ON ein Kauf?
Herr Dr. Gregor Bauer (Charttechniker) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 13:38

Börsenradio Marktbericht, Mo. 23. Okt. 2017, DAX nach Allzeithoch, Streik bei Postbank, Infineon Weltmarktführer, Rational USA?

Der DAX erreicht fast sein Allzeithoch (das Allzeithoch liegt bei 13.095 Zählern). In Japan schnellte der Nikkei nach dem Wahlsieg von Shinzo Abe bei der Parlamentswahl auf neues ein 21-Jahres-Hoch. Bei der Postbank haben sich die Mitglieder von Verdi für einen unbefristeten Streik ausgesprochen. Infineon will Nummer 1 werden.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 12:29

Gewinnwarnung oder "Erfolgswarnung"? SBO-Chef Grohmann: "Das ist der Tribut für den Erfolg"

Die Schoeller-Bleckmann Oilfield AG musste einen Sondereffekt von 90 Mio. Euro melden. Dies ist ein rein bilanzieller Effekt, drückt allerdings die vorläufigen Q3 Zahlen 2017. "Dies ist eigentlich ein positives Ereignis, was allerdings jetzt zu einem Minus führt." Der Umsatz wurde auf 90 Mio. Euro verdoppelt, die EBITDA-Marge wurde auf 28 % gesteigert. Unter dem Strich bleibt allerdings ein Minus. Operativ läuft jedoch alles nach Plan. Auch weil der Ölpreis gestiegen ist.
Herr Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:26 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 10:05

Noch gibt es eine Last-Minute-Chance zum Üben beim Trader 2017

Zertifikate auf den ATX – der ATX ist ja deutlich besser gelaufen als der DAX. (+38 %). Die Commerzbank ist 2017 zum ersten Mal Gewinner bei österreichischen Zertifikate-Award mit Hebelprodukten geworden. "Noch haben Sie ein paar Tage die Chance bei Trader 2017 mitzumachen".
Herr Anouch Alexander Wilhelms (Zertifikateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:20 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 08:54

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 23. Okt. 2017 - DAX kämpft weiter um 13.000, Berichtssaison starter durch, Gewinnmesse Wien

Der DAX kämpft auch weiterhin mit der 13.000 Punktemarke. Das zog sich durch die ganze Woche, genauso wie der Start der Berichtssaison. Zu den Zahlen der Software AG hören Sie CFO Arnd Zinnhardt, von der Gewinnmesse Wien Palfinger CEO Herbert Ortner und zum markt Stefan Albrech.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:20 min)
Veröffentlicht am 23.10.2017 um 05:41

Software AG überzeugt mit der Strategie

Trotz eines gesunkene Ergebnisses in Q3 haben die Aktionäre umgeschwenkt und den Kurs der Software-Aktie steigen lassen. Denn der Ausblick überzeugt. Die Erlöse im Bereich Internet of Things (IoT) werden sich voraussichtlich in den nächsten Jahren vervielfachen. CFO Arnd Zinnhardt von der Software AG gewährt einen detaillierten Einblick.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(16:32 min)
Veröffentlicht am 20.10.2017 um 16:21

BNP-Radio: DAX steigt stetig weiter und hält 13.000er-Marke

Die Trends vom Parkett: Ein Börsenumfeld, in dem es stetig aufwärts geht und auch Japan zeigt sich seit über zwei Wochen ununterbrochen mit Kursaufschlägen. Linde im Fokus vor Fusion mit Praxair. Der Markt zeigt sich allerdings solide und nicht euphorisch.
Herr Sascha Flach (heute im Interview vom Parkett Sascha Flach von ICF) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 20.10.2017 um 15:25
 
Follow boersenradio on Twitter



Boersentag Dresden

Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at