Logo Wikifolio Podcast
Logo IG Podcast
Logo JungeAnleger Podcast
Logo TimmInvest Podcast
Logo TimmInvest Podcast
Logo CREDO Podcast
Logo Hansainvest Podcast
Logo Heiko Thieme Club Podcast

Der Mann von Welt ist wieder in der Welt unterwegs

Ein Gastbeitrag von Michael Seipelt

Mode von Hackett London

Rund 18 Monate war Reisen nur sehr eingeschränkt möglich. Zahlreiche Länder haben mit restriktiven Maßnahmen Reisende ausgeschlossen. Selbst Geschäftsreisen sind nur bedingt machbar gewesen. So haben zum Beispiel die USA erst kürzlich die Einreise für geimpfte und genese Personen wieder gestattet. Nun scheint aber eine deutlich Entspannung einzutreten. Immer mehr Länder lockern die Maßnahmen und zahlreiche Menschen sitzen auf gepackten Koffern. Man freut sich auf eine Urlaubsreise in ein schickes Hotel am Meer oder in den Bergen, auf die Kreuzfahrt auf einem luxuriösen Schiff oder auf die Geschäftsreise um sich mit Kunden und Partnern nach langer Zeit wieder zu Treffen.

Egal wo es die Menschen mit Fernweh in nächster Zeit hintreibt, vorher sollte der Kleiderschrank inspiziert werden. In 18 Monate wandelt sich die Mode. Wer will schon mit den „alten“ Sachen im Koffer reisen? Stilvoll will der Mann von Welt heute wieder reisen. Zugleich soll aber auch eine gewisse Lässigkeit gezeigt werden. Wer selbstsicher die Welt erkunden will, muss sich wohlfühlen. Mode für den Herrn von Hackett London wird diesem Anspruch durchaus gerecht. Da ist alles stimmig, von den Accessoires wie Taschen und Reisegepäck oder Krawattenklammern über die passenden Schuhe bis hin zur Oberbekleidung in elegant oder lässig. Darf es etwas sportlicher sein. Da kann Hackett London mit der Aston Martin Linie (https://www.hackett.com/de/herren/aston-martin) dienen.

Immer im richtigen Outfit reisen ist wirklich keine Hexenkunst. Bei Einladungen, wie sie Geschäftsreisende oftmals nachkommen müssen, hilft ein Dresscode. Ist dieser nicht auf der Einladung vermerkt, sollte man dem Anlass entsprechend auf sein Gefühl oder auf die Erfahrung setzten. Ist ein Dresscode vorgegeben, sollte dieser eingehalten werden. Zwar ist eine „Kleiderordnung“ grundsätzlich nicht bindend, man ist aber gut beraten gerade bei der Anbahnung von Geschäftsbeziehungen den allgemeinen Regeln folgen. Sie liegen aber auch nie falsch, wenn Sie etwas besser angezogen sind, als es von Ihnen erwartet wird.
Gilt als Dresscode Casual, Business Casual oder Smart Casual ist man mit Mode von Hackett London (https://www.hackett.com/de) immer perfekt gekleidet.

Der Inhalt des Gastbeitrages wird von BRN AG nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der BRN-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von BRN AG ausdrücklich ausgeschlossen!