Logo Heiko Thieme Club PodcastLogo Heiko Thieme Club Podcast
Logo Vontobel PodcastLogo Vontobel Podcast
Logo IG PodcastLogo IG Podcast
Logo CREDO PodcastLogo CREDO Podcast
Logo BRN PodcastLogo BRN Podcast
Logo Dividenden PodcastLogo Dividenden Podcast
Logo fit4trading PodcastLogo fit4trading Podcast
Logo JungeAnleger PodcastLogo JungeAnleger Podcast

Ein Tag im Aktienhandel - wie funktioniert das?

Ein Gastbeitrag von Plus500

Wenn Sie Ihre eigene Reise als Aktienhändler beginnen möchten, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie das genau aussehen könnte. Der Aktienhandel ist ein Beruf, der sich über die ganze Welt erstreckt und in dem täglich Millionen von Anlegern handeln. Um Ihnen einen Einblick zu geben, wie Ihr eigener Weg zum Aktienhandel aussehen könnte, wird dieser Artikel Sie durch einen Tag im Leben eines Aktienhändlers führen.

Festlegen Ihrer Arbeitszeiten

Das erste, was Sie zu Beginn Ihres Börsentages festlegen sollten, ist die Tageszeit, zu der Sie handeln werden. Wenn Sie Teil eines Handelsunternehmens sind, werden Ihre Arbeitszeiten wahrscheinlich vorgegeben, wenn Sie jedoch selbständig handeln, können Sie Ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen.

Einer der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Festlegung Ihrer Arbeitszeiten berücksichtigen sollten, ist die Öffnungszeit des von Ihnen gewählten Marktes.

An der Börse sind die Öffnungszeiten der verschiedenen Börsen unterschiedlich. Die durchschnittlichen Handelszeiten liegen zwischen 08:00 und 16:30 Uhr (GMT), aber andere können davon abweichen. Der Deutsche Aktienindex (Deutschland 40) zum Beispiel ist zwischen 09:00 und 17:30 Uhr geöffnet. Wenn Sie sich an einen solchen Zeitrahmen halten, können Sie Ihren Handelstag angemessen ausfüllen, ohne Gefahr zu laufen, sich zu überanstrengen oder zu viel Zeit an Ihrem Arbeitsplatz zu verbringen.

Person mit Laptop, Tablet und Kaffee

Verwendung Ihrer Handelsplattform

Sobald Sie sich für Ihre Arbeitszeiten entschieden und Ihren Tag begonnen haben, müssen Sie auf Ihre gewählte Handelsplattform zugreifen. Dies ist eine der wichtigsten Komponenten Ihrer Handelserfahrung, denn hier wird sich Ihre gesamte Reise abspielen. Die von Ihnen gewählte Plattform ermöglicht Ihnen nicht nur den Zugang zum Aktienmarkt, sondern sie wickelt auch alle Ihre Geschäfte, Marktanalysen und alle anderen Aspekte Ihres Handels ab. Während Ihres gesamten Tages als Aktienhändler wird diese Plattform das Herzstück all Ihrer Aktivitäten sein. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie sich für eine vertrauenswürdige, fachkundige Handelsplattform entscheiden, damit Sie die besten Chancen auf einen profitablen Handel und eine insgesamt erfolgreiche Handelserfahrung haben.

Ausführen Ihrer Trades

Dies ist möglicherweise der wichtigste Teil Ihres Tages als Aktienhändler - die Ausführung Ihrer Trades. Der Handel an der Börse kann ein komplexer Prozess sein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei all Ihren Investitionen eine gründliche Analyse, eine fundierte Strategie und umfassendes Fachwissen anwenden.

Es gibt viele Möglichkeiten, an der Börse zu handeln, eine davon sind Differenzkontrakte (CFDs). CFDs sind Finanzderivate, die es Ihnen ermöglichen, auf die Kursbewegungen von Aktien zu spekulieren, anstatt den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen. Sie können entweder eine Short- oder eine Long-Position eröffnen, je nachdem, welche Kursentwicklung Sie vorhersagen, und Ihre Rendite hängt von der Genauigkeit Ihrer Spekulation ab - je genauer, desto höher der Gewinn.

Wenn Sie zum Beispiel einen Anstieg des Aktienkurses vorhersagen, würden Sie eine Long-Position eröffnen. Das würde im Wesentlichen bedeuten, dass Sie Kontrakte auf eine Aktie kaufen, mit der Absicht, sie später zu einem höheren Preis zu verkaufen - und damit einen Gewinn zu erzielen. Dies wird der wichtigste Aspekt Ihres Tages als Aktienhändler sein, also konzentrieren Sie sich gut darauf, wie Sie jeden Handel überwachen, bewerten und ausführen.

Den Tag abschließen

Der letzte Aspekt Ihres Handelstages ist natürlich das Ende des Tages. Je nach der zu Beginn festgelegten Arbeitszeit sollten Sie Ihren Handelstag zu einem Zeitpunkt beenden, an dem Sie das Gefühl haben, ausreichend Zeit mit dem Handel verbracht zu haben, ohne sich zu überanstrengen.

Eine Sache, die viele Händler am Ende ihres Tages tun, ist, sich einer Tätigkeit hinzugeben, die sie befriedigt. Das kann Entspannung, Lesen, Sport oder Zeit mit der Familie sein.

Wie in jedem Beruf ist dies wichtig, um sicherzustellen, dass Sie ruhig und gelassen sind und sich auf den nächsten Handelstag vorbereiten können, wenn er kommt.

Inhalt des Gastbeitrages wird von BRN AG nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der BRN-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von BRN AG ausdrücklich ausgeschlossen!