Freitag, 16.11.2018 00:21:07

Polytec mit Rückgang, aber auch Hoffnung in Q3: "WLTP war das beherrschende Thema im 3. Quartal"

Anzeige

Polytec leidet 2018 nicht nur an Sondereffekten bei einzelnen Kunden, sondern wurde auch vom Dieselthema eingeholt. Dies hat sich gebessert. CEO Peter Haidenek: "Überraschenderweise sind die Abrufzahlen wieder gestiegen. Das gibt uns ein gutes Stück Hoffnung, was den Diesel als Produkt angeht." Beherrschendes Thema war aber der neue Abgasstandard WLTP. Die Neunmonatszahlen sehen dementsprechend nicht gut aus: 5,8 % weniger Umsatz auf 478,7 Mio. Euro, 28,8 % weniger EBIT mit 30,9 Mio. Euro. Die Jahresprognose von rund 650 Mio. Euro Umsatz und rund 45 Mio. Euro EBIT wurde dennoch bestätigt. "Wir sehen am Ende des Tunnels bereits wieder ein Licht."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A0JL31 POLYTEC GROUP
POLYTEC GROUP

POLYTEC GROUP
WKN: A0JL31
Kürzel: - -
Automobilzulieferbranche
Herr Peter Haidenek (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 07.11.2018 um 15:37
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




World of Trade 2018

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club