Sonntag, 09.12.2018 23:03:58

Chartanalyse: DAX, Euro, brasilianischer Bovespa - "kurzfristig ist der DAX in sehr gefährlichem Fahrwasser"

Anzeige

Der DAX beginnt die Woche recht positiv. Chartanalyst Martin Utschneider ist jedoch wenig optimistisch: "Das Gesamtumfeld ist alles andere als bullisch, die Jahresendrallye ist erst mal ad acta gelegt. Wir müssen den Blick nach unten richten. Wir haben noch Potenzial bis 10.100. Das will man nicht gerne hören, aber das ist leider die Realität." Der Euro ist vor allem wegen Italien unter Druck geraten. Wie im DAX, wirkt auch im Euro eine Schulter-Kopf-Schulter Formation. "Es spricht alles für weiter fallende Euro Kurse zum US-Dollar." Ganz anders sieht es im brasilianischen Bovespa aus nach der Präsidentschaftswahl.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
965275 EUR/USD
A0JZEM Bovespa Index
DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft
WKN:
Kürzel:
Privatbank
Herr Martin Utschneider (Abteilungsdirektor Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 29.10.2018 um 12:08
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter




IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club