Mittwoch, 19.09.2018 09:32:03

MBB 1. HJ 2018: Wachstum, volle Kassen - und bald neue Kursrekorde? CEO Nesemeier: "Die kommen, wenn wir was Neues liefern"

Anzeige

Die MBB SE wächst im 1. Halbjahr 2018: 23,9 % Umsatzplus auf 240,2 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA wuchs um 26,5 % auf 26,6 Mio. Euro. Im Ergebnis zeigt sich ein rückläufiger Effekt durch den Aumann Börsengang. "Das ist richtig für das Halbjahr. In Q2 haben wir das schon aufgeholt und liegen leicht über Vorjahr." Der Aumann Börsengang hat die Kassen gefüllt: die Nettoliquidität liegt bei 313 Mio. Euro. Wann kommt die Investitionsoffensive? Bekommen die Aktionäre wieder eine schöne Dividende? Und wann geht die Aktie wieder auf einen neuen Rekord? CEO Dr. Christof Nesemeier: "Ein neuer Rekord in der Aktie wird dann kommen, wenn wir was Neues liefern."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A0ETBQ MBB SE
MBB SE

MBB SE
WKN: A0ETBQ
Kürzel: MBB
Branche: Holdings
Herr Dr. Christof Nesemeier (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 16.08.2018 um 15:53
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club