Sonntag, 23.09.2018 08:56:24

Jochen Stanzl: Syrienkonflikt unwichtig für die Börsen? "Es ist möglich, dass der Markt zurückkehrt zur Q1-Saison"

Anzeige

Topthema auf der Invest 2018: Wie reagieren die Börsen nach den Angriffen auf Syrien? "Es geht um die Perspektive. Es ist möglich, dass der Markt zurückkehrt zur Q1 Saison." Außerdem Donald Trump. "Ich habe von Anfang an nicht verstanden, wie eintönig negativ die deutsche Medienlandschaft über Trump berichtete. Für die USA macht er einen guten Job." Wenn es den US-Unternehmen gut geht, dann geht es auch den US-Börsen gut. Und dann zieht der DAX doch normalerweise nach? "Nein, das tat er nicht mehr. Er hat sich negativ abgekoppelt." Dennoch scheint es nach Übersteigen der 12.400 wieder in eine positive Richtung zu gehen. "Wenn er auf Wochenschlusskurs die 12.500 übersteigt, dann können wir von einer Bodenbildung im DAX sprechen."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
514000 DEUTSCHE BANK AG
766403 VOLKSWAGEN AG Vorz.
BAY001 BAYER AG
ENAG99 E.ON AG
703712 RWE AG
A1CX3T TESLA MOTORS INC.
CMC Markets

CMC Markets
WKN: - - -
Kürzel: - -
Online-Broker
Herr Jochen Stanzl (Chef Marktanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 16.04.2018 um 10:13
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Börsentag Berlin

IdeasTV

Börsenradio auf wienerborse.at

http://www.gewinn-messe.at/

Vontobel

Aktienclub

Wikifolio

Talkfit


BNP Paribas




Heiko Thieme Club